RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Oldie Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2012, 13:19   #41
Tobi Gräf
Senior Member
 
Benutzerbild von Tobi Gräf
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 380
Flugort: von der Schule
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

Helimax 40
Hersteller: Graupner
Baujahr: 1981
Rotorkreis: 1250mm
Gewicht: 3200g
Motor: 6,5-10ccm
Beschreibung: Der Helimax kam bei Graupner 1981 auf den Markt, die Mechanik wurde von der Firma Bernhard gefertigt, der Rotorkopf stammte von Heim, wobei der Helimax als Rechtsdreher ausgelegt war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg helimax.jpg (832,9 KB, 110x aufgerufen)
_____________________________
Wenn man stirbt merkt man das selber gar nicht, man ist einfach tot, traurig ist es nur für die Anderen.
Wenn man dumm ist verhält es sich ganz ähnlich...
Tobi Gräf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2012, 13:34   #42
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.662
Danke erhalten: 393
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

Schlüter Heli-Star

Hersteller : Schlüter
Baujahr : 1984
Rotorkreis : 1320 cm
Gewicht : ca. 4,5 kg
Motor : Webra Speed 61 10 ccm

Den Heli-Star bekam ich aus einer Wohnungsausräumung und habe ihn komplett zerlegt und wieder aufgebaut mit originalen Teilen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HeliStar66.jpg (238,8 KB, 178x aufgerufen)
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2012, 13:35   #43
Tobi Gräf
Senior Member
 
Benutzerbild von Tobi Gräf
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 380
Flugort: von der Schule
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

42# Uni 60
Hersteller: Graupner/Heim
Baujahr: ab 1997
Rotorkreis: 1550
Gewicht: 3900g
Motor: 10ccm 2-Takt oder 15ccm 4-Takt
Beschreibung: Bei Graupner mußte man sich immer Mechanik und Rumpf für die Uni Expert zusammenstellen. Hier ein klassischer Uni 60 Trainer - die Gummikuh von Graupner
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FILE5396.jpg (870,3 KB, 135x aufgerufen)
_____________________________
Wenn man stirbt merkt man das selber gar nicht, man ist einfach tot, traurig ist es nur für die Anderen.
Wenn man dumm ist verhält es sich ganz ähnlich...
Tobi Gräf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tobi Gräf für den nützlichen Beitrag:
girino (23.09.2014)
Alt 09.12.2012, 13:39   #44
Tobi Gräf
Senior Member
 
Benutzerbild von Tobi Gräf
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 380
Flugort: von der Schule
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

Starlet 50
Hersteller: Graupner Heim
Baujahr: 1998
Rotorkreis: 1350mm
Gewicht: 3500g
Motor: Hyper 50
Beschreibung: Der Starlet 50 war der Nachfolger für die 40er Vollmechanik und wurde als kompletter Heli geliefert. Es handelt sich um eine abgespeckte Uni-Expert Mechanik. Auch schon ein Klassiker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FILE5403.jpg (411,4 KB, 88x aufgerufen)
_____________________________
Wenn man stirbt merkt man das selber gar nicht, man ist einfach tot, traurig ist es nur für die Anderen.
Wenn man dumm ist verhält es sich ganz ähnlich...
Tobi Gräf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2012, 13:40   #45
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.662
Danke erhalten: 393
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

Schlüter Mini-Boy

Hersteller : Schlüter
Baujahr: 1982
Rotorkreis: 100cm
Gewicht : 3kg
Motor: 6,5-7,5ccm

Den Heli habe ich übernommen von Helioldie.de und ist flugbereit, nur neue Servos wurden eingebaut und eingestellt.

Erstflug war noch nicht, da das Wetter nicht mehr passte, wenn es bei mir gepasst hätte.

_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2012, 20:33   #46
Peter Sperber
Senior Member
 
Benutzerbild von Peter Sperber
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 1.126
Danke erhalten: 323
Flugort: Apfeldorf
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

Kalt 60 Baron S
Hersteller: KALT SANGYO Co., Ltd.
Baujahr: 1986
Rotorkreis: 1560mm
Gewicht: 4800g
Motor: Webra 61
Beschreibung: Dieser Kalt Baron 60 S wurde von mir nachträglich mit einem
Schlüter System 80 Antriebsstrang auf "von oben" starten umgerüstet.





