RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2018, 18:33   #1
Ligalichtler
Member
 
Benutzerbild von Ligalichtler
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 217
Danke erhalten: 56
Flugort: Sand a. Main, MSG Haßberge
Standard Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Hallo an Alle,

wollte schon länger gerade für die Halle eine Funke für alle Fluggeräte. Diese Woche angekommen: T12 Jumper - erster Eindruck - ohhhh ist die klein.

IMG_0576.JPG IMG_0577.JPG

Liegt aber erstaunlich gut in der Hand, die Schalter sind gut zu erreichen und vor allem es sind auch genügend davon da. Den mitgelieferten Batteriehalter wollte ich nicht einsetzen. Glücklicherweise habe ich noch genügend kleine 2s 850 mAh Lipos, die benutze ich in einem Flächenflieger der auch mit diesem Sender (hauptsächlich wieder in der Halle) gesteuert wird. Das Beste daran: ich hab somit immer genügend dabei, der Balancerstecker passt genau und die Polung ist auch richtig rum.

Open TX ist für mich völlig neu, sieht aber machbar aus. Bis jetzt habe ich einen 4 Kanal Flächerflieger mit Orange Empfänger und den V977 Heli von WL-Toys darauf programmiert. Direkt im Sendermenü lässt sich für jedes Modell das benötigte Protokoll auswählen und per Tastendruck dann auch binden. Die Liste der verfügbaren Protokolle ist lang, Beschreibungen dazu finden sich im Netz.

Mit der Software "Companien" hab ich jetzt noch keine Erfahrungen gesammelt, nur mal probeweise importiert und exportiert,......funktioniert soweit.

Das wars erstmal, vielleicht finden sich ja hier noch weitere User die den Sender verwenden.
_____________________________
Gruß
Michael
Nano CP-X, MCPX-Bl, Gaui200, Protos500, LS 250 CICADA
Ligalichtler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Ligalichtler für den nützlichen Beitrag:
Blue Thunder (20.12.2018), Fetzi (20.12.2018), seppv8 (21.12.2018)
Alt 20.12.2018, 18:59   #2
Fetzi
Senior Member
 
Benutzerbild von Fetzi
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 1.606
Danke erhalten: 760
Flugort: Gießen
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Hab mir vor 3 Tagen auch eine beim König geordert, als Simulator und Kleinkram Sender. Bin mal gespannt wie sie so ist
Fetzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2018, 19:48   #3
Blue Thunder
Member
 
Benutzerbild von Blue Thunder
 
Registriert seit: 26.02.2015
Beiträge: 87
Danke erhalten: 13
Flugort: Bochum und Wildflug
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Kannst du mal ein Bild machen neben deinem regulären Sender.
So das man mal einen Größenvergleich hat ....
Blue Thunder ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2018, 20:06   #4
Ligalichtler
Member
 
Benutzerbild von Ligalichtler
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 217
Danke erhalten: 56
Flugort: Sand a. Main, MSG Haßberge
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

IMG_0578.JPG
_____________________________
Gruß
Michael
Nano CP-X, MCPX-Bl, Gaui200, Protos500, LS 250 CICADA
Ligalichtler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2018, 20:25   #5
Blue Thunder
Member
 
Benutzerbild von Blue Thunder
 
Registriert seit: 26.02.2015
Beiträge: 87
Danke erhalten: 13
Flugort: Bochum und Wildflug
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Danke für das Bild. Boa ey, ist die klein. Wenn man da mit Daumen und Zeigefinger steuern will?
phhhh
Blue Thunder ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.12.2018, 04:03   #6
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.277
Danke erhalten: 881
Flugort: Allstedt
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Blue Thunder Beitrag anzeigen
Wenn man da mit Daumen und Zeigefinger steuern will?
Oscar Liang beschreibt das auch als Problem bei seinem Review der Jumper T12:

Zitat:
One thing I don’t like about this radio is how close the switches are to the gimbals. It’s not a problem for thumbers (those who hold the sticks with only their thumbs), but for pinchers you can run into problems of accidentally hitting the switches when you get too excited…
Siehe auch das Bild im verlinkten Originalbeitrag.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2018, 17:10   #7
Ligalichtler
Member
 
Benutzerbild von Ligalichtler
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 217
Danke erhalten: 56
Flugort: Sand a. Main, MSG Haßberge
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Stimmt schon, für Daumenflieger (wie mich) kein Problem. Mit Daumen und Zeigefinger am Knüppel wirds schon zu knapp bis zum Schalter A und D.

