RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2014, 19:44   #31
Taumel S.
Senior Member
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 26.277
Danke erhalten: 4.167
Flugort: Österreich
Standard AW: Spirit - Flybarless

Was denn für Zoll?
Taumel S. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.09.2014, 20:41   #32
FalconX
Member
 
Benutzerbild von FalconX
 
Registriert seit: 11.06.2013
Beiträge: 277
Danke erhalten: 82
Flugort: Türkheim
Standard AW: Spirit - Flybarless

In Deutschland ist der Zoll für Produktpiraterie zuständig. Taucht ein kopiertes Gerät nachweislich auf ziehen die es aus dem Verkehr. Natürlich ist immer die Frage ab wann ist es eine Kopie, sind die Rechte geschützt usw.
Gruß Jens
_____________________________
T-Rex 450 DFC BeastX, T-Rex 550 DFC Spirit, DJI F 450 Nazam M V2, Spektrum DX18V2
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.09.2014, 20:47   #33
Uwe Z.
Senior Member
 
Benutzerbild von Uwe Z.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 9.707
Danke erhalten: 2.112
Standard AW: Spirit - Flybarless

Macht doch bitte zum Thema Zoll usw usw einen eigenen Thread auf und lasst uns hier bei dem System selber bleiben. Also wie es geht und ob es funktioniert. Es gibt genug Leute die das Thema Zoll hier in keinster Weise interessiert.

Last uns bei der Technik bleiben.
Uwe Z. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Uwe Z. für den nützlichen Beitrag:
Kaspar Erhardt (08.09.2014), meute (09.09.2014), Michael62 (08.09.2014), nightfarmer (12.09.2014), upside-down (08.09.2014)
Alt 08.09.2014, 20:48   #34
piotre22
Senior Member
 
Benutzerbild von piotre22
 
Registriert seit: 27.04.2009
Beiträge: 3.960
Danke erhalten: 1.556
Standard AW: Spirit - Flybarless

Bin gerade auf dieses System gestoßen, sieht ja interessant aus!

Ich habe aktuell zwei HC3SX, wobei ich da mit der Rettungsfunktion nicht ganz so zufrieden bin, es funktioniert zwar, aber wenn ich längere Zeit Kunstflugfiuren fliege driftet der Horizont bei meinen beiden HC3SX jeweils nicht unerheblich weg, was dann zur Folge hat, dass die Rettung sehr schräg verläuft, hart an der Grenze dazu das die Rettung je nach Situation eher schadet als nützt.
Wenn man dann ein bisschen schwebt korrigiert sich das wieder und er rettet wieder gerade, aber beim schweben brauche ich keine Rettungsfunktion

Wäre nun mal interessant wie das beim Spirit ist. Die Berichte sind ja recht positiv bei helifreak.com
Es gibt auch ein Video wo die Rettungsfunktion demonstriert wird, aber jeweils aus recht normalen Fluglagen heraus, ohne Kunstflugprogramm. Da rettet das Spirit schön gerade nach oben, aber exakt das können meine HC3SX auch sehr gut, erst bei andauerndem Kunstflug wird die Sache interessant....rettet das Spirit dann auch immer noch schön gerade nach oben? Wenn ja, wäre das für mich ein Grund auf das Spirit zu wechseln.


Was mir nicht klar ist: es wird von Bluetooth Programmierung per Smartphone geredet, in der Anleitung habe ich beim durchblättern dazu überhaupt nix gefunden (oder hab ich da was übersehen)? Hat das Spirit schon ein Bluetooth Modul eingebaut? Oder muss man das noch irgendwie zusätzlich kaufen und anschließen?


Noch eine Sache die mir nicht gefällt: es gibt zu wenige Anschlüsse zum Strom einspeisen und die zwei Anschlüsse die es gibt sind auch noch beide auf der gleichen Seite.
Sprich der gesamte Strom muss über einen einzigen Punkt in der Platine fließen.
Am Interface SYS Anschluss darf man nämlich keinen Strom einspeisen, steht zig mal in der Anleitung drin...

