RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2015, 01:54   #171
buell47
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.12.2014
Beiträge: 3.715
Danke erhalten: 1.191
Flugort: Wedemark (Wildflieger)
Standard AW: Parallel Laden

Was sind "selbstrückstellende Sicherungen" und welches Para-Board hat sowas?
buell47 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.10.2015, 03:39   #172
s.nase
Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 974
Danke erhalten: 278
Flugort: Berlin
Standard AW: Parallel Laden

Ich glaube das ist das Orginal. Es gibt aber auch billig Nachbauten.
Revolectrix

DIe selbstrückstellende Sicherungen(polyfuse) sind aber nur in den BalancerVerbindungen eingebaut, und sollen die BalancerSTecker/Kabel vor Überlastung schützen. Theoretisch kann man damit zwei unterschiedlich volle Akkus langsam angleichen, indem man nur die Balancerkabel dran steckt. Zwischen den LAdekabelanschlüssen sind nur ganz normale 40A Schmelzsicherungen. Interessant wäre es, wenn auch diese 40A SIcherungen als polyfuse ausgeführt wären. Das ist aber vermutlich zu teuer.

Ich verwende aber solche ParaBoards nicht, und kann auch nicht einschätzen wie gut das funktioniert. Ein normaler LipoChecker tut es bei mir auch. Sind die Spannungsunterschiede zu hoch, lade ich die leeren Lipos zuerst an, und sobald die SPannungen auf passender Höhe sind, stecke ich die restlichen Akkus dazu. Beim Entladen genau das Gleiche, nur anders herum.

Geändert von s.nase (18.10.2015 um 03:42 Uhr)
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu s.nase für den nützlichen Beitrag:
buell47 (18.10.2015)
Alt 18.10.2015, 23:21   #173
Felikson
Member
 
Benutzerbild von Felikson
 
Registriert seit: 24.08.2013
Beiträge: 193
Danke erhalten: 42
Standard AW: Parallel Laden

N'abend zusammen!
Schalten die Para-Boards "nur" die Akkus Parallel, oder haben die noch andere Funktionen?
Ich würde gerne 2 Akkus parallel laden. ich nutze 6mm Goldies und möchte nicht am board noch mit Adaptern arbeiten.
Kann ich auch einfach ein Y-Ladekabel und Y-Balancerkabel verwenden?!?
Sorry für die evtl. etwas blöde Frage, aber da habe ich noch nicht so ganz durch geblickt...
Und wenn es um das Thema "Strom" geht probiere ich ungern etwas aus um zu sehen was passiert, auch wenn ich mir fast sicher bin das es funktioniert.
Gruß,
Felikson
Felikson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.10.2015, 23:55   #174
buell47
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.12.2014
Beiträge: 3.715
Danke erhalten: 1.191
Flugort: Wedemark (Wildflieger)
Standard AW: Parallel Laden

Ja solche Kabel gehen natürlich auch, hatte ich auch erst überlegt, war mir dann aber bei 8 Akkus zuviel :-)
buell47 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu buell47 für den nützlichen Beitrag:
Felikson (19.10.2015)
Alt 19.10.2015, 02:40   #175
s.nase
Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 974
Danke erhalten: 278
Flugort: Berlin
Standard AW: Parallel Laden

Wenn du nur zwei Akkus parallel laden willst, kannst du auch ein Y-Balancerkabel verwenden. Bei mehr als zwei Akkus macht ein BalancerVerteilerkabel aber nicht mehr viel sinn, weil die Kurzschlußgefahr an den herum hängenden BalancerAnschlüßen recht groß wird. Da verwendet man dnn halt ein BalancerBoard, wo die Balancerkontake räumlich sicher von einander getrennt sind.

Bei den Ladekabeln besteht die gleiche Gefahr, wen die Stecker nicht richtig isoliert sind(STeckergehäuse). Zum Beispiel auch bei den 6mm STeckern, wo es oft keine Steckergehäuse gibt. Da muß man dann halt sinnvoll mit Schrumpfschlauch arbeiten. Also frei liegende Kontakte schützen.

