RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2021, 11:02   #91
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 94
Danke erhalten: 42
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Eine Frage zum Regler, taugt das BEC was für einen 550er Logo?
Nur Rundflug mit loop, turn usw....
Heckservo ist ein BK DS-7005, Taumelscheibe sind 3 Savöx SA-1258TG alles auf 6V

Grüße

Thommy
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.11.2021, 11:13   #92
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 3.614
Danke erhalten: 1.837
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Eine Frage zum Regler, taugt das BEC was für einen 550er Logo?
Warum machst Du Dir Sorgen, dass es nicht taugt?
Ich fliege den Regler auch allerdings in einem schwereren Rex und in einem Logo 550 werkelt noch der 100A V3. Ich fliege allerdings 3D - die Regler/BECs laufen unauffällig.
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.11.2021, 11:52   #93
jessyjames
Member
 
Benutzerbild von jessyjames
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 757
Danke erhalten: 687
Flugort: Köln Marsdorf/Ossendorf
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Hab den Regler in einem Goblin 570 3Blatt. Werkelt perfekt.
_____________________________
Look the speed.......It function so well
jessyjames ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.11.2021, 10:09   #94
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 94
Danke erhalten: 42
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Mir ist der YGE 100 V4 abgeraucht........
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.11.2021, 10:45   #95
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 3.614
Danke erhalten: 1.837
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Mir ist der YGE 100 V4 abgeraucht........
Das kann bei einem ca. 10 Jahre alten Regler schon mal passieren. Auch Elektronik altert
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.11.2021, 11:26   #96
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.004
Danke erhalten: 727
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Wobei man vermutlich jeden Regler zum abrauchen bringen kann, zumindest durch Kurzschluss.
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.11.2021, 18:42   #97
Aviatoer69
Member
 
Registriert seit: 07.01.2017
Beiträge: 985
Danke erhalten: 585
Flugort: Seligenstadt
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Der reicht locker.
Fliege den V3 mit 100A in mehreren Logos 550 mit 3D.
Ohne Probleme und Auffälligkeiten.
Einer ist bis jetzt kaputt gegangen. Hat beim initialisieren ab und zu mal gemuckt, bis er nach einem Flug gar nicht mehr initialisierte und nur noch warm wurde.
Hatte aber auch schon ein paar Abstürze hinter sich und der eine Kondensator war auch ein bisschen gequetscht.
Somit ist das für mich Verschleiß mit äußerer Einwirkung, den Regler trifft hier keine Schuld.
Schön das er brav am Boden ausgestiegen ist und vorher seinen Dienst zur Zufriedenheit erledigt hat.
_____________________________
Gruß
Aviatoer69
Spektrum DX9,Blade McpX BL,550 SX,SE.
Aviatoer69 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.11.2021, 20:51   #98
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.004
Danke erhalten: 727
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: Div. Fragen zum HOBBYWING Platinum Pro 120A V4

Du fliegst einen Regler mit deformierten Kondensator, mutig!
Ich hatte meinen YGE 95 LVT deshalb zum reparieren und überprüfen eingesendet, das Ganze war relativ preiswert.

Keine Ahnung ob es für Hobbywing so einen Service gibt.
Aber das Auswechseln eines Kondensators sollte man auch selber gut hinbekommen, der kostet ja nicht viel. Ein Absturz deswegen wollte ich nicht riskieren.
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Stichworte
hobbbywing regler, platinum pro v4

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JLog s32, Hobbywing Platinum V4 120A und Spektrum TM1000 parkplatzflieger Sonstige Elektronik 5 29.07.2017 14:38
HOBBYWING PLATINUM 120A HV V4 BRUSHLESS REGLER-Sanftanlauf ?!? Logo3030 Elektro 2 27.08.2016 14:54
jlog2,6 - HOBBYWING Platinum 120A V4 rumtreiber707 Sonstige Elektronik 3 27.07.2016 00:55
MSH Brain Governor mit D-Power 120A HV PRO (baugleich Hobbywing Platinum 120A HV) ToughAce Flybarless 27 22.01.2016 23:12
HobbyWing Platinum 120A-HV ESC in Verbindung mit Scorpion 4035-560?! Wer fliegt das? Boseman Elektro 10 26.11.2009 12:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.