RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2018, 16:38   #31
Pimped Deere
Member
 
Benutzerbild von Pimped Deere
 
Registriert seit: 13.04.2008
Beiträge: 331
Danke erhalten: 68
Flugort: Badbergen
Standard AW: MZ32 Graupner

Zitat:
Zitat von T-Rex Freak Beitrag anzeigen
die MZ24 und die ist genial
Was findest du daran genial?
(Jetzt bitte nicht gleich beleidigt reagieren, sondern bitte nüchtern betrachtet dein "GENIAL" erläutern)
_____________________________
Freundliche Grüsse

Jens
Pimped Deere ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.01.2018, 18:00   #32
Robert Englmaier
( Roben155 )
 
Benutzerbild von Robert Englmaier
 
Registriert seit: 02.11.2010
Beiträge: 8.399
Danke erhalten: 2.932
Flugort: Auf der Wiese hinterm Haus!
Standard AW: MZ32 Graupner

Zitat:
Zitat von enied Beitrag anzeigen
Eine MZ-32 könnte sein:

- Neue, frische Optik
- Gute Haptik, kein Plastiksender
- Bildschirm nicht grösser, aber oben am Sender, schneller Bildschirmaufbau und gut ablesbar im Sonnenlicht
- Gute Senderlaufzeit mit dem Serienakku
- Qualitativ hochwertige Knüppel und Schalter
Die Knüppelaggregate auf den Bildern sehen aus wie die der MC28!

Also Alu mit Hallgebern!
_____________________________
Gruss Robert
MC20/HoTT, TT-Helis mit GR18/24 Pro und ein paar Flieger!
Robert Englmaier ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Robert Englmaier für den nützlichen Beitrag:
Markus rch (24.12.2018), Skatric (23.01.2018)
Alt 22.01.2018, 18:36   #33
T-Rex Freak
Gast
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 418
Danke erhalten: 94
Flugort: Freiburg im Breisgau und Umgebung
Standard AW: MZ32 Graupner

Zitat:
Zitat von Pimped Deere Beitrag anzeigen
Was findest du daran genial?
(Jetzt bitte nicht gleich beleidigt reagieren, sondern bitte nüchtern betrachtet dein "GENIAL" erläutern)
Bedienung Menüführung Telemetrie Sprachausgabe, ich kann mit dem Sender das fbl und den Regler einstellen, mittlerweile auch von anderen Herstellern das finde ich genial.
T-Rex Freak ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.01.2018, 21:29   #34
trailblazer
Senior Member
 
Benutzerbild von trailblazer
 
Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 1.185
Danke erhalten: 762
Flugort: Hamburg
Standard AW: MZ32 Graupner

Oh man, das Design ist echt extrem enttäuschend. Wieso kann man nichtmal gute sinnvolle Dinge wie z.B. ein kleines gut ablesbares Display oben umsetzen. Und das eben nicht auf so einem ausladenen Bauchladen. Das gezeigte sieht wie diese Futaba Protz Anlage aus, riesige Farbdisplays sind echt so unwichtig wie ne Warze am Arsch. Mit heutigen FBLs programmiert man doch fast nichts mehr rum.
...bleib ich also bei meiner MX-20...
_____________________________
Goblin 700, Goblin 570, T-Rex 600N, T-Rex 700XN@105HZ-R
trailblazer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.01.2018, 07:10   #35
Multisaft
Member
 
Benutzerbild von Multisaft
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 939
Danke erhalten: 423
Flugort: Im FSC Neulingen
Standard AW: MZ32 Graupner

Zitat:
Zitat von T-Rex Freak Beitrag anzeigen
Bedienung Menüführung Telemetrie Sprachausgabe, ich kann mit dem Sender das fbl und den Regler einstellen, mittlerweile auch von anderen Herstellern das finde ich genial.
Darüber läßt sich vermutlich anstandslos streiten
Ich habe ebenfalls die MZ-24 Pro, bin aber was die Menüführung und Übersicht betrifft eher wenig begeistert. Nichts desto trotz finde ich die Anlage an sich gut. Mittlerweile bin ich aber ebenfalls der Meinung das man alle Programmierarbeit auch konfortabler am PC erledigen könnte.

