RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2019, 10:42   #11
<<Philipp>>
Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 824
Danke erhalten: 373
Standard Um das ...

Zitat:
Zitat von JMalberg Beitrag anzeigen
Bei Differenzen von 1mm bin ich bei 2G4-ANtennen noch entspannt, aber bei 5mm ...?
... noch ein bisserl zu präzisieren:
Alle Futaba Empfänger, die ich zu Hause habe, liegen in der Gegend von 28,5mm. Allerdings ist die Streuung bei der Herstellung so groß, dass an einem einzelnen Empfänger bei den beiden Antennen schon Längendifferenzen bis zu einem Millimeter vorhanden sind.

Die Nachbau FASST vom Schweighofer (FrSky?) liegen ähnlich gestreut in der Gegend von 32,5mm.

Und die Erkenntnis aus dem, was ich jetzt noch so nachgelesen habe:
Vergesst die Millimeter Fuchserei, Reichweitentest, fertig!

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 10:58   #12
michaelczaja
Senior Member
 
Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 1.462
Danke erhalten: 453
Flugort: Duisburg
Standard AW: 2.4 Ghz Empfänder, Antenne um 1mm gekürzt -> Auswirkungen?

1mm an der aktiven Antenne sind im dem Frequenzbereich welten!

Zitat:
Zitat von spike1400 Beitrag anzeigen
Wäre 1mm länger besser?
Nein die länge muß exakt sein damit sender und empfänger optimal funktionieren kann
_____________________________
Michael
michaelczaja ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 11:25   #13
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 452
Danke erhalten: 236
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: 2.4 Ghz Empfänder, Antenne um 1mm gekürzt -> Auswirkungen?

Zitat:
Zitat von michaelczaja Beitrag anzeigen
1mm an der aktiven Antenne sind im dem Frequenzbereich welten!
Aktive Antenne? Ist da im Schrumpfschlauch etwa noch ein zusätzlicher Verstärker integriert? Wenn mir jetzt jemand noch nen Grund nennt für ne aktive Antenne -direkt am Empfänger
Nunja, ich sehe da ja nur zb die Hott Empfänger vor mir. Über andere kann ich nicht reden.. wer weiß... ;-)

Warum klatschen eigentlich so viele gerne so ne Aussage hin, ohne die Hintergründe und Fakten/Nachweise dazu zu belegen?


Also ich bin HF-Techniker und sehe es genau wie Phillip.
Man muß schon einen Aufwand betreiben um das messbar darstellen zu können, und das Messergebnis ist dann dazu noch... würde fast sagen "blödsinnig".
Wenn ich die Antenne nur nen Hauch bewege bei der Messung hat das DEUTLICH mehr Einfluss als der fehlende mm! So ab 5mm müsste man dann aber am Messergebnis schon zuverlässiger was erkennen. Aber auch hier wird die Lage der Antenne noch immer mehr oder zumindest ebenso relevant sein.
Wer wg dem mm schon Bedenken hat, der dürfte konsequenter Weise dann auch KEINESFALLS ein Schlauch o.ä. über die Antenne ziehen, oder gar in einen Rumpf verbauen, oder den Empfänger mit Antennen grade da und so einbauen wies grade passt ;-).

Sinnvoller bzw zudem wäre zu wissen, was und wies abgerissen wurde. Dann müsste man den Anschluß (Stecker/Lötung) im Empfänger genauer begutachten. Abschließend am besten simpel den Durchgang messen von Antennenspitze (außen) bis ...am besten im Empfänger auf der Leiterbahn, und zwar am nächsten erreichbaren Kontakt NACH dem Stecker/Lötung. Nur so kann man ausschließen dass man nicht auch was auf der Platine an-/abgerissen oder beschädigt hat. Oder eben mit zb Reichweitenmessung... Hierbei dann unbedingt auch überall mal rumwackeln.
Dies Vorgehen ist zumindest sinnvoller als schnell blind nur was dran löten und dann einfach ab dafür


Was die Haftpflicht angeht bin ICH da anderer Meinung. Wie beim Auto schätze ich (!) muß die "Manipulation" für den Absturz Ausschlag gebend gewesen sein. Erst dann wird dies doch erst genauer Untersucht und könnte die Versicherung evtl Ansprüche stellen. Aber ich bin hier nicht firm (!), glaube aber nicht dass im Kleingedruckten irgendwas steht dass man nur verplomptes RC-Equipment verwenden darf, welches stets absturzfrei war und einer jährlichen (btw ja nicht immer zwingend sinnvollen) Kontrolle im Werk unterzogen wurde . Aber 1 mm fällt definitiv unter die Werks-Toleranz, und wie gesagt hat die Einbaulage mehr Auswirkungen, zudem müsste man wirklich an der Reichweitengrenze sein - und wer steuert denn da noch sinnvoll , und ist es nicht fahrlässiger überhaupt so weit weg geflogen zu sein? .. usw


