RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2020, 14:25   #11
rednaxela
Member
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 67
Danke erhalten: 26
Flugort: Ragow
Standard AW: Wartung Align 800MX Motor

Das dachte ich auch. Nur, wie komme ich in den schmalen Schlitz von knapp 6mm und ca.20 mm Tiefe mit einem z.B. 100 W-Lötkolben, wie es meiner ist? Da ist die Meißelspitze 8mm dick. Und selbst wenn es mit einem kleineren Lötgerät gelänge, dann nehme ich an, dass die Wärme von der großen Metallmenge der Glocke regelrecht weggesaugt würde und die Gewindeverklebung nicht ausreichend erwärmt und aufgeweicht werden könnte.

Meine neuen Lager sind auch von EZO. Kann sein, dass im 800MX die ebenfalls verbaut sind. Kann ich aber noch nicht sehen. Fakt ist, es klappert schon leicht.
_____________________________
Viele Grüße,
rednaxela
rednaxela ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.10.2020, 14:42   #12
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 3.459
Danke erhalten: 1.402
Standard AW: Wartung Align 800MX Motor

Die Schraube muss man doch nur bei Wellenwechsel lösen.
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 700 UL/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.10.2020, 21:54   #13
rednaxela
Member
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 67
Danke erhalten: 26
Flugort: Ragow
Standard AW: Wartung Align 800MX Motor

Ich konnte die zwei M4-Inbusschrauben doch noch ohne Erhitzen lösen.

@Heli87: Die Motorwelle ist mit dem dicken Teil (Drm. 10) im Motor. Am Übergang zum Ritzelbereich (Drm. 6) hat sie einen Bund mit Drm. 11mm. Somit muss ich zuerst die Glocke lösen (hier im Bild nach rechts abziehen), um an die Lager zu gelangen. Danach muss die Welle vom Stator gezogen werden (hier im Bild nach links).
Oder habe ich da einen Denkfehler?
Motorwelle800MX.JPG

Ich bin für Hinweise zum sinnvollen Demontage- / Montage-Ablauf dankbar.
_____________________________
Viele Grüße,
rednaxela
rednaxela ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.10.2020, 23:00   #14
HeliCP74
Member
 
Benutzerbild von HeliCP74
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 381
Danke erhalten: 123
Standard AW: Wartung Align 800MX Motor

Demontage ist einfach, Welle von hinten auspressen.
Bei der Montage habe ich die Welle mit den Lagern fest verklebt (Loctide Wellenkleber).
Die Lager natürlich auch in den Strator verklebt. Dann auf der Wellenrückseite die Nuten markiert und wieder in die Glocke gepresst.
_____________________________
Gruß Christian
HeliCP74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu HeliCP74 für den nützlichen Beitrag:
rednaxela (02.10.2020)
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Align 800MX Test Flight Rizzo Bilder und Videos 113 07.12.2014 22:48
Align 800MX Motorwelle gebrochen! C300 Elektro 9 30.12.2013 23:42
ALIGN 800MX Wickelprojekt eras Elektro 13 28.10.2013 02:06
Align 800MX lieferbar!! tommy tommy Elektro 65 07.03.2013 05:10
Alan Szabo Jr. ALIGN Trex 700E DFC HV New 800MX Motor 2/21/2013 seijoscha Bilder und Videos 14 27.02.2013 00:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:40 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.