RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2008, 20:52   #21
alpen flieger
Member
 
Benutzerbild von alpen flieger
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 821
Danke erhalten: 905
Flugort: www.alpen-flieger.at
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Zitat:
Zitat von Stoff1 Beitrag anzeigen
VIELEN DANK für die rasche Antwort. In der Höhe und Breite ist genug Platz?
Das mit dem Ausnehmen hinter der Kanzel kapier ich noch nicht... kannst Du ev. ein Foto vom Lipo-Platz einstellen? Für Lipos in optionalen Lastenkörbe spricht sicher der einfache und schnelle Lipo- Wechsel, tiefer Schwerpunkt und extrem hohe mögliche Kapazitäten (2x4000mH 6S parallel= 6S 8000mA).

Ich denke der Motor vom Kit wird (für den Anfang) taugen.

Gruss Stoff
Zum Akku Einbau gibt es einige Möglichkeiten, hab noch ein paar Tipps bekommen und muß diese erst ausmessen und probieren wenn der Conversion Kit bei mir eingetroffen ist.

Einige wie z.B.:
- Akku quer unter den Servos hinter dem Cockpit, hier nicht länger als 150mm und dann wäre eine Ausnehmung fällig, da die Kanzel ja hinten zusammenschließt, bei Breite und Höhe hast du hier gute 70mm Platz.

-Akku längs (den Tipp habe ich heute von modellheli.com bekommen, nochmals vielen Dank!!!) einbauen. Hierzu müsste man an der Chassis in richtung Motor eine Ausnehmung machen, ist natürlich von den Abmessungen Breite und Höhe (ca.45X47mm) begrenzt, länger darf er hier sein. Auch eine Ausnehmung am RC Blech wäre hier notwendig aber nicht schwer zu bewerkstelligen. Dann würde der Akku gut verstaut sein und die Kanzel bleibt ganz.
Der Kokam ist hierzu wahrscheinlich schon zu breit (hab ich zum probieren), muß eben noch auf das Kit warten. Passen würde hier, laut Tabelle, der Flightpower 5s und 6s oder der Hyperion Lipo.

-Stehend ind der Kanzel geht auch, wenn du auf das Cockpit verzichten möchtest.

-Aussen als Lastkörbe ist sicher auch eine Klasse Lösung und du bist von den Maßen her nicht so gebunden. Mit deiner Variante Flugzeit ohne Ende.

Werde dann mal ein paar Foto´s machen.

Gruß,
alpen flieger
alpen flieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.12.2008, 15:23   #22
rotormania
Gast
 
Beiträge: n/a
Rotes Gesicht AW: Lama SA 315B von Hirobo

Guten Tag zusammen,
ich möchte mit diesem Beitrag meinen Einstand hier im Forum geben und freue mich auf Input anderer Lama-Flieger. Ich lese mit Interesse diesen Beitrag hier und dachte ich melde mich mal an und kann vielleicht auch einige Erfahrungen und Eindrücke zur Hirobo Lama in der E-Version geben . Ich fliege meine 30er Lama seit Anfang diesen Jahres. Ich habe Sie neu gekauft und gleich auf elektro umgebaut. Kann also nur von der ??Stromseite?? berichten. Zum Bausatz selbst brauch man glaube ich bei Hirobo nichts mehr sagen.
Alles passt und ist in den langen Jahren die es die Lama schon gibt gut ausgereift.
Als Umbausatz habe ich den von heligruru. Ich muß wohl einer der ersten gewesen sein. Denn meine Anfrage kam damals bevor es diesen gab und ich wurde vertröstet, dass ich informiert werde, wenn es in gibt. Im Februar war es dann soweit. Zu der Zeit bestand dieser nur aus dem Motoradapter(ohne vordere Strebe). Dieser war nicht aus Edelstahl sondern einer Art Epoxy. Aber alles passte super (und ist bis heute stabil). Als Antrieb nahm ich den Flyware Motor. Zu Anfang ist mir noch der Strecker empfohlen worden, was sich aber bis Serienbeginn dann nach auf Flyware geändert hatte.
Als Akku wurde mir 5-6S genannt. OK, dann probieren wie es mal mit einem 5 u 6S 4500er, einem 80Jazz, einer Emcotec Schalter mit 2S 2000er RC Versorgung und 401 Gyro, da dürfte man von den Komponenten keine großen Fehler machen.
Umbauanleitung gab es keine, d.h. ich mußte mal sehen wie ich den Flugakku unterkriege. Im Gegensatz zu der Edelstahlversion hatte ich die vordere Strebe nicht und war frei im Denken. Die querliegende Variante( bei der die Kanzel ausgeschnitten werden muß) wie sie auf der Homepage gezeigt wurde gefiel mir jetzt nicht so dolle. Also nochmal kräftig messen und sehen wo der Schwerpunkt ist. Ich entschied mich für die vorne längs eingebaute Version. Hierzu muß das Chassis sowie die vordere Servostrebe angepasst werden. Dann noch einen hinteren Anschlag vor dem Motor angefertigt und der Akku (5 und6s) passt saugend. Leider ist zur Zeit keine Cockpit-Innenausstattung montiert, weil hier ca. 1 cm ,wegen des Akkus, an Platz fehlt.
Der Zusammenbau lief problemlos und nach den üblichen Einstellarbeiten ging es an den Jungfern-Testschweber. Die Rotordrehzahl auf ca.1700 1/min eingestellt und die Lama hebt sauber ab. Tja bis nach 2 min der Jazz wegen Teillastbetrieb runter regelte und ich aber sauber aufsetzen konnte. OK dann halt auf die von Kontronik gewünschten 80% gegangen und der Regler machte seinen Dienst wie gewohnt. Das ganze bei einer Rotordrehzahl von 2200 1/min.(6s)!!! Super, 3D wollte ich eigentlich nicht fliegen . Nach mehreren Testflügen kam ich auf eine Flugzeit von 6 min und einer Restkapazität der Akkus von >20%. Ich finde das die Lama mit dem 5S Akku um Längen besser fliegt als mit dem 6s. Flugzeit /Entladung ist bei beiden Akkuvarianten vergleichbar. Da die ßbersetzung fix ist und mir Heliguru auch keinen anderen Tip geben konnte, bin bei diesem Setup geblieben. Ich wundere mich nur wie z.B: im Test der Zeitschrift Rotor der Schreiber eine Flugzeit von um die 10min kommt. Ich habe letzte Woche mal mit YGE telefoniert wie es bei denen mit der Teillastfestigkeit bei der neuen Regler-/Stellergeneration aussieht und die wurde mir mit garantierten 65% angegeben, da wären wir dann bei den ca.1700 1/min, na mal sehen ob das eine Option gibt. Sonst kann ich über die Lama nur Gutes berichten. Sie ist wie ein zuverlässiger Alltagswagen. Heli schnappen ,Akku rein, losfliegen. Jetzt muß ich sie nur noch farblich fit machen, denn bisher ist es die fliegende Grundierung. Solltet Ihr einen Typ haben, wie man mit dem Jazz auch auf 10min Flugzeit kommt, bitte gerne. Vielleicht sehe ich den Wald vor Bäumen nicht mehr.
Viele Grüße Rotormania
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
stoff (15.12.2008)
Alt 15.12.2008, 22:11   #23
stoff
Gast
 
