RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2018, 17:49   #1
ThePurpleKnight
Member
 
Registriert seit: 18.04.2015
Beiträge: 629
Danke erhalten: 125
Flugort: München
Standard Schraubensicherung

Hallo,

vor zwei Tagen war ich mit meinem 450er mal wieder fliegen und als ich zum Looping ansetzen wollte hat es ihn mir mehr oder weniger am Scheitelpunkt komplett ums Heck gedreht. Wirklich erklären konnte ich es mir nicht also nochmal probiert und wieder das selbe Spiel, verrissen, abgefangen und diesmal gelandet.
Zuhause fiel mir dann auf, dass sich das Zentralstück des Heckrotors gelöst hatte und um 2mm auf der Abflachung hin und her rutschen konnte. Auf der Schraube waren auch noch Reste der Schraubensicherung von UHU. Jetzt frage ich mich natürlich ob die Schraubensicherung zu alt war oder generell nicht so gut funktioniert wie Loctite auf das ich vor ein paar Wochen gewechselt habe.
ThePurpleKnight ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.05.2018, 17:59   #2
Heli87
Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 858
Danke erhalten: 305
Standard AW: Schraubensicherung

Weder noch, du hast die Flachstelle auf der Heckrotorwelle beim Montieren nicht sauber getroffen.

Gruß Torsten
Heli87 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
Polten Sepp (29.05.2018)
Alt 29.05.2018, 18:01   #3
NitroRex
Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 900
Danke erhalten: 623
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Schraubensicherung

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
du hast die Flachstelle auf der Heckrotorwelle beim Montieren nicht sauber getroffen.
oder UHU ist doch nur für den Wald Loctite ist schon das beste, wen Schraube und Gewindeloch sauber sind...

ab und zu wichtige Schrauben Kontrollieren vor dem fliegen ....
_____________________________
Bell 412 mit Pht2
AW139 mit Jakadofsky 5000
Jeti DS16- CTU
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.05.2018, 18:01   #4
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 1.336
Danke erhalten: 514
Flugort: MFC Klostermoor
Standard AW: Schraubensicherung

...oder die Madenschraube / Gewinde im Zentralstück waren nicht richtig entfettet.

Gruß Norbert
Ello Propello ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.05.2018, 18:10   #5
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 8.666
Danke erhalten: 2.651
Flugort: Tönisvorst
Standard AW: Schraubensicherung

War die Schraube denn locker? Wenn die Schraubensicherung funktioniert, dann merkt man das schon, wenn man den Inbus ansetzt. Ich benutze nur das mittelfeste Loctite. Und da hat es mir noch nie eine Schraube gelockert. Trotzdem gehen die Schrauben gut wieder zu lösen.
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu raimcomputi für den nützlichen Beitrag:
Thomas L. (29.05.2018)
Alt 29.05.2018, 18:11   #6
NitroRex
Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 900
Danke erhalten: 623
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Schraubensicherung

Zitat:
Zitat von raimcomputi Beitrag anzeigen
Trotzdem gehen die Schrauben gut wieder zu lösen.
und wenn nicht, mit der Lötspitze die Madenschraube wärmen, somit löst sich das Loctite
_____________________________
Bell 412 mit Pht2
AW139 mit Jakadofsky 5000
Jeti DS16- CTU
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.05.2018, 18:27   #7
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 8.666
Danke erhalten: 2.651
Flugort: Tönisvorst
Standard AW: Schraubensicherung

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
und wenn nicht, mit der Lötspitze die Madenschraube wärmen, somit löst sich das Loctite
Bei Loctite mittelfest, also dem Blauen, war das bisher noch nie nötig bei mir. Ich hatte das aber schon, wenn Herstellerseitig irgendwelche Schraubensicherung verwendet wurde. Das Zeug ist manchmal so fest und vermutlich auch viel zu reichlich angewendet, das selbst Wärme nichts bringt.
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.05.2018, 18:28   #8
osiris81
Member
 
Benutzerbild von osiris81
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 626
Danke erhalten: 278
Standard AW: Schraubensicherung

Habe die UHU "Schraubensicherung" auch eine Zeit lang verwendet mit dem gleichen Ergebnis, die Schrauben haben sich trotzdem gelöst. Seitdem verwende ich nur noch Loctite und es hat sich noch keine Schraube gelöst

Also hört mal auf das Ding Schraubensicherung zu nennen, das heisst Loctite, dann weiss auch jeder was zu nehmen ist
_____________________________
OXY 2, T-Rex 450/470, Embla 450e, Devil 380, Protos, Alien 500, T-Rex 600
osiris81 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.05.2018, 18:31   #9
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 8.666
Danke erhalten: 2.651
Flugort: Tönisvorst
Standard AW: Schraubensicherung

Man muss halt schon darauf achten, das sowohl Gewinde, als auch Schraube fettfrei sind. Und dann reicht ein winziges Tröpfchen Loctite entweder aufs Gewinde der Schraube, oder in die Bohrung. Und die Schrauben halten wirklich zuverlässig.
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu raimcomputi für den nützlichen Beitrag:
Ello Propello (29.05.2018)
Alt 29.05.2018, 18:57   #10
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2.636
Danke erhalten: 1.007
Flugort: Hamburg Schnelsen
Standard AW: Schraubensicherung

ich nehme schon immer UHU-Schraubensicherung. Der einzige Unterschied zu Loctite ist, dass es nicht für Edelstahlschrauben geeignet ist.
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schraubensicherung The Flooorida Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 17 25.10.2012 12:09
Schraubensicherung ! heli90210 Helis Allgemein 4 25.11.2010 22:50
Schraubensicherung? Tino1.0 Helis Allgemein 14 23.12.2007 19:53
Schraubensicherung TomTurbo Helis Allgemein 6 09.07.2005 23:41
schraubensicherung Matthias425 Helis Allgemein 2 30.01.2002 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.