RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2019, 22:49   #31
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.784
Danke erhalten: 539
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Zitat:
Zitat von Joh Beitrag anzeigen

Ein Tipp, leg dir ein Paar Blattlagerwellen für den S2 zu. Die werden sehr schnell krumm.
Kannst aber selber begradigen via. Akkuschrauber. Hab ich dir ja bereits per PN geschrieben
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.10.2019, 23:37   #32
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.886
Danke erhalten: 7.500
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Zitat:
welches wäre denn deine Wahl gewesen @ Fox ?
Blade 150S, auf jeden Fall.

Zitat:
…...also noch kein Monster aber ich sag mal so in der Länge ca. 50 - 60 cm dürften es schon sein
Das wäre dann ab einem 250er. Als "Bausatz" (wir sagen "Kit") gibt's da natürlich was. Aber in meinen Augen ist das Zusammenschrauben nicht wirklich die Herausforderung. Das Einstellen der Mechanik, und das parametrieren eines FBL schon eher.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.10.2019, 06:44   #33
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 955
Danke erhalten: 161
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Zitat:
Zitat von soundmaster Beitrag anzeigen
Kannst aber selber begradigen via. Akkuschrauber. Hab ich dir ja bereits per PN geschrieben
Also mein Akkuschrauber eiert wie sonst was....
da geht das eher nicht gut
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.10.2019, 12:28   #34
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.784
Danke erhalten: 539
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Zitat:
Zitat von Joh Beitrag anzeigen
Also mein Akkuschrauber eiert wie sonst was....
da geht das eher nicht gut
Ja der muss natürlich gerade laufen sonst gehts nicht.

Glaube habe damals sogar meinen Dremel immer verwendet.

Bohrer geht auch. Alles was gerade läuft und wo man die welle einspannen kann.
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu soundmaster für den nützlichen Beitrag:
Staudinchen (31.10.2019)
Alt 31.10.2019, 19:15   #35
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.886
Danke erhalten: 7.500
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Zitat:
Also mein Akkuschrauber eiert wie sonst was....
da geht das eher nicht gut
Ich hab drei zur Verfügung.
Mittlere Größe Hitachi, 150Euro-Klasse, läuft rund.
Kleiner Makita, 80Euro-Klasse, läuft rund
Großer Bosch, 300Euro-Klasse, eiert extrem. Dafür nicht zu gebrauchen.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.10.2019, 20:53   #36
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 955
Danke erhalten: 161
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Ich habe auch einen Bosch der extrem eiert. sonst hab ich leider nix in der Richtung.
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.11.2019, 09:14   #37
Derfnam
Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 887
Danke erhalten: 908
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Ich hab eine Drehmaschine, bei der man das Futter auf 0,01mm Rundlauf ausrichten kann.
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.11.2019, 10:12   #38
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 955
Danke erhalten: 161
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Zitat:
Zitat von Derfnam Beitrag anzeigen
Ich hab eine Drehmaschine, bei der man das Futter auf 0,01mm Rundlauf ausrichten kann.
Sowas ist natürlich super! Damit kann ich leider nicht dienen
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2019, 20:08   #39
Staudinchen
Member
 
Registriert seit: 13.10.2019
Beiträge: 33
Danke erhalten: 6
Flugort: Im Wohnzimmer 😇 und jetzt auch schon im Garten
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

So nun mal weiter mit meinem Update.....
den Blade 70S fliege ich immer noch um die Grundfunktionen zu festigen damit die Irgendwann mal ohne Nachzudenken von meinen Fingern auf die Funke übertragen werden.......

Richtig Spaß habe ich aber schon mit dem Nano S2 und es geht auch immer besser, habe ich zumindest das Gefühl, lacht....was mich aber auch schon zu meinem nächsten Anliegen bringt.

Würde gerne 3 Flugmodis mit der DX6i Realisieren, sprich also Flugmodi 0 (Blau) Normal, Werte aus dem Handbuch, Flugmodi 1 (Blau) Agil, soll ja mit der Originalfunke gehen, aber keine Ahnung wie ich dieses mit der DX6i umsetzen kann (Welcher Schalter, Einstellungen usw.) Flugmodi 3 (Rot) 3D kommt aber momentan noch nicht in Frage.

Habe mal Testhalber die Gas und Pitchkurve in den Einstellungen von 0 auf 10 % umgestellt was aber nicht meine gewünschte Vorstellung den Heli etwas „Spritziger“ zu machen erfüllt hat, lediglich das bei Knüppelposition ganz unten der Rotor schon Dreht und ich zum Ausstecken des Akkus den Throttle Cut Knopf gedrückt halten musste.
Darum möchte ich diese 3FM 1 und 3 Original und 2 um langsam zu steigern.

Hoffe mein Anliegen Halbwegs verständlich rüber zu bringen.

Schöne Grüße Markus
Staudinchen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.11.2019, 21:30   #40
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.784
Danke erhalten: 539
Standard AW: Hilfe bei Fehlersuche Heckrotor Blade 70

Zitat:
Zitat von Staudinchen Beitrag anzeigen
So nun mal weiter mit meinem Update.....
den Blade 70S fliege ich immer noch um die Grundfunktionen zu festigen damit die Irgendwann mal ohne Nachzudenken von meinen Fingern auf die Funke übertragen werden.......

Richtig Spaß habe ich aber schon mit dem Nano S2 und es geht auch immer besser, habe ich zumindest das Gefühl, lacht....was mich aber auch schon zu meinem nächsten Anliegen bringt.

Würde gerne 3 Flugmodis mit der DX6i Realisieren, sprich also Flugmodi 0 (Blau) Normal, Werte aus dem Handbuch, Flugmodi 1 (Blau) Agil, soll ja mit der Originalfunke gehen, aber keine Ahnung wie ich dieses mit der DX6i umsetzen kann (Welcher Schalter, Einstellungen usw.) Flugmodi 3 (Rot) 3D kommt aber momentan noch nicht in Frage.

Habe mal Testhalber die Gas und Pitchkurve in den Einstellungen von 0 auf 10 % umgestellt was aber nicht meine gewünschte Vorstellung den Heli etwas „Spritziger“ zu machen erfüllt hat, lediglich das bei Knüppelposition ganz unten der Rotor schon Dreht und ich zum Ausstecken des Akkus den Throttle Cut Knopf gedrückt halten musste.
Darum möchte ich diese 3FM 1 und 3 Original und 2 um langsam zu steigern.

Hoffe mein Anliegen Halbwegs verständlich rüber zu bringen.

Schöne Grüße Markus
Mit der DX6i kannst du maximal 2 modi realisieren. 3 geht nicht.
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Blade


Stichworte
blh4203, heckrotor, motor

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger auf Fehlersuche bei Blade mcx Stevolos Blade 3 07.04.2012 20:59
Bitte um Hilfe bei der Fehlersuche warum mein E-Motor im Flug abgeschaltet wurde! Mastersky Helis Allgemein 12 12.09.2010 13:05
Blade 400 - Riemenspannung - Heckrotor - Hilfe.... thorn Sonstige Helis 5 05.06.2010 09:43
Hilfe bei Fehlersuche in elektronik nach Absturz elo Elektro 5 11.08.2009 10:30
Hilfe bei Fehlersuche erbeten. Heli durch starke Vibrationen zerlegt. Tom Manderscheid Thunder Tiger 3 03.07.2008 18:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:34 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.