RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2021, 21:14   #1
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 29
Danke erhalten: 2
Standard Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Hi zusammen

habe schon die "Suche" Funktion versucht aber auf Anhieb mein Problem nicht gefunden.

Align T-Rex 500 ESP mit Microbeast 5.2 und Futaba T18MZ

Den Rex habe ich passend eingestellt und er fliegt wirklich gut.
Mein Problem ist, im Flug habe ich 100% Heckausschlag bei 20% Knüppelausschlag.
Ist bei Kurven oder 8er fliegen nicht so richtig gut zum Fliegen.....
Habe schon viel Probiert, dann wird immer nur das Heck wirkungsloser bzw langsamer
Wo habe ich den Fehler drin?

Grüße

Thommy
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.04.2021, 21:44   #2
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.328
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Das ist im HH Mode normal.
Stell am Sender mal 70% Expo ein dann wird das Heck "weicher" und es bleibt die max. Drehrate erhalten.
Mit Dualrate auf Heck kannst du die Drehrate begrenzen wenn es dir zu schnell ist.
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.04.2021, 11:11   #3
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 29
Danke erhalten: 2
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Hallo zusammen

70% Expo brachte eine Verbesserung, so macht er langsam Spaß.
Weis nicht ob das jetzt vom Expo kommt, er macht nun beim Heckansteuern eine Art Zwischenstufe (zum Beispiel im Kurvenflug).... is dann wie eine zuckartige Bewegung die nicht vom Knüppel kommt....
Hab vorher neue Heckblätter montiert, evtl zu fest/locker angezogen ?
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.04.2021, 11:31   #4
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.328
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Nö, sollte nicht von Blättern kommen.
Beachte mal bei einem Trockentest mit Sender alleine den Servomonitor von Gier und bewege den Knüppel langsam hin und her, vielleicht siehst du hier auch den "Zucker" als kurzen Ausschlag, das käme dann von einem verschlissenen Poti oder einer Einstellung am Sender
Gruß, B.
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.04.2021, 13:25   #5
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 29
Danke erhalten: 2
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Hi zusammen

Möglich das eine neue Welle die Lösung ist 😀

Später geh ich das testen


Grüße

Thommy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg IMG-20210425-WA0006.jpeg (421,0 KB, 54x aufgerufen)
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.04.2021, 17:35   #6
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 8.510
Danke erhalten: 3.250
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Zitat:
Mein Problem ist, im Flug habe ich 100% Heckausschlag bei 20% Knüppelausschlag.

Zitat:
Zitat von Bernhard Kerscher Beitrag anzeigen
Das ist im HH Mode normal.
Warum sollte das normal sein?
Auf der Werkbank ok, da läuft das Heck auf Anschlag. Er schreibt aber "im Flug". Ich verstehe das so, dass er bei geringer Knüppelbewegung schon die volle Drehrate am Heck hat.

Zitat:
Stell am Sender mal 70% Expo ein dann wird das Heck "weicher" und es bleibt die max. Drehrate erhalten.
Kann man machen, muss man aber nicht. Man sollte eher prüfen, warum das Heck so "digital" reagiert. Ich kenne dieses Verhalten weder vom Beast, noch vom Spirit. Notfalls System komplett resetten und neu einstellen.
_____________________________
Torsten
Voodoo 600, Logo 600SX
Spektrum, Spirit, Heli X
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.04.2021, 18:23   #7
fly0070_1
Member
 
Benutzerbild von fly0070_1
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 361
Danke erhalten: 96
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Hallo,
probiere mal folgendes.
Geh mal in das Einstellmenü in die Heckrotorwegbegrenzung und schau mal, ob jeweils in den eingestellten Ausschlägen die LED rot bzw. blau leuchtet. Leuchtet diese violett oder gar nicht, musst du den Servohebel weiter innen anlenken . Wenn das alles soweit passt, dan drehe im Flug die Empfindlichkeit bis kurz vor die Schwingungsgrenze. Dann schau mal noch, ob du die Steuercharakteristik auf Sender oder auf Beast eingestellt hast. Auf Sender hat den Vorteil, dass du im Servomenü über Dualrate die Drehrate, also wie schnell das Heck dreht, einstellen und über positives Expo dann die Mittellage entschärfen kannst.
Gruß
fly0070_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu fly0070_1 für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (03.05.2021)
Alt 25.04.2021, 20:01   #8
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.545
Danke erhalten: 1.314
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Zitat:
Zitat von fly0070_1 Beitrag anzeigen
einstellen und über positives Expo dann die Mittellage entschärfen kannst.
Er fliegt Futaba, da muss man negative Werte einstellen für eine weichere Reaktion um die Mitte!
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.04.2021, 22:25   #9
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 29
Danke erhalten: 2
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

hi zusammen

die neue Heckwelle war die Lösung des "ruckens", negativ expo bei Futaba is schon klar.... in der Beast Software kann ich nur positives Expo eingeben...

"Steuercharakteristik auf Sender oder auf Beast " im StudioX hab ich die Einstellung bisher nicht entdeckt oder tatsächlich übersehen....
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.04.2021, 15:26   #10
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 29
Danke erhalten: 2
Standard AW: Anfängerfrage Microbeast - Futaba T18MZ

Hi zusammen

Expo im Sender auf 60% gestellt
Zusätzlich am Servoarm den Kugelkopf einen Schritt weiter hin zum Servo.... jetzt passt es ganz gut!
Mir fehlt da irgendwie der Vergleich oder ein anderer Pilot müsste mal meinen Rex fliegen

Passt


Grüße

Thommy
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futaba T18MZ bekannte Themen? diamondblack Sender / Empfänger 16 16.01.2021 14:07
Futaba T18MZ roxxter78 Sender / Empfänger 1 26.11.2018 00:01
Futaba T18MZ Nachfolger cschubert Sender / Empfänger 25 01.10.2015 18:13
Anfängerfrage zum Microbeast ! Rotor1974 Flybarless 18 31.03.2012 18:46
Futaba T18MZ Taumel S. Newsforum 105 28.02.2012 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.