RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2021, 09:01   #31
SKYfreak
Senior Member
 
Registriert seit: 25.08.2004
Beiträge: 1.840
Danke erhalten: 273
Standard AW: ISDT Qualität?

Ich lade ausschließlich vor Ort mit 2-3C - und das je nach Bedarf und nicht auf Vorrat. Somit ist es mir noch nie passiert, das ich mit einem oder mehreren vollen Akkus nach Hause gefahren wäre.

Regenerativ laden können die ISDT nicht. Die ISDT haben aber überwiegend einen sehr breiten Spannungsbereich. Man kann somit einfach den Flugakku als Eingang verwenden und den Versorgungsakku laden. Das funktioniert je nach Gerät mit Flugakkus von 3S-7S.
SKYfreak ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu SKYfreak für den nützlichen Beitrag:
Johnny (04.03.2021), michaMEG (03.03.2021), raptor-ea (03.03.2021)
Alt 03.03.2021, 13:09   #32
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.842
Danke erhalten: 255
Flugort: Renningen
Standard AW: ISDT Qualität?

Dann wird's eher ein junsi, da ich die Akkuladdung beim nicht fliegen wieder in den Versorgungsakku schieben möchte.

Echt schwierig die Entscheidung....
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.03.2021, 13:22   #33
Clarion Power
Senior Member
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.554
Danke erhalten: 389
Flugort: Mittelhessen
Standard AW: ISDT Qualität?

Ich hab ein Junsi 308 im Ladekoffer und dass seit ca 6-8 Jahren.
Der Eingang ist bei mir abwechselnd ein 24V Server Netzteil oder ein 30V LiIon Akku. Akkus zurück in den LiIon entladen ist genial und geht sehr einfach.

Gerade die vielen Einstellungen im Junsi sind super um Akkus schnell zu laden ohne viel Zeit beim Balancieren usw zu verschwenden. Auch die Eingangsspannung und der Strom kann eingestellt werden damit der LiIon oder die Netzteile nicht überlastet werden.

Kenne auch die ISDT, aber einmal Junsi, immer Junsi. So zumindest bei mir.

Auch mit der Bedienung kommt man zurecht. Ist halt etwas anders. Aber einmal eingestellt und man hat Ruhe.
Clarion Power ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Clarion Power für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (03.03.2021)
Alt 03.03.2021, 13:30   #34
NFLY
Member
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 406
Danke erhalten: 170
Standard AW: ISDT Qualität?

Muß dein Lader unbedingt 8s können? Sonst käme noch der Junsi S6 in Frage. Der hat mehr Leistung bei niedriger Versorgungsspannung im Vergleich zu Q8/X8.
https://www.mttec.de/Junsi-iCharger-...eraet-1100W-6S
NFLY ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu NFLY für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (03.03.2021)
Alt 03.03.2021, 16:04   #35
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.842
Danke erhalten: 255
Flugort: Renningen
Standard AW: ISDT Qualität?

Zitat:
Zitat von NFLY Beitrag anzeigen
Muß dein Lader unbedingt 8s können? Sonst käme noch der Junsi S6 in Frage. Der hat mehr Leistung bei niedriger Versorgungsspannung im Vergleich zu Q8/X8.
https://www.mttec.de/Junsi-iCharger-...eraet-1100W-6S
Eigentlich nicht. Maximaler Akku ist 6S 5700er
Wollte nur bissel Reserve für die Zukunft, aber die kann warten.
Wenn der X6 genauso gut ist und vielleicht sogar noch etwas besser (bis auf 8S Fähigkeit) werde ich mir den nochmal anschauen.

Danke für den Tipp mit Leistung bei der Versorgungsspannung.
Wird auf jeden Fall mehr als mein Hyperion 1420net....

Danke
Andreas
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.03.2021, 16:10   #36
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 4.199
Danke erhalten: 1.778
Standard AW: ISDT Qualität?

Das Junsi X6 ist eigentlich zu teuer, wenn man sieht für welchen Preis man ein X12 bekommt und das X12 bietet definitiv mehr fürs Geld.
Kann man ja auch einfach 2 Stück 6S gleichzeitig dran hängen, wenn man jetzt noch keine 12S Packs hat.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.03.2021, 23:17   #37
NFLY
Member
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 406
Danke erhalten: 170
Standard AW: ISDT Qualität?

Zitat:
Zitat von raptor-ea Beitrag anzeigen
……Wenn der X6 genauso gut ist und vielleicht sogar noch etwas besser (bis auf 8S Fähigkeit) werde ich mir den nochmal anschauen.

Danke für den Tipp mit Leistung bei der Versorgungsspannung.
Wird auf jeden Fall mehr als mein Hyperion 1420net....

Danke
Andreas
Ich hatte schon wirklich den Junsi S6 gemeint, weil der mit deinem geplanten 4s Winston Versorgungsakku (bei ca. 13V) etwa 540W Ladeleistung liefern kann.(Der S6 kann auch bis zu 40A Ladestrom)
Dagegen schaffen der Junsi X6; X8; X12 ca. 430W und der ISDT Q8max ca. 405W bei dieser Eingangsspannung.
NFLY ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu NFLY für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (03.03.2021)
Alt 04.03.2021, 15:11   #38
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.842
Danke erhalten: 255
Flugort: Renningen
Rotes Gesicht AW: ISDT Qualität?

Danke an alle, der Junsi S6 wurde heute bestellt!
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.03.2021, 16:25   #39
snippy
Member
 
Registriert seit: 06.11.2019
Beiträge: 112
Danke erhalten: 53
Flugort: Rems-Murr-Kreis
Standard AW: ISDT Qualität?

Vielleicht sei noch angemerkt, dass jeder Lader "regenativ" laden kann, sofern deine Flugakkus bezogen auf ihre Packspannung kompatibel mit dem Eingang des Laders sind -> Einfach Akkus einmal von Ein- zu Ausgang tauschen

Aber ganz absehen davon bin ich auch ein Junsi-Fanboy. Es ist einfach toll, so viel Eingriffsmöglichkeiten in den Ladeprozess zu haben.

Beste Grüße
Finn
snippy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.03.2021, 16:52   #40
papads
Senior Member
 
Benutzerbild von papads
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 5.085
Danke erhalten: 2.679
Flugort: Koblenz
Standard AW: ISDT Qualität?

Zitat:
Zitat von snippy Beitrag anzeigen
AW: ISDT Qualität?
Vielleicht sei noch angemerkt, dass jeder Lader "regenativ" laden kann, sofern deine Flugakkus bezogen auf ihre Packspannung kompatibel mit dem Eingang des Laders sind -> Einfach Akkus einmal von Ein- zu Ausgang tauschen
Mit dem feinen Unterschied das beim regenerativen Entladen über diese Funktion im Ladegerät die Entladeschlussspannung im Lader perfekt eingestellt werden kann. Das kann noch längst nicht jeder Lader am Eingang.

Gruß
Werner
papads ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ISDT BG-8S Updateprobleme Matze_ Akku und Ladetechnik 11 31.05.2020 21:49
Servernetzteil-Umbau für ISDT Q6+ Gummix Akku und Ladetechnik 35 26.09.2019 13:53
ISDT BG-8S kalibrieren Benny77 Akku und Ladetechnik 0 29.06.2018 13:35
ISDT D2 Erfahrungsaustausch Chris Lange Akku und Ladetechnik 13 13.06.2018 17:06
ISDT Q6 Plus lawww Akku und Ladetechnik 42 31.05.2018 18:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.