Beim HC3SX gibt es viel mehr Anschlüsse:
Das HC3SX habe ich per Summensignal mit dem Empfänger verbunden, das HC3SX gibt dann an einem Port das Gassignal aus (das kann das Spirit offenbar nicht bei Jeti EX bus nicht?) An diesem Port ist dann der Master Anschluss vom Jive/Kosmik dran, dann gibt es einen zweiten freien Anschluss wo das zweite BEC Kabel vom Jive/Kosmik angeschlossen ist und dann habe ich noch die Greencap Bufferschaltung am SYS Steckplatz angeschlossen, das darf man nämlich beim HC3SX.
Wenn man so will sind das 3 Einspeisepunkte die auch noch örtlich aufgeteilt sind. Das heißt der Strom teilt sich auch auf, er fließt quasi von links und rechts zu den Servosteckplätzen hin.

Beim Spirit kann ich nur ein BEC Kabel vom Regler direkt einstecken, das zweite muss dann schon über den Empfänger geschleift werden, was schlecht ist, denn das ist ein nutzloser Umweg wo sich die Übergangswiderstände nur freudig addieren und für die Greencap Schaltung bleibt gar kein Steckplatz mehr übrig. Und diese zwei Einspeisepunkte sind auch noch direkt nebeneinander...

Vielleicht müsste man dann so einen Powerbus verwenden wo die Servos separat mit Strom versorgt werden.

Für mittlere und kleinere Helis ist das alles kein Problem, aber bei 700er Helis mit HV Servos gehts ruck zuck über 20A bei den Servoströmen...und da ist mir irgendwie ein bisschen unwohl wenn ich mir das so anschaue...

Grüße,
Piotre
_____________________________
Eine Pizza mit dem Radius z und der Dicke a hat das Volumen Pi*z*z*a

Geändert von piotre22 (08.09.2014 um 20:56 Uhr)
piotre22 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu piotre22 für den nützlichen Beitrag:
FalconX (08.09.2014), Taumel S. (08.09.2014)
Alt 08.09.2014, 21:05   #35
FalconX
Member
 
Benutzerbild von FalconX
 
Registriert seit: 11.06.2013
Beiträge: 277
Danke erhalten: 82
Flugort: Türkheim
Standard AW: Spirit - Flybarless

Hier sieht man Bilder von der Android App.
Das Bluetooth Modul kann man in deren Shop extra kaufen ist aber mit 18,18 Euro echt ok vom Preis! Das mit der Stromgeschichte ist echt ein wichtiger Punkt.
Gruß Jens
_____________________________
T-Rex 450 DFC BeastX, T-Rex 550 DFC Spirit, DJI F 450 Nazam M V2, Spektrum DX18V2
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu FalconX für den nützlichen Beitrag:
piotre22 (08.09.2014)
Alt 08.09.2014, 21:41   #36
rc2013
Member
 
Benutzerbild von rc2013
 
Registriert seit: 14.01.2013
Beiträge: 812
Danke erhalten: 250
Flugort: outdoor
Standard AW: Spirit - Flybarless

Strom kannste auch über Y-Kabel einspeisen. Geht problemlos, zumindest bei anderen Stabis
rc2013 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.09.2014, 22:02   #37
Amok
Senior Member
 
Benutzerbild von Amok
 
Registriert seit: 12.04.2009
Beiträge: 7.309
Danke erhalten: 1.834
Flugort: EDKA
Standard AW: Spirit - Flybarless

Zitat:
Zitat von piotre22 Beitrag anzeigen
Ich habe aktuell zwei HC3SX, wobei ich da mit der Rettungsfunktion nicht ganz so zufrieden bin, es funktioniert zwar, aber wenn ich längere Zeit Kunstflugfiuren fliege driftet der Horizont bei meinen beiden HC3SX jeweils nicht unerheblich weg, was dann zur Folge hat, dass die Rettung sehr schräg verläuft, hart an der Grenze dazu das die Rettung je nach Situation eher schadet als nützt.
Wenn man dann ein bisschen schwebt korrigiert sich das wieder und er rettet wieder gerade, aber beim schweben brauche ich keine Rettungsfunktion
Das liegt wohl daran, dass sie den "künstlichen Horizont" permanent hinterherrechnen, weil sie keine anderen Sensoren zur Bestimmung haben (hab ich mal hier von den Machern gelesen, wenn ich mich recht erinnere).

