RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2018, 08:22   #21
Goblin570
Member
 
Registriert seit: 27.02.2017
Beiträge: 126
Danke erhalten: 79
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Bei dem kleinen LVT35 hab ich leider keine ahung der
LVT65 hatte 80 Ampere
LVT95 hatte 130 Ampere
LVT135 v1 hatte 150Ampere

Grade beim LVT 135 finde ich das schwach!
Dies ist kein abschalt strom sonderen die Begrenzung ab dem wert bricht einfach die drehzahl ein

Geändert von Goblin570 (22.11.2018 um 08:27 Uhr)
Goblin570 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.11.2018, 08:33   #22
kucki
Member
 
Benutzerbild von kucki
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 243
Danke erhalten: 328
Flugort: Rödermark, hinterm Haus
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Moin,

das ist ein schutzmechanismus das dein regler nicht abraucht. Der Regler nimmt leistung weg. Die roten würden hart abstellen oder runterregeln.
Ich benutze 2 von den HVT 320 , bei den ist die Strombegrenzung auf 400A eingestellt. Wenn ich diese überschreite nimmt er leistung meine 30% raus. Hatte ich bis jetzt noch nie gehabt.

Zur Kapazitätanzeige verhält es sich ähnlich wie mein vorgänger.

gruß kucki
_____________________________
TDRII 15S RennSemmel 2, TDRII FAI-10S RennSemmel 1, Banshee 700#18, Voodoo 600, TDF
kucki ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.11.2018, 08:50   #23
Fuxxi2003
Rage-RC/Mttec Support
 
Benutzerbild von Fuxxi2003
 
Registriert seit: 14.01.2013
Beiträge: 349
Danke erhalten: 336
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Zitat:
Zitat von Goblin570 Beitrag anzeigen
Grade beim LVT 135 finde ich das schwach!
Warum? Wenn man einen 135 kauft und bis 150A Sicherheit hat ist das doch ok..........wenn man mehr braucht, mimmt man den 165......oder 205 ........
_____________________________
Have Fun :)
Fuxxi2003 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Fuxxi2003 für den nützlichen Beitrag:
kucki (22.11.2018), thomas1130 (22.11.2018)
Alt 22.11.2018, 10:15   #24
Goblin570
Member
 
Registriert seit: 27.02.2017
Beiträge: 126
Danke erhalten: 79
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Zitat:
Zitat von Fuxxi2003 Beitrag anzeigen
Warum? Wenn man einen 135 kauft und bis 150A Sicherheit hat ist das doch ok..........wenn man mehr braucht, mimmt man den 165......oder 205 ........
genau ich baue einen 165HVT der für 12 s ist dann noch ohne BEC in einen 550 er ? Heli

Also geht geht nur um Peaks die man braucht, nicht um die dauerbelastung und selbst ein Kolibri 90LV kann einen echten Peak von 200 Ampere ohne abzustellen, und ohne das die Drehzahl einbricht, warum darf ich es dann nicht von yge verlangen ? die Hobbywing v3 können es doch auch ab ?
Goblin570 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.11.2018, 11:09   #25
rainerX
Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 654
Danke erhalten: 163
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Zitat:
Zitat von Goblin570 Beitrag anzeigen
Also es geht nur um Peaks die man braucht, nicht um die Dauerbelastung und selbst ein Kolibri 90LV kann einen echten Peak von 200 Ampere ohne abzustellen, und ohne das die Drehzahl einbricht, warum darf ich es dann nicht von yge verlangen ? die Hobbywing v3 können es doch auch ?
Genau der Meinung bin ich auch. Ein LVT95 sollte in einen 550er Heli eigentlich seinen Dienst zuverlässig tun. Wer kann Auskunft geben, welche Stromspitzen dieser noch verkraftet, ohne daß es zum abreglen kommt ? In der Anleitung kann ich leider nichts darüber finden.
(mind.160A Spitzen sollte er eigentlich können, das ist meine Erwartungshaltung)
_____________________________
TT Raptor E550FBL, E550S-Paddel, Beam(Hatz)SE, MSH Mini-Protos, TRex450

Geändert von rainerX (22.11.2018 um 11:18 Uhr)
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.11.2018, 12:48   #26
Goblin570
Member
 
