RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 17:20   #81
Helibri
Member
 
Benutzerbild von Helibri
 
Registriert seit: 23.05.2015
Beiträge: 190
Danke erhalten: 183
Flugort: Berlin Blankenburg
Standard AW: Das Experiment - 3D Trainer mit Direktantrieb mal elegant

Heute gibt es ein paar neue Teile.

Nachdem der Hauptrotor erst mal steht, konnte die Taumelscheibenführung angepasst werden, 1,5mm Karbon. Dazu die FBL Montageplate V2.0, 1mm Karbon.
WIN_20180120_11_45_00_Pro.jpg

Durch den Zusammenbau des Rahmens wurde klar, dass diese Platten vorne und hinten tatsächlich strukturell wichtige Teile sind. Sie verhindern, dass die elastischen Rahmenwangen Kräften zur Seite ausweichen und dämpfen natürlich Vibration. Deswegen hat die neue FBL Platte eine Lasche nach vorne, die die bisher noch fehlende Verbindung zum Sockel der Riemenführungsrollen herstellt.

Das heißt natürlich, das letztere Teil muss jetzt auch neu. Musste es aber sowieso, denn
WIN_20180120_11_54_45_Pro.jpgWIN_20180120_11_56_48_Pro.jpg

Ich hoffe man kanns erkennen. Das erste ist ein Schuss durch das Heckrohr. Die Riemenführungsrollen sieht man nur schemenhaft, aber die Schemen sind dummer Weise nicht in der Mitte. Das ganze auf dem anderen Bild nochmal von vorne. Mit freiem Auge (also zwei freien Augen idealerweise) kann man an der Struktur, die davor im Weg ist, vorbeischauen. Mit einer Kameralinse gehts nicht so einfach.

Also auch neue Alu Teile, erst mal das besagte Sockelteil, das gibts jetzt in der dritten Version. Die Höhe der Anschraubpunkte für die Führungsrollen korrigiert und dazwischen ein weiterer Anschraubpunkt für die Lasche der FBL Platte. Das zweite Teil ist die vordere Haltespange für die obere Montageplatte, die Anschraubpunkte für die Taumelscheibenführung 1,5mm näher an die Rotorwelle gezogen. Außerdem war an dem alten Teil ein Gewinde kaputt, man sahs auf früheren Bildern bei der Rahmenmontage an der Schraube mit der falschen Farbe.
WIN_20180120_11_44_40_Pro.jpg

Die Riemenführungsrollen gaben mir erst mal ein Rätsel auf, weil ich einen anderen Aufbau erwartet habe. Das kam aus der Packung:
WIN_20180120_13_45_38_Pro.jpg

Keine Schrauben für die Befestigung, sondern glatte Achsen. Als ich die Dinger wie geplant mit einer Schraube als Stehbolzen montieren wollte, gingen die fest wenn man die Schraube auf dem Sockel anzog. Also mal zerlegt.
WIN_20180120_13_47_14_Pro.jpg

Und leider sind die Dinger leer, das heißt es gibt keine Nabe, die die inneren Lagersitze verbindend abstützt. Mussten also passende Hülsen gemacht werden. Es fand sich ein Rest vom Rohr einer Heckantriebswelle (... nicht mehr funktionstüchtig nach Überlastung wegen ungeeigneter Modellorientierung bei Bodenkontakt...) mit 4x1mm. Hab ich auf ca. 3,5mm reduziert und zwischen die Lager, ca. 4,6mm, eingepasst. Jetzt funktioniert die Stehbolzenkonstruktion wieder wie geplant.
WIN_20180120_13_49_16_Pro.jpg
_____________________________
Runter kommen sie immer.
Helibri ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Helibri für den nützlichen Beitrag:
easter43 (Gestern), Grisu_Spittal (Heute), Harald 365 (Gestern), heliroland 66 (Gestern), Marcel.Weber (Heute)
Alt Heute, 11:53   #82
Helibri
Member
 
Benutzerbild von Helibri
 
Registriert seit: 23.05.2015
Beiträge: 190
Danke erhalten: 183
Flugort: Berlin Blankenburg
Standard AW: Das Experiment - 3D Trainer mit Direktantrieb mal elegant

Gestern nochmal mehr Glück als Verstand gehabt.

Ich hab mich mal daran gemacht, das Riemenrad auf Motor und Rotorwelle anzupassen. Hier das Riemenrad, Spender ist wie schon gesagt der Blade 300X.
WIN_20180120_12_08_10_Pro.jpgWIN_20180120_12_08_41_Pro.jpg

Wie ich da so am Rumfummeln bin, stelle ich fest, dass ich das Riemenrad auf die Motorglocke ganz einfach zentrisch aufsetzen kann. Nanu, da stimmt doch was??
Auf dem Bild mit dem zerlegten Riemenrad kann man sehen, dass das Ding unten einen wunderbaren Zentrierrand drin hat. Der passt, oh welche Gnade, auf den 11x2 Zentriersockel der Motorglocke.
Was total nicht passt, sind die Schraublöcher in der Motorglocke und die Schraublöcher für die Befestigung des Anlaufrands auf dem Riemenscheibenteil. Der alte Plan war, einfach neue Löcher durchzubohren. Der Blick ins Innenleben zeigt aber, dass der Raum zwischen den Wänden nur an den ursprünglichen Schraubpositionen abgestützt ist. Also besser die nicht passenden Löcher passend machen. Zuerst wollte ich die Aufreiben, was nicht erfolgreich war. Dann aber die glorreiche Idee, die dem Motor beiliegende Nabe für die Luftschraubenbefestigung als Bohrschablone zu nutzen.
WIN_20180120_12_13_51_Pro.jpg

Hier das Ergebnis.
WIN_20180120_12_45_43_Pro.jpg

Die Riemenscheibe mit den dankenswerter Weise mit dem Motor gelieferten Schrauben auf dem selben befestigt.
WIN_20180120_12_50_36_Pro.jpg

Und das Ganze im Rahmen verbaut.
WIN_20180120_15_03_01_Pro.jpg

Ach ja, hier nochmal Überblick über den Rahmen mit allen neuen Teilen.
WIN_20180120_15_02_04_Pro.jpg
_____________________________
Runter kommen sie immer.
Helibri ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Helibri für den nützlichen Beitrag:
DernetteMann1982 (Heute), Grisu_Spittal (Heute), Harald 365 (Heute)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das? easter43 Scale Forum 156 Heute 12:42
X-Treme Trainer mit Elektroantrieb, geht das? superman Vario 13 06.08.2011 18:44
Wer hat schon mal das Wireless Trainer System 2,4 GHz für FASST benutzt? seijoscha Sender / Empfänger 26 04.02.2011 23:22
Mini-Heli (indoor) mit Heck-Direktantrieb? humai Sonstige Helis 1 22.11.2010 15:27
Das Experiment HarryMuc Bilder und Videos 14 19.05.2007 01:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.