RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2019, 08:06   #1
Ralle_AUT
Junior Member
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 6
Danke erhalten: 1
Flugort: 1210 Wien
Standard Vorstellung und Bell Jet Ranger

Hallo liebe Freunde der rotierenden Rotorblätter,

Zuerst zu meiner Person, ich höre auf den Namen Ralph und bin frische 38. Beruflich bin ich Inbetriebnehmer(Messtechnik) und weltweit unterwegs,lebe in Wien und bin auch Österreicher. Hoffe das reicht für einen höflichen Einstieg-ist ja keine Singlebörse.

Ich habe mehrere 500er in Scalerümpfen. Auch paar 450er stehen rum. Bis auf 2 450er und 1x500er sind alle Align. In Summe habe ich 6x500er und 3x450er. Einer mehr und ich brauch ein neues Eheweib
Nun da meine UH60 fertig lackiert und zur Hochzeit geführt wird,selbiges gilt für meine UH1 in schwarz(wird auf SWAT getrimmt) überlege ich eine Bell Jetranger von Causemann aufzubauen. Habe genug Einzelteile um einen 500er zusammen zu bekommen-kann man das Trex nennen -ich tus mal.

Vorhanden:
-3xDS515m oder 3xDS505Gartt
-1xDS525M oder 1xDS515 Gartt
-HW100AV3 oder Robbe Roxxy 100A
-FBL Rotorkopf Tarot
-sämtliches Kleinzeugs wie Ritzel,Motor(Gartt) usw.

Nun und jetzt kommt das leidige Thema FBL,ich habe ein Ar7200BX und MB+. Ich mag die Beaster. Aaaaber und hier kommt der Techniker aus mir raus bin ich sehr experementierfreudig.
Ich bin über und jeder kennt ja vermutlich das TGZ380-auf den Nachfolger TGZ580 gestossen-kostet auch mit Versand 70Euro(ja ich werde eh mein Beast nehmen),aber reizen würde mich der Clone(nicht wegen Preis,irrelevant)-hat den schon wer probiert?Denke es ist die V4 vom Beast.

Auch würde ich gerne Tipps von euch einsammeln bezüglich Causemann Rümpfe-Aufbau. Werde,wenn es losgeht hier natürlich mit Bildern,Tränen,Wutanfällen usw. den Aufbau dokumentieren.

Zum Abschluss möchte ich mich bei jeden einzelnen bedanken,als stiller Mitleser konnte ich mir allgemein viele Tipps holen und hoffe auch ein nützliches Mitglied dieser Gemeinschaft werden zu können.

VG
Ralph

Geändert von Ralle_AUT (05.10.2019 um 08:07 Uhr) Grund: Tschüss vergessen
Ralle_AUT ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ralle_AUT für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (05.10.2019), TheFox (05.10.2019)
Alt 05.10.2019, 11:17   #2
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.810
Danke erhalten: 6.150
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Erst mal willkommen. Zu dem FBL kann ich nichts sagen - fliege das AR7210BX (Beast V5 inside) und bin sehr zufrieden damit.
Folienrümpfe hab ich schon ein paar gebaut. Aktuell den ersten von Causemann, da bin ich auf Deine Bell 206 gespannt.
Ab der 470er Größe bau ich auch das Interiör aus, bei den Kleineren eher nicht. Welchen Maßstab hat die 500er Causemann Bell?
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.10.2019, 12:14   #3
Ralle_AUT
Junior Member
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 6
Danke erhalten: 1
Flugort: 1210 Wien
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Hallo,

