RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2018, 21:49   #1
DerMitDemHeli
Member
 
Benutzerbild von DerMitDemHeli
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 288
Danke erhalten: 16
Flugort: Bad Honnef / Aegidienberg
Standard Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Hallo.

Nach langer Pause wollte ich mal wieder fliegen.
Jetzt habe ich meinen aller Ersten E-Heli aus der Bucht besorgt.
Ist ein Logo 400 geworden. Dabei war Vstabi 4.0

Nun ja, um es auf den Punkt zu bringen...ICH HABE KEINE AHNUNG.
Den ganzen Tag habe ich damit verbracht, die Software zum laufen zu bringen.
Irgendwann stand die Verbindung und ich konnte theoretisch anfangen.
Ich weiß noch nicht mal wie man einen E-Heli programmiert.
Und warum ich im Sender GAS auf REV stellen musste, bis der Motor Saft bekommt, weiß ich auch nicht.

Bin selbstverständlich keinen Schritt voran gekommen!
Mittlerweile bereue ich den Kauf. Alleine schaffe ich es nicht.

Kann mir jemand vielleich was empfehlen???

Gruß

Geändert von thomas1130 (28.04.2018 um 22:17 Uhr) Grund: verbale Entgleisung entfernt
DerMitDemHeli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.04.2018, 22:02   #2
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 657
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Moin.
Wenn Du in der Nähe wohnen würdest hätte ich gesagt komm vorbei dann machen wir das. Aber so kann ich nur versuchen Dir schrittweise die Augen zu öffnen.

Die Videos von Mikado zum VStabi sind sehr empfehlenswert. Auch wenn Du vielleicht am Anfang Verständnisprobleme haben könntest, so liegt es wohl eher am fehlenden Grundwissen. Aber bevor Du ans VStabi einstellen gehen kannst, musst Du zuerst einmal den Sender verstehen.

Zitat:
Zitat von DerMitDemHeli Beitrag anzeigen
Und warum ich im Sender GAS auf REV stellen musste, bis der Motor Saft bekommt, weiß ich auch nicht.
Das ist eine Besonderheit bei Futaba. Die meisten Regler interpretieren den kürzesten Servoimpuls als Motor-Aus und den längsten als Vollgas. Bei eigentlich allen Herstellern, bis auf Futaba, ist der kürzeste Servoimpuls gleichbedeutend mit -100% in der Servoanzeige. Da es bei Futaba aber umgekehrt ist, muss der Gaskanal reversiert werden, damit er die richtigen Werte ausgibt.

Das gilt im Übrigen auch für die Drehrichtung von Servos. Alle Servos drehen normalerweise rechts herum, wenn sie einen längeren Servoimpuls bekommen. Nur an einem Futaba-Empfänger drehen sie links herum. Eine Ausnahme sind hier wiederum Futaba-Servos, die dann wieder rechts herum drehen. Hier ist also eine doppelte Verneinung vorhanden. Aber das nur am Rande.

Als nächstes musst Du herausfinden wie der Empfänger mit dem VStabi verbunden ist. Sind mehrere Kabel zwischen Empfänger und VStabi gesteckt, so werden die Einzelsignale geschickt. Als Alternative könnte auch nur ein Kabel zum VStabi führen. Dann wäre es mit S.BUS angeschlossen. Vielleicht machst Du mal ein paar Fotos vom Heli wo man die Verkabelung sehen kann und stellst noch eine Liste der Ausstattung auf, dann kommen wir bestimmt weiter.

Wichtig ist, dass Du die Einstellung des VStabi Schritt-für-Schritt genau einhalten musst. Dann kommst Du ganz automatisch zu einem vernünftig und gut fliegenden Heli.

