RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2018, 13:43   #11
ChrisTTian667
Member
 
Benutzerbild von ChrisTTian667
 
Registriert seit: 10.04.2014
Beiträge: 941
Danke erhalten: 546
Flugort: Kreis Wittlich
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Zum Thema Vergleich:

Ich hab neulich einen Diabolo 700 UL für einen Bekannten aufgebaut, in dem ein BD3SX verbaut wurde. Als TS Servos kamen Futaba BLS471SV zum Einsatz. Auffällig war, das beim alten 3SX die Servos deutlich rauer liefen. Am Axon verhalten sie sich smooth.
_____________________________
minicopter Diabolo; XNOVA motors; Bavarian Demon; YGE
ChrisTTian667 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.05.2018, 13:49   #12
Stripped
Member
 
Benutzerbild von Stripped
 
Registriert seit: 29.12.2013
Beiträge: 172
Danke erhalten: 76
Flugort: Ditzingen
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Zitat:
Zitat von stern-fan Beitrag anzeigen
Ich weiß genau, was jetzt auf den nächsten 50 Seiten passieren wird:
Zuerst wird das Spirit empfohlen, weil es billig und ganz toll ist (stellt keiner in Frage), dann kommt die Frage, wo man dieses bestellt und dann geht ein riesen-Glaubenskrieg los.
Dann wird das 3Digi empfohlen, weil das noch billiger und noch toller ist....
Dann wird darüber diskutiert, ob das Brain senkrecht rettet, und dann.....

Fazit: Es ist völlig Wurscht, welches FBL Du einbaust.
Genial, ich hau mich wech. Mehr auf den Punkt geht nicht!!! Übrigens, der Satz mit dem 3Digi stimmt aber auch
_____________________________
Gruß Markus
Stripped ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.05.2018, 21:35   #13
zgrachak
Member
 
Registriert seit: 15.07.2010
Beiträge: 30
Danke erhalten: 9
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Ich habe x FLB's geflogen Align 3GX, Captron Helicommand, Microbeast, VSTABI, x mal HC3SX und jetzt mit dem TDRII Bavarian Demon Axon. Mir persönlich gefällt das HC3SX und Axon eindeutig am besten. Wichtig ist halt auch ein schnelles Heckservo und einen guten Drehzahlsteller zu verwenden.

Da ich die FLB's gerne am PC einstelle war Bavarian Demon immer die ersten Wahl.
Ist halt teurer als andere FLB's weil deutsche Wertarbeit!!!
zgrachak ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu zgrachak für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (15.05.2018)
Alt 09.05.2018, 21:41   #14
linken98
Senior Member
 
Benutzerbild von linken98
 
Registriert seit: 25.01.2014
Beiträge: 2.344
Danke erhalten: 417
Flugort: Nauders, TIROL
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Zitat:
Zitat von zgrachak Beitrag anzeigen
Ich habe x FLB's geflogen Align 3GX, Captron Helicommand, Microbeast, VSTABI, x mal HC3SX und jetzt mit dem TDRII Bavarian Demon Axon. Mir persönlich gefällt das HC3SX und Axon eindeutig am besten. Wichtig ist halt auch ein schnelles Heckservo und einen guten Drehzahlsteller zu verwenden.

Da ich die FLB's gerne am PC einstelle war Bavarian Demon immer die ersten Wahl.
Ist halt teurer als andere FLB's weil deutsche Wertarbeit!!!
Ich denke man soll sich eines aussuchen und dann bei dem bleiben, dann kann man sich mit dem genauer befassen und kennt sich mit den Feineinstellungen aus, quer durch die Bank sind ja jede für sich speziell zum einstellen
_____________________________
Logo 700 (Hobbywing 160) - Logo 550SX (Hobbywing 100a) - Trex 600XN (Nitro) @ Vbar Control
linken98 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2018, 13:01   #15
MB-Drums.de
Member
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 357
Danke erhalten: 243
Flugort: Siegen / Eiserfeld
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Ich danke euch allen für die vielen Kommentare.
Ich habe auch schon ein paar Stabis geflogen und eingestellt.
Jedes hatte so seine vor und Nachteile.
Ich hatte halt einfach den Gedanken, das in neueren Stabis vielleicht auch neuere/bessere/zuverlässigere Sensoren oder ähnliches verbaut sind.
Das gepaart mit neuen Funktionen die vielleicht ein besseres Flugverhalten und mehr Sicherheit bieten, hätte vielleicht ein Grund sein können um mal auf ein neueres System zu wechseln.
Aber ich denke, das ich dann doch erst mal bei meinen derzeitigen Stabis bleibe.

