RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2019, 22:58   #21
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 1.499
Danke erhalten: 558
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Der Vergleich ging dahin gehend, das Scaler ja in der Regel auch mit niedriger Kopfdrehzahl betrieben werden.
Wenn mein 6Kg Broken bei niedriger Drehzehl schon recht viel Pitch zum Abfangen braucht, wie soll das dann erst bei einem 10Kg Broken mit gleichem Rotorkreis, einem Rumpf der auch noch den Wirkungsgrad verschlechtert und einem schwächeren Motor werden?
Das wird ein LKW der mit 30Km/h den Berg hoch krakselt.
Ich würde da einen Pyro 800 und einen 200er Kosmik rein knallen.

Hier hat doch schon einer eine 800er Bo105 mit Pyro 1000 und 200A Kosmik gebaut.

P.S. 700 PS LKW sind schon nix außergewöhnliches mehr. Also nicht mehr weit zu deinen 1000PS.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, T-Rex 800 E Pro, Jeti DS16, Pulsar 3+

Geändert von Heli87 (25.01.2019 um 23:02 Uhr)
Heli87 ist offline   nach oben
Alt 25.01.2019, 23:00   #22
q3stanky
Junior Member
 
Registriert seit: 10.12.2018
Beiträge: 15
Danke erhalten: 11
Flugort: Oberlungwitz bei Chemnitz
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Zitat:
Zitat von lottacustoms Beitrag anzeigen
Hallo,

Spinnblades macht Dir auf Wunsch quasi alle Blätter.
Letzend habe ich einen Satz mit 1,6m Blättern bekommen.

Gruß
Marco
Hab grad mal bei Spinnrades geschaut. Die haben tatsächlich fast perfekte Blätter mit 100mm Breite. Damit lässt sich doch arbeiten...

Da freu ich mich... das wird geil...
q3stanky ist offline   nach oben
Alt 26.01.2019, 00:13   #23
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 8.934
Danke erhalten: 2.548
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Ich würde da einen Pyro 800 und einen 200er Kosmik rein knallen.
Bell 407 - Das Ende ist doch noch nicht erreicht - - RC-Heli Community

Da is die Rede von 75W pro kg. Und 6s. Mit 16,7kg. Soweit zum Thema 200A Regler und Pyro 800 Bei einem Scale Heli gehts nicht darum unendliche Leistung sinnlos zu verbraten.
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dachlatte für den nützlichen Beitrag:
heli56 (26.01.2019)
Alt 26.01.2019, 00:25   #24
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 1.499
Danke erhalten: 558
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

3D-Scale BO 105 and Pyro 1000 - YouTube
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, T-Rex 800 E Pro, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   nach oben
Alt 26.01.2019, 00:28   #25
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 8.934
Danke erhalten: 2.548
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

1. Für das was der da fliegt braucht es keinen Pyro 1000, reine Angeberei.
2. Hier gehts nicht um 3D.
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   nach oben
Alt 26.01.2019, 09:07   #26
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.515
Danke erhalten: 1.240
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Wenn ich meinen Diabolo 700 mit X Nova 4535 XTS gemütlich bei 1200 Rpm bewege, komme ich auf Ströme von 25A und 75A Peak.
Wenn man animmt, dass doppeltes Gewicht doppelte Leistung bedeuten würde, wären das 50A im Mittel und 150A Peak. Selbst das ist noch weit weg von dem, was der Motor und Regler wirklich leisten kann.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   nach oben
Alt 26.01.2019, 11:15   #27
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 692
Danke erhalten: 1.264
Flugort: SÜW
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Wenn ich meinen Diabolo 700 mit X Nova 4535 XTS gemütlich bei 1200 Rpm bewege, komme ich auf Ströme von 25A und 75A Peak.
Wenn man animmt, dass doppeltes Gewicht doppelte Leistung bedeuten würde, wären das 50A im Mittel und 150A Peak. Selbst das ist noch weit weg von dem, was der Motor und Regler wirklich leisten kann.
Moin zusammen,

mein Skycrane hat zwar nur ein paar Schwebeflüge runter, aber die Gewichtsklasse ist doch sehr ähnlich.
bzw: ich lieg jetzt schon drüber.

Dort ist verbaut, wie von Vario empfohlen:
Regler: Jive 160+
Motor: Pyro 700-52 L

Weder Regler noch Motor wurde signifikant warm und beim Steuern hatte ich absolut kein ungutes Gefühl. Zum Start der Saison werde ich auch eine Strommessung verbauen und ich schätze dass weit weg von dem bin was die Kombi leisten könnte.

Im Bauthread fragte jemand : "... Ist für mich noch ein Rätsel, wie 10s und ein 700-er Pyro den Brummer mit 6-Blatt-Rotor wuchten wird, aber ich werde nun lernen."

Ich muss sagen: problemlos.

Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   nach oben
Alt 26.01.2019, 11:29   #28
q3stanky
Junior Member
 
Registriert seit: 10.12.2018
Beiträge: 15
Danke erhalten: 11
Flugort: Oberlungwitz bei Chemnitz
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Naja meine Verwirrung nimmt zu, hier schein ja wirklich keine klare gemeinsame Linie zu existieren, wie man zu der Auswahl kommt.

Der Pyro 700 und der Kontronik Kosmik 160 HV liegen ja bei den Auslegungen Meilenweit auseinander.

der Motor wird in der Spritze kurz 100A ziehen können und der Regler ist Dauerfest für über 200 A und 320A in der Spitze. Dazwischen liegt ein Faktor 3!

Warum wird das zusammen empfohlen bzw. warum bist Du der (Preisintensiven) Empfehlung gefolgt?

Grüße
q3stanky ist offline   nach oben
Alt 26.01.2019, 11:45   #29
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 8.934
Danke erhalten: 2.548
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Leider haben auch etablierte Firmen nicht viel Ahnung von der Antriebsauslegung. Bei einem 15kg Heli mit 12s und Pyro 700 wird man irgendwo bei 30-40A liegen, bei ruhigem, scale gerechten Flugstil.
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   nach oben
Alt 26.01.2019, 11:50   #30
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.515
Danke erhalten: 1.240
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Motor-Regler Kombi für schweren Vario Big Airwolf

Mit der Überdimensionierung ist man als Hersteller auf der sicheren Seite. Kunde zahlt es ja schließlich.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   nach oben
Thema geschlossen
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-Rex 800 Wren 44 + big airwolf vario? Calil Helis Allgemein 0 28.11.2014 19:40
HC3X und Vario Big Airwolf Problem etan30 Flybarless 5 30.09.2014 06:07
Vario Big Airwolf Airwolf2 Helis Allgemein 0 25.11.2013 21:53
TRex 600EFL gegen Vario Big Airwolf darkystar Helis Allgemein 2 16.01.2013 16:31
Vario Big Airwolf Rumpfausschnitte Airwolf2 Scale Forum 3 04.10.2011 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.