RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2019, 21:45   #21
schuster_g
Junior Member
 
Registriert seit: 04.10.2018
Beiträge: 14
Danke erhalten: 7
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Hallo Thomas, danke, super. Das System ist perfekt. Sehe ich das richtig, dass die Hauptplatine mit dem Akku in der Folie eingeschrumpft ist und über das 3-adrige Kabel das LED Modul angeschlossen wird? Bisher bin ich bei meinen Modellen immer auf 7,6 V HV gegangen für die Empfangsanlage und habe den 2s LiPo Akku auch direkt an den Axon angeschlossen. Immer ohne Balanzierung und knapp an der unteren Spannungsgrenze für dauerhafte Lagerung. Da könnte ich nach und nach alles umrüsten auf Deinen Vorschlag.

Geändert von schuster_g (05.01.2019 um 21:52 Uhr)
schuster_g ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.01.2019, 22:16   #22
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 666
Danke erhalten: 209
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Zitat:
Zitat von schuster_g Beitrag anzeigen
Hallo Thomas, danke, super. Das System ist perfekt. Sehe ich das richtig, dass die Hauptplatine mit dem Akku in der Folie eingeschrumpft ist und über das 3-adrige Kabel das LED Modul angeschlossen wird? Bisher bin ich bei meinen Modellen immer auf 7,6 V HV gegangen für die Empfangsanlage und habe den 2s LiPo Akku auch direkt an den Axon angeschlossen. Immer ohne Balanzierung und knapp an der unteren Spannungsgrenze für dauerhafte Lagerung. Da könnte ich nach und nach alles umrüsten auf Deinen Vorschlag.
Ja richtig. Die Platine ist mit dem Akku eingeschrumpft. Der Akku wird dann an der Platine eingesteckt und das Kabel mit dem Servostecker geht entweder in das FBL System oder dem Empfänger. Ich stecke es immer an den Empfänger.

Optipower Ultra-Guard 430 - YouTube Schau dir einfach das Video an.

Wenn der Akku mal defekt ist, kann man den einfach austauschen. Kostet 10 Euro. Im Scaler hab ich den auch nicht mehr eingeschrumpft.
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.01.2019, 22:21   #23
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 666
Danke erhalten: 209
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Übrigens schönen Wolf hast du da. Ich habe die AS 150 von Scaleflying mit der Mechanik. Ist aber noch im Bau.

Wie ist das Fahrwerk bei dem AirWolf umgesetzt? Ich habe pro Rad einen Servo verbaut. Das Gestänge, welches beim Bausatz dabei war, ist mir zu unsicher. Aber wie gesagt, mein Wolf ist der Rumpf von Scaleflying mit einer Rex Mechanik.
_____________________________
Gruß
Thomas
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.01.2019, 22:29   #24
schuster_g
Junior Member
 
Registriert seit: 04.10.2018
Beiträge: 14
Danke erhalten: 7
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Hi Thomas, beim Superscale hat jedes Rad ein Servo. Das funktioniert gut. Ich weiß nicht, wie die Servos arbeiten. Die Fahrwerksbeine stützen sich im ausgefahrenen Zustand auch über das Gestänge ab und nicht nur über den Haltebock. Bei den Servos brummt aber nichts. Vielleicht läuft da drin eine selbsthemmende Spindel. Auf jeden Fall sind die ordentlich laut und übertönen den Antrieb.
schuster_g ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.01.2019, 23:23   #25
mumpf
Member
 
Benutzerbild von mumpf
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 749
Danke erhalten: 245
Flugort: Bern, Schweiz
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Mal ne frage zum Ultra Guard.
Ich versteh das noch nicht ganz. Wo ist den jetzt der Unterschied zum externen Bec mit 2S Lipo?
mumpf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.01.2019, 00:11   #26
schuster_g
Junior Member
 
Registriert seit: 04.10.2018
Beiträge: 14
Danke erhalten: 7
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Bei meinem Modell kann ich nicht auf HV gehen und den 2s LiPo nicht direkt anschliessen. Die Spannung der Notversorgung muss leider runtergeregelt werden. Und das System von Optipower ist so genial, dass der Notakku trotzdem aus dem Hauptakku über das BEC geladen wird, also immer einsatzbereit ist.
schuster_g ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.01.2019, 00:26   #27
mumpf
Member
 
