RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2017, 23:12   #1
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.630
Danke erhalten: 188
Flugort: Renningen
Rotes Gesicht Lackierten Rumpf bearbeiten

Hallo,



ich habe mal eine Frage an Euch Zwecks Rumpfmodifizierungen.
Ich hab einen Scaleflying Jetranger (700er) fertig lackiert.

Jetzt möchte ich gerne den Landescheinwerfer und eventuell das Gepäckfach umsetzen.
Würdet Ihr einen lackierten Rum „öffnen“ und wenn ja, wie sollte ich am besten vorgehen?

Würde mich über Eure Ideen und Vorschläge freuen.


Grüße
Andreas
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.12.2017, 23:26   #2
DerMitDenZweiLinkenHänden
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von DerMitDenZweiLinkenHänden
 
Registriert seit: 09.12.2004
Beiträge: 10.859
Danke erhalten: 3.294
Flugort: Hinterbrühl/Wien
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Dremel mit Trennscheibe wenns rechteckig werden soll, danach feine Feilen.
Karisseriebohrer, wenns rund werden soll.

Welche Probleme erwartest du?

Kurt
_____________________________
Bauberichte und viele Fotos auf meiner Homepage - siehe dazu im Profil
DerMitDenZweiLinkenHänden ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu DerMitDenZweiLinkenHänden für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (05.12.2017)
Alt 05.12.2017, 00:11   #3
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.630
Danke erhalten: 188
Flugort: Renningen
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Hallo Kurt,

Lackabplatzer, verziehen des Rumpfes,...

Die Tür soll ja wieder verwendet werden, also möglichst kleine Schnittbreite.
Grüße
Andreas
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2017, 01:56   #4
echo.zulu
Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 746
Danke erhalten: 288
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Trennstelle mit Klebeband schützen. Sehr dünne Diamantscheibe im Dremel verwenden. Evtl. vorher innen eine Lage Glasfaser oder Kohlefaser auflaminieren. Du wirst aber auf jeden Fall die Kanten der Trennstelle nachlackieren müssen.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (05.12.2017)
Alt 05.12.2017, 02:29   #5
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.392
Danke erhalten: 1.955
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Hätte ich genauso empfohlen. Den Rest vom Rumpf in eine Tüte, wie ein OP-Hemd. Oft kommt man mit Werkzeug woanders versehentlich ran...und die Scheiben abkleben, innen und außen!
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Fixundfoxi (06.12.2017), raptor-ea (05.12.2017)
Alt 05.12.2017, 07:49   #6
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.630
Danke erhalten: 188
Flugort: Renningen
Daumen hoch AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Hallo,

Danke für die Rückmeldungen.
Die Scheiben sind noch nicht drin! Vielleicht mein Glück....

Mit Klebeband, mein Ihr Tesa? Oder Malerkrepp?
ISt blöd, wenn das Klebeband dann den Lack an der Trennstelle abzieht.

Grüße
Andreas
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2017, 08:02   #7
der_dreamdancer
Senior Member
 
Benutzerbild von der_dreamdancer
 
Registriert seit: 14.10.2011
Beiträge: 2.682
Danke erhalten: 3.532
Flugort: Salzburg
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Ich würde da ein Maskierklebeband verwenden...das haftet nicht so stark.
Fürs Aufschneiden der Türe wird auch gern ein "heisses Skalpell" hergenommen. Geht auch sehr gut durchs GFK und die Schnittbreite ist sehr gering.
_____________________________
BK117 Aufbau
AS355N Polizei, A109 Guardia di Finanza, A109 Carabinieri
Bell222 CareFlite
der_dreamdancer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu der_dreamdancer für den nützlichen Beitrag:
Fixundfoxi (06.12.2017), raptor-ea (05.12.2017)
Alt 05.12.2017, 09:00   #8
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.630
Danke erhalten: 188
Flugort: Renningen
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Kannst Du mir das mit dem "heißen Skalpell" etwas genauer erklären?
Ich kenne nur "scharfes Skalpell"

An das habe ich auch gedacht, da beim Skalpell die Schnittbreite sehr gering ausfällt.

Wie macht man das mit den Spanten? Vorher oder danach einsetzen?

Grüße
Andreas
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2017, 09:10   #9
Jörg Nickel
Member
 
Benutzerbild von Jörg Nickel
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 607
Danke erhalten: 377
Flugort: www.mfg-wipshausen.de
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Die eckige Gepäckraumklappe des Rangers:
Stahllineal aufkleben (Klebeband) und die Endpunkte markieren, dann mit einer neuen Cutterklinge immer wieder durch den Lack und die Fasern.
Das ganze natürlich 4x, geht schneller als man zunächst denkt.
Man nimmt eigentlich kein Material ab und hat später genug um einen sauberen Spalt zu schleifen.
Eine möglichst schlanke Klinge ist natürlich von Vorteil. Evtl. an einem Reststück (Fensterausschnitt) üben!
Heiß? Macht bei einem GFK-Rumpf nur wenig Sinn und ist nicht nötig.

Verstärkungsrahmen, Spanten usw. anschl.
Ausgetrennte Klappe mit Klebeband wieder positionieren usw.
So habe ich schon mehrfach erfolgreich seit 25 Jahren lackierte Rümpfe bearbeitet.
_____________________________
http://www.youtube.com/watch?v=iBa3tHR3zfI
Jörg Nickel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Jörg Nickel für den nützlichen Beitrag:
Fixundfoxi (06.12.2017), heliroland 66 (05.12.2017), raptor-ea (05.12.2017), TheFox (05.12.2017)
Alt 05.12.2017, 11:35   #10
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.392
Danke erhalten: 1.955
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Die Bedenken, dass der Lack an den Schnittkanten Schaden nimmt, sind nicht unbegründet. Je nach dem, wie der Lack beschaffen ist, bleibt dieses Restrisiko. Ich klebe mit einer dünnen Folie ab, aus dem Bereich Auto-Folierung. Diese haftet gut an, lässt sich über sehr starke Wölbungen dehnen, und geht mit einem Fön bei 45-50° sehr leicht wieder ab, ohne den Lack mit wegzureißen. Beim Schneiden mit dem Cutter kann der Lack, je nach Beschaffenheit schon mal brechen oder splittern. Das gibt dann schlechte Kanten. Darum Bevorzuge ich den Dremel mit der dünnen Diamant-Trennscheibe. Hitze würde ich vermeiden, sowohl beim Trennschleifen als auch beim Schneiden. Der Lack würde sich an den Schnittkanten verfärben, oder gar lösen.

Schiefgehen kann das trotzdem immer. Es gibt eben unterschiedliche Lacke, und die Qualität, Beschaffenheit, Haftung auf dem Untergrund, usw. können unterschiedlich sein...ein Restrisiko bleibt immer. No Risk, no Fun!
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (05.12.2017)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo kommen all die lackierten Hauben her? Holger Port Helis Allgemein 10 06.05.2010 18:30
Bearbeiten Alexander Scheuten Bilder und Videos 11 13.12.2009 01:09
Styrene Rumpf bearbeiten morpheus Scale Forum 0 26.05.2007 11:54
Will euch meinen neu lackierten Rappi präsentieren määnzer007 Thunder Tiger 9 18.10.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:23 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.