Vielleicht kommt das ja für die MZ-32?
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.01.2018, 07:44   #36
Uija
Senior Member
 
Benutzerbild von Uija
 
Registriert seit: 15.08.2010
Beiträge: 2.663
Danke erhalten: 1.684
Flugort: Hamburg
Standard AW: MZ32 Graupner

Ich hab Graupner verlassen ziemlich zum gleichen Zeitpunkt, als die MZ Serie auf den Markt kam. Ich hab mich damals für Jeti und nicht für die damals bereits angekündigte MX32 entschieden. Vor allem wegen des Alu-Gehäuses, der besseren Mechaniken und der deutlich besseren Implementation der Telemetrie (Ich hab nie verstanden, wieso Graupner auf diese Werte-Module setzt und nicht einfach Frei die Werte anzeigen kann, die reinkommen). Dazu konnte man die DS-16 im Gegensatz zum Graupner Sender kaufen Die MZ-32 macht mich hier nicht traurig, diesen Schritt gegangen zu sein.

Zitat:
Zitat von Multisaft Beitrag anzeigen
Mittlerweile bin ich aber ebenfalls der Meinung das man alle Programmierarbeit auch konfortabler am PC erledigen könnte.
Das ist ein Gedanke, den ich noch nie verstanden habe. Was genau funktioniert denn am Computer besser als am Sender? Ich nutze die Taranis seit vielen Jahren für DLG und FPV Sachen, und hab das am Rechner einmal ausprobiert und dann sein gelassen. Wieso? Außerhalb der Hubschrauber-Welt trägt man nicht irgendwelche fixe Zahlen in den Sender und ist dann damit durch. Wenn ich Mischer für Klappen von Flugzeugen programmiere, muss ich neben dem Modell stehen, sehen wie weit sich welche Klappe bewegt. Endausschläge und all das muss gesehen werden. Dafür muss ich um das Modell rumlaufen, mal über die eine, mal über die andere, und ein weiteres mal von hinten aufs Modell gucken. Das kann die Computer-Simulation in OpenTX nicht leisten. Selbst, wenn die Änderungen Live an den Sender übertragen werden, wär das keine Option, weil ich den Sender immer in der Hand haben kann.
Die letzten 10% werden auf dem Flugplatz erflogen. Bäumt das Modell bei gesetzten Klappen auf, muss die Zumischung reduziert werden. Das ist ein Starten, testen, landen, einstellen, starten, testen, landen, einstellen....

Was kann mir der PC denn bieten, was mir der Sender nicht bieten kann? Die einzige Antwort, die ich hier geben kann ist: eine Tastatur. Das Einzige, was ich am Rechner besser machen könnte, wär den Modellnamen eintippen. Das nerft über ein Drehgeber. Dauert aber auch nur 10 Sekunden. Die Zeit den Rechner hochzufahren, die Software zu starten, den Namen einzutragen, das Modell dann auf den Sender zu übertragen dauert erheblich länger.

Hast du das Gefühl, dass der Umweg über den Rechner besser ist, als es direkt am Sender zu machen, dann scheint die Bedienung / Programmierung deines aktuellen Senders einfach echt unterirdisch zu sein! (Was mich in meiner Erfahrung mit dem Touch-Screen in Sendern bestätigt.)
_____________________________
LG, Jens
Voodoo 700, Voodoo 600, Goblin 380
Heli-Club Hamburg
Uija ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Uija für den nützlichen Beitrag:
eleven.ch (24.01.2018), Hurzelpfrumpf (25.01.2018), miszczuk (24.01.2018), Pdolivo (24.01.2018)
Alt 24.01.2018, 15:42   #37
Brainpurge
Member
 