Beiträge: n/a
Rotes Gesicht AW: Lama SA 315B von Hirobo

Hallo Rotormania & willkommen!
Besten Dank für Deine Ausführungen!
Heute ist mein Lama Baukasten mit E-Kit (Edelstahl / Flywaremotor) und 3Blatt Kopf angekommen...
Zur Lipo- Position tendiere ich immer noch zu Lastenkörbe.. vielleicht ergibt sich beim bauen aber eine gute Alternative.
Als Regler habe ich einen neuen Jive 80+ HV. Der soll durch einen aktiven Freilauf VOLL teillastfähig sein. Somit wären, wenn ich das richtig verstanden habe, Rotordrehzahlen um 16-1700Upm mit 6S Lipos konstant möglich. Ich erwarte so mit 6S und 5000mA bei ca. 60% Regleröffnung schon ca. 10min Flugzeit. Kann jemand dazu was sagen?
Momentan suche ich noch passende Servos: S3152 für die Taumelscheibe? Oder was ist Eure Empfehlung? Zuverlässigkeit und Präzision sind mir am wichtigsten. Ist ja kein 3D Heli.

Gruss Stoff
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.12.2008, 23:20   #24
northlander
Member
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 23
Danke erhalten: 1
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Hallo Stoff, Glückwunsch zu Deiner Lama.
Beschreib doch bitte weiter wie es beim Zusammenbau klappt.
Gruß klaus
northlander ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.12.2008, 19:20   #25
B_Boewing
Member
 
Benutzerbild von B_Boewing
 
Registriert seit: 19.01.2006
Beiträge: 114
Danke erhalten: 45
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Guten Abend
Ich möchte euch meine Hirobo Lama vorstellen .Ich war bisher nur passives (lesen) Mitglied in diesem Forum .Nun zum Modell
Ich fliege das Modell seit ca 3 J und habe die Lama direkt als Elektromodell aufgebaut.(Ohne Umbausatz)
Die Ausstattung ist folgende :
Motor LRK 378/25
ßbersetzung Motor/Hauptrotor 7,7:1
Regler SBL-Mega
Akku NIMH 16 Z. 4300mAh
Rotorblätter Helitec 550 S-Schlag
Kreisel GY 240
Gewicht ca 4,3 kg
Da ich noch keine Bilder hochladen kann hier der Link:
http://www.rclineforum.de/forum/atta...id=116621&sid=
Ich hoffe das der Link funktioniert
MfG Bruno Böwing
B_Boewing ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.12.2008, 12:02   #26
alpen flieger
Member
 
Benutzerbild von alpen flieger
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 821
Danke erhalten: 905
Flugort: www.alpen-flieger.at
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Hallo Lama-Freunde!

