RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2015, 19:16   #1
Heliuwe
Member
 
Benutzerbild von Heliuwe
 
Registriert seit: 06.10.2005
Beiträge: 195
Danke erhalten: 489
Flugort: Modellfluggruppe Bremgarten
Standard Baubericht Bell 429 Superscale 700

Hallo Scale-Heligemeinde,

ich habe mir eine Bell 429 als Superscale 700 in der Air-Zermatt-Lackierung gegönnt. Auf der Rotor-Life konnte ich mir das Modell bei Scaleflying genau betrachten. Das Modell wurde auch vorgeflogen. Schließlich war ich am Samstagmittag überzeugt, bin nach Hause gefahren und habe den Bausatz bestellt.
Nun möchte ich einen kleinen Baubericht hier einstellen, für Kommentare und Anregungen habe ich immer ein offenes Ohr.
Der Heli soll zunächst ohne große Veränderungen zum fliegen gebracht werden. Der Erstflug findet voraussichtlich erst Mitte Juni, da wir auf Grund des Vogelschutzes dann erst wieder auf unserem Platz fliegen dürfen. Bis dahin bleibt also genügend Zeit alles in Ruhe aufzubauen.
In einem zweiten Bauabschnitt soll dann das Cockpit verfeinert (beleuchtet/Bildschirme) werden, auch ein Soundmodul ist geplant.

Grüße Uwe.
Heliuwe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Heliuwe für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (25.03.2015), gde2011 (26.03.2015), san (26.03.2015), sun30friend (20.05.2015), Topknut2 (29.03.2015), Torsten Hedel (08.04.2015), Werner von Leonding (28.03.2015), Zed84 (31.03.2015)
Alt 25.03.2015, 20:30   #2
der_dreamdancer
Senior Member
 
Benutzerbild von der_dreamdancer
 
Registriert seit: 13.10.2011
Beiträge: 3.433
Danke erhalten: 5.465
Flugort: Salzburg
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

Deinem Baubericht seh ich mit großer Freude entgegen...
_____________________________
Chris
der_dreamdancer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.03.2015, 20:39   #3
philoat
Member
 
Benutzerbild von philoat
 
Registriert seit: 22.09.2013
Beiträge: 622
Danke erhalten: 660
Flugort: Salzburg
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

[emoji1] das interessiert mich sehr da ich ja gerade eine Compactor As 350 umgebaut habe
_____________________________
Bernhard
philoat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.03.2015, 22:28   #4
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 5.046
Danke erhalten: 10.891
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

Immer her mit dem Baubericht!

Roland
heliroland 66 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2015, 06:58   #5
gde2011
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

Ich bin auch gespannt. Vor allem ob und wie sich die "neue Generation" der Superscale von den bisher schon berichteten Projekten unterscheidet.

Kann es kaum erwarten !
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2015, 09:10   #6
Heliuwe
Member
 
Benutzerbild von Heliuwe
 
Registriert seit: 06.10.2005
Beiträge: 195
Danke erhalten: 489
Flugort: Modellfluggruppe Bremgarten
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

Moinsen, dann fange ich mal an:

Geliefert wurde das Modell innerhalb von vier Tagen. Es ist hervorragend verpackt, die einzelnen kleineren Pakete enthalten die einzelnen "Baugruppen".

Der Rumpf ist in großen Teilen fertig montiert, die Türen lassen sich vernünftig öffnen, die Passungen sind ordentlich gemacht. Die Lackierung mit ihren Details (Nieten, Blechanstöße) sind in Anbetracht des Preises dieses Modells sehr schön ausgeführt.
Bohrungen für die Antennen, Einstiegshilfen und Kufenlandegestell sind bereits gesetzt und passen.
Einzig die Bohrungen für die Scheibenwischer werde ich wieder verschließen, denn die Maschine hat keine. Der Naht des Heckauslegers, der nach Einbau der Mechanik angeschraubt wird ist kaum sichtbar.
Alle Scheiben sind eingeklebt, allerdings wurde ein Klebstoff verwendet, der einen unschönen gelben Klebestreifen hinterlässt, da werde ich noch ein wenig mit Farbe nachhelfen, wir sind ja Modellbauer und können uns helfen. Die Frontscheibe wird mit Schrauben befestigt.

Hat man die Türen ausgebaut, und das geht Kinderleicht, entsteht genügend Freiraum um sich an den Innenausbau zu machen.

Einziger Kritikpunkt wäre in diesem Abschnitt, die etwas klobigen Scharniere und Türgriffe, aber auch da kann man Abhilfe schaffen.

