RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Oldie Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2015, 11:04   #11
heimhelicopters
Member
 
Benutzerbild von heimhelicopters
 
Registriert seit: 31.08.2005
Beiträge: 214
Danke erhalten: 55
Flugort: Hengelo, NL
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

Hallo maenner, neu kaufen ist mir eigentlich zu einfach.
_____________________________
Gruße aus den Niederlanden!
heimhelicopters ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu heimhelicopters für den nützlichen Beitrag:
Jörg Nickel (22.12.2015)
Alt 22.12.2015, 16:47   #12
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 692
Danke erhalten: 510
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

Hallo Steven,
Dein Ehrgeiz in allen Ehren, aber so wie der Rumpf aussieht ist er auch falsch gelager worden. Wenn die Deckschickt schon Risse hat, gute Nacht...
Hatte auch schon mal so einen Rumpf, habe eine Menge Arbeit reingesteckt und ihn am Ende in die Tonne gesteckt weil immer wieder neue Baustellen auftauchten. Lohn sich definitiv nicht. Steck die Arbeit lieber in einen neuen Rumpf. Haubentechnik ist eine gute Idee !
Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
heliroland 66 (22.12.2015), roebi60 (22.12.2015)
Alt 24.12.2015, 14:58   #13
Martin Greiner
Senior Member
 
Benutzerbild von Martin Greiner
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 4.936
Danke erhalten: 266
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

Hi!

Der Rumpf hat keine Deckschicht wie wir sie heute kennen.
Man kann das schon so machen - es bleibt halt eine Arbeit für Sträflinge.
_____________________________
Gruß Martin
Martin Greiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.12.2015, 19:06   #14
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 692
Danke erhalten: 510
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

hast recht. Hatte vor einer Ewigkeit mal einen neuen, unlackierten Twin Jet Rumpf in den Fingern. Erinnerte mich von der Art her an die Rümpfe von Hirobo. Die Oberfläche war sehr glatt, ohne Lunker, als wenn die erste Lage Gewebe mit klarem Deckschichtharz laminiert worden wäre ( mache ich bei meinen Rümpfen auch so ) . Aber der Rumpf ist für mich definitiv kein lohnenswerter Fall für die Werkstatt sondern Zeitverschwendung. Aber wenn Steven das Teil unbedingt restaurieren will bin ich mal gespannt...

Grüße
Christian

Geändert von Christian Gans (25.12.2015 um 19:09 Uhr)
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.12.2015, 18:25   #15
heimhelicopters
Member
 
Benutzerbild von heimhelicopters
 
Registriert seit: 31.08.2005
Beiträge: 214
Danke erhalten: 55
Flugort: Hengelo, NL
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

So schlecht is der Rumpf jetzt auch wieder nicht. Nur die letzte 10 cm von den heck haben beschädigungen. Die vorbesitzer hat das ganze heck von der oberseite mit glasgewebe "repariert". Davon waren aber nur die hintere 10 cm nutzlich. Da dieser rumpf mir geschenkt geworden ist um das fliegend zu machen, und ich bereits ein mechanik erworben hab werde ich damit weitermachen. Ein paar rissen am heck und das neu ausrichten der seitenflosse ist weniger arbeit als ein neue rumpf aufbauen.

Da dan "eigenbau" etwas mehr der fall ist hab ich jetzt erst mal die beide gitter abgeformt , weil ich davon ein paar benötige um den servohaus deckel zu bauen.



etwas PVA und formen harz...



und ein bischen rest gewebe,......

s.
_____________________________
Gruße aus den Niederlanden!
heimhelicopters ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.12.2015, 18:37   #16
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 3.981
Danke erhalten: 2.737
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

Ich habe mir den Rumpf gerade nochmal angeschaut.
Ist ja gar nicht sooo kaputt.
Auf dem einen Bild schaut es auf den ersten Blick aus, als sei der komplette Heckausleger oben offen. Ist aber ja nur die Farbe weg.
Defekt ist tatsächlich "nur" der hintere Bereich bis 10cm vor dem Seitenleitwerk.