Registriert seit: 27.02.2017
Beiträge: 126
Danke erhalten: 79
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Zitat:
Zitat von rainerX Beitrag anzeigen
Genau der Meinung bin ich auch. Ein LVT95 sollte in einen 550er Heli eigentlich seinen Dienst zuverlässig tun. Wer kann Auskunft geben, welche Stromspitzen dieser noch verkraftet, ohne daß es zum abreglen kommt ? In der Anleitung kann ich leider nichts darüber finden.
(mind.160A Spitzen sollte er eigentlich können, das ist meine Erwartungshaltung)
Das gute gleich vorweg man kann es eigentlich nie schaffen einen neuen yge zum abregeln bzw. zum abstellen zu bringen, außer durch über Temperatur was schonmal gut ist, am Beispiel des Yge 95LVT der gibt maximal 130 Ampere ab, sollte er Motor z.b 160 benötigen senkt der Yge einfach die Spannung (PWM) im Millisekunden Bereich, das der Motor nur 130 Ampere verbraucht, das geht leider auf kosten der Drehzahl des motors, das System mit der Begrenzung ist super, und ich halte die neuen Yge Regler auch für besser als die Kolibri, denn die Strom Begrenzung ist vom Prinzip das beste System wenn man die nur höher einstellen könnte
Goblin570 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Goblin570 für den nützlichen Beitrag:
rainerX (23.11.2018)
Alt 22.11.2018, 19:13   #27
michaMEG
Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 575
Danke erhalten: 123
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Zitat:
Zitat von michaMEG Beitrag anzeigen
Nach der maximalen Strombegrenzung werde ich bei Gelegenheit nachsehen!
Welche Strombegrenzung würdest du bei dem erwarten?
Sorry, aber über Telemetrie kommt man an den Wert nicht ran!
Extra das FBL ausbauen, um an das Kabel für den USB-Adapter zu kommen, habe ich jetzt keine Lust.
Ist ja beim Oxy 2 schon etwas enger ...
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.11.2018, 09:02   #28
Fuxxi2003
Rage-RC/Mttec Support
 
Benutzerbild von Fuxxi2003
 
Registriert seit: 14.01.2013
Beiträge: 349
Danke erhalten: 336
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Ich habe einen 95 LVT im exo 500 mit einem 550 Antrieb Xnova 4025 1000KV und da sind Peaks von 130/140A und Dauer von 60/70A .........
_____________________________
Have Fun :)
Fuxxi2003 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.11.2018, 09:09   #29
David Tobias
Senior Member
 
Benutzerbild von David Tobias
 
Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 1.644
Danke erhalten: 317
Flugort: Schwäbisch Gmünd
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Zitat:
Zitat von Fuxxi2003 Beitrag anzeigen
Ich habe einen 95 LVT im exo 500 mit einem 550 Antrieb Xnova 4025 1000KV und da sind Peaks von 130/140A und Dauer von 60/70A .........

Hallo, bei welchen Drehzahlen?

Grüße
David
David Tobias ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.11.2018, 14:27   #30
HotBird
SAB Teampilot
 
Benutzerbild von HotBird
 
Registriert seit: 09.10.2017
Beiträge: 268
Danke erhalten: 232
Flugort: Tuttlingen
Standard AW: YGE LVT Telemetrie

Ich glaube der Stromschutz wird hier deutlich zu eng gesehen. Ich habe den LVT 135 ausführlichst getestet. 100% Regleröffnung, 90% Regleröffnung ...etc.

Dabei habe ich auch mit der "Strombegrenzung" beliebig rumgespielt, sodass es auch zu Begrenzungen im Flug kam.

Ob ich was gemerkt habe? - nein. ..

Wir reden hier von Peaks die in einem Bruchteil von Sekunden entstehen und das Fluggefühl nicht verschlechtern. Dafür regelt nichts runter und stellt auch nichts ab.

Zum ansehen: 1) 100% Gas und nierdrige Stromgrenze

2) Video 90% und etwas mehr Luft nach oben







_____________________________
SAB Teampilot
Goblin-Familie
HotBird ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telemetrie mit YGE 60 V4 und Graupner mx20 nutzen Dirk S Elektro 4 15.02.2014 15:24
Telemetrie mit Jeti Duplex als Ersatz für Spektrum Telemetrie parkplatzflieger Sonstige Elektronik 40 21.02.2013 15:27
Unterschied YGE 60 und YGE 60 HV? Spalding1980 Elektro 2 19.09.2012 21:44
yge 120hv ... yge 150 hv Fai *Wolle* Elektro 1 20.04.2011 19:55
YGE 60 / YGE 80 - Default Parameter johannCH Elektro 1 12.03.2009 19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.