Mein Bau schreitet langsam voran (lackieren ,schrauben). Mit der Qualität vom Bausatz bin ich wirklich sehr zufrieden. Habe mich für die Variante mit dem Akku längs entschieden, will die Kabinenhaube nicht "verschandeln". Da ich auch noch keine Bilder hochladen kann, hier ein Link wie dieser verbaut wird. www.heli4you.net/gallery/lama_elektro/index.htm
Da ich die Edelstahlausführung für die Servohalterung verwende, muß ich diese auf das Maß ausfräsen. Hier sind Akkumaße von Breite max. 46mm und Höhe max.50mm möglich. In der Höhe wären evtl. noch 2-3mm drin, möchte aber hier den Empfänger (AR 7000) verbauen.
Zu den Servos: wie schon im vorigen Beitrag von mir zu lesen ist, verwende ich für die TS 3152, was mir auch empfohlen wurde.
Das Problem mit dem Regler-Teillastbereich mit 6s hab ich auch schon von Hr.Feil (Heliguru) gehört,der mir die 5s Variante empfohlen hat - da der Regler hier weiter offen ist.

Gruß

alpen flieger
alpen flieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.12.2008, 19:57   #27
hassel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Zitat:
...Ich hoffe das der Link funktioniert
Hallo Bruno,

nein, funktioniert nicht, da Du bei RCline -wie bei RC-Heli auch- nur Zugriff auf die Bilder hast, wenn Du angemeldet bist!

Falls Du öfter mal Bilder posten willst kannst Du diese alternativ auch in einem Gratis-Fotoalbum "parken", wie z.B. ALDI.

In der RC-Heli Galerie geht es nicht? Und warum kannst Du an Deine Antwort keine Bilder anhängen? Bist Du sicher* Wenn Du einfach auf "Antworten" klickst, sollte doch der Reiter "Datei anhängen" vorhanden sein!?

Gruß, Jörg
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2008, 20:01   #28
stoff
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Hallo
Zitat:
Zitat von alpen flieger Beitrag anzeigen
Da ich die Edelstahlausführung für die Servohalterung verwende, muß ich diese auf das Maß ausfräsen.
Meinst Du das Edelstahlblech vom E-Kit?
Welche Farben verwendest Du? Ich habe vor Motip Dupli Kunstoff Primer / Autolack zu verwenden. Das verträgt sich doch mit dem Kunststoff? In der Anleitung steht er muss Urethane verträglich sein (?).

Gruss Stoff
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2008, 21:49   #29
alpen flieger
Member
 
Benutzerbild von alpen flieger
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 821
Danke erhalten: 905
Flugort: www.alpen-flieger.at
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Zitat:
Zitat von stoff Beitrag anzeigen
Hallo

Meinst Du das Edelstahlblech vom E-Kit?
Welche Farben verwendest Du? Ich habe vor Motip Dupli Kunstoff Primer / Autolack zu verwenden. Das verträgt sich doch mit dem Kunststoff? In der Anleitung steht er muss Urethane verträglich sein (?).

Gruss Stoff
Hallo Stoff!

Ja, das Blech vom E-Kit. Hier muß ja vorne was ausgefräßt/geschnitten werden, dass der Akku durch passt. Siehst du ja auch auf dem Link von mir von heli4you, die haben eben nur das orig. Plastikteil verwendet. Am unteren Blech muß man auch ein wenig vom Steg abnehmen, der für den Regler vorgesehen wäre und einen Anschlag für den Akku anbringen.
Farben verwende ich Duplicolor Acryl vom Baumarkt, hier hat mir nur der Klarlack das Weiss ein wenig gedämpft (würde hier einen anderen nehmen).
Als Grundierung verwende 1K Kunststoff-Grundierung von Nexa Autocolor, hab ich von einem Kollegen aus der Autowerkstatt, grundieren mit diesem sämtliche Kunststoffteile - der ist wirklich Gut, hab den schon ein paarmal verwendet.
Ich glaub mit deinem geht dass genau so Gut.

Gruß,
alpen flieger
alpen flieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu alpen flieger für den nützlichen Beitrag:
stoff (21.12.2008)
Alt 21.12.2008, 19:04   #30
B_Boewing
Member
 
Benutzerbild von B_Boewing
 
Registriert seit: 19.01.2006
Beiträge: 114
Danke erhalten: 45
Standard AW: Lama SA 315B von Hirobo

Guten Abend
Ich habe vor ein paar Tagen meine Lama vorgestellt und einen Link angegeben der aber nicht funktioniert.Ich habe jetzt zwei Fotos im Aldi Fotoalbum hochgeladen .Sie stehen unter Hobby.Hier der Link:
http://bruno-boewing.medion-fotoalbum.de/

MfG Bruno Böwing
B_Boewing ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3-Blatt Heckrotor für Lama SA 315B von Hirobo wima Scale Forum 4 26.05.2014 12:50
Baubericht Hirobo Lama SA 315B Dietmar0671 Hirobo 17 23.08.2011 14:51
Antrieb Hirobo Lama SA 315B? Dietmar0671 Hirobo 26 14.04.2011 01:09
Hirobo Lama SA-315B jkcri Hirobo 5 09.08.2008 17:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:33 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.