RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2019, 15:26   #11
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 299
Danke erhalten: 70
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Zitat:
Zitat von lottacustoms Beitrag anzeigen
Das Ding wird von der Haube riesig,
Zugegeben, ein bissche größer wird er aber riesig würde ich das nicht nennen. Beim Goblin 500 ist das Chassis 285mm lang und bis zur Oberkante der Servos 167 hoch. Meins ist 307mm lang und von Unterkante Akku (übrigens von den Maßen her ein SLS 5000mAh 65C) bis Oberkante Servos 173mm hoch.
Beim Gewicht hast du nicht ganz unrecht, das wird noch sehr von den Materialien abhängen. Die Riemenräder sind zwar fett aber da können ja noch Taschen rein, falls sonst alles funktioniert und es sich lohnt. Je nachdem wie schmal das Riemenrad zum Heck baut (hab das vom Goblin, das ich verwenden will noch nicht vermessen), kann auch der Akku noch ein gutes Stück nach oben rutschen.

Wie gesagt der Riemen zur Hauptrotorwelle wird über Federn gespannt. Kann man also einfach die Lagerböcke mit Riemen zusammenbauen und fertig gespannt ins Chassis einsetzten. Den Riemen für den Motor kann man dabei schon mal auf die Zwischenwelle legen und anschließend über die Motorposition spannen. Und den Heckriemen kann man über Herausziehen des Heckrohres ganz zum Schluss spannen. Also von der Montage her sehe ich da grade kein Problem.

Gruß Christian
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X

Geändert von Christian480 (22.01.2019 um 15:29 Uhr)
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.01.2019, 15:31   #12
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.873
Danke erhalten: 1.287
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Zitat:
Zitat von Fetzi Beitrag anzeigen
Wegen der Lautstärke?
Ah, OK. Das ist eines dieser Argumente, die bei mir wegen Einfachheit, Eleganz und Funktionalität der Konstruktion hinten runter fallen würden.

Technische Geräte machen nun mal technische Geräusche

Und dann können auf der anderen Seite, manchen die Blätter nicht laut genug knattern

Soll jeder so machen wie er mag, darum trotzdem bzw. gerade deswegen viel Spaß und Erfolg.
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
Christian480 (22.01.2019)
Alt 22.01.2019, 15:33   #13
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 299
Danke erhalten: 70
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Zu Beginn habe ich ja schon geschrieben, dass mir auch aufgefallen ist, warum Riemen so selten genutzt werden. Zahnräder haben da echt eine Menge Vorteile!
Grade deswegen, weil es nicht so einfach ist und es einfach mal was anderes ist, wollte ich es halt machen
Einfach kann ja jeder
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Christian480 für den nützlichen Beitrag:
luha (22.01.2019)
Alt 22.01.2019, 16:08   #14
robert-galitz
Member
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 438
Danke erhalten: 180
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Ich zwei Vollriemenhelis von HD-Helikopters. Der Sound mit Riemen ist einfach ein Genuss, wenn die Rotorblätter dominieren und keine zahnradkreischen stört. Liebe Grüsse, Robert
robert-galitz ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu robert-galitz für den nützlichen Beitrag:
Harald 365 (22.01.2019), Ulli600 (22.01.2019)
Alt 22.01.2019, 16:38   #15
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 299
Danke erhalten: 70
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

So hier mal noch ein Größenvergleich zu meinem Goblin. Lacher sind erlaubt und ausdrücklich erwünscht
1:1 gedruckt

[IMG][/IMG]
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.01.2019, 16:45   #16
Fetzi
Senior Member
 
Benutzerbild von Fetzi
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 1.494
Danke erhalten: 662
Flugort: Gießen
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Schon mal an ein Vollriemenantrieb wie beim Protos nachgedacht? Da brauchst auch nicht so viele Zahnräder
Fetzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.01.2019, 16:57   #17
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 3.214
Danke erhalten: 1.337
Flugort: Hamburg
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Zitat:
Zitat von Christian480 Beitrag anzeigen
Wie gesagt der Riemen zur Hauptrotorwelle wird über Federn gespannt. Kann man also einfach die Lagerböcke mit Riemen zusammenbauen und fertig gespannt ins Chassis einsetzten.
Ich finde ja gut was du machst, aber das funktioniert nicht. Der Riemen läuft nicht mittig zwischen den Lagerblöcken. Die unteren Federn haben einen längeren Hebel und werden mehr Druck ausüben. Das bekommst du nicht verspannungsfrei montiert.
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ulli600 für den nützlichen Beitrag:
Christian480 (22.01.2019)
Alt 22.01.2019, 17:00   #18
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 299
Danke erhalten: 70
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Der Antrieb vom Protos ist echt eine ganz schöne Sache. Aber da geht ja ein Riemen vom Motor bis zum Heck? Ich glaube wenn man den auf ordentlich Leistung auslegen will, wird das schwierig. Ein Riemen vom Motor zur Hauptrotorwelle ist natürlich auch gut denkbar. Ich habe mich jetzt bei den Normteilen (Riemen, Riemenräder) an Mädler orientiert. Da bei denen die kleinste Teilung 3M ist war ich automatisch schon bei der Version mit Zwischenwelle. Die Räder gibt es da auch nur von 10 bis 72 Zähne.
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.01.2019, 17:11   #19
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 299
Danke erhalten: 70
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Zitat:
Zitat von Ulli600 Beitrag anzeigen
Ich finde ja gut was du machst, aber das funktioniert nicht. Der Riemen läuft nicht mittig zwischen den Lagerblöcken. Die unteren Federn haben einen längeren Hebel und werden mehr Druck ausüben. Das bekommst du nicht verspannungsfrei montiert.
Stimmt da hast du recht. Ich könnte aber die Federn unterschiedlich stark vorspannen. Also die Bohrung in der sie sitzen unterschiedlich tief machen. Das dann so anpassen, dass die oben eine größere Kraft haben und so die unterschiedlichen Hebelarme ausgleichen.
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.01.2019, 17:30   #20
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 299
Danke erhalten: 70
Standard AW: 500er Mechanik "Eigenbau"

Ich hab das mal schnell durchgerechnet. Das klappt sogar noch mit den Federn die ich vorgesehen hatte. Oben die werden dann so vorgespannt, dass sie jeweils 119N Kraft aufbringen und unten die so, dass sie 52,3N aufbringen. Damit gleicht sich das Drehmoment aus.
Super Hinweis! Genau wegen sowas habe ich das Thema aufgemacht!

Gruß Christian
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigenbau Kühlkörper " YGE 120 HV Cooler " aufgrund Problemen mit der Abwärme im Rumpf hilsdominik Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 17 13.09.2015 23:36
500er Heli Eigenbau "Projektname Nautilus" Tanki Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 63 26.05.2014 10:18
Kamera Gimbal + Landegestell, Merke "Eigenbau" coltrain Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 5 05.12.2013 07:45
[TIPP] Eigenbau eines Suchscheinwerfers "NightSun" Promaetheus Scale Forum 18 14.01.2009 10:16
Ich bin neu hier und will euch meinen "Eigenbau-Eco 8" vorstellen Economy Sonstige Helis 15 31.01.2008 23:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.