RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2018, 09:59   #31
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

Das Problem ist der Übergang zwischen Rumpf und Heck . Auf manchen Fotos sieht es aus ,als wäre es eine durchgehende, leicht gebogene Linie. Auf anderen als wäre diese einmal abgeknickt. Beim gewähltem Maßstab muss man da aber ohnehin zweimal hinsehen, um den Unterschied zu erkennen. Standart ist übrigend gut Wenn die 171 fertig ist baue ich noch einen neuen Cockpitbereich und dann eine Mi 8...

Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.08.2018, 15:53   #32
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

hab mal den ensprechenden Bereich markiert. Beim Modell im Youtube-Video ist der Bereich gerade heruntergezogen. Ich tendiere da eher in Richtung "Knick" und werde es auch so am Modell realisieren.

InkedFrame MI17_LI.jpg

Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
Andi_PDA (05.09.2018), der_dreamdancer (04.11.2018)
Alt 20.10.2018, 19:53   #33
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

Hier mal ein paar Bilder vom aktuellen Stand des Bugbereiches. Insgesamt habe ich das ganze dreimal neu aufgebaut, weil immer irgend etwas nicht so aussah wie es sollte.

Jetzt passt alles recht gut, wenn man das Cockpit aus allen Blickwinkeln mit den Bildern des Originals vergleicht. Als nächstes werden Nieten und Blechstöße ergänzt.

DSCF4937.JPG

DSCF4938.JPG

DSCF4939.JPG

Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (20.10.2018), Feldi (27.10.2018), Genesis (20.10.2018), Grisu_Spittal (21.10.2018), Heli-Pilot (20.10.2018), heliroland 66 (20.10.2018), heliuwi (20.10.2018), MB-Drums.de (12.12.2018)
Alt 04.11.2018, 18:37   #34
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

hatte die letzten Tage wenig Lust auf Bastelkeller und Staub und daher wieder ein wenig im Netz nach guten Bildern gesucht. Nach doch etlichen Versuchen ist am Cad wieder etwas halbwegs brauchbares entstanden, will ich euch nicht vorenthalten

Wie hat das bloß früher ohne 3D Drucker funktioniert ? Vermutlich nicht einen Tag lang den Rechner gequält, sondern mehrere Tage im Keller verbracht und viel für die Tonne gebaut. So ist das Modellbauerleben schon sehr komfortabel.

Zwischenzeitlich habe ich eine neuwertige SSM Benzinmechanik bekommen, die jetzt auf den Elektroumbau wartet. Als Antrieb wird wie schon bei der Helibus ein Hacker Turnado eingebaut.

Turbineneinlass1.jpg

Turbineneinlass2.jpg

Turbineneinlass3.jpg


Die Teile sind momentan in Druck und werden vermutlich Morgen früh fertig sein.

Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (04.11.2018), Flusitom (04.11.2018), Genesis (09.12.2018), Grisu_Spittal (07.11.2018), heliroland 66 (04.11.2018), heliuwi (06.11.2018), MB-Drums.de (12.12.2018), MWi (04.11.2018)
Alt 09.12.2018, 18:57   #35
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

Was für ein Wetter....
Im Bastelkeller steht immer noch der Rumpf und wartet auf den letzten Grundier und Schleifdurchgang. Aber entweder es draussen ist zu kalt, oder zu nass.
Im Keller Grundieren und Schleifen bringt vermutlich wieder Mecker. Verstehe das wer will, Nagellack und- Entferner "duften", Grundierung und Farbe stinken fürchterlich
Also wieder mal den Rechner ein wenig gequält und ein paar Teile für das Cockpit gezeichnet und ausgedruckt. Nach einigen Tests hat es dann auch geklappt die Gurte zu drucken. Bei 0.3mm Dicke und 100% Infill bleibt das PLA sehr flexibel.

