RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum > Vario

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2020, 16:56   #111
Bruteforce
Member
 
Benutzerbild von Bruteforce
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 441
Danke erhalten: 523
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Zitat:
Zitat von F.Pock Beitrag anzeigen
Mach doch mal den Kerobrenner sauber

Ich kann es einfach zerlegen, aber wie reinigt man denn den Kerobrenner?
_____________________________
Hubschrauber zeit 1985, von Oldies bis Vario Turbine.
Bruteforce ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.11.2020, 17:36   #112
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.632
Danke erhalten: 1.176
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Zitat:
Zitat von Bruteforce Beitrag anzeigen
Ich kann es einfach zerlegen, aber wie reinigt man denn den Kerobrenner?
vorsichtig ausbauen, am Anschluss einen neuen Schlauch montieren, und mit dem Mund durchblasen, nicht mit Druckluft ! wen das gut geht, und er nicht ,,verkokkelt,, ist, wieder einbauen, ansonsten seeehhhhrrr vorsichtig mit einem sauberen Tuch abwischen, alles andere verletzt den Glühkopf nur .
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (17.11.2020), Bruteforce (13.11.2020)
Alt 11.11.2020, 18:39   #113
F.Pock
Member
 
Benutzerbild von F.Pock
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 729
Danke erhalten: 1.040
Flugort: Lsc Leverkusen
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Vorsichtig mit einer Messingbürste die Verkrustungen entfernen und mit Bremsenreiniger durchspülen. So mache ich das immer
_____________________________
Gruß Frank
F.Pock ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu F.Pock für den nützlichen Beitrag:
Bruteforce (13.11.2020)
Alt 02.12.2020, 18:36   #114
Bruteforce
Member
 
Benutzerbild von Bruteforce
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 441
Danke erhalten: 523
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Bei der Turbine wurden erneut einige Fortschritte erzielt. Der Kerobrenner war sauber und wurde nach dem Spülen mit Bremsreiniger wieder montiert. Um Spannungsverluste zu begrenzen, habe ich das Kabel zur Gen / Start- unit so weit wie möglich gekürzt (fast 20 cm!).

Da der PHT2 im Werk getestet wurde und dort tatsächlich störungsfrei war, suchte ich nach Anomalien in der Hubschrauberinstallation.

Einstellung 0,250. Beim Neustart sind noch viele Flammen sichtbar, was darauf hinweist, dass zu viel Kraftstoff rein geht. Wenn ich die Pumpenspannung niedriger einstelle (0,225), läuft der Kraftstoff noch immer, aber er kommt kein Kraftstoff mehr zum Kerobrenner.

Erstmal ein bisschen "common sense". Der Schlauch zum Kerostarter ist fast dreimal so lang wie die anderen. Es könnte also mehr Gegendruck geben, so dass der Kraftstoff den Kerostarter nicht mehr erreicht. Nachdem die Schläuche genau die gleiche Länge haben, erreicht der Kraftstoff auch bei 0,225 den Kerostarter.
Bei 0,250 startete der Kerostarter sofort, bei 0,225 dauert dies etwas länger. Aber die Turbine startet jetzt viel ruhiger durch und mit weniger Flammen.

Fortschritt!

Dies war bei 20 Grad. Jetzt werde ich versuchen, ob es auch mit dieser niedrigeren Außentemperatur gut läuft oder ob andere Einstellungen erforderlich sind.

IMG_3170.jpg
_____________________________
Hubschrauber zeit 1985, von Oldies bis Vario Turbine.
Bruteforce ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bruteforce für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (02.12.2020)
Alt 02.12.2020, 20:14   #115
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.632
Danke erhalten: 1.176
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

ich seh da auf dem Bild, einen kleinen Schlauch vom Tank her kommen, ist aber hoffentlich nicht der, der zur Pumpe geht ???
Saugseite der Pumpe, immer einen grösseren verwenden, am besten den gelben Tygonschlauch
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
Bruteforce (04.12.2020)
Alt 04.12.2020, 10:37   #116
Bruteforce
Member
 
Benutzerbild von Bruteforce
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 441
Danke erhalten: 523
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Das ist in der Tat der Schlauch, der von der Pumpe kommt, weil ich nur den mitgelieferten 4-mm-Schlauch verwende. Es wird nirgends erwähnt, dass es sich um einen anderen Durchmesser handeln sollte. Wenn Sie jedoch empfehlen, ihn durch den Tygon-Schlauch zu ersetzen, ist dies einfach.
_____________________________
Hubschrauber zeit 1985, von Oldies bis Vario Turbine.
Bruteforce ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.12.2020, 18:30   #117
MWi
Member
 
Benutzerbild von MWi
 
Registriert seit: 29.12.2015
Beiträge: 471
Danke erhalten: 409
Flugort: Aero Model AMC Belgien und Markgräflerland e.V.
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Hallo, super dass Du die Probleme lösen konntest. An der Ansaugseite der Pumpe ist es immer besser - theoretisch- einen möglichst großen Querschnitt zu verwenden. An der PHT2 - mit dem geringen Verbrauch - macht es nach meiner Ansicht aber keinen großen Unterschied, aber ein Versuch ist es immer wert wenn es Probleme gibt. Meine kleine PHT2-Vario Lama hat die Tygonschläuche VOR der Pumpe, ich habe auch einige Helis mit der PHT3, da klappt alles super mit „nur“ den Festo Schläuchen. Gruß, Martin
MWi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu MWi für den nützlichen Beitrag:
Bruteforce (08.12.2020)
Alt 05.12.2020, 08:01   #118
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.632
Danke erhalten: 1.176
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

bei Turbinen hilft man der Pumpe sehr, wen auf der Saugseite immer ein grösserer Durchmesser von Schlauch montiert ist. So verbraucht sie vor allem beim Start, wo sie nur sehr langsam läuft, nicht noch viel Kraft um den Sprit anzusaugen.
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (06.12.2020), Bruteforce (08.12.2020)
Alt 08.12.2020, 15:24   #119
Bruteforce
Member
 
Benutzerbild von Bruteforce
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 441
Danke erhalten: 523
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Tygon Slauch verwendet

IMG_3197.jpg

IMG_3198.jpg
_____________________________
Hubschrauber zeit 1985, von Oldies bis Vario Turbine.
Bruteforce ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Bruteforce für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (08.12.2020), MWi (08.12.2020), NitroRex (08.12.2020)
Alt 18.12.2020, 14:27   #120
Bruteforce
Member
 
Benutzerbild von Bruteforce
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 441
Danke erhalten: 523
Standard AW: Vario Alouette 2 mit JetCat PHT2

Letztes Wochenende konnte ich mit der Hubi 2 erfolgreiche Starts und Flüge machen. So funktioniert es auch bei niedrigen Temperaturen (7 ° C).

Ich bin zufrieden!
_____________________________
Hubschrauber zeit 1985, von Oldies bis Vario Turbine.
Bruteforce ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Bruteforce für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (24.12.2020), MarkusD (20.12.2020), NitroRex (18.12.2020)
Antwort
Zurück zu: Vario


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alouette 2 mit Turbine PHT2 padell Turbinen 78 25.12.2018 11:30
VARIO Alouette 2 mit PHT2 Turbine saxa Turbinen 154 24.10.2013 08:08
Komponentenfrage für Alouette von Vario mit PHT2 QuickNick Turbinen 18 17.11.2010 08:19
Altenative zum 90° Heckgetriebe für Alouette 2 mit PHT2 von Vario QuickNick Scale Forum 2 15.11.2010 09:40
Hughes 500D mit JetCat PHT2 helialpin Scale Forum 8 02.12.2009 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.