RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2019, 20:28   #1
mumpf
Member
 
Benutzerbild von mumpf
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 814
Danke erhalten: 278
Flugort: Bern, Schweiz
Standard Lange Akku Leitungen

Hallo zusammen.
Hätte noch ne kleine Frage zu drn Akkuverlängerungen seitens Regler.
Ich hab einen Castle Talon 120HV in meiner Roban Bell 429.
Wie die meisten wissen ist dies ne Dommechanik und die Akkus befinden sich unten im Rumpfboden. Daher ergibt es ca. 40cm lange Kabel vom Regler zum Akku.
Nun habe ich beim Regler noch die Castle Creation Kondensatoren eingelötet. Nach anleitung kann mam nun nochmals max. 200mm die Leitung verlängern. Ich brauche aber wie gesagt noch ca. 350mm.
Was denkt Ihr, oder was sagt eure Erfahrung.
Kann man dies so lassen?
Gruss Stephan
mumpf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.02.2019, 22:13   #2
heliuwi
Member
 
Benutzerbild von heliuwi
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 621
Danke erhalten: 1.195
Flugort: Norden / Ostfriesland
Standard AW: Lange Akku Leitungen

Hallo Stephan,

ich habe ebenfalls die 700-er Roban 429 mit einem Castle Phoenix 120 HV an 12s. Die Akku-Leitungen sind in 6qmm ausgeführt und getrennt in den Holmen verlegt. Bislang habe ich mehr als 70 Flüge OHNE das Einlöten von zusätzlichen Kondensatoren absolviert: Keine Probleme

ABER: Bei meiner 800-er EC135 habe ich 8qmm-Leitungen verbaut, noch etwas länger, als in der 429 und (dummerweise) parallel verlegt. Der gleiche Castle war mir dann abgeraucht, ...leider im Fug mit bösen Folgen. Habe dann zusätzliche Kondensatoren auf halber Länge eingelötet und einen Jive 120 eingesetzt, das funktioniert gut.

Meine Empfehlung:
Mit den Zusatzkondensatoren und 6qmm-Zuleitungen in getrennter Verlegung hätte ich keine Bedenken
_____________________________
So'n Schiet: Bislang jedes Jahr mindestens ein Crash
heliuwi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.02.2019, 22:52   #3
mumpf
Member
 
Benutzerbild von mumpf
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 814
Danke erhalten: 278
Flugort: Bern, Schweiz
Standard AW: Lange Akku Leitungen

Hallo Uwe.
Besten Dank für deine Rückmeldung.
Hatte sie so jetzt 1 Saison geflogen, auch ohne Probleme. Verlegung wie du.
Aber da es ja auf dauer den Regler beschädigen kann hab ich jetzt mal vorsorglich die Caps eingelötet. Wieviel A zieht deine? Und mit welcher Drehzahl fliegst du?

Hm...denkst du das bei deiner EC die paralellen Akkukabel das problem waren? Kann ich mir fast nicht vorstellen.
Hab meine Caps nach Castle Anleitung verlötet vom Abstand her
mumpf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Elektro

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie lange Akku voll liegen lassen Rambole Akku und Ladetechnik 47 07.09.2010 18:19
Wie lange hält euer Akku in der FF10 T10CP? crazyvolle Sender / Empfänger 7 03.10.2009 12:27
Akku wie lange voll lagern ??? Saarland T-Rex Akku und Ladetechnik 17 01.10.2008 08:57
MC24: wie lange fliegt ihr noch, wenn die Akku-ßberwachung sich meldet? Markus Gann Sender / Empfänger 24 01.12.2006 10:31
Akku wie lange CaliberM24 Helis Allgemein 2 02.01.2005 14:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.