Vielen Dank noch mal.
Beste Grüße
Micha
MB-Drums.de ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2018, 17:49   #16
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.171
Danke erhalten: 915
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Zitat:
Zitat von MB-Drums.de Beitrag anzeigen
das in neueren Stabis vielleicht auch neuere/bessere/zuverlässigere Sensoren oder ähnliches verbaut sind.
im Axon auf jeden Fall, gegenüber dem HC3SX oder dem BD3SX, und vor allem schnellere, die auch weniger empfindlich sind gegen Vibs
_____________________________
Bell 412 mit Pht2
AW139 mit Jakadofsky 5000
Jeti DS16- CTU
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2018, 22:32   #17
georg2
Gast
 
Registriert seit: 24.09.2008
Beiträge: 101
Danke erhalten: 45
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Zitat:
Zitat von stern-fan Beitrag anzeigen
Fazit: Es ist völlig Wurscht, welches FBL Du einbaust.
Hallo Micha

Bin da auch der Meinung von stern-fan.
Habe selbst 4 verschiedene Systheme im Einsatz und alle funktionieren einwandfrei.

Dass man sich mit jedem Gerät intensiv befassen muss, um es für sich passend einzustellen, muss aber auch jedem klar sein.
Selbst wenn du das neueste und "beste" Gerät kaufst, wirst du im Flugverhalten wahrscheinlich keine riesen Unterschiede feststellen.

Ich persönlich würde kein funktionierendes ( und gut eingestelltes ) Gerät rauswerfen ! Es sei denn, du willst den Markt beleben !
Mein zuletzt erworbenes Gerät ist übrigens auch ein Bavarian 3SX in einem HD 800 Heli.
Bin sehr zufrieden damit.

L.G. Georg
georg2 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2019, 16:56   #18
helikopter59
Member
 
Registriert seit: 16.03.2019
Beiträge: 37
Danke erhalten: 3
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Ich hätte auch mal eine Frage zum Axon.

Habe zwei Helis mit Brain. Sie haben Autolevel. Funktioniert soweit ganz gut. Auf der Werkbank den Heli schräg stellen, dann Autolevel betätigen und man sieht an der Taumelscheibe, wie das Brain versucht den Heli wieder in seine Ausgangslage zu bringen.

Das Axon hat Horizontmodus. Wenn ich den gleichen Test beim Axon mache, passiert gar nichts.
Die Frage ist, hab ich da was übersehen, oder merkt das System ob der Heli fliegt oder steht.
helikopter59 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.04.2019, 22:54   #19
helikopter59
Member
 
Registriert seit: 16.03.2019
Beiträge: 37
Danke erhalten: 3
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Ich war Mittwoch Heli fliegen und bin beeindruckt.
Horizontmodus sowie alles andere läuft super und absolut zuverlässig.
Scheint anders zu funktionieren als beim Brain.

mfg: Gerd
helikopter59 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu helikopter59 für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (15.04.2019)
Alt 16.04.2019, 07:40   #20
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 2.009
Danke erhalten: 725
Flugort: Tirol
Standard AW: Vergleich HC3X, BD3X, Axon

Wir haben auf unseren Helis das BD3SX, das AXON und ein Spirit Pro. Wie schon geschrieben wurde, ist ein HC3SX das gleiche wie ein BD3SX. Das Spirit Pro ist fancy, kann mittlerweile auch GPS und ist mein "Spiel-FBL", weil es so viele Möglichkeiten bietet, gerade gemeinsam mit dem GPS. Es kommt aber meiner Meinung nach nicht an die praktischen Qualitäten der Bavarian Demons hin.

Das BD3SX ist mittlerweile schon in die Jahre gekommen aber immer noch ein ausgezeichnetes FBL. Das Axon ist halt schneller, unterstützt moderne Servos, mehrere Summensignale, Bankumschaltung, FBL-Gov, Vibrationsanalyse usw. Fürs Fliegen ist für mich das AXON das beste von den dreien.

VG

Geändert von enied (16.04.2019 um 07:44 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (16.04.2019)
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Stichworte
flybarless, kreisel, stabi, vstabi

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Axon und Ditex realloser Flybarless 6 14.08.2017 07:09
BD3X Einstellungsfrage Porsti Flybarless 2 03.05.2017 19:46
BD3X USB-Kabel Alternativen? Porsti Flybarless 3 23.03.2017 22:15
BD3X Vortrieb mumpf Flybarless 12 13.03.2017 21:13
BD Axon Flugvideo Tim V Bilder und Videos 6 02.11.2016 12:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.