RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2016, 00:05   #6461
Heiner K.
Senior Member
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 1.081
Danke erhalten: 355
Flugort: Spielberg
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Zitat:
Zitat von Techmaster Beitrag anzeigen
Habe hier nochmal eine schöne Beschreibung zum Heck einstellen aus einem anderen Threat gefunden.
Zitat :
Der Vollständigkeithalber sollte man aber erwähnen, das der hilfreiche zitierte Beitrag von Uwe Z. stammt

RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - TracX oder Brain... was macht was wenn man was macht P,I,D usw
_____________________________
Gruß Heiner
Heiner K. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2016, 00:28   #6462
Luftquirl
Member
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 331
Danke erhalten: 63
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Ja, erhöhen heißt mehr Dämpfung = weicher.

Du hast doch drei Bänke. Lasse eine auf 40, eine auf 50 und eine auf 70 und dann durchprobieren und annähern. Rettung mal abgeschaltet. Oder mit zwei Bänken eben eine lassen und die andere mal um 10 oder 20 hoch. 5 wirste nicht merken.

Nicht so ängstlich, einfach mal ausprobieren. Zumal der Wert ungefährlich ist.... Mit zu viel P auf Nick ergeben sich blödere Phänomene als ein etwas zu weiches Heck
Luftquirl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Luftquirl für den nützlichen Beitrag:
Techmaster (18.01.2016)
Alt 18.01.2016, 00:55   #6463
Techmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von Techmaster
 
Registriert seit: 28.03.2014
Beiträge: 3.705
Danke erhalten: 379
Flugort: Gifhorn
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Zitat:
Zitat von Heiner K. Beitrag anzeigen
Der Vollständigkeithalber sollte man aber erwähnen, das der hilfreiche zitierte Beitrag von Uwe Z. stammt

RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - TracX oder Brain... was macht was wenn man was macht P,I,D usw
Ja, das ist richtig. Habe diesen Threat bis eben sehr gespannt durchgelesen, jetzt habe ich so einiges verstanden wie dieses Regelsystem mit I, P, D funktioniert. Ein großes Lob an Uwe. Wollte den ganzen Threat jetzt auch nochmal nach vorne kopieren .
Was auch super erklärt wurde, ist das "D" beim Brain erhöht werden muss für ein sanftes Heckabfedern und beim Beast muß es in den negativen Bereich gestellt werden, also Poti 3 gegen den Uhrzeigersinn wenn das Heck beim Abstoppen, überschwingt. Beim Beast habe ich ewig gebraucht, um Poti3 einfach mal etwas weiter in den Minusbereich zu drehen,um ein gutes Ergebniszu bekommen. Jetzt weiß ich ja, das es beim Brain wohl genau anders rum ist, darauf muß man aber auch erstmal kommen, da das Beast plus und das Brain meine ersten Flybarless Systeme sind, die ich einstelle.
_____________________________
Gruß Alex
Techmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2016, 01:01   #6464
Techmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von Techmaster
 
Registriert seit: 28.03.2014
Beiträge: 3.705
Danke erhalten: 379
Flugort: Gifhorn
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Zitat:
Zitat von Luftquirl Beitrag anzeigen
Ja, erhöhen heißt mehr Dämpfung = weicher.

Du hast doch drei Bänke. Lasse eine auf 40, eine auf 50 und eine auf 70 und dann durchprobieren und annähern. Rettung mal abgeschaltet. Oder mit zwei Bänken eben eine lassen und die andere mal um 10 oder 20 hoch. 5 wirste nicht merken.

Nicht so ängstlich, einfach mal ausprobieren. Zumal der Wert ungefährlich ist.... Mit zu viel P auf Nick ergeben sich blödere Phänomene als ein etwas zu weiches Heck
Ja wäre auch schon längst rausgerannt zum testen, bloß habe ich jetzt nochmal hier die Brain Software auf ein fremdes Laptop gezogen, und den Goblin am Heck nochmal neu programmiert. Da wir hier viel Schnee haben, muß ich morgen erstmal einen Startplatz schaufeln um sicher starten und landen zu können. Aber das Setup ist drauf. Aber was tut man nicht alles für ein perfekt eingestelltes Heck.
P. S. Das beste wäre natürlich wohl dieses Bluetooth Modul für mein Android, dann könnte man das gleich am Platz im Schnee einstellen.
_____________________________
Gruß Alex

Geändert von Techmaster (18.01.2016 um 01:07 Uhr)
Techmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2016, 10:42   #6465
Letsgo
Senior Member
 
Benutzerbild von Letsgo
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 2.476
Danke erhalten: 361
Flugort: Österreich
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

ich hab auch seid gestern Heckprobleme, werd mich anhand der Beiträge mal durchtesten.
Hab das Heck am Gaui x3 normal eingestellt.
Heading Hold und alles Mittig.

Stellt Ihr bei HH Mode auch einen leichten Vorlauf am Heck ein?

Beim pitch geben dreht das Heck heftig nach rechts raus..

