RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2018, 05:48   #31
Django
Member
 
Benutzerbild von Django
 
Registriert seit: 09.06.2013
Beiträge: 537
Danke erhalten: 229
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Ich habe den Jive Pro 120 hv im Diabolo 550 hatte aber bisher nie Absteller gehabt,und bin mit dem schon sehr sportlich unterwegs.
_____________________________
Diabol0 600 > 550 > Demon 3SX > Aurora 9X
Django ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.07.2018, 08:46   #32
Homer
Gast
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.898
Danke erhalten: 1.771
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Ich denke, Kontronik hat da nachgebessert. Auch mein erster Jive Pro 120HV hat bei 170 Ampere abgeregelt und bei 180 Ampere abgestellt.

Seit gestern läuft der Kolibri 90LV in meinem Logo 480. Das Setup ging prima von der Hand und der Regler ruckzuck eingestellt. Geht wunderbar über die Funke.
BEC bei 8Volt, Telemetrie Mikado und los.
Interner Governor absolut top, vergleichbar mit dem Kosmik.
Maximal provozierte Spitzen mit Scorpion 4020-1100 (2300 U/min, VTX477) etwa 140 Ampere. Während dem „normalem“ Flug so wie ich gestern rumgeballert bin 105-120 Ampere Peaks. Maximale Reglertemperatur: 69°C. Kein zusätzlicher Kühler verbaut.
Flugzeit mit 2300 5:30 Minuten.
Bin sehr zufrieden. Echt empfehlenswert der Kolibri
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
kucki (02.07.2018)
Alt 05.07.2018, 11:16   #33
AtzeKocH
Member
 
Registriert seit: 29.11.2013
Beiträge: 27
Danke erhalten: 8
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Gibt es hier jemanden der den 140 schon aufen Logo verbaut hat? Stehe gerade vor der frage "wie am besten einbauen?" Falls da jemand Bilder zu hat wäre schmausig!
AtzeKocH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.07.2018, 22:49   #34
Goblin570
Member
 
Registriert seit: 27.02.2017
Beiträge: 118
Danke erhalten: 66
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Fliegt jemand von euch vbar control mit dem Kolibri? Ich habe software fehler und kontronik weiß auch nicht weiter
und zwar werden die maximal werte im telme menü nicht richtig angezeigt z.b maximal strom immer um 27 ampere, aber im entladebericht nach dem akku abstecken steht dann die warscheinlich richtige max ampere zahl zwischen 100 und 220 je nach flug,
die verbrauchten miliampere stimmen auch, nur im telme menü stimmen die werte nicht,
dazu steht im Menü wo normal in der vbar der regler typ angezeigt wird garnichts mehr,
den kosmik zeigt er aber z.b richtig an,
der gleiche heli nur mit der neuen vbar control touch gebunden, zeigt z.b den regler typ gleich richtig an :-( ob die ampere stimmen weiß ich mangels testflug nicht, kann mir da wer helfen oder erfahrungen teilen, es wäre ja möglich das meine vbar ein Problem hat :-(
Goblin570 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.07.2018, 07:14   #35
Timo Wendtland
Henseleit Teampilot
 
Benutzerbild von Timo Wendtland
 
Registriert seit: 17.04.2003
Beiträge: 2.629
Danke erhalten: 5.069
Flugort: Köln
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Hi,

gleiches Problem habe ich auch... die max. Werte werden nicht richtig angezeigt wenn man das Menü in der VControl Kontronik App öffnet aber der Entladebericht am Ende stimmt.

Weiss nicht ob das jetzt eine Baustelle für Mikado oder Kontronik ist.

Da der Entladebericht am Ende stimmt, ist es auch nicht ganz so tragisch.

VG
Timo
Timo Wendtland ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.07.2018, 08:03   #36
Homer
Gast
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.898
Danke erhalten: 1.771
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Stimmt, das ist bei mir auch.
In dem Menue für die Maximalwerte. Aber so wie Timo sagt, nach dem Abstecken wird der Maximalstrom angezeigt. Bei mir betrifft es aber nur den Strom. Alle anderen Werte passen mit dem Entladebericht.
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.07.2018, 10:43   #37
Goblin570
Member
 
Registriert seit: 27.02.2017
Beiträge: 118
Danke erhalten: 66
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

ja gute frage welche baustelle das ist, natürlich ist es nicht tragisch aber bei dem regler preis hätte ich das halt gerne richtig angezeigt, dafür habe ich ihn ja extra gekauft...
die anzeige ist halt schon praktisch das richtige setup zu finden um mal zwischendurch die maxwerte zu checken,
vieleicht kann das mal einer von euch, der kontakte zu den beiden firmen hat weiterleiten
Goblin570 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.07.2018, 21:10   #38
butscher
Member
 
Benutzerbild von butscher
 
Registriert seit: 15.02.2014
Beiträge: 532
Danke erhalten: 166
Flugort: Coesfeld
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von alexbs Beitrag anzeigen
Leider klappt es bei mir mit dem Kolibri 90 noch nicht mit der Telemetrie an meiner Jeti.
Ich benutze einen REX3 Empfänger und habe jetzt eigentlich alles durch.
Den Modus 8 habe ich auf Jeti. Sensorkabel steckt, schwarz auf Minus, weiss aut Daten.
Muss der Empfänger auf EX-Bus oder Sensor?
Hi konntest du dass Problem inzwischen lösen?
Habe das gleiche Problem wäre für jeden Tipp dankbar.
Gruß Marco

Geändert von butscher (12.07.2018 um 21:16 Uhr)
butscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2018, 10:07   #39
alexbs
Member
 
Benutzerbild von alexbs
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 994
Danke erhalten: 130
Flugort: Braunschweig
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Ich habe den Kolibri 90LV und nutze die Jeti-Telemetrie.
Der Regler gibt ja die Drehzahl/RPM aus, wo stelle ich denn dann die Übersetzung ein, damit ich die Rotor-Drehzahl angezeigt bekomme. Muss ich das im Sender umrechnen oder stelle ich das am Regler ein? Habe am Regler und Sender keine Möglichkeit finden können
_____________________________
TDF, Diabolo 600, Logo 550, Goblin 500 Sport
alexbs ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2018, 10:11   #40
Timo Wendtland
Henseleit Teampilot
 
Benutzerbild von Timo Wendtland
 
Registriert seit: 17.04.2003
Beiträge: 2.629
Danke erhalten: 5.069
Flugort: Köln
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Hi,

mittels ProgUNIT und Software kann man die Übersetzung vorgeben.

VG
Timo
Timo Wendtland ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Timo Wendtland für den nützlichen Beitrag:
alexbs (21.07.2018)
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KOLIBRI der neue LV-Regler von Kontronik Werner M Newsforum 11 27.01.2018 23:40
Cockpit SX und 140 grad Taumelscheibe teamworx Sender / Empfänger 3 09.12.2013 18:20
FF10 und 140 Grad Taumelscheibe. TripplexM1 Sender / Empfänger 5 10.04.2009 11:42
AC3X und 140 Grad Anlenkung Oliver Flybarless 0 15.01.2009 19:14
Logictech und die 140% Leolo Kreisel und Servos 1 28.03.2008 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.