RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2019, 17:03   #31
robert-galitz
Member
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 472
Danke erhalten: 194
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Letztlich hat mich Eric Weber in einem Gespräch überzeugt. Er hatte zwei identische T-Rex 700er. Zu Weltmeister Zeiten sogar drei identische. Es kann ja immer etwas kaputt gehen, muss ja gar kein Absturz sein, dann kann man den selben Heli noch einmal und kann sich ganz darauf konzentrieren, die Figuren zu optimieren. Da ich seit diesem Jahr auch Wettbewerbe fliege, habe ich den Rat gerne angenommen. Ganz Praktisch hat es Vorteile an heißen Tagen, da kann der eine Heli abkühlen, während man den anderen (gleichen) fliegt. Bei mir kam noch dazu, dass es sich entspannter fliegt, wenn der gleich Heli noch als Backup am Boden steht.
Liebe Grüsse, Robert
robert-galitz ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu robert-galitz für den nützlichen Beitrag:
Netzferatu (04.11.2019)
Alt 05.11.2019, 01:33   #32
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.269
Danke erhalten: 873
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Zitat:
Zitat von markus_oö Beitrag anzeigen
Sollten mir irgendwann die 6s nicht mehr reichen, könnte ich ja jederzeit auf 10s/12s wechseln.
Spielen wir das doch mal durch.
Einen Logo 600 SE von 6S auf 10S oder 12S umzubauen.

Bei 6S brauchst du einen LV Regler, da diese besser mit den hohen Spannungsspitzen bei 6S Betrieb im 700er klar kommen.
Dann hast du einen 6S Lipo mit Mindestens 5000mAh eher mehr um den Schwerpunkt hin zu bekommen.
Einen Motor mit hoher KV-Zahl.

Beim Umbau auf 10S oder 12S benötigst du dann also einen neuen HV-Regler, einen neuen Motor mit ca. 1/2 der KV vom 6S Setup und zwei neue Lipos, da 12S 5000mAh nämlich nicht in den 600SE passen, zumindest nicht wenn auch noch die Haube drüber soll.
700€ sind da schnell weg.

Also wenn du so an Mikado hängst, dann nimm den Logo 700 und dann 12S rein.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+

Geändert von Heli87 (05.11.2019 um 01:36 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.11.2019, 02:29   #33
flydown
Senior Member
 
Benutzerbild von flydown
 
Registriert seit: 26.11.2003
Beiträge: 1.024
Danke erhalten: 194
Flugort: MFV Sieben Berge Burgstemmen
Böse AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Hi,
also ich finde, mit dem Logo 550 SX hast du den perfekten Allroundtrainingsheli. Der ist leicht, übersichtlich, wartungsarm, leicht zu reparieren. Und fliegt alles.
Wenn es größer sein sollte, würde ich zum 550 SE tendieren.
Soll es ein anderer Hersteller sein, sieh dir die Anleitungen dazu an, wie man die Servos ausgebaut bekommt zum Getriebewechsel zB. Oder wie gestaltet sich der Einbau des Heckriemens nach Heckrohrtausch. Beim Logo Sachen von wenigen Minuten.
_____________________________
lG Uwe
Logo 550, Heim 3D 100 brushless

Geändert von flydown (05.11.2019 um 02:34 Uhr)
flydown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.11.2019, 08:04   #34
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.151
Danke erhalten: 658
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Stimmt! Schön wartungsfreundlich - der neue Tarot. Gibt es auch als 600er und ist (wenn man das Hinschauen während des Fluges erträgt) der perfekte Trainer. Da kann nicht mal eine Haube kaputt gehen.
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2019, 17:17   #35
heligledis
Member
 
Benutzerbild von heligledis
 
Registriert seit: 17.07.2014
Beiträge: 507
Danke erhalten: 55
Flugort: Steinhagen
Standard AW: 6s Heli für Kunstflug Einsteiger

Ich habe den Logo 690SX. Der ist auch wartungsfreundlich und hat viele identische Ersatzteile wie der 550SX. Zum Trainieren fliege ich den 550SX und zur Abwechslung den 690SX. Manchmal möchte man ja auch etwas mehr haben. Und der 690SX liegt auch preislich noch im Rahmen.
_____________________________
Logo 690SX, Logo 550SX, MSH Protos 380, Chase 360, Blade 180 CFX, MZ24, dx8, Racecopter
heligledis ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Heli für Kunstflug-Basics? Quax the Flux Fortgeschrittenes Fliegen 57 26.02.2013 15:32
echter Heli und Kunstflug Mailcomx Helis Allgemein 16 19.09.2011 08:47
Kunstflug welcher Heli Rene-87 Fortgeschrittenes Fliegen 21 19.05.2011 23:34
Real Heli Kunstflug Salomon Bilder und Videos 4 23.08.2008 13:25
Kunstflug mit E-Heli Razor Sonstige Helis 41 20.10.2005 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.