Original musste über einen Riemen der Motor von der Seite angelassen werden.

_____________________________
LG Peter
Peter Sperber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2012, 15:57   #47
Alter-Heli
Member
 
Benutzerbild von Alter-Heli
 
Registriert seit: 31.07.2004
Beiträge: 64
Danke erhalten: 14
Flugort: Roth
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

Kavan Ranger

Baujahr ca 1980
Motor 10ccm
Rotor 130 ccm
Gewicht 4 Kg

noch nicht Restauriert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kavan Ranger-1 24-12-2012.jpg (697,4 KB, 175x aufgerufen)
_____________________________
Grüße

Willi
Alter-Heli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2012, 19:30   #48
EricMaderthaner
Member
 
Benutzerbild von EricMaderthaner
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 447
Danke erhalten: 213
Flugort: A-3363 Amstetten NOE
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

GRAUPNER Kompakt Mechanik BELL 222
BJ 1979
Motor: 10ccm
Rotor: 1470mm

Umbau auf Elektro mit 6S, ohne FBL System, aber mit Heckkreisel
(ist noch öfters im Einsatz)
L.G. Eric
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kompakt Mechanik 1976 (8).JPG (231,6 KB, 197x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kompakt Mechanik 1976 (3).JPG (242,8 KB, 203x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kompakt Mechanik 1976 (2).JPG (232,2 KB, 209x aufgerufen)
_____________________________
m.f.g. Eric Maderthaner[br] ecocopter@aon.at
EricMaderthaner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.01.2013, 18:37   #49
Helinobby
Member
 
Benutzerbild von Helinobby
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 641
Danke erhalten: 132
Flugort: Berlin
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

Graupner/ Heim Expert Mechanik
Lookheed 286h

ca. BJ 1986-89 *?
Angekommen als Verbrenner in Grün/Weiß (Kellerfund)
Umbau auf E-Motor mit 8S
Rotor mit 690mm SAB Blätter auf "links" gedreht.
FBL mit 3 Blattkopf in Vorbereitung für 2013.
Regelmäßig in der Luft, liegt traumhaft in der Luft, tolles Flugbild.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG8457.jpg (479,1 KB, 144x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG8458.jpg (452,9 KB, 137x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG8546.jpg (480,3 KB, 144x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG8561.jpg (948,4 KB, 133x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG8562.jpg (939,9 KB, 134x aufgerufen)
_____________________________
Lookheed 286h,Agusta A119,Vario Bell 230,Vario Bell 212,Hallmann Lama, Bell Ranger
Helinobby ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.04.2013, 22:31   #50
seitwaerts
Member
 
Benutzerbild von seitwaerts
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 151
Danke erhalten: 113
Flugort: Albersweiler
Standard AW: Helioldie - Steckbriefe

HoneyBee
Hersteller : damals über Kager vertrieben
Baujahr: 1989
Rotorkreis: 470mm, Fixed-Pitch
Gewicht: 375g (mit 1000er 2s-Lipo)
Motor: 280er E-Motor

mein erster Heli!
Die von Tobi angesprochene Empfindlichkeit der Rotorblätter kann ich nicht nachvollziehen, ich habe keines kaputtbekommen.
Die HoneyBee ist im übrigen der Urahn der späteren HoneyBees, deren Getriebe-& Mechanikteile teilweise bis in die letzte Serie der FP-Versionen kompatibel sind.









Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _MG_4181.jpg (232,3 KB, 1296x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_4272.jpg (362,3 KB, 1288x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_4273.jpg (355,7 KB, 1277x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_4276.jpg (297,8 KB, 1286x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_4277.jpg (269,9 KB, 1294x aufgerufen)
_____________________________
Grysze aus der Südpfalz, Volker

...der Reifen ist nur unten platt ...
seitwaerts ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Oldie Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer hat den seltesten Helioldie zu Hause? Peter Sperber Oldie Forum 63 17.11.2010 09:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.