RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2016, 10:20   #1
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Da mein Koaxialprojekt auf Eis liegt, und ich mir unbedingt den ersten CP-Heli gönnen wollte, hab ich nun einen Blade 230S. Diese 3D-Besenstiel-Optik kann ich nicht ab, darum muss ein Rumpf her. Das soll in meinen Augen einfach wie ein Hubschrauber aussehen, der Klassiker, die Huey, ist genau richtig.
Zur Mechanik fasse ich mich kurz: Die ist einfach und preiswert. Hochwertige Aluteile gibt's dafür auch. Als Anfänger, der CP-Helis nur vom Simulator kennt, finde ich den 230S perfekt! Wer Schweben seitlich und Nase an Nase beherrscht, kann direkt einsteigen.
Zum Rumpf- Bausatz: Der Bausatz von Causemann ist sehr schön, aber die Anleitung und die Angaben der Maße sind...sehr sparsam.
Der Andere Rumpfbausatz für diese Größe ist von Heli Scale Quality, nicht mit einzelnen Türen wie bei Causemann, aber die Anleitung überzeugt mich. Der ist es!
Bei der Lackierung bin ich noch unschlüssig, Australian Navy oder Heliswiss?
Decals hab ich für beide bestellt..
Huey01.jpg Heliswiss_HB_XCQ_1.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2016, 10:33   #2
Doktor_Rotor
Member
 
Benutzerbild von Doktor_Rotor
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 546
Danke erhalten: 309
Flugort: Gelsenkirchen
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Sehen beide gut aus. Bei der Größe würde ich aber auf gute Sichtbarkeit setzen. Flieg den Blade erst mal so lange bis du ohne zu überlegen sicher fliegen kannst und dann bau nen Kasten dran
Doktor_Rotor ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Doktor_Rotor für den nützlichen Beitrag:
TheFox (09.12.2016)
Alt 09.12.2016, 11:51   #3
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Zitat:
Flieg den Blade erst mal so lange bis du ohne zu überlegen sicher fliegen kannst und dann bau nen Kasten dran
Das wäre vernünftig...
Bin ich aber leider nicht. Der "Kasten" muss gleich sein. Zum Einen kann ich dieses "Design" überhaupt nicht sehen. Zum Anderen ist es zu kalt um wirklich rauszugehen und 3Akkus zu fliegen. Und das Bauen des Rumpfes macht eben Spaß, wenn es gelingt. Der letzte Rumpfbausatz hat mächtig Spaß gemacht...
Zum Dritten ist der Rumpfbausatz nicht wirklich teuer, wenn der Rumpf Schaden nimmt ist es nicht schlimm.
No Risk, No Fun.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
heliroland 66 (09.12.2016), Lumia (10.01.2017), Mo83 (31.12.2016)
Alt 14.12.2016, 08:25   #4
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Hier mal ein paar Bilder von dem, was meine Entscheidung gelenkt hat:
Der Rumpfbausatz hat ein Scale- Landegestell. Andere Bausätze in dieser Größe nicht, man verwendet eben das Original-Landegestell des Helis. Sieht nicht so realistisch aus...
wp_ss_20161214_0001.jpg
Rumpf und Heck sind jeweils zweiteilig, aber eben zwei getrennte Baugruppen. Beim letzten Rumpf hat sich das als Vorteil erwiesen: Das Verkleben des Leitwerkes erfordert besondere Aufmerksamkeit. Ist da was schief, ist es versaut. Da kann man ganz einfach die Folienteile fürs Heck neu bestellen, einzeln.
wp_ss_20161214_0002.jpg
Die Detailierung der Rumpfteile ist hoch: Selbst die einzelnen Nieten der Nieten-Reihen sind deutlich zu erkennen. Sogar auf dem Höhenleitwerk...
wp_ss_20161214_0004.jpg wp_ss_20161214_0005.jpg wp_ss_20161214_0006.jpg wp_ss_20161214_0007.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
alpen flieger (14.12.2016), Black-Shark (18.04.2017), Jeijei (14.12.2016)
Alt 14.12.2016, 08:46   #5
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Bei der Farbgebung muss ich noch recherchieren. Die version Australian Navy ist klar, aber die Heliswiss-Version? So wie es scheint, hat Heliswiss nicht die Bell UH-1, Sondern die Augusta-Bell 204B eingesetzt, sieht dem Huey aber sehr ähnlich. Das Bild im ersten Post ist ein Modell, am RTK zu erkennen. Die realen Helis von Heliswiss sind mehr orange als rot, ein schwieriger Farbton. Mal erscheint er leuchtender und mehr rot, mal diffuser und mehr ins orange...Kennt jemand die Farbe, oder die Lacknummer bei Revell oder Tamiya?
5001301.jpg 5001303.jpg 5001635.jpg AB204B_Suriname_6404261HAB.jpg Greenland_1972_6404261HAB.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.12.2016, 20:09   #6
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Die Farb-Frage der Heliswiss-Huey ist geklärt. Der Hersteller des Rumpfbausatzes hat mir mitgeteilt: Revell gibt für seinen Monogramm-Plastikbausatz dieser Maschine den Farbton 30 Orange (Revell) an. Tamiya-Farbton: X6.
Der Monogramm Bausatz ist einem Helicopter der Heliswiss nachempfunden, welcher in Surinam in Südamerika stationiert war, darum die Surinamesischen Hoheitszeichen. Auch die Decals von Heli-Scale-Quality tragen diese Hoheitszeichen.
Monogram%2074014%20UH-1B.jpg bell204_m.gif su.JPG
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...