Evtl. findest Du ja auch einen erfahrenen Heli-Piloten in Deiner Nähe. Schau mal auf der Pilotenkarte nach.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.04.2018, 22:31   #3
DerMitDemHeli
Member
 
Benutzerbild von DerMitDemHeli
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 288
Danke erhalten: 16
Flugort: Bad Honnef / Aegidienberg
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

@ echo.zulu Danke für die schnelle Antwort.
Verbaute Komponente

Regler:YGE 60 ( 2-6s)
Motor: Hacker A40 12S
TS- Servos: Savöx SH 1350
Heckservo: robbe FS 555 BB Carbon

Paar Bilder habe ich jetzt auch noch gemacht.
Nur habe ich bis heute nicht verstanden, wie man diese einfügt, wenn man antwortet.
DerMitDemHeli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.04.2018, 23:09   #4
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 657
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Bilder einfügen ist ganz einfach. Dazu klickst Du unten auf "Erweitert". Dann gibt es einen Knopf "Anhänge verwalten". Dieser öffnet einen Dialog mit dem Du Deine Bilder hochladen kannst.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.04.2018, 00:12   #5
DerMitDemHeli
Member
 
Benutzerbild von DerMitDemHeli
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 288
Danke erhalten: 16
Flugort: Bad Honnef / Aegidienberg
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Oh man. Ich glaube ich einfach zu blöd grad bzw. zu müde.

Hier ein paar Bilder:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180428_221120.jpg (730,4 KB, 77x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180428_221045.jpg (721,5 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180428_221159.jpg (533,1 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180428_221211.jpg (648,0 KB, 53x aufgerufen)
DerMitDemHeli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.04.2018, 08:36   #6
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 657
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Prima. Jetzt sehe ich schon ein bisschen klarer.

Der Empfänger ist ein R617. Dieser hat keinen S.BUS Anschluss. Folglich ist der Empfänger mit Einzelkanälen zum VStabi verbunden. Auf jeden Fall besteht deutliches Verbesserungspotential bei der Kabelverlegung. Deshalb möchte ich Dir vorschlagen zunächst sämtliche Kabelbinder abzuschneiden. Die Stecker sollten aber noch im Empfänger und VStabi angeschlossen bleiben. Ich nehme jetzt mal an, dass Du schon die Software Version 4 geladen hast? Mit den richtigen Einstellvideos solltest Du klarkommen. Du findest sie hier. Gehe die Videos Schritt für Schritt durch und halte Dich genau an die Empfehlungen. Besonders wichtig ist, die Servos korrekt am VStabi anzustecken.

Auf der VStabi-Seite gibt es auch einige Fotos von verkabelten Helis. Diese kannst Du als Vorlage für Deine Verkabelung nutzen.

Für sehr wichtig halte ich die korrekte Verlegung der Empfänger-Antennen. Bei Futaba sollten die Enden unbedingt mit einem Schrumpfschlauch versehen werden. Die Enden neigen nämlich dazu abzuvibrieren. Die Antennen sollten in einem 90° Winkel zueinander so am Heli befestigt werden, dass sie keinen Kontakt mit der Haube bekommen können.

Ich denke das hilft Dir schon mal weiter. Frage bitte wenn etwas unklar ist.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.04.2018, 10:20   #7
DerMitDemHeli
Member
 
Benutzerbild von DerMitDemHeli
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 288
Danke erhalten: 16
Flugort: Bad Honnef / Aegidienberg
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Danke Dir!
Ja habe Version 4 habe ich schon geladen, diese läuft einwandfrei soweit ich es beurteilen kann.
Das die Servos am Vstabi korrekt angeschlossen sind, gehe ich stark davon aus, da der Vorgänger auch einen Futaba Sender hat, ich meine es war der FF7.

Mittlerweile habe ich es geschafft, dass die Taumelscheibe macht, was sie soll, sprich die Laufrichtungen der Servos laufen genau wie im Video.

Jetzt habe ich erst Mal 2 Fragen:

1) Ich erreiche bei Pitch im Programm keine 100% Negativpitch, nur ca. 92%. Positivpitch habe ich auf 100 % einstellen können. Alle anderen Wege (Nick,Roll, Heck) habe ich auf auf positiv sowie auch negativ 100% mit Dual Rate eingestellt.

Kann ich es so lassen oder muss ich unbedingt überall die 100 in beide Richtungen erreichen?

2) Mein Heckservo ist nicht in der Liste. Was kann ich da jetzt machen? Kann ich das einfach so lassen oder unbedingt was runterladen wo mein Servo dabei ist?

Danke vorab.

