RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Minicopter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2012, 23:14   #1
HeliCarsten
Senior Member
 
Benutzerbild von HeliCarsten
 
Registriert seit: 06.03.2010
Beiträge: 3.229
Danke erhalten: 795
Flugort: Hamm (MFC-Immelmann)
Rotes Gesicht Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Hallo,
da ich einen Erfahrungsthread für sinnvoll halte um sich ein bisschen auszutauschen habe ich mal einen solchen erstellt.
Dann kommt hier mal der Anfang:
Ich habe heute nach etwa ein wöchiger Bauzeit meinen Diabolo fertig gestellt und möchte nun von meinen ersten Erfahrungen berichten, da der Erstflug noch aussteht möchte ich mich erst mal auf den Aufbau beschränken.
Was mir schon vor der Bestellung aufgefallen ist, es gibt keine Bauanleitung in gedruckter bzw. .pdf Form, da war ich erst etwas skeptisch, aber im Nachhinein habe ich festgestellt, dass ich noch nie so eine gute Anleitung hatte. Der Aufbau gestaltet sich nicht als unkompliziert, da man mit viel Grips und Aufmerksamkeit bauen muss, wenn man dies aber aufbringt ist der Zusammenbau eine absolute Freude.
Man beginnt ja bekanntlich mit Chassis und Antriebsstrang, es passt alles wunderbar zusammen und das Getriebe läuft schön leicht und rund. Zu den Servos sage ich mal nichts, dass ist je nach Typ unterschiedlich, daher m.M.n. überflüssig. Der Rotorkopf ist zwar einfach zusammengebaut, aber bis ich den Kopf mit gleichen Abständen zusammengebaut hatte, habe ich drei Versuche gebraucht. Das ist aber nicht weiter schlimm, in der Anleitung wird ja darauf hingewiesen, dass man da etwas mit den Passscheiben experimentieren muss. Am Ende erhält man einen sehr spielfreien und genauen Kopf, der Aufwand hat sich also gelohnt
Weiter zur Heckeinheit: Das Riemenrad einbauen ist etwas schwieriger, das wollte erst nicht so richtig rein, mit viel Gefühl ging´s dann aber. Der Heckrotor ist schnell zusammengebaut, allerdings habe ich beim ersten mal einer der Kreuzschrauben abgebrochen und beim ausbohren Blatthalter und Klemmring beschädigt
Ich hatte gerade mein Missgeschick hier im Forum Kund getan, da hat mich Hr. Guzicki angerufen und mir angeboten den Blatthalter einzuschicken und die Schraube auszubohren, ohne dass ich darum gebeten habe(warum auch, war ja meine Schuld ), dann habe ich noch eben was zum VStabi Einbau gefragt(ich benutze das große Stabi und hatte Platzprobleme), da war Hr. Guzicki so nett und hat mir noch andere Platten für die Empfängerplattform geschickt (eine vertikale wie sie bei den ersten Bausätzen dabei war und noch eine andere Bodenplatte um die Kabel im Bereich der Heckrohrklemmung zu verstecken). So einen Service finde ich unvergleichbar und absolut spitze, nochmals vielen Dank an "Mr. minicopter"
Damit ist der Heli fast fertig, nur die Heckabstrebung und das Heckgestänge fehlten noch, dass wollte ich heute auf die Schnelle fertig machen, war eine blöde Idee
Die Heckstreben waren kein Problem, aber aus einem mir nicht bekannten Grund(außer eigenem Versagen) habe ich das CFK-Schubrohr nicht weit genug abgelängt, so dass ich keine ordentlichen Pitchwerte am Heck fahren konnte, ich dachte schon: "Super, du Schlumpf musst schon wieder Teile bestellen...", dank stefston(RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - Neuer minicopter DIABOLO), konnte ich das Problem ohne neue Teile lösen

Fazit: Der Diabolo ist in allen Punkten der beste Heil den ich jemals aufgebaut habe und der Zusammenbau ist eine wahre Freude(wenn man den seinen Kopf benutzt:holla und der Service von minicopter macht diesen Hersteller ganz besonders

