RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2021, 16:47   #361
Madness
Senior Member
 
Registriert seit: 17.08.2008
Beiträge: 2.046
Danke erhalten: 491
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Hat wer von euch zufällig irgend einen Shop im Kopf wo der Aureus 135 lieferbar ist ?
Alles was ich kenne und teilweise auch Google habe ich durch.
Scheinbar gibt es aktuell keinen irgendwo auf Lager oder sehe ich das falsch...
_____________________________
Grüße und immer eine Hand breit Luft unter den Kufen
Madness ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.12.2021, 19:57   #362
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.810
Danke erhalten: 3.036
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Wird wohl der Chipmangel sein
Schau mal bei Tronhelicopter vorbei. Da sind sie noch als lagernd gelistet.
_____________________________
Logo 200 / Protos 380 / Oxy 5 MEG / Kraken 580 / Kraken 700 / Goblin RAW / Protos 700 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2022, 20:31   #363
cschubert
Member
 
Benutzerbild von cschubert
 
Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 453
Danke erhalten: 62
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Eine Frage an Euch YGE Aureus Flieger:

Ich will mit LiFe Akkus anfangen, 10S1P (3.3V nominal, 3.7V Ladeschluss, 2.8V Entladespannung) mit 2.5Ah.

Bei welcher Spannung schaltet der Aureus wegen Unterspannung ab und kann ich das in der Vbar Neo konfigurieren?

Kann mir jemand helfen?
Ist es safe mit den LiFe ohne Unterspannungs Abschaltung zu fliegen?

merci.
_____________________________
Gruß, Christian
TD-NT, MP-E, MP-V91, TDR, Diabolo-S
cschubert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2022, 23:50   #364
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.810
Danke erhalten: 3.036
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Im YGE Menue.
Unterspannung hab ich auf 2,9 Volt und „abregeln“ und nicht „abschalten“ eingestellt.
Allerdings hatte ich mit meinen alten Gens schon Werte um die 32 Volt und es kam zumindest ein Unterspannungsalarm. Ich denke da spielt auch eine gewisse Zeit eine Rolle.
Mit einem LiFe Akku würde ich sicherheitshalber das Abschalten bei Unterspannung abschalten und eine Warnung in der VBC bei Unterspannung einstellen.
Mit den verbrauchten mAh rantasten. Dann weisst du, was du entnehmen kannst und kannst den Telemetriealarm entsprechend setzen.
_____________________________
Logo 200 / Protos 380 / Oxy 5 MEG / Kraken 580 / Kraken 700 / Goblin RAW / Protos 700 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 01:06   #365
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.006
Danke erhalten: 2.189
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Bei Life nimmt man eigentlich immer eine Zelle mehr wie bei Lipo, dann passt das wieder.

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 07:44   #366
cschubert
Member
 
Benutzerbild von cschubert
 
Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 453
Danke erhalten: 62
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Danke für Eure Antworten.
Ok, ich werde mich rantasten. Ich frage deshalb, da ich noch nie NEO mit VBCt und YGE (alles neu) hatte und wissen wollte worauf ich achten muss. Ich werde das neue System heute mal in Betrieb nehmen.

Die 10S1P Stange 26650 2,5Ah geht gerade so in den Logo 690SX rein.
Eine zweite Stange (10S2p) 5,0Ah passt saugend oben drauf.
Ich habe in Verein einen Inline-Löt Spezialisten, der mir ein solches Pack gebaut hat, dafür bin ich ihm sehr dankbar - ich selber hätte das in 10 Jahren nicht geschafft.
_____________________________
Gruß, Christian
TD-NT, MP-E, MP-V91, TDR, Diabolo-S
cschubert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 15:57   #367
cschubert
Member
 
Benutzerbild von cschubert
 
Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 453
Danke erhalten: 62
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Ist es möglich den Aureus 135 auf Life oder NiMH zustellen?
Ich bekomme aus den Life 26650 nicht genug mAh raus, da der Regler bei 2,9V runter regelt, die Akkus aber eine tiefere Entladespannung als Lipos haben.
_____________________________
Gruß, Christian
TD-NT, MP-E, MP-V91, TDR, Diabolo-S
cschubert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 16:20   #368
Keven S
Helicoach/MTTEC
Teampilot
 
Benutzerbild von Keven S
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 1.629
Danke erhalten: 2.779
Flugort: Zwischen Ulm und Heidenheim
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Man kann in der YGE PC Software eine feste Abschaltspannung frei programmieren, oder die Unterspannungsabschaltung komplett deaktivieren, was ich grundsätzlich mache.
_____________________________
Helicoach-Shop.de - XLPower - MSH
Keven S ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Keven S für den nützlichen Beitrag:
cschubert (15.01.2022)
Alt 15.01.2022, 16:22   #369
cschubert
Member
 
Benutzerbild von cschubert
 
Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 453
Danke erhalten: 62
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Ich brauche somit das USB Interface?
_____________________________
Gruß, Christian
TD-NT, MP-E, MP-V91, TDR, Diabolo-S
cschubert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 16:23   #370
bones7
Member
 
Benutzerbild von bones7
 
Registriert seit: 27.03.2013
Beiträge: 535
Danke erhalten: 609
Flugort: RMV Nimbus NL & Kranenburg / NRW
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Zitat:
Zitat von cschubert Beitrag anzeigen
Ich brauche somit das USB Interface?
Yep ...
_____________________________
Diabolo 700 & 550, Logo 550 SX, VBCT

ǝqnʇnoʎ
bones7 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu bones7 für den nützlichen Beitrag:
cschubert (15.01.2022)
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
YGE 205 HVT mit BEC Toto Elektro 108 01.11.2019 14:25
Kolibri 140 LV, YGE 135 LVT V2 oder YGE 135 LVT V2 an VStabi Gov thzi Elektro 22 24.05.2019 22:40
Meine Erfahrungen mit YGE HVT und Mikado NEO Dachlatte Elektro 5 01.10.2018 15:37
Drehzahlregler YGE 90 LV mit Power BEC, externes bec benötigt? linken98 Elektro 6 15.03.2014 21:10
YGE 120 BEC Erfahrungen 0KEWL Elektro 14 05.08.2009 12:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.