Irgendwann brauche ich doch noch einen Drucker mit dual Extruder. Der Dremel 3D40 ist zwar recht gut, aber Überhänge drucken geht halt nur eingeschränkt. Besonders bei Scale Anbauteilen wäre das schon extrem praktisch.

DSCF4953.JPG

Ich hoffe, bis zum Pöting Treffen 2019 den Rumpf fertig zu bekomen. Mal sehen, ob das klappt.
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (10.12.2018), Genesis (09.12.2018), Grisu_Spittal (09.12.2018), heliroland 66 (09.12.2018), MB-Drums.de (12.12.2018)
Alt 18.01.2020, 21:57   #36
Andi_PDA
Member
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 511
Danke erhalten: 197
Flugort: Dessau/ (Berlin)
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

Gibt es eigentlich ein Update zum aktuellen Stand?
_____________________________
LOGO 400 / 500 / 600 SE
Multikopter mit Ardupilot
Taranis
Andi_PDA ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2020, 23:34   #37
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

Hallo Andi,
hatte noch andere Projekte zwischenzeitlich, allerdings ist der aktuelle Stand schon recht fortgeschritten. Projekt ist also nicht auf Eis gelegt.
Bilder habe ich keine mehr gemacht, sieht jetzt aus wie vorher, nur mit besserer Oberfläche und besseren Passungen der einzelnen Rumpfteile. Und mit zum x.mal fast gleichen Bildern will ich auch niemanden langweilen.
Sobald die Kanzel mit den Details versehen ist kommen auch wieder Fotos. Habe die kommenden 3 Wochen viel Zeit zum bauen, sieht also gut aus. Formenbaumaterial liegt auch schon bereit. Bis alle Stöße und Nieten auf dem Rumpf sind wird es aber wohl noch etwas dauern.

Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
Andi_PDA (19.01.2020), der_dreamdancer (19.01.2020), Grisu_Spittal (19.01.2020), heliroland 66 (19.01.2020), Logo3030 (18.01.2020), NitroRex (18.01.2020)
Alt 10.02.2020, 21:20   #38
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: Langzeit Baubericht MIL MI 17

wie versprochen ein paar Bilder vom aktuellen Stand.
Der obere Rumfbereich wird als nächstes mit den Panellines versehen (die grünen KLebestreiben werden mit Sprühspachtel überzogen und anschließend wieder abgezogen)

DSCN0026.JPG
DSCN0028.JPG
DSCN0031.JPG
DSCN0034.JPG

Ein paar kleine Anbauteile entstehen gerade im 3D Drucker.

Auf Nietenreihen werde ich verzichten. kleine Nieten machen das Laminieren nicht einfacher, und da der Rumpf vor dem Grundieren angeschliffen wird sind die Nieten eh nur im Weg.
Genau genommen dürfte man gar keine Nieten setzten. Beim gewählten Maßstab wären die Nieten winzig und ohne Lupe kaum zu sehen. Da es aber eh nur ein Semiscal Rumpf wird nehme ich das nicht so genau. Wenns gut aussieh ist es in Ordnung.
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
Andi_PDA (13.02.2020), der_dreamdancer (10.02.2020), heliroland 66 (10.02.2020), klarisatec (11.02.2020), MWi (12.02.2020)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AW609 / BA609 Tiltrotormaschine - der (Langzeit-) Baubericht klarisatec Scale Forum 567 06.08.2019 22:06
EC-135 die sechsundsiebzigste...(Langzeit-Baubericht) goemichel Scale Forum 82 24.02.2018 22:08
Ah-64 Apache 2,5m - (Langzeit-)Baubericht beetlejuice Scale Forum 168 18.12.2016 12:32
Langzeit Baubericht Ecureuil 700er Größe philoat Scale Forum 153 16.07.2016 10:04
Mil Mi 24 Scalecopter Baubericht wer kann helfen hipphipphurra Turbinen 2 06.06.2005 07:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.