Jetzt freue ich mich auf den Erstflug und die kommenden Saisons

P.S.: Alle meine Fehler wären vermeidbar gewesen, der Diabolo ist der 5. Heil den ich komplett aufbaue, an div. anderen habe ich schon mal so rumgeschraubt, daher ärger ich mich total, dass ich gerade beim Teufelchen so überflüssige Fehler gemacht habe( Schraube abgerissen, Gestänge falsch abgelängt, Heckservo ohne Servokreuz eingebaut und das BEC-Kabel vom Jive falsch eingesteckt), aber was soll´s alles behoben, alles wölkchen
_____________________________
Gruß Carsten
Meine Modelle
HeliCarsten ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu HeliCarsten für den nützlichen Beitrag:
Adaa007 (15.05.2015), Mansi (04.05.2012), MastaChief (03.02.2012), ralfk.7162 (05.05.2012), Tomnic.11 (13.08.2012), Wombat (27.03.2016), woto (26.03.2015)
Alt 03.02.2012, 23:24   #2
detonator
Member
 
Benutzerbild von detonator
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 540
Danke erhalten: 157
Flugort: FSG Schwarzenbach/S.
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Hallo

Ja dem kann Ich nur zustimmen - der Aufbau ist in einigen Punkten etwas tricky - es nervt teilweise auch etwas aber am Ende bekommt man eine Mechanik an der alle Teile "saugend" zusammenpassen und die super spielfrei präzise läuft - tja das ist wohl der Preis eines etwas "hindernisreichen" Zusammenbaus........


Der Service von H.Guzicki ist beispielgebend.


Grüße
Stefan
_____________________________
Logo 600 VSTABI; T-Rex 700 Nitro LE
Minicopter Diabolo; T-Rex 800 E DFC
detonator ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu detonator für den nützlichen Beitrag:
Manfred (10.03.2012)
Alt 03.02.2012, 23:31   #3
Manfred
Senior Member
 
Benutzerbild von Manfred
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 6.896
Danke erhalten: 1.134
Flugort: Hagen bis 5 Kg.
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Bei mir ist es der zweite Heli aus dem Hause minicopter und vom Joker bin ich nach über 6 Jahren immer noch begeistert . Deine Idee finde ich super Carsten und wird manch einem Hilfestellung bieten.
_____________________________
Gruß Manfred

Geändert von Manfred (03.02.2012 um 23:33 Uhr)
Manfred ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 01:04   #4
troet64
Member
 
Benutzerbild von troet64
 
Registriert seit: 02.10.2007
Beiträge: 279
Danke erhalten: 10
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Bei mir ist es der erste Heli aus dem Hause Minicopter und ich kann dem Carsten in allrn Belangen nur zustimmen. Die Anleitung war für mich gewöhnungsbedürftig, aber wenn man den Grips einschaltet und sich konzentriert, dann läuft es. Bei mir halt etwas langsamer, weil ich dann doch hin und wieder fünfmal hinschauen muss bis ich es verstanden habe, aber letztendliich hat dann bisher alles gepasst. Fehler wurden geduldig erklärt und auch schon mit aktiver Hilfe unterstützt (siehe "Zusammenbau Blatthalter Thread" ). Bei mir fehlt dann jetzt noch der Motor und die finale Verkabelung, Frühling und dann kann es losgehen ...

Der Service vom Gerd Guzicki ist einfach unschlagbar !! Dafür auch an dieser Stelle nochmals besten Dank.

Martin
troet64 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 08:39   #5
PeterLustich
CopterFactory
Teampilot
 
Benutzerbild von PeterLustich
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 2.586
Danke erhalten: 1.057
Flugort: Verl & Umgebung, MFG-Heideflieger
Rotes Gesicht AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Bei mir ist es auch der erste minicopter Heli den ich besitze und für mich ist das Gesamtpaket bislang in allen Dingen unschlagbar. Sei es der Heli ansich, der Zusammenbau oder der Service und der Support von Gerd. Vor allem Service und Support suchen seinesgleichen. Es ging bei mir shcon mit dem persönlichen Abholen des Helis los. Ich wurde sehr nett von Gerd und seiner Frau empfangen und habe fast den ganzen Samstag dort verbracht bis ich irgendwann am Spätnachmittag den Heli gepackt habe und mit ihm nach Hause gefahren bin. Auch was die Fertigung angeht hat Gerd mir alles gezeigt und erklärt. Wirklich top.