Meiner war mindestens genauso kaputt.
Das Problem ist: Man kommt echt bescheiden an diese Stelle zum reparieren, weil hinten im Leutwerk ein Spant sitzt und ein weiterer im Rumpf unten, jeweils zum Lagern der Heckantriebswellenführung.
Man muss beim Laminieren wirklich sorgfältig arbeiten, dass das Harz auch vernünftig an die richtigen Stellen kommt und das Gewebe anliegt. Oder man baut außen mehr auf und spachtelt es bei. Ist dann etwas mehr Schleifarbeit.

Alles in allem aber machbar und gar nicht soooo schlimm, wie es erst aussieht.

Viel Erfolg bei deinem Umbau!

Gruß Holger
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu DernetteMann1982 für den nützlichen Beitrag:
heimhelicopters (26.12.2015)
Alt 26.12.2015, 18:40   #17
heimhelicopters
Member
 
Benutzerbild von heimhelicopters
 
Registriert seit: 31.08.2005
Beiträge: 214
Danke erhalten: 55
Flugort: Hengelo, NL
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

Und dan gibt's formen....



mussen nur noch von den PVA sauber gemacht werden.

Bis nächstes mal...
_____________________________
Gruße aus den Niederlanden!
heimhelicopters ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.12.2015, 21:24   #18
Martin Greiner
Senior Member
 
Benutzerbild von Martin Greiner
 
Registriert seit: 08.06.2001
Beiträge: 4.936
Danke erhalten: 266
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

Hi!

Die Gitter haben aber einen kleinen Fehler - es sind für den Deckel die falschen.
Die gibt es in 4 verschiedenen Versionen.
1xGitter nach breiter Seite geöffnet, 1x zur schmalen Seite geöffnet.
Dazu links und rechts.
_____________________________
Gruß Martin
Martin Greiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.12.2015, 17:14   #19
heimhelicopters
Member
 
Benutzerbild von heimhelicopters
 
Registriert seit: 31.08.2005
Beiträge: 214
Danke erhalten: 55
Flugort: Hengelo, NL
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

Scharfe aufmerksamkeit Martin. Das war mir noch gar nicht aufgefallen. Es ist mir aber eine zu kleines detail das ich das hinterwege lasse. die abgeformte gitter sind ja überhaupt nicht mehr genau. Die gitter die richtig sein würden sind auch überhaupt nicht an meine rumpf vorhanden. Ich finde es gut so.

Vorgestern hab ich versucht ein stück glasgewebe im rumpf zu laminieren. Erst hab ich ein moment genommen das rumpfinnere zu schleifen damit die epoxy besser haftet. mit ein kleine pinsel mit gebogene kopf kommt mann da gut d'rin. 2 stücke glas einlaminiert und fertig. Ausharten lassen....
Am nächsten tag wird deutlich das der rumpf wieder festigkeit hat.

Innenseite ,fotografiert durch das höhenleitwerksloch.



Aussensseite,... noch ein bisschen spachteln..



Weiter mit dem seitenleitwerk.

Erst hab ich etwas holz genommen um das setenleitwerk zu richten.
Ein brett auf dem servoraum, 2 leisten und 2 kleine platten am seitenleitwerk zum stützen.





Dan wieder spant und montageplatte für den heckgetriebe einbauwen.
Das orginale spant hab ich nur teilweise entfernt. Jetzt aber nur ein neues stück dabei kleben.



Montage platte links und rechts und angeklemmt.





Jetzt wieder warten bis es hart ist.

Steven.
_____________________________
Gruße aus den Niederlanden!
heimhelicopters ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu heimhelicopters für den nützlichen Beitrag:
Bruteforce (02.01.2016), heliroland 66 (28.12.2015)
Alt 28.12.2015, 17:50   #20
streule01
Junior Member
 
Registriert seit: 29.05.2014
Beiträge: 15
Danke erhalten: 7
Flugort: 79618 Rheinfelden
Standard AW: Bell 212 dachbodenfund

HALLO STEVEN

Respekt saubere ARBEIT.
streule01 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Oldie Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umbau Bell 212 Benzin auf Bell 412 Turbine (Wen44) Stefan R. Scale Forum 18 19.02.2017 20:45
Bell-212 Rolf01 Scale Forum 3 01.07.2012 18:25
turbinen bell uh 212 knuckle42 Scale Forum 15 08.05.2007 06:44
Bell 212 Heli-Mike Bilder und Videos 3 09.03.2006 17:28
Bell 212 Scale Forum 3 01.10.2001 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.