Grüße, Uwe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0471.jpg (495,4 KB, 1039x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0472.jpg (651,5 KB, 845x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0470.jpg (431,5 KB, 825x aufgerufen)
Heliuwe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Heliuwe für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (26.03.2015), Digi (26.03.2015), easter43 (26.03.2015), execflyer (10.12.2017), gde2011 (26.03.2015), Genesis (26.03.2015), goemichel (26.03.2015), heliroland 66 (26.03.2015), Icebear (31.03.2015), klarisatec (09.04.2015), san (26.03.2015), Topknut2 (29.03.2015), Zed84 (31.03.2015)
Alt 26.03.2015, 09:38   #7
Heliuwe
Member
 
Benutzerbild von Heliuwe
 
Registriert seit: 06.10.2005
Beiträge: 195
Danke erhalten: 489
Flugort: Modellfluggruppe Bremgarten
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

Weiter geht´s:

Die Mechanik ist komplett vormontiert. Die neue Ausführung besitzt nun Seitenplatten aus Carbon. Die Aluteile sind sauber verarbeitet und dunkel eloxiert. Alles macht einen vernünftigen Eindruck. Die Steifigkeit der Mechanik wurde ja in der ersten Ausführung kritisiert, das dürfte Geschichte sein, denn mein Eindruck ist, dass ich hier eine sehr stabile, verwindungsfreie Mechanik in den Händen halte. Alles ist sehr groß dimensioniert ausgeführt, Hauptrotor und Zwischenwelle des Getriebes sind in 12mm Durchmesser ausgeführt. Lagersitze und Zahnflankenspiel stimmen. Die Mechanik muss sich aber sicher noch einlaufen.

Als erstes wurde damit begonnen sämtliche Schrauben zu öffnen und mit Schraubensicherungslack zu versehen. Wobei nach meiner Einschätzung ca. 90% aller Schrauben gesichert waren.
Sehr gut gelungen ist die Einstellung der Riemenspannung.

Kugellager sind an allen beweglichen Stellen vorhanden.

Haupt und Heckrotor sind komplett montiert und einsatzbereit, aber auch da sollten alle Schrauben getestet werden. In meinem Fall waren alle Schrauben gesichert. Die Taumelscheibe ist nun komplett aus Metall.

Alles in Allem bin ich zufrieden mit der gelieferten Qualität.

Bilder der Mechanik gibt es zwar genug, deshalb die Köpfe.

Grüße, Uwe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0489.jpg (347,1 KB, 525x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0491.jpg (293,7 KB, 517x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0493.jpg (349,2 KB, 582x aufgerufen)
Heliuwe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Heliuwe für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (26.03.2015), easter43 (26.03.2015), gde2011 (26.03.2015), Genesis (26.03.2015), goemichel (26.03.2015), heli-jos (29.03.2015), heliroland 66 (26.03.2015), klarisatec (09.04.2015), philoat (26.03.2015), Reinhard L (26.03.2015), Wilfried (26.03.2015), Zed84 (31.03.2015), Zocker (26.03.2015)
Alt 26.03.2015, 16:45   #8
Wilfried
Member
 
Benutzerbild von Wilfried
 
Registriert seit: 29.07.2003
Beiträge: 949
Danke erhalten: 82
Flugort: MFC Bremthal
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

Hallo Uwe

Ich habe auch so ein Teil seit letztem Jahr teilfertig inkl. aller Elektronik-und Antriebs-Komponenten im Keller liegen / stehen ( Fertigstellung ist irgendwie stecken geblieben . )
Bin gespannt auf Deinen Baubericht / Erfahrungen und werde ggf. wieder inspiriert, das Ding endlich flugfertig zu bekommen.

Viel Spaß beim " montieren " ....
_____________________________
Gruß Wilfried
=> pfui " Verbrenner-Stinker " !
http://www.mfc-bremthal.de/
Wilfried ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2015, 16:54   #9
torsten__gt
Member
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 194
Danke erhalten: 72
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

Ein sehr schöner Bericht! Ich mag die 429 sehr und finde das Superscale Modell richtig gut.

Leider bekomme ich keine so schöne 429 in der 500'er Klasse, da ich vom Gewicht limitiert bin und in der 500'er Klasse bleiben muß.

Falls jemand eine 429 in 500 kennt, lasst es mich bitte wissen.
torsten__gt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2015, 19:57   #10
goemichel
Senior Member
 
Benutzerbild von goemichel
 
Registriert seit: 11.01.2012
Beiträge: 4.181
Danke erhalten: 2.026
Flugort: FMSC-Steinfurt / Münster und anderswo
Standard AW: Baubericht Bell 429 Superscale 700

@thorsten__gt: Es gab mal eine -> Bell 429 für 500er heli gefunden - RC-Heli Community

Aber zurück zur Superscale. Bin auch gespannt, ob Roban das jetzt mit der Mechanik hinbekommen hat...Thread abonniert.
_____________________________
Gruß Michael
Valar morghulis

Bedienungsanleitungen werden nicht nur kostenlos, sondern meistens auch völlig umsonst beigelegt!
goemichel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bell 429 Air Zermatt 700 Größe von Roban dilledopp Scale Forum 241 24.01.2021 17:08
Beschriftung Bell 429 Tür!? Bassix Scale Forum 4 24.03.2015 09:35
Bell 429 RC-Helikopter Air Zermatt Superscale 1/6 T-Rex 700/1000 andy600 Scale Forum 29 22.11.2014 17:38
Bell 429 Agusta Turbinen 3 03.11.2013 09:56
Baubericht Bell 429 jfamac Scale Forum 11 29.10.2012 16:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.