Benutzerbild von Brainpurge
 
Registriert seit: 11.10.2016
Beiträge: 298
Danke erhalten: 54
Flugort: www.mfv-holzhausen.de
Standard AW: MZ32 Graupner

Zitat:
Zitat von Uija Beitrag anzeigen
Ich hab Graupner verlassen ziemlich zum gleichen Zeitpunkt, als die MZ Serie auf den Markt kam. Ich hab mich damals für Jeti und nicht für die damals bereits angekündigte MX32 entschieden. Vor allem wegen des Alu-Gehäuses, der besseren Mechaniken und der deutlich besseren Implementation der Telemetrie (Ich hab nie verstanden, wieso Graupner auf diese Werte-Module setzt und nicht einfach Frei die Werte anzeigen kann, die reinkommen). Dazu konnte man die DS-16 im Gegensatz zum Graupner Sender kaufen Die MZ-32 macht mich hier nicht traurig, diesen Schritt gegangen zu sein.



Das ist ein Gedanke, den ich noch nie verstanden habe. Was genau funktioniert denn am Computer besser als am Sender? Ich nutze die Taranis seit vielen Jahren für DLG und FPV Sachen, und hab das am Rechner einmal ausprobiert und dann sein gelassen. Wieso? Außerhalb der Hubschrauber-Welt trägt man nicht irgendwelche fixe Zahlen in den Sender und ist dann damit durch. Wenn ich Mischer für Klappen von Flugzeugen programmiere, muss ich neben dem Modell stehen, sehen wie weit sich welche Klappe bewegt. Endausschläge und all das muss gesehen werden. Dafür muss ich um das Modell rumlaufen, mal über die eine, mal über die andere, und ein weiteres mal von hinten aufs Modell gucken. Das kann die Computer-Simulation in OpenTX nicht leisten. Selbst, wenn die Änderungen Live an den Sender übertragen werden, wär das keine Option, weil ich den Sender immer in der Hand haben kann.
Die letzten 10% werden auf dem Flugplatz erflogen. Bäumt das Modell bei gesetzten Klappen auf, muss die Zumischung reduziert werden. Das ist ein Starten, testen, landen, einstellen, starten, testen, landen, einstellen....

Was kann mir der PC denn bieten, was mir der Sender nicht bieten kann? Die einzige Antwort, die ich hier geben kann ist: eine Tastatur. Das Einzige, was ich am Rechner besser machen könnte, wär den Modellnamen eintippen. Das nerft über ein Drehgeber. Dauert aber auch nur 10 Sekunden. Die Zeit den Rechner hochzufahren, die Software zu starten, den Namen einzutragen, das Modell dann auf den Sender zu übertragen dauert erheblich länger.

Hast du das Gefühl, dass der Umweg über den Rechner besser ist, als es direkt am Sender zu machen, dann scheint die Bedienung / Programmierung deines aktuellen Senders einfach echt unterirdisch zu sein! (Was mich in meiner Erfahrung mit dem Touch-Screen in Sendern bestätigt.)
Es macht schon Spass, mit OpenTX seine Modelle am PC zu konfigurieren. Für die ganze Grundeinstellung, logische Schalter, Ausgaben etc. muss ich nicht nicht unbedingt neben dem Modell stehen. Abends auf der Couch fallen mir oft spontan irgendwelche Funktionen ein, was ich gern probieren/verbessern möchte/kann. Ich möchte den Companion auf jeden Fall nicht mehr missen wollen [emoji6] Kleinigkeiten werden direkt im Sender geändert. Ich würde mir auch keine Graupner mehr kaufen derzeit.
_____________________________
Raptor 50 Titan + Redline 53|T-Rex 250 DFC|Blade Nano CPS|
Taranis X9E|Spektrum DX7
Brainpurge ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Brainpurge für den nützlichen Beitrag:
seppv8 (24.01.2018)
Alt 24.01.2018, 19:29   #38
Muki19
Senior Member
 
Benutzerbild von Muki19
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 2.579
Danke erhalten: 308
Flugort: Hamburg
Standard AW: MZ32 Graupner