Sind nach Klassen eingeteilt aber wenn ich Länge vom Heckrohr ausgehe 1:12 ca. passt auch mit Rotorblattlänge(11.2m:0.87m)...jop 1:12
Ralle_AUT ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.10.2019, 14:54   #4
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.810
Danke erhalten: 6.150
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Danke! Die Causemann AS350 "für Spirit/Eolo" die ich gerade baue, ist ebenfalls 1:12. Dafür hab ich Sitze, Konsole, Instrumententafel, Knüppel, Pedale, und weitere Scale-Details gedruckt. Bei Causemann gibt's kein Ladegestell zu den meisten Rümpfen, das muss man auch besorgen. In dieser Größe nicht leicht zu finden.
Bin gespannt, ein befreundeter Modellbauer aus Japan wird auch die Causemann Bell 206 bauen. Mit 450mm Wellenabstand.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.10.2019, 16:22   #5
Derfnam
Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 464
Danke erhalten: 451
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Bei Causemann gibt's kein Ladegestell zu den meisten Rümpfen, das muss man auch besorgen. In dieser Größe nicht leicht zu finden.
Ich wüßte da jemand...
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
TheFox (Gestern)
Alt 05.10.2019, 16:37   #6
Ralle_AUT
Junior Member
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 6
Danke erhalten: 1
Flugort: 1210 Wien
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Ich werd unseren Azubi dazu verdonnern...oder das Scale Landegestell von der UH1 müsste doch auch optisch passen mot einigen kleinen Mods
Ralle_AUT ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 05:53   #7
Ralle_AUT
Junior Member
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 6
Danke erhalten: 1
Flugort: 1210 Wien
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Bei dem Rumpf ist nur das PET ohne Spantenrümpfe...muss man die extra bestellen oder werden die nicht benötigt bei dem Rumpf?
Weiß das wer?
Ralle_AUT ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 08:03   #8
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.810
Danke erhalten: 6.150
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Die muss man selbst anfertigen..
IMG-20191010-WA0002.jpg IMG-20191010-WA0003.jpg 019 (4).jpeg IMG-20191013-WA0024.jpg
Stefan, der mit mir zusammen an diesem Projekt baut, hat seine Spanten schon fertig. Er hat meine auch zugeschnitten, ich kämpfe noch mit dem Anpassen und Einsetzen. Hab leider Null Erfahrung damit...bisher. Bei den HSQ-Rümpfen sind die Spanten angeformt, das ist wesentlich einfacher.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 13:14   #9
Ralle_AUT
Junior Member
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 6
Danke erhalten: 1
Flugort: 1210 Wien
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Ok,weil laut Bauanleitung steht da nix von Spanten darum bin ich etwas verwirrt.
Ralle_AUT ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 20:13   #10
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.810
Danke erhalten: 6.150
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Vorstellung und Bell Jet Ranger

Da sind verschiedene Sachen machbar. Der Rumpf den ich hier habe, ist für Spirit/Eolo. Die gibts kaum mehr...Da war es so gedacht: Rumpfhälften Vorderteil und Hinterteil zusammen kleben, und zum Einsetzen der Mechanik (und zum Akkuwechsel) den Rumfp in der Mitte trennen. Ist nur zusammengeschoben und mit Magneten gesichert. Bei anderen Rümpfen hat Causemann schon auch mal Spanten..
Der Rumpf der Bell 206 ist auch so gemacht, laut Bauanleitung keine Spanten erforderlich. Je kleiner der Rumpf, um so weniger braucht man die. Allerdings ist dann bei der Teilung das LG im Weg, da müssen Schlitze in den Rumpf...Also bauen Stefan und ich den Rumpf "anders". Wir bauen ja auch innen aus, Sitze, Instrumente, usw.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Stichworte
aufbau, bell jet ranger, causemann, scale

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bell Jet Ranger Schriftzüge DernetteMann1982 Scale Forum 0 17.11.2013 11:52
Bell UH 1 und Jet-Ranger Rotorkopf ck.one Scale Forum 23 02.05.2013 16:23
Landegestell für Bell 206b Jet Ranger frmandel Scale Forum 13 03.10.2011 12:01
Kavan Bell Jet Ranger HEGI Oldie Forum 2 11.11.2010 13:48
Detailbilder Bell 206 Jet Ranger klauth Scale Forum 2 21.04.2005 08:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.