RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2019, 20:04   #71
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.739
Danke erhalten: 1.062
Flugort: Allstedt
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Zitat:
Zitat von Forest Beitrag anzeigen
Was ich aber nicht verstehe, woher kann ich rauslesen was ich genau einstellen muss?
Wenn du Glück hast, steht das mehr oder weniger offen in der Anleitung des Modells. Mit etwas Erfahrung kannst du z.B. die Werte aus Blades BNF-Anleitungen gut nach Deviation oder Open TX "übersetzen". Auch XK gibt Werte an, da man da ja auch BNF-Modelle bekommt und die X-Sender mehrere Speicherplätze für verschiedene anzulernende Modelle haben. Bei allen anderen hast du entweder selber viel Geduld beim blinden Durchprobieren oder verlässt dich auf die Gemeinschaft im Deviation-Forum. Jedes halbwegs gängige Modell wird früher oder später bis auf die niedrigste Ebene untersucht (Logik-Analysator), um es für Deviation gangbar zu machen.

Die FrSky mit OpenTX und Multichip-Modul profitieren auch davon, da dort die Protokolle mit einer angepassten Deviation-Version im Modul direkt ablaufen und der FrSky-Sender nur die Steuereingaben an das Modul übermittelt. Das geht so auch bei anderen Sendern, bei denen solche Module am Trainer-Port mittels PPM angebunden werden können.

Wie gesagt, da ist immer etwas Raten mit angesagt. Es gibt zwar viele, die sich fertige Modelldateien im Forum herunterladen und es sich wie bei Spektrum einfach machen. Für mich wäre das aber nichts. Weder bei Spektrum und schon gar nicht bei Deviation. So schwer ist es wirklich nicht, einen FBL-Heli in den Sender zu bekommen.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.10.2019, 19:25   #72
Adriaan
Member
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 876
Danke erhalten: 122
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Im Endeffekt neues Modell mit z.B. 7 oder 8 Kanälen anlegen. Und dann Nick und Roll prüfen. Läuft hier was verkert herum, einfach Kanal reversieren.
Sollte tastächlich mal Nick und Roll vertausch sein (hatte ich bei Spektrum noch nicht), dann einfach in den Mischer Gehen und die Eingabequelle beim Kanal entsprechend anpassen.
Werte für die Ausschläge, Dual Rate Expo und auch Gasvorgaben sowie Pitch sind schnell erflogen und eingestellt.
Echt kein Hexenwerk wenn man die Bedienung verstanden hat. Am einfachsten sind hier Devo8 und Devo12, da diese ein Grafikdisplay haben, aber auch bei ner Devo10 kommt man fix dahinter, wenn auch nicht ganz so intuitiv wie bei ner 8er oder 12er.
_____________________________
Alien 500, 600+700, Soxos DB7 Revolution 500...und div. Kleinkram inkl. Flächen
Adriaan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.10.2019, 21:24   #73
Joh
Senior Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 1.140
Danke erhalten: 196
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Zitat:
Zitat von Forest Beitrag anzeigen
Ich gebe zu, ich bin selber ein bastler der gerne viel zu viel Zeit damit verschwendet. Schon geschehen.
Habe nun geschaut wie man diverse Protokolle programmiert. Das schwierige ist wohl nicht die Software, sondern zu verstehen wie die Protokolle aufgebaut sind, das steht nirgends!

_________________

Ich habe versucht es irgendwie herzuleiten:

DSMX z.B. Blades

Channel 1-4:
1 THR
2 AIL
3 ELE
4 RUD

Channel 5:
Gyro Stabilisierung.

Channel 6:
Collective/Rotorblattwinkel

Throttle hold:
Channel 1 supportet safety val.


S-FHSS
z.B. XKs

Channel 1-4:
1 AIL
2 ELE
3 THR
4 RUD

Channel 5:
6G/3D

Channel 6:
Idle up.

Throttle hold:
Channel 3 supportet safety val.
safetyval=-100
failsafe=-100


KN z.B. WL Toys V977

Channel 1-4:
1 THR
2 AIL
3 ELE
4 RUD

Channel 5:
Dual Rate.

Channel 6:
Throttle Hold

Channel 7:
3D/6G

Channel 8:
Idle up.

Channel 9:
Pitch trim.

Channel 10:
AIL trim.

Channel 11:
ELE trim.