Benutzerbild von mumpf
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 749
Danke erhalten: 245
Flugort: Bern, Schweiz
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Also damit ich das richtig verstehe. Du nutzt das Interne Regler Bec, und der Ultraguard kommt nur zum Zuge wenn das Bec ausfällt. Oder der Regler oder Antriebsakku? Und der Ultraguard merkt welche Spannung das System hat. Selbstständig.
Dann ginge dies auch wenn ich in der Fläche ein externes Bec benutze mit 2S Lipo....und das Ultraguard als 2te Sicherheit möchte?
mumpf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.01.2019, 02:47   #28
schuster_g
Junior Member
 
Registriert seit: 04.10.2018
Beiträge: 14
Danke erhalten: 7
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Ja, ich denke dass das so ist. Ich habe aber auch heute erst durch Thomas ein paar Beiträge weiter oben davon erfahren. Das Teil ist auch nicht teuer, so um die 50 Euro nur. Ich werde mir das kaufen und ausprobieren.
schuster_g ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.01.2019, 09:34   #29
Cbstsch
Member
 
Benutzerbild von Cbstsch
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 666
Danke erhalten: 209
Flugort: Aschaffenburg
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Zitat:
Zitat von mumpf Beitrag anzeigen
Also damit ich das richtig verstehe. Du nutzt das Interne Regler Bec, und der Ultraguard kommt nur zum Zuge wenn das Bec ausfällt. Oder der Regler oder Antriebsakku? Und der Ultraguard merkt welche Spannung das System hat. Selbstständig.
Dann ginge dies auch wenn ich in der Fläche ein externes Bec benutze mit 2S Lipo....und das Ultraguard als 2te Sicherheit möchte?
Ja, beim erst anstecken analysiert der UltraGuard das System. Daher wichtig, dass beim ersten Mal zuerst der Akku angesteckt wird und denn erst der UltraGuard. Entsprechend stellt er sich denn ein. Sollte es zu einem Ausfall des Reglers oder Akkus kommen, übernimmt der Ultra Guard und versorgt die Servos und das FBL weiter mit Strom. Man kann noch in aller Ruhe eine Landung durchführen. Naja soweit man alle Ruhe für einen Autorotation hat. Der Antrieb wird nicht mit versorgt. Der Vorteil gegenüber den Caps ist, dass man wesentlich mehr Einergie zur Verfügung hat und auch noch das Fahrwerk ausfahren kann. Geladen wird der Guard über den normalen Akku.

Hey Mumpf was habt ihr denn für Ein schmuddel Wetter in der Schweiz. Bin gerade in Zürich.
_____________________________
Gruß
Thomas

Geändert von Cbstsch (06.01.2019 um 09:37 Uhr)
Cbstsch ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cbstsch für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (06.01.2019)
Alt 06.01.2019, 15:00   #30
Klaus G.
Member
 
Benutzerbild von Klaus G.
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 69
Danke erhalten: 76
Flugort: MBF Aufwind 90 Schechingen
Standard AW: Scaleflying/Roban Airwolf Superscale 600

Zitat:
Zitat von Cbstsch Beitrag anzeigen
Der Vorteil gegenüber den Caps ist, dass man wesentlich mehr Einergie zur Verfügung hat und auch noch das Fahrwerk ausfahren kann. Geladen wird der Guard über den normalen Akku.
Hallo,
das möchte ich mal schnell relativieren. Ich benutze die Caps in meiner Bell 222 von Vario. Ich kann alle Servis inkl. Fahrwerk über 30 Sec rühren. Das reicht für 3 Autorotationen. Ich würde die Caps immer vorziehen. Leicht und sicher. Mehr wie 10 Sec Strom für die Servos braucht niemand. Denn ne Notauro dauert nicht so lange. Für eine BEC Absicherung um ne Notlandung ausführen zu können reichen Caps immer. Soweit meine Meinung dazu.
_____________________________
Gruß Klaus
Bell 222 mit Sky Fox
Jetranger 1.8 TDR
Klaus G. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Klaus G. für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (06.01.2019), Schwebephase (06.01.2019), traemmli (06.01.2019)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Stichworte
airwolf, hsm 600, roban, scaleflying, superscale 600

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Roban Bo 105 Superscale 800 RALF B. Scale Forum 12 25.11.2018 17:02
Erfahrung Roban 600er Superscale? BladeXTC Scale Forum 7 13.03.2018 22:23
Schrägverzahnung für Roban SuperScale Mechanik Holger Port Scale Forum 15 03.12.2017 16:44
Roban SuperScale 470 Heckprobleme clock7 Scale Forum 16 15.06.2017 20:05
Airwolf 800 von Scaleflying / Roban Diver Scale Forum 78 28.11.2013 10:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.