Aber hier gibt es ja unzählige andere Meinungen. Ich finde es wichtiger dass wir mit gesundem Menschenverstand es so sicher wie möglich machen bzw eben nicht fahrlässig andere gefährden, statt uns mit Regeln die auch nicht zwingend alles super save machen zubetonieren. Aber wir brauchen eben doch ein paar Regeln um uns vor solchen wennauch wenigen rücksichtslosen Egos zu schützen.
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli

Geändert von miata (08.02.2019 um 11:30 Uhr)
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu miata für den nützlichen Beitrag:
<<Philipp>> (08.02.2019), Derfnam (08.02.2019), DSchwarze (08.02.2019), Fetzi (12.02.2019), heliroland 66 (08.02.2019), JMalberg (08.02.2019), M@ttis (12.02.2019), NoRunway (11.02.2019)
Alt 08.02.2019, 11:34   #14
Derfnam
Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 215
Danke erhalten: 128
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten
Standard AW: 2.4 Ghz Empfänder, Antenne um 1mm gekürzt -> Auswirkungen?

Zitat:
Zitat von miata Beitrag anzeigen
Ich finde es wichtiger dass wir mit gesundem Menschenverstand es so sicher wie möglich machen bzw eben nicht fahrlässig andere gefährden, statt uns mit Regeln die auch nicht zwingend alles super save machen zubetonieren.
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 12:44   #15
<<Philipp>>
Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 824
Danke erhalten: 373
Standard Was glaubst, ...

Zitat:
Zitat von miata Beitrag anzeigen
Warum klatschen eigentlich so viele gerne so ne Aussage hin, ohne die Hintergründe und Fakten/Nachweise dazu zu belegen?
... wo der viele unnötige Lärm auf diesem Planeten herkommt?

Zitat:
Zitat von miata Beitrag anzeigen
Ich finde es wichtiger dass wir mit gesundem Menschenverstand es so sicher wie möglich machen ...
Der gehört halt leider nicht zur Serienausstattung ...

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 12:48   #16
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.361
Danke erhalten: 354
Standard AW: Was glaubst, ...

Zitat:
Zitat von <<Philipp>> Beitrag anzeigen
Der gehört halt leider nicht zur Serienausstattung ...

LG, Philipp
Ich hatte mal einen gebrauchten Empfänger gekauft da hat der Vorbesitzer die Antennen bündig mit dem Gehäuse abgekniffen da ihn die gestört haben!!???
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 12:59   #17
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.454
Danke erhalten: 1.164
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: 2.4 Ghz Empfänder, Antenne um 1mm gekürzt -> Auswirkungen?

Zitat:
Zitat von miata Beitrag anzeigen
Was die Haftpflicht angeht bin ICH da anderer Meinung. Wie beim Auto schätze ich (!) muß die "Manipulation" für den Absturz Ausschlag gebend gewesen sein. Erst dann wird dies doch erst genauer Untersucht und könnte die Versicherung evtl Ansprüche stellen. Aber ich bin hier nicht firm (!),
So weit brauchst Du gar nicht gehen. Wenn man sich die Kommentare ein der ein oder anderen Stelle des Forums durchliest, sollte man eher an der Befähigung der Erbauers zweifeln, als sich über 1mm fehlende Antenne Gedanken machen, die ein Atomkraftwerk zum explodieren bringen.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 13:29   #18
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.173
Danke erhalten: 840
Flugort: Allstedt
Standard AW: 2.4 Ghz Empfänder, Antenne um 1mm gekürzt -> Auswirkungen?

Zitat:
Zitat von der RC-Hubiflieger Beitrag anzeigen
Das die Zulassung erlischt ist die eine Sache
Häh? Warum soll die Allgemeinzulassung im ISM-Band erlöschen, nur weil ich eine(n) zu Kurzen habe?
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 13:46   #19
Meinrad
Senior Member
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 1.558
Danke erhalten: 1.428
Standard AW: 2.4 Ghz Empfänder, Antenne um 1mm gekürzt -> Auswirkungen?

Die klassische "Zulassung" gibt es schon lange nicht mehr, sondern eine "Konformitätserklärung".

Meinrad
Meinrad ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2019, 14:54   #20
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.173
Danke erhalten: 840
Flugort: Allstedt
Standard AW: 2.4 Ghz Empfänder, Antenne um 1mm gekürzt -> Auswirkungen?

Das musst du nicht mir sagen... Jeder kann das ISM-Band frei nutzen, wenn er sich (selbst-)erklärtermaßen an die Regeln hält. Inwiefern eine zu kurze oder zu lange Antenne diese brechen sollen, müsste man mir mal erklären.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MCPX Antenne unfreiwillig gekürzt. djmoehre Blade 8 22.09.2012 23:53
Servokabel gekürzt - jetzt geht nix mehr Gee Kreisel und Servos 19 24.06.2011 03:34
Motorkabel gekürzt, Regler schaltet ab? damir80 Elektro 8 03.04.2010 13:28
Genug diskutiert, Logo 500er Rotorwelle ist gekürzt. BoGSer Mikado 47 21.01.2010 18:05
Ausversehen die Antenne Gekürzt Michael Röhlen Sender / Empfänger 9 10.02.2006 11:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.