____________________


Was ich aber nicht verstehe, woher kann ich rauslesen was ich genau einstellen muss?
z.B. 3D/6G Umschaltung.
6G ist bei KN Channel 7 ... so weit so gut ... aber welcher Wert. Genau -100 oder +100 oder zwischen -100 bis 0 ...?
Ich fliege den K110 mit einer DX6 und dem General Link Modul.
Umschalten funktioniert über den Kreisel Kanal. Habe +80 und - 80 eingestellt um zwischen 3D und 6G zu wechseln. Funktioniert ohne Probleme.
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.10.2019, 13:08   #74
Forest
Junior Member
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Danke erhalten: 1
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Die FrSky mit OpenTX und Multichip-Modul profitieren auch davon, da dort die Protokolle mit einer angepassten Deviation-Version im Modul direkt ablaufen und der FrSky-Sender nur die Steuereingaben an das Modul übermittelt. Das geht so auch bei anderen Sendern, bei denen solche Module am Trainer-Port mittels PPM angebunden werden können.
Zitat:
Zitat von helibilly Beitrag anzeigen
...
Für Multimodule gibt es also 4 Optionen.

Deviation TX:
- Jumper T8SG
- Devo 10 + 4in1 Chip löten

Open TX:
- Frsky X9D + Xrange IRX4 Chip
- Jumper T16

Kann mich nicht entscheiden .
Der "legalste" Weg wäre wohl die Frsky.

Geändert von Forest (26.10.2019 um 13:10 Uhr)
Forest ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.10.2019, 14:52   #75
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.739
Danke erhalten: 1.062
Flugort: Allstedt
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Zitat:
Zitat von Forest Beitrag anzeigen
Der "legalste" Weg wäre wohl die Frsky.
Nur, wenn du die FrSky-eigenen Module verwendest. Welche Dokumente das intern auch auf Deviation basierende iRange-Modul mitbringt, entzieht sich meiner Kenntnis. Nur wenn du die T16 von einem dt. Händler kaufst, wirst du dich wohl schadlos halten können.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.10.2019, 15:25   #76
Forest
Junior Member
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Danke erhalten: 1
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Nur, wenn du die FrSky-eigenen Module verwendest. Welche Dokumente das intern auch auf Deviation basierende iRange-Modul mitbringt, entzieht sich meiner Kenntnis. Nur wenn du die T16 von einem dt. Händler kaufst, wirst du dich wohl schadlos halten können.
Die T16 scheint kaum noch erhältlich zu sein.
Forest ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.10.2019, 16:53   #77
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.739
Danke erhalten: 1.062
Flugort: Allstedt
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Hier gäbe es sie noch. Ist aber leider nicht die Pro, deshalb keine Hall-Geber. Angesichts des Preises würde ich mehr zu T12 Plus tendieren. Farbiges Vollgrafikdisplay braucht man beim Fliegen eher nicht. Die gäbe es noch in Mode 1 (umbaubar) im UK-Warenhaus von HK.

Ändert aber nichts daran, dass ich nicht glaube, dass man bei beiden Quellen CE und Konformitätserklärung erhalten würde. Irgendein Händler hatte so was für die T12 in Aussicht gestellt – das Modul besaß es angeblich schon. Es fehlte nur noch die EM-Prüfung des Senders selber... Tja, und nun hat niemand mehr einen auf Lager. Kann an Jumper liegen – oder aber dt. Händler sehen/haben Probleme ohne CE und KE. Schwierig, wenn man sich selber komplett absichern will...
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu jumphigh für den nützlichen Beitrag:
M@ttis (26.10.2019)
Alt 22.05.2020, 09:08   #78
Forest
Junior Member
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 14
Danke erhalten: 1
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Hier gäbe es sie noch. Ist aber leider nicht die Pro, deshalb keine Hall-Geber. Angesichts des Preises würde ich mehr zu T12 Plus tendieren. Farbiges Vollgrafikdisplay braucht man beim Fliegen eher nicht. Die gäbe es noch in Mode 1 (umbaubar) im UK-Warenhaus von HK.

[]
Leider kam meine Devo Funke aus China nie an. Das Paket war als Fernsteuerung deklariert, aber es war ein Thermobecher drin. Musste es beim Zoll abholen. Dann ging es 3 mal hin und her mit dem Shop bis ich mein Geld zurück hatte.

Vielleicht wird es doch eine Spektrum vom lokalen Händler für diese Saison .
Forest ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.05.2020, 12:48   #79
Michael20
Member
 
Registriert seit: 26.08.2019
Beiträge: 42
Danke erhalten: 4
Standard AW: Was nach Micro Heli?

Ist es helimäßig der 230 geworden?
Michael20 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Assault 450 nach Micro? MiniSpark Fliegen für Einsteiger 26 11.01.2018 19:13
Nächste Stufe nach Micro Heli Phi Fliegen für Einsteiger 29 05.03.2016 07:06
Micro Heli krause91 Sonstige Helis 23 30.12.2009 20:46
micro heli Stefan Baum Sonstige Helis 6 04.12.2005 11:14
Micro Heli Pitchbereich Sebastian Zwahr Sonstige Helis 5 23.10.2005 07:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.