-Stecker verlöten
-Rohr oder Silikonschlauch mit ausreichend Durchmesser auf den Kontakt stecken
-etwas Heißkleber um den STeckerhals und an die Kabelisolierung
-ein Stück Schrumpfschlauch mit aussreichend Durchmesser über Kabel,STeckerhals und über das Rohr fest schrumpfen, bei gebräuchlichen 6mm Schlitzsteckern verwende ich immer Schrumpfschlauch mit 16mm Flachmaß
- SchrumpfschlauchÜberstand über die Kontakfläche großzügig hinaus ragen lassen

Das funktioniert natürlich auch bei blanken AkkuSteckKontakten mit anderen Durchmesser. Hier 6mm Schlitzkontakt und 3.5mm Federkontakt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF1564.JPG (820,9 KB, 121x aufgerufen)
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu s.nase für den nützlichen Beitrag:
Felikson (19.10.2015), Taumel S. (19.10.2015)
Alt 05.01.2017, 18:37   #176
Felikson
Member
 
Benutzerbild von Felikson
 
Registriert seit: 24.08.2013
Beiträge: 193
Danke erhalten: 42
Standard AW: Parallel Laden

Ich hätte da eine Frage die halbwegs hier rein passt...
Allerdings geht es um das parallele ENTladen.
Ich habe hier mehrere 6s 5000er für die ich keine Verwendung mehr habe.
Es sind Turnigy 20C, die zu verkaufen wird sich nicht lohnen (vom Problem mit dem Versand mal abgesehen).
Zum entsorgen sind sie aber noch viel zu gut.
Ich wollte sie nun parallel als Versorgungakku für unterwegs nutzen.
Sollte ich dafür nur die Hauptkabel zusammen stecken, oder auch die Balancer Parallel schließen?
Felikson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.01.2017, 19:20   #177
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 4.780
Danke erhalten: 930
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Parallel Laden

Du möchtest also aus 2x5000 1x10000 machen und nicht die Spannung verdoppeln!

Wenn Du die Akkus z.B. an einem Heizkoffer nutzen möchtest der die 6S abkann, brauchst Du nur +mit+ und -mit- zu verbinden.
Balancer brauchst Du da höchstens mit einem Lipowächter, damit Du sie nicht tiefentlädst.
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, T-Rex 250se, LOGO 550sx, Goblin 500
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2017, 04:11   #178
s.nase
Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 974
Danke erhalten: 278
Flugort: Berlin
Standard AW: Parallel Laden

Ich nutze auch alte 4s Lipos als Versorgungsakku für mein Ladegerät.

Dazu suche ich mir Lipos mit gleicher Zellenanzahl und möglichst geringem Zellendrift heraus. Die werden dann auf gleiche Akkuspannung entladen, und 'fest' parallel miteinander verbunden. Also Hochstromkabel und Balancerkabel parallel verbinden. Solange die Zellen nicht zu sehr auseinander driften, kann man das 4p4s Lipostack dann auch problemlos laden. Das fest miteinander Verbinden spart LadeZeit und verhindert hohe Ausgleichströme bei versehentlich verbundenen Lipos mit unterschiedlichen Akkuspannugen.

Haben die alten Lipos schon relativ hohen Zellendrift, muß man das Lipostack aus richtigen Lipos zusammenstellen, so das am Ende das gesamte Lipostack möglichst geringen Zellendrift hat. Nur so lässt sich möglichst viel der noch vorhanden Energiemenge aus den alten Lipos nutzen, ohne das eine Zellenreihe des Lipostacks zu tief entladen wird, bzw. beim Laden der Balancer zu stark ackern muß.
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lipo Parallel Laden soundmaster Akku und Ladetechnik 54 03.08.2013 08:02
1s Akkus parallel laden danuzzi Akku und Ladetechnik 1 29.07.2012 17:14
Akkus parallel Laden sirius1977 Akku und Ladetechnik 20 05.08.2011 07:40
Lader für parallel laden? cocoda74 Akku und Ladetechnik 7 17.07.2011 17:49
2 MP50 parallel laden Oli_Berlin Akku und Ladetechnik 1 05.01.2011 12:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.