RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2019, 13:40   #1
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.946
Danke erhalten: 690
Flugort: Tirol
Standard Ausgänge von 2 gleichen Netzteilen parallel schalten ?

Hallo,

ich habe meine Ladetechnik erweitert und nun zwei gleiche Netzteile ( jeweils ca. 250W, 14.6V ) übrig. Kann ich diese nur mit einer Verkabelung parallel schalten, um ca. 500W, 14.6V für ein weiteres Ladegerät zu erhalten ?

Danke für Euer Feedback.

VG Eugen
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 14:28   #2
running
Senior Member
 
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 1.319
Danke erhalten: 507
Flugort: Wild in 31600
Standard AW: Ausgänge von 2 gleichen Netzteilen parallel schalten ?

Handelsübliche Industrienetzteile oder Servernetzteile? Bei Servernetzteilen gibt es häufig einen current share Pin um die gleichmäßige Belastung der Netzteile zu gewährleisten.
Normale Netzteile werden höchstwahrscheinlich Rauchzeichen von sich geben.
_____________________________
Viele Grüße vom Maik
running ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 14:30   #3
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.946
Danke erhalten: 690
Flugort: Tirol
Standard AW: Ausgänge von 2 gleichen Netzteilen parallel schalten ?

Diese hier:

Netzteil 20A 13,8V , E-30B - MonsterTronic

VG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 14:48   #4
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 1.660
Danke erhalten: 635
Standard AW: Ausgänge von 2 gleichen Netzteilen parallel schalten ?

Das sind ja nur 30€ Netzteile.
Da würde ich mir lieber ein altes Servernetzteil kaufen.
Mehr Leistung, höhere Qualität (Da für Dauerbetrieb konzipiert 24H/7) und viel leiser.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, T-Rex 800 E Pro, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 14:53   #5
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.946
Danke erhalten: 690
Flugort: Tirol
Standard AW: Ausgänge von 2 gleichen Netzteilen parallel schalten ?

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Das sind ja nur 30€ Netzteile.
Da würde ich mir lieber ein altes Servernetzteil kaufen.
Mehr Leistung, höhere Qualität (Da für Dauerbetrieb konzipiert) und viel leiser.

Gruß Torsten
Vielen Dank für Deine Einschätzung. Ja, die Netzteile waren günstig, so wie auch das bald ankommende 30V 30A (1000W) Netzteil für meinen neuen T8 Lader. Sie haben immer gut funktioniert. Es geht mir nur darum ob ich die alten Netzteile für mich sinnvoll weiterverwenden könnte. Sonst brauche ich die nicht mehr wirklich.

LG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.01.2019, 05:56   #6
s.nase
Senior Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.228
Danke erhalten: 370
Flugort: Berlin
Standard AW: Ausgänge von 2 gleichen Netzteilen parallel schalten ?

Wenn beide NTs bei Volllast annähernd eine gleich hohe Spannung liefern, kann man sie über zwei Schutzdioden auch am Ausgang parallel verbinden. Die Schutz Dioden brauchen dann aber auch ausreichend Kühlung, und erzeugen auch etwas Spannungsverluste. Ob das dann noch wirklich Sinn macht, ist fraglich.

Da würde ich mir auch eher ein kleines ServerNT besorgen, das für die 13V 60A nur knapp über Halblast arbeiten muß, und daher vermutlich auch noch deutlich wenig Krach erzeugt.
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu s.nase für den nützlichen Beitrag:
enied (13.01.2019), Heli87 (13.01.2019)
Alt 13.01.2019, 10:52   #7
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.946
Danke erhalten: 690
Flugort: Tirol
Standard AW: Ausgänge von 2 gleichen Netzteilen parallel schalten ?

Vielen Dank für Eure Inputs. Dann werde ich eins von den beiden alten Netzteilen für den kleineren Lader (ISDT Q6 Plus) weiterverwenden (wenn ich es denn brauche), hat ja vorher auch funktioniert, und den ISDT T8 Lader mit dem neuen 30V 30A Netzteil.

VG

Geändert von enied (13.01.2019 um 10:58 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Akku und Ladetechnik

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnigy 1080W, hintere Ausgänge parallel schalten? jo150 Akku und Ladetechnik 1 02.07.2017 10:15
2 LiFe Akkus parallel schalten jo150 Akku und Ladetechnik 5 05.03.2012 12:11
MeanWell PSP 600 Ausgänge zusammenfassen? flyingchris1987 Akku und Ladetechnik 21 29.03.2011 20:11
Akkus parallel schalten steveman Akku und Ladetechnik 24 06.08.2009 13:29
Netzteil mit 2 Ausgänge Manolo Akku und Ladetechnik 9 04.04.2009 10:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.