Geändert von TheFox (17.12.2016 um 20:18 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.12.2016, 17:21   #7
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Noch was: Bevor ich irgend was klebe, werden die Scheiben innen und außen mit Krepp geschützt.
Nun zeichne ich den Ausschnitt für die Mechanik an, und schneide ihn aus. Danach passt das ausgeschnittene Stück so gut, dass es fast unsichtbar wieder eingefügt werden kann.
WP_20161225_03_59_05_Pro.jpg WP_20161225_03_59_12_Pro.jpg WP_20161225_04_08_29_Pro.jpg WP_20161225_04_14_13_Pro.jpg WP_20161225_04_30_31_Pro.jpg WP_20161225_04_31_27_Pro.jpg WP_20161225_04_31_40_Pro.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...

Geändert von TheFox (25.12.2016 um 17:29 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (26.12.2016), Harald 365 (25.12.2016), heliroland 66 (25.12.2016), Jeijei (25.12.2016)
Alt 25.12.2016, 17:28   #8
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Anschließend wird das ausgeschnittene Stück verklebt, und mit einer weiteren Folie aufgedoppelt. Das Heck wird nun zugeschnitten, und zur Kontrolle mit Tesa zusammengefügt. Ist gut gelungen!
WP_20161225_10_17_37_Pro.jpg WP_20161225_10_31_28_Pro.jpg WP_20161225_10_31_45_Pro.jpg WP_20161225_10_43_37_Pro.jpg WP_20161225_12_04_40_Pro.jpg WP_20161225_12_04_52_Pro.jpg WP_20161225_12_05_02_Pro.jpg WP_20161225_12_05_14_Pro.jpg WP_20161225_12_05_21_Pro.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (26.12.2016), heliroland 66 (25.12.2016), Jeijei (25.12.2016)
Alt 25.12.2016, 22:01   #9
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Der Rumpf wird anschließend verklebt, das passt sehr gut und ist unspektakulär. Die Magneten helfen beim Kleben. Danach Streifen an die Hälften vom Heck kleben. diese muss ich in form biegen, damit die zweite Hälfte gut passt.
Inzwischen kann ich das Formteil an den Rumpfdeckel kleben, und danach den Deckel weiter in Form schneiden.
WP_20161225_11_00_16_Pro.jpg WP_20161225_17_53_05_Pro.jpg WP_20161225_17_53_17_Pro.jpg WP_20161225_17_59_59_Pro.jpg WP_20161225_18_09_17_Pro.jpg WP_20161225_19_38_56_Pro.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (26.12.2016), Jeijei (25.12.2016)
Alt 25.12.2016, 22:10   #10
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.608
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S

Danke! Die Fotos zeigen zwar teilweise die Striche vom Fineliner, aber den entferne ich danach immer. (Mit Hände-Desinfektion, geht gut ab und greift das Material nicht an.)
Nächster Schritt: Die beiden Hälften des Hecks miteinander verkleben. Bei mir kommt nur Sekundenkleber zum Einsatz. (Cyanacrylat flüssig). Darum die weißen Dämfpe. Anders als geplant, werde ich das Heck nicht am Spant auf Stoß verkleben, weil der Spant bei mir nicht gerade geworden ist. darum schneide ich den Spant weg, klebe ein Stück Folie radial in das Heck, und verbinde es nachher mit dem Rumpf...
Dann die Laschen aus Folie, die den Rumpdeckel halten sollen, von innen anbringen. Läuft gut.
WP_20161225_20_58_34_Pro.jpg WP_20161225_20_59_00_Pro.jpg WP_20161225_20_59_26_Pro.jpg WP_20161225_19_39_11_Pro.jpg WP_20161225_20_47_08_Pro.jpg
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...

Geändert von TheFox (25.12.2016 um 22:15 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (26.12.2016), heliroland 66 (25.12.2016), Jeijei (25.12.2016)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blade 230s linken98 Blade 1295 14.10.2017 23:32
Blade 230s? mephisto Fliegen für Einsteiger 6 10.01.2016 11:52
[andere] Blade 230s Problem biggael Blade 6 15.11.2015 20:18
[andere] blade 230s franek Blade 8 30.10.2015 23:00
Baubericht Urmodell UH-1D HUEY 500er MasterArt-Helis Scale Forum 791 13.05.2013 19:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.