Bin dann am Heckgain im Sender mal hochgegangen bis das Heck im Schweben schwingte.
Aber gab keine Besserung..

Bin dann mal um etwa 10-20 Stellen nach unten gegangen (Bereich Kreisel: 50-70 und wieder runter).
Leider immer starkes rausdrehen..

lg
Letsgo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2016, 10:54   #6466
butscher
Member
 
Benutzerbild von butscher
 
Registriert seit: 15.02.2014
Beiträge: 464
Danke erhalten: 120
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Zitat:
Zitat von Letsgo Beitrag anzeigen
ich hab auch seid gestern Heckprobleme, werd mich anhand der Beiträge mal durchtesten.
Hab das Heck am Gaui x3 normal eingestellt.
Heading Hold und alles Mittig.

Stellt Ihr bei HH Mode auch einen leichten Vorlauf am Heck ein?

Beim pitch geben dreht das Heck heftig nach rechts raus..

Bin dann am Heckgain im Sender mal hochgegangen bis das Heck im Schweben schwingte.
Aber gab keine Besserung..

Bin dann mal um etwa 10-20 Stellen nach unten gegangen (Bereich Kreisel: 50-70 und wieder runter).
Leider immer starkes rausdrehen..

lg
Muss die pitch Heck Beimischung ändern
butscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu butscher für den nützlichen Beitrag:
Letsgo (18.01.2016)
Alt 18.01.2016, 12:18   #6467
Letsgo
Senior Member
 
Benutzerbild von Letsgo
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 2.476
Danke erhalten: 361
Flugort: Österreich
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Danke, hab gerade etwas in der Software rumgespielt..

Am Ende hab ich bemerkt dass Aktives Setup 2 angewählt wurde.
Wenn ich jetzt meinen Flugzustand ändere, bleibt das Setup immer auf 2.

Vor 1 Monat war das anders und lies sich normal durchschalten!

Hab dann gelesen dass die Zustände auf Kanal 7 gehören.
wenn ich in der Dx18 dann auf Kanal 7, FZ lege, bin ich mit Throttle Hold auf Setup 3.
wenn ich TH rausmache, switcht er mich auf Setup 2.

Also auch nicht richtig?

Bitte nen Tipp steh da gerade aufm Schlauch...

Sonst könnt ich am Abend mal alles zurücksetzen und neu machen, dann wirds schon klappen..
lg
Letsgo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2016, 14:50   #6468
freakystylez
Senior Member
 
Benutzerbild von freakystylez
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 8.558
Danke erhalten: 3.424
Flugort: Viernheim / Wildflieger / MCL Ladenburg
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Das hat mir unglaublich geholfen:

Anleitung: Gyro/Heck einstellen - RC-Heli Community

Find ich super und ausführlich beschrieben!!!
_____________________________
TDR-2 800 / Voodoo 700 / KDS Chase 380 / DX18 / IISI
freakystylez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2016, 15:18   #6469
Letsgo
Senior Member
 
Benutzerbild von Letsgo
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 2.476
Danke erhalten: 361
Flugort: Österreich
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Danke dir, kenn ich schon

Stellst du selbst erst am Heli auf Normalmode und stellst das Heck ein?
Oder direkt HH Mode und los gehts?

Wie hoch seid Ihr beim Kreiselwert im Brain?
bzw im Sender?
(gestern von 50 bis 70 hoch und wieder auf ca 60 zurück)

heute hab ich irgendwo von Standardwerten an die 30 - 50 gelesen bei nem 450er Heli..

Also ich könnte natürlich am Servogestänge bzw Heckservohebel noch die Kugel weiter innen oder aussen einhängen, aber meine Pitchhülse steht Mittig und fährt in beide Richtungen etwa gleich weit.(servohebel 90 Grad)
Schade dass man hier im Brain nur einmal - und + für die Endanschläge hat und nicht wie am Microbeast beide Seiten getrennt einstellen kann..
lg

Geändert von Letsgo (18.01.2016 um 15:22 Uhr)
Letsgo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2016, 15:18   #6470
Techmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von Techmaster
 
Registriert seit: 28.03.2014
Beiträge: 3.705
Danke erhalten: 379
Flugort: Gifhorn
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

So, wage mal einen Testflug mit der neuen D-Einstellung, bin gespannt!
_____________________________
Gruß Alex
Techmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Goblin 500] Welches FBL System ? GR-18 3G , MSH Brain oder HC3SX. YunjitzuRC SAB 32 13.08.2015 08:46
Bilder Mini Protos und MSH Brain FBL-System cc1975 Protos 7 18.12.2012 14:28
MSH Brain Flybarless System nun lieferbar karstenN Flybarless 7 07.08.2012 19:53
MSH Flybarless System "abhanden" gekommen? thomas1130 Newsforum 24 22.02.2012 21:00
MSH Flybarless system test flights - Dario Neuenschwander Mabuto Bilder und Videos 6 22.05.2011 19:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.