Zu dem Zusammenbau vom Diabolo kann ich eigentlich nix anderes berichten als meine Vorredner, ausser das ich nicht ein einziges Problem beim Zusammenbau hatte. Weder beim Heckriemenrad, noch beim Heckservo oder beim Rotorkopf. Bei mr ging alles wunderbar von der Hand und hat perfekt gepasst. Am ersten Tag habe ich ca. 3 Stunden investiert und am zweiten Tag dann nochmal so ca. 5 Stunden und der Diabolo stand im Grunde komplett vor mir. Alles hat perfekt gepasst und die Online-Bauanleitung ist in jedem Punkt goldwert. Was dann etwas länger gedauert hat war die Verkabelung, da ich da eigene Vorstellungen habe wie das auszusehen hat. Dafür habe ich wirklich mehrere Stunden gebraucht bis alles so sauber verlegt war wie ichs mir vorgestellt hatte. Die Mechanik ist wirklich eine Augenweide und jede Kleinigkeit passt perfekt und ist durchdacht. Was das angeht bislang der beste Heli den ich zusammengebaut habe. Erstaunlicherweise habe ich beim Logo ca. die doppelte Zeit gebraucht.

Zum Service von Gerd braucht man nun wirklich nix zu sagen, welcher Hersteller tauscht auf seine Kosten shcon Teile aus indem er einem die neuen Teile zuschickt und einen frankierten Rückumschlag beilegt um ihm die ausgetauschten Teile zurückzusenden? Vom Telefonsupport mal ganz zu schweigen. Egal wann ich bislang ein Problem hatte, kurz anrufen und es wurde geholfen und auch so kann ich nur sagen das es zwischendurch mal ganz nett ist mit Gerd ne Runde zu telefonieren...wenn ich irgendwann mal zufällig in der Ecke bin werde ich definitv einfach mal anhalten und hallo sagen.

Zu guter Letzte komme ich dann noch zum Flugverhalten - gut das wird heutzutage shcon sehr stark vom Stabi entschieden, aber dennoch hat die Mechanik ihren Anteil daran und beim Diabolo habe ich die Erfahrung gemacht das mir der Heli anfangs shcon recht schwer vorkam, vor allem im Vergleich zum Logo den ich mit den gleichen Akkus fliege. Der Diabolo bringt mit den 4000ern nen gutes Kilo mehr auf die Waage, fühlt sich in der Luft aber ehr nen Kilo leichter an als der Logo. So einen wendigen Heli hatte ich bislang noch nicht, obwohl die Vibe auch ein Monster ist was das angeht. Beim Logo habe ich 45 % Paddelsim an und nutze auch Pitch-Pump, beim Diabolo habe ich Paddelsim auf zwei Bänken komplett aus und auf den anderen beiden auf dem Standardwert, PP habe ich sofort wieder komplett ausgemacht. Das hängt aber viel mit dem V-Stabi Governor zusammen. Der Diabolo fühlt sich in der Luft an wie eine Feder und tanzt nur so durch die Figuren. Untermauert wurde das bei mir noch als ich die 750er Blätter geflogen bin. Damit hat sich der Diabolo nochmal wendiger angefühlt und hat nochmal deutlich mehr Spaß gemacht bei Drehzahlen bis 1700 rpm. Sobald es die Edge in DE gibt schlage ich zu, bestellt sind sie schon.

Eine Sache kann ich hier noch berichten über die bislang noch garnicht gesprochen wurde, die Crashresistenz. Mir ist mein Diabolo ja letztens im Acker runtergekommen da sich bei einem harten Rainbow mit 2000 rpm beim Abstoppen kopfüber der Regler von seinem Kabelbinder befreit hat und vom Spiegeltabe abgegangen ist. Der Ruck beim Abstoppen war wohl zu heftig und dabei hat er dann gleich den Akkustecker aus dem IISI TXE rausgezogen, dann war natürlich kein steuern mehr möglich und der Diabolo schlug ohne da sich eingreifen konnte im Acker ein. Ich konnte ihn beim Abstoppen zum Glück noch etwas in Richtung horizontale drücken aber mehr auch nicht. Der Einschlag hörte sich shcon hart an und war aus ca. 10-15 Metern Höhe. Dann hingegangen und alles begutachtet...Schadensbilanz beide Kufenbügel waren platt gedrückt, mehr nicht. Zuhause alles geprüft und das war der einzige Schaden. Und dabei wollte ich erst noch die Carbonkufen bestellen, das habe ich mir nur ganz schnell anders überlegt und jetzt sind frische Alukufen drunter und die alten habe ich wieder in Form gebracht.