Gruß
DerMitDemHeli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.04.2018, 12:08   #8
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 514
Danke erhalten: 149
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Zitat:
Zitat von DerMitDemHeli Beitrag anzeigen
2) Mein Heckservo ist nicht in der Liste. Was kann ich da jetzt machen? Kann ich das einfach so lassen oder unbedingt was runterladen wo mein Servo dabei ist?
Schau mal hier.http://wiki.beastx.com/index.php/The..._servo_list/de
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.04.2018, 12:43   #9
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 657
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Ich nehme mal an, dass Du die Kanalanzeige im LiveModus der VStabi-Software meinst? Da ist es schon wichtig, dass Du in beiden Richtungen 100% erreichst und das bei Knüppelmitte auch 0% angezeigt werden. Bitte nimm Dir unbedingt die Zeit die folgenden Schritte durchzuführen, denn sonst machen die weiteren keinen Sinn. Erst wenn der Sender korrekt eingestellt ist, darfst Du Dich an die Einstellungen des Helis selbst machen. Dabei hat sich bei mir folgende Vorgehensweise als praktikabel erwiesen:
  • Im Sender Servomitte überall auf 0
  • Weg/ATV auf 100%. Hier zählen die mittleren Zahlen. Deine Tabelle sollte also 135,100,100,135 enthalten
  • Im Menue Pitchkurve ändere ich die 5 Werte auf 100,0,0,0,100. Somit hat die Pitchkurve in der Mitte eine Treppenstufe. So kann man natürlich nicht fliegen, aber es erleichtert die Mittelstellung vom Pitchknüppel zu finden. Später wird die Pitchkurve wieder auf normale Werte gestellt.
  • Als erstes müssen die Steuerrichtungen mit der Liveanzeige abgeglichen werden. Achte bitte darauf, dass bei z.B. Roll links am Sender auch Roll Links in der Anzeige vom VStabi erscheint. Passt das nicht, muss der entsprechende Kanal im Sender umgepolt werden.
  • Nun wird bei einem Futaba-System die Kanalzeige im VStabi keine Nullwerte bei Mitte haben. Das liegt am anderen Neutralimpult, denn Futaba hat hier 1520µs, während alle anderen Hersteller 1500µs haben. Die Mitte ist nun im Sender mit Servomitte so zu verändern, dass in der VStabi-Software 0 angezeigt wird.
  • Jetzt müssen noch die Maximalausschläge auf 100 gebracht werden. Das machst Du mit Servoweg/ATV im Sender.
  • Ist nun die Live-Anzeige korrekt kannst Du mit der Einstellung von der Taumelscheibe und vom Heckrotor fortfahren.

Das Heckservo ist zwar nicht unbedingt eine Ideal-Empfehlung, aber für den Anfang sollte es ausreichend sein. Achte darauf, dass das Servo mit 1520µs Mittenimpuls und max. 200Hz Impulswiederholfrequenz angesteuert wird.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.04.2018, 19:14   #10
DerMitDemHeli
Member
 
Benutzerbild von DerMitDemHeli
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 288
Danke erhalten: 16
Flugort: Bad Honnef / Aegidienberg
Standard AW: Hilfe für Einstellung. Logo 400, Vstabi 4.0 und Futaba T8FG

Danke für die Tipps.
Versuche das dann umzusetzen.

Wie speichert eigetnlich das Vstabi die Einstellungen ab?
Was muss ich dazu zu erst anschließen bzw. straten und damit die Einstellungen gespeichert werden, muss man was zu erst trennen?

Gruß
DerMitDemHeli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Logo 400-VStabi und Klemmring auf d. Hauptrotorwelle martin_p Mikado 5 12.10.2015 21:16
Frage zu Futaba Einstellung und VStabi elko09 Flybarless 4 28.03.2012 11:45
Einstellung Futaba T8FG für Simulatoren JMalberg Simulatoren 24 22.11.2011 01:23
logo 400 vstabi 5.0 einbau und TRIMMFLUG Linken98 Mikado 7 23.08.2010 15:49
VSTABI und Align DS510er im Logo 400 martin_p Flybarless 4 21.07.2010 11:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.