RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2018, 10:33   #11
Blader
Senior Member
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 2.013
Danke erhalten: 416
Flugort: Köln / Erftstadt
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Ich weiss nur, das eine Zeit lang die DX4 billig (30,- ) gekauft wurden, das Sende-Modul entnommen wurde, die DX4 als Simmulator-Funke für 10,- bis 20,- ohne Sende-Modul in Kleinanzeigen wieder angeboten wurde .......

Scheint demnach auch eine preiswerte Möglichkeit zu geben Spektrum zu senden.......

Eine DXe kriegt man heute für 20,- Euro - da wüsste ich nicht, ob ich jetzt noch eine DX4 schlachten würde ......

mfg
Roland
_____________________________
mcx,force, mqx,nano qx,micro-mqx, msr,120SR,mcpx,Nano cpx,230S + Night - DXe/ DX4/9/18.
Blader ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.10.2018, 10:40   #12
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 2.687
Danke erhalten: 3.948
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Der empfohlene Empfänger ist ein 8-Kanal Empfänger der SUMM-Signal ausgibt. Wird mit Quadcoptern für diverse Boards verwendet. So wie ich das verstehe, ist der in den vom TS genannten Modellen verbaute AR636 (Empfänger/FBL-Kombi) dann überflüssig. Da der genannte Graupner 8-Kanal Empfänger aber nicht direkt Servos und Regler ansteuern kann, und auch kein FBL beinhaltet....muss hier noch einiges zusätzlich installiert werden. Und konfiguriert. Einstellungen erflogen werden...

Wofür das Alles? Es sind bereits drei Graupner Sender da, verstehe ich. Und ein vierter Sender ist auch blöd, versteh ich auch. Dann einen oder zwei Graupner-Sender verkaufen, den behalten mit welchem man alle Modelle mit Graupner im Bestand fliegen kann, und einen Spektrum-Sender zukaufen - wäre das eine elegantere Lösung?
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
T-Rex Freak (08.10.2018)
Alt 08.10.2018, 11:18   #13
Cuber76
Member
 
Benutzerbild von Cuber76
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 415
Danke erhalten: 21
Flugort: Raum BC
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Wie in meinen anderen Thread "Spektrum als Zweitsender, der Einstieg" erwähnt, befasse ich mich schon mit der Anschaffung einer DX, bin nur noch nicht sicher welche. Ein Modul war mal eine Option, da aber fertige Module recht teuer sind, Bausätze vermutlich nicht mit der MZ-32 fuktionieren, komme ich eher davon ab.
Die Graupner bleiben vorerst bei mir, würde mich dann, wenn Spektrum mich echt überzeugt, eventuell eine Graupner abgeben.
_____________________________
Gruß Frank
Cuber76 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.10.2018, 11:24   #14
HeliCP74
Member
 
Benutzerbild von HeliCP74
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 239
Danke erhalten: 67
Standard AW: Spektrum für MZ-32

So ich hab das jetzt mal ausprobiert mit dem SP2048 Protokoll.
Aufbau ein 3Digi und ein GR12L (S1012).

Das Ergebnis ist, das das 3Digi den GR12L als Spektrumempfänger erkennt, wenn man ihn am RC-Eingang ansteckt. Aber auch als Sat am Sateingang.

Also müsste jeder BNF der einen Sat oder Spektrumempfänger braucht mit dem SP2048 Modus zu fliegen sein.
_____________________________
Gruß Christian
HeliCP74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu HeliCP74 für den nützlichen Beitrag:
Cuber76 (08.10.2018), Robert Englmaier (08.10.2018)
Alt 08.10.2018, 11:46   #15
Cuber76
Member
 
Benutzerbild von Cuber76
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 415
Danke erhalten: 21
Flugort: Raum BC
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Ahhh, das hört sich interessant an. Wie gestaltet sich dies aber bei einer Empfänger/FBL Kombi? Habe leider keinen GR12L da.
Bei dem AR636 müsste ja dann der interne Empfänger umgangen werden?
_____________________________
Gruß Frank
Cuber76 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.10.2018, 11:49   #16
HeliCP74
Member
 
Benutzerbild von HeliCP74
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 239
Danke erhalten: 67
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Das geht dann nur mit einem Modul.
Die GR-12L Lösung ist halt interessant für z.b. TRex 150 wo ein Sat gebraucht wird. Den kann man dann auch mit Hott fliegen.
_____________________________
Gruß Christian
HeliCP74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.10.2018, 11:50   #17
Cuber76
Member
 
Benutzerbild von Cuber76
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 415
Danke erhalten: 21
Flugort: Raum BC
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Der GR12L hat doch aber auch keinen Satstecker dran oder?
Die Idee finde ich nicht schlecht, wenn man da mal einen 150er Rex hat.
_____________________________
Gruß Frank

Geändert von Cuber76 (08.10.2018 um 11:53 Uhr)
Cuber76 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.10.2018, 11:54   #18
HeliCP74
Member
 
Benutzerbild von HeliCP74
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 239
Danke erhalten: 67
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Der wird ganz normal am Kanal 6 angeschlossen, muß man halt auf die Belegung von Spektrum achten (alle 3 Adern müssen getauscht werden). Und was ich jetzt nicht probiert habe ist mit nur Signalleitung und extra Stromversorgung, so hab ich nur 3,3 Volt auf dem GR-12L.
_____________________________
Gruß Christian
HeliCP74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.10.2018, 12:30   #19
WoFlei
Member
 
Registriert seit: 12.07.2008
Beiträge: 971
Danke erhalten: 302
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Zitat:
Zitat von Cuber76 Beitrag anzeigen
Bei dem AR636 müsste ja dann der interne Empfänger umgangen werden?
Das funktioniert nicht. Bei diesen BNF Modellen ist das AS3X im RX integriert, da nutzt das Graupner SP Protokoll nichts.
Das 3Digi funktioniert ja schon immer mit Graupner, entweder über PPM oder S-BUS,
jetzt kommt das SP 2048 noch dazu.
_____________________________
Bis bald, Wolfgang.
WoFlei ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.10.2018, 13:11   #20
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 2.687
Danke erhalten: 3.948
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Spektrum für MZ-32

Eben. Siehe Post 12. Den 230S macht ja hauptsächlich der verbaute AR636 mit SAFE und Panik-Rettung aus. Wegen seinem Motor-Heck oder den Plastikteilen kauft den wohl Keiner...
Beim Fusion ist zwar auch der AR636 verbaut, aber den kann man auch ohne kaufen. Dann ist die ganze Diskussion aber obsolent, Graupner Hardware rein, und fertig.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem Spektrum SPM4649T / Reichweitentest Spektrum Helisurfer Sender / Empfänger 45 23.05.2018 08:55
Spektrum dx 8 spacefrog Sender / Empfänger 5 02.04.2015 20:44
Spektrum DSMX Satelliten kompatibel mit Spektrum DX7?? Xune Sender / Empfänger 7 01.11.2011 22:50
Spektrum DX-10 Rolf01 Sender / Empfänger 10 21.03.2010 10:12
Unterschied Spektrum DX7 vs. Spektrum DX7 SE piet_nb Sender / Empfänger 1 16.11.2008 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.