Alles in allem bin ich so begeistert von dem Heli und von dem ganzen Drumherum das Gerd bietet das ich shcon am überlegen bin ob ich mir nicht auch noch einen Joker zulegen soll wenn sich mir die Gelegenheit bietet.
_____________________________
Greetz Timo
PeterLustich ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu PeterLustich für den nützlichen Beitrag:
HeliCarsten (04.02.2012), ralfk.7162 (05.05.2012), Tomnic.11 (13.02.2012), Wombat (27.03.2016)
Alt 04.02.2012, 09:44   #6
ArguZ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Genau das sind die Gründe warum ich den Goblin wieder abbestellt habe...
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 12:25   #7
GuidoM
Senior Member
 
Benutzerbild von GuidoM
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 1.513
Danke erhalten: 897
Flugort: Solingen
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von ArguZ Beitrag anzeigen
Genau das sind die Gründe warum ich den Goblin wieder abbestellt habe...
Wegen dem guten Service?
Dem guten Flugverhalten?
Der Crashresistenz?


-Guido
GuidoM ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu GuidoM für den nützlichen Beitrag:
Wombat (26.03.2016)
Alt 05.02.2012, 15:47   #8
HeliCarsten
Senior Member
 
Benutzerbild von HeliCarsten
 
Registriert seit: 06.03.2010
Beiträge: 3.229
Danke erhalten: 795
Flugort: Hamm (MFC-Immelmann)
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Komme gerade vom Zweit- und Drittflug und da Bilder mehr sagen als tausend Worte:
Der Heli fühlt sich einfach nur gut an, da gibt´s nicht zu meckern. Nur noch ein paar Kleinigkeiten im VStabi ändern (Empfindlichkeiten, Trimmflug, usw.) und es ist schon ziemlich nah an Perfekt dran
_____________________________
Gruß Carsten
Meine Modelle
HeliCarsten ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.02.2012, 16:45   #9
Manfred
Senior Member
 
Benutzerbild von Manfred
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 6.896
Danke erhalten: 1.134
Flugort: Hagen bis 5 Kg.
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von HeliCarsten Beitrag anzeigen
Komme gerade vom Zweit- und Drittflug und da Bilder mehr sagen als tausend Worte:
Der Heli fühlt sich einfach nur gut an, da gibt´s nicht zu meckern. Nur noch ein paar Kleinigkeiten im VStabi ändern (Empfindlichkeiten, Trimmflug, usw.) und es ist schon ziemlich nah an Perfekt dran
Ja super Carsten der Heli fliegt und die Begeisterung kann man mit fühlen .
_____________________________
Gruß Manfred
Manfred ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Manfred für den nützlichen Beitrag:
HeliCarsten (05.02.2012)
Alt 05.02.2012, 19:09   #10
firstmini
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Minicopter Diabolo Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von PeterLustich Beitrag anzeigen
gut das wird heutzutage shcon sehr stark vom Stabi entschieden, aber dennoch hat die Mechanik ihren Anteil daran und beim Diabolo habe ich die Erfahrung gemacht das mir der Heli anfangs shcon recht schwer vorkam,
Wenn ich Deine Aussagen richtig deute, müßte ja dann die V-Stabi Express Version reichen. Habe meine Express Version bis jetzt noch nicht upgegradet, weil ich der Meinung bin, dass eine gute Mechanik die ganzen Einstellmöglichkeiten der Pro Version nicht benötigt. Ich werde def. erstmal mit der Express Version fliegen, obwohl meine anderen Helis die Pro Version haben.

Das ist wie in der Hifi. Das Ziel ist es, den Klang mit möglichst neutralen Einstellungen dem Original nahe kommen zu lassen. Erst dann ist die Anlage gut.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
detonator (06.03.2012)
Antwort
Zurück zu: Minicopter


Stichworte
diabolo, erfahrungen, erfahrungsaustausch, minicopter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diabolo 550 Erfahrungsaustausch Holger Port Minicopter 937 06.08.2018 12:13
Neuer minicopter DIABOLO Holger Port Minicopter 1102 12.04.2014 15:58
Minicopter Diabolo 800 Plus Steppo Newsforum 37 19.05.2013 14:30
Minicopter Diabolo Riemen Mike79 Minicopter 9 13.04.2013 20:41
minicopter JokerCam (Diabolo) Holger J. Bilder und Videos 4 11.09.2011 16:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:44 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.