RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2018, 10:17   #1
MD-Flyer
Member
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 192
Danke erhalten: 23
Standard Kugelkopflocher

Hallo!

Auf Empfehlung hier im Forum habe ich mir zum Gängigmachen von Kugel/Pfannen-Gelenkverbindungen einen Kugelkopflocher besorgt:

Kugelkopflocher

Blöde Frage: wie verwendet man das Ding überhaupt?

Ich denke mir schon, dass man den Kopf in die Pfanne einführt und mit der Schraube vorne aufspreizt (diese steckt bei mir aber so fest, dass sich da nichts tut). Aber der Kopf ist arschglatt. Was soll denn da schleifen?

Danke für eure Hilfe!
MD-Flyer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.06.2018, 11:00   #2
Heli87
Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 994
Danke erhalten: 361
Standard AW: Kugelkopflocher

Das sollte eigentlich Kugelpfannenreibahle heißen.
Mein Rat.
Lass das Ding wo es ist und kauf dir stattdessen diese Zange.
Knipex Zangenschlüssel 23mm 125mm, A016 | voelkner - direkt günstiger

Mit der Kugelpfannenreibahle will man bewusst Material an der Lauffläche abtragen.
Leider schneiden die aber alle nicht, sondern Schaben eher.
Am Ende findet man eine rauhe Oberfläche vor, wo vorher eine Spiegelglatte war.

Viel besser, einfacher und schneller ist es die Kugelpfannen zu quetchen.
Dabei klipst man die Kugelpfanne auf die Anlenkkugel und quetcht die Pfanne von Außen ein wenig.
Das geht leichter als man glaubt. Dadurch weitet sich die Bohrung etwas und die Kugelpfanne dreht sich butterweich auf der Kugel.
Wichtig ist nur das man hier eine Zange mit glatten Flächen verwendet, damit man keine Rillen von Außen in die Pfanne drückt.

Der oben genannte Schlüssel ist auch Super um Gestänge beim Montieren der Pfannen fest zu halten.
Gibt keine Macken und durch die Kraftübersetzung muss man auch nicht Drücken wie Irre.

Gruß Torsten

Geändert von Heli87 (10.06.2018 um 11:02 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
JMalberg (10.06.2018), Michldigital (10.06.2018), Ulli600 (10.06.2018)
Alt 10.06.2018, 11:00   #3
Michael Hochsteiner
Member
 
Benutzerbild von Michael Hochsteiner
 
Registriert seit: 09.04.2003
Beiträge: 656
Danke erhalten: 351
Flugort: Villach / Kärnten
Standard AW: Kugelkopflocher

fürs Erste steckst deinen "Kugelkopflocher" zwischen Zeigefinger und Daumen! Erkenntnis? Richtig, vorerst passiert nix. Nun veränderst du deineTaktik und beginnst damit den "Kugelkopflocher" zwischen deinen Fingern zu drehen! Was jetzt passiert solltest du, eindeutig spüren. Der Rest ergibt sich von alleine.

L.G.M
_____________________________
Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.
Michael Hochsteiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michael Hochsteiner für den nützlichen Beitrag:
JMalberg (10.06.2018)
Alt 10.06.2018, 11:35   #4
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.078
Danke erhalten: 3.388
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Standard AW: Kugelkopflocher

Ohne die Kugelpfannenreibahle zu drehen, passiert da nix.

Ich halte von den Kugelpfannenreibahlen aber nix, da du für jeden Kugelkopfdurchmesser eine eigene haben musst und sie endgültig die Pfanne vergrössern.
Die Pfanne gaaanz leicht mit nur zwei Fingern etwas zu quetschen, finde ich sinnvoller, da das Material der Pfanne dann immer noch da ist und sie sich im Laufe der Zeit sowieso anpasst.
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu JMalberg für den nützlichen Beitrag:
Heli87 (10.06.2018)
Alt 10.06.2018, 12:27   #5
MD-Flyer
Member
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 192
Danke erhalten: 23
Standard AW: Kugelkopflocher

Zitat:
Zitat von JMalberg Beitrag anzeigen
Ohne die Kugelpfannenreibahle zu drehen, passiert da nix.
Ach neee, ehrlich??? Sorry, aber so schlau bin ich auch. Dennoch passiert da nicht wirklich etwas.
MD-Flyer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2018, 13:01   #6
Muki19
Senior Member
 
Benutzerbild von Muki19
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 2.579
Danke erhalten: 306
Flugort: Hamburg
Standard AW: Kugelkopflocher

Du solltest lieber andere Kugelpfannen probieren die leichter bzw. Sauberer laufen. Oder gleich Pfannen und Kugelkopf von einem Hersteller verbauen...also komplett tauschen.

Standard ist z.b 4,8mm aber align hat z.b. 4.75mm das merkt man schon habe sowas auch immer mit dem Ding aufgerieben aber die Kugeln tauschen ist besser...
_____________________________
Radikal G20FBL
800er Heli 3-Blatt (Eigenbau)
MZ-24 Pro
Muki19 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Muki19 für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (14.06.2018)
Alt 14.06.2018, 15:17   #7
Proto
Member
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 300
Danke erhalten: 89
Flugort: Frankenthal
Standard AW: Kugelkopflocher

Ich hab mir einfach einen Blatthalter eines alten Helis inklusive der Anlenkung als Griff genommen und in die vorhandene Kugel mit einem Elektronik-Seitenschneider leicht einkerben(fast nicht sichtbar reicht). Dadurch entsteht ein ganz kleiner Grad mit dem man die Pfannen erweitert. Ich mach das eigentlich schon immer und hab nie schlechte Erfahrungen mit abgetragenem Material gemacht.
_____________________________
Gruß
Christian
Proto ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2018, 15:42   #8
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.470
Danke erhalten: 2.322
Flugort: Bochum
Standard AW: Kugelkopflocher

Wer einen Compass Heli fliegt für den ist das ganz normal. Lies mal hier:

Compass Kugelpfannen leichtgängig machen - RC-Heli Community

Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2018, 16:27   #9
BOcnc
Member
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 894
Danke erhalten: 285
Standard AW: Kugelkopflocher

Das mit der Zange leicht zusammen drücken stand früher schon in den alten Robbe/Schlüter Ableitungen. Sollte heute auch noch funktionieren.
_____________________________
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.
BOcnc ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.06.2018, 17:54   #10
Escalus
Member
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 36
Danke erhalten: 7
Flugort: Euskirchen
Standard AW: Kugelkopflocher

Warum muss man auf normale Fragen immer mit dummen Sprüchen antworten? Das ist so überheblich...

Bei meiner Kugelkopfreibe ist es so, dass man die in die Pfanne reindrückt und dann kann man mit einer schraube am Kopf der Reibe diese weiter an die Pfanne drücken. So kann man einstellen, wieviel die Reibe abtragen soll. Hat bei mir eigentlich immer gut funktioniert
Escalus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Escalus für den nützlichen Beitrag:
jessyjames (14.06.2018)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.