Von daher sollte andere Systeme mit besserer Sensorik eventuell auch besser funktionieren.
Aber wenn es ja stimmt, dass das Spirit auf dieses System aufsetzt, ist das wieder so eine Sache.
_____________________________
StabiDB - Projekt: Euro1
Amok ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.09.2014, 22:08   #38
Amok
Senior Member
 
Benutzerbild von Amok
 
Registriert seit: 12.04.2009
Beiträge: 7.309
Danke erhalten: 1.834
Flugort: EDKA
Standard AW: Spirit - Flybarless

Zitat:
Zitat von goemichel Beitrag anzeigen
und Jeti EX-Bus
Jeti Ex-Bus ist nicht gleich Jeti Duplex (EX). Das Bus-System ist vergleichbar mit S-BUS, und wenn ich mir das recht ansehe, glaube ich eher, dass es sich da um einen Tipp-Fehler handelt, da der S-BUS ja sogar aufgeführt ist. Oder Ist es sicher, dass Jeti unterstützt wird?
_____________________________
StabiDB - Projekt: Euro1
Amok ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.09.2014, 22:32   #39
Diablol
Senior Member
 
Benutzerbild von Diablol
 
Registriert seit: 03.11.2011
Beiträge: 4.369
Danke erhalten: 1.855
Flugort: Aalen & Iffezheim
Standard AW: Spirit - Flybarless

Zitat:
Zitat von Amok Beitrag anzeigen
Von daher sollte andere Systeme mit besserer Sensorik eventuell auch besser funktionieren.
Aber wenn es ja stimmt, dass das Spirit auf dieses System aufsetzt, ist das wieder so eine Sache.
Wenn das beim 3sx wirklich so ist oder dann beim Spirit würde ich es stark drauf anlegen wie stark dieser Effekt ist. Also wenn das Ding am Ende eines Tareq Flugs den Horizont nicht mehr ganz hat wäre mir das egal solange es bei meinen gelegentlichen Piroflipversuchen funktioniert. Beides in Anführungszeichen.

Witzig, in einem anderen Fred wird das Brain runtergemacht weil es keiner schafft sein Heli vibrationsfrei zu bekommen und somit die Rettung mit richtig funktioniert und nur das 3sx als wahre Lösung dahinestellt. Auf der anderen Seite lässt das 3sx die empfindlichen Beschleunigungssensoren gleich weg und muss dafür rechnen/schätzen. Naja, einer dieser beiden Fehler ist aktiv vermeidbar...

Die Steckplätze finde ich auch etwas knapp. Governor soll ja auch kommen aber einen extra Eingang gibts auch nicht.
Dafür kann man iwann UHV Servos verwenden was die Ströme noch weiter reduziert
Diablol ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.09.2014, 22:39   #40
Julian E.
Senior Member
 
Benutzerbild von Julian E.
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 1.695
Danke erhalten: 635
Standard AW: Spirit - Flybarless

Zitat:
Zitat von Amok Beitrag anzeigen
Jeti Ex-Bus ist nicht gleich Jeti Duplex (EX).
Ja korrekt. Ich verstehe trotzdem nicht, was das Du damit sagen willst.
Zitat:
Zitat von Amok Beitrag anzeigen
Das Bus-System ist vergleichbar mit S-BUS, und wenn ich mir das recht ansehe, glaube ich eher, dass es sich da um einen Tipp-Fehler handelt, da der S-BUS ja sogar aufgeführt ist. Oder Ist es sicher, dass Jeti unterstützt wird?
In der Anleitung steht, wie man einen Empfänger über SBUS anschließt und eine Seite später, wie man einen JETI EX-BUS-Empfänger anschließt.
Julian E. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flybarless History:Wann kam das erste Flybarless system auf dem Markt ? Marcel.Weber Flybarless 5 31.10.2011 16:54
Flybarless-Einstieg mit dem Dymond e-Copter 450 SX flybarless Kit? Schimanski Fliegen für Einsteiger 12 16.05.2011 11:36
Robbe EOLO, Spirit M8, Spirit LI, ... Gerhard Sch. Sonstige Helis 5 21.05.2007 10:42
Spirit L-16 KaiB Sonstige Helis 7 30.07.2005 12:46
Spirit Li Leif Helis Allgemein 3 06.07.2005 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.