Ich glaube wenn ihr eure Kritik an Graupner schreibt wird die Antwort wohl die sein, das sie es nach Korea weiter leiten werden...ich glaube kaum das Graupner da irgendwas mit zutun hat außer den Namen. Änderungen ander Software können die Jungs auch nur nach Korea weiterleiten...
_____________________________
Radikal G20FBL
800er Heli 3-Blatt (Eigenbau)
MZ-24 Pro
Muki19 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Muki19 für den nützlichen Beitrag:
Rennschüsselfahrer (02.02.2018)
Alt 24.01.2018, 19:31   #39
Meinrad
Senior Member
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 1.577
Danke erhalten: 1.484
Standard AW: MZ32 Graupner

Letztendlich gibt es immer pro und contra für ein bestimmtes System. Und es ist auch logisch, dass keines nur perfekt ist, jedes hat Stärken und Schwächen.
Was nützen mir z. B. die "vielen " Möglichkeiten, wenn ich sie einfach nicht brauche? Dann sind sie eher eine Last.
Dass die Logik von Graupner nicht so verkehrt sein kann, zeigt doch die Akzeptanz auf dem Markt. Und damit hat sicherlich auch die mz32 ihre Berechtigung. Nicht jeder will auf der Couch programmieren, ich mache es halt lieber konzentriert in der Werkstatt. Das reicht mir.
Das heisst nicht, dass die wahrscheinlich herkömmliche Logik der mz32 perfekt sein wird, ich denke, auch hier wird es wieder Dinge geben, die man vermisst, halt wie im richtigen Leben. Aber das geht mir bis jetzt bei jedem System so, mit dem ich mich mal beschäftigt habe.
Also einfach mal warten, was wirklich kommt.

Meinrad
Meinrad ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.01.2018, 19:43   #40
Muki19
Senior Member
 
Benutzerbild von Muki19
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 2.579
Danke erhalten: 308
Flugort: Hamburg
Standard AW: MZ32 Graupner

Das Preislesitungsverhältnis ist ja auch entscheidend. Wenn man 1500€ für ein Sender hinlegen muss ist das was anderes wie für 600€. Die MZ 24 Pro hat für mich da schon ein gutes Preisleistungsverhältnis, auch weil der Sender voll ausgebaut ist und nicht noch irgendwelche Schalter nachgerüstet werden müssen/können wie es damals oft bei Futaba so war...

Was für mich auch neu war am Sender war dann der kanal-Sequenzer...

Für ein 500€ Sender ist der Umfang schon echt gut. Auch die vielen freien Mischer.

Es war m. M. nach schon schlechter bei Sendern. Damals hatte ich noch in MHz-Zeiten die FX-18. Da war man schon froh ein H4-Mischer für die TS zuhaben...und wehe man wollte noch mehr Schalter haben, dann erstmal nachkaufen und und und...

Dann war da noch die MX-16 (nicht die Hott).

Da konnte man Funktionen nur auf bestimmte Hebel legen und nicht frei vergeben...

Ich fands damls halt viel schlimmer als heute...
_____________________________
Radikal G20FBL
800er Heli 3-Blatt (Eigenbau)
MZ-24 Pro

Geändert von Muki19 (24.01.2018 um 19:45 Uhr)
Muki19 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied Graupner und Graupner SJ Alex-K Sender / Empfänger 4 02.02.2017 23:37
Graupner HOTT Bluetooth Audio Modul und Graupner BT Headset T2a Sender / Empfänger 7 10.12.2013 20:49
Graupner MX-16 HOTT vs. Graupner MX-16 IFS Ansa Sender / Empfänger 6 05.01.2013 19:12
Graupner MX-12 mit GRAUPNER Empfänger mc-12 PCM 35MHz Link Sender / Empfänger 1 17.04.2007 16:25
MX 22-Graupner sharky63 Sender / Empfänger 6 29.05.2004 13:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.