Zum Thema Open TX Companien: Der Sender befindet sich nicht in der Senderauswahl, ich habe Taranis X7/X7s eingestellt und es funktioniert. Sender ohne USB-Verbindungskabel anschalten (beide Horizonaltrimmungen für Seite und Quer nach innen halten und gleichzeitig "ON"), Sender geht in den Bootloader-Modus, ohne eine Menüauswahl zu treffen das USB Kabel anschliessen. Jetzt kann man in Companien über Lesen/Schreiben importieren bzw exportieren.
_____________________________
Gruß
Michael
Nano CP-X, MCPX-Bl, Gaui200, Protos500, LS 250 CICADA
Ligalichtler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.03.2019, 14:08   #8
zweisonnen
Member
 
Benutzerbild von zweisonnen
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 211
Danke erhalten: 86
Flugort: Wildflieger Mittelbuchen
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Hi,

ich wollte mir auch eine T12 Plus zulegen.
Hab das aber noch nicht ganz so verstanden, kann ich Out Of The Box Spektrum damit fliegen? FrSky?
Oder brauch ich irgendein Zusatz dafür?

Bin am überlegen, komplett auf Open Source umzusteigen...
Muss nur noch nen Europäischen Händler finden... falls es den gibt, bei dem Rest blick ich net so durch. Der HK hat leider nur die normale T12

Gruss
Ralf
_____________________________
Compass Atom 500, SAB Goblin Fireball Havok, Spektrum DX8
zweisonnen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.03.2019, 14:28   #9
Ligalichtler
Member
 
Benutzerbild von Ligalichtler
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 217
Danke erhalten: 56
Flugort: Sand a. Main, MSG Haßberge
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Hier z.B. Jumper T12 Plus Transmitter | HobbyRC UK
Aktuell zumindest noch EU

Mit dem beiliegendem 4in1 Modul ist eine Vielzahl von Protokollen (Spektrum , FrSky usw...) möglich.
_____________________________
Gruß
Michael
Nano CP-X, MCPX-Bl, Gaui200, Protos500, LS 250 CICADA
Ligalichtler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ligalichtler für den nützlichen Beitrag:
zweisonnen (14.03.2019)
Alt 17.03.2019, 06:52   #10
s.nase
Senior Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.243
Danke erhalten: 376
Flugort: Berlin
Standard AW: Sender T12 Jumper mit openTX - Erfahrungen

Ich hab den weißen JumperT12 mit kugelgelagerten Poti Knüppeln, und 4in1 Multiprotocol Modul. Ist halt der billigste OpenTX Sender, mit sehr gut ablesbaren Display und seriellen TX Modulschacht. Am den Knüppel Schalen muß man etwas nach feilen, damit die MittelRückstellung der Horizontal Achsen exakt und leichtgängig funktioniert. Dann "schleifen" auch die Potiachsen nicht mehr. Dabei kann man dann auch noch die Potis mit etwas Heißkleber fixieren. Bei verwenden eines 2s1300mAh Lipos ist auch die Betriebszeit mehr als ausreichend. Um die Senderreichweite zu optimieren, hab ich etwas Wärmeleitgummi mit unter den Weißblechdeckel des PAmoduls gelegt(verbesserte Kühlung). Außerdem hab ich die Antennenzuleitung etwas gekürzt, und fest mit dem PAmodul verlötet. Wenn man dann noch den MetallTragebügel ab schraubt, reduzieren sich auch noch störende HF-Reflexionen, und der Sender wird noch etwas leichter. Jetzt muß ich nur noch etwas Moosgummi auf die Kurzhubtaster legen, damit die Drucktasten nicht mehr so klappern.

Klingt alles viel aufwendiger als es ist. Aber dann hat man einen sehr günstigem und gut funktionieremden TelemetrieSender. Gekauft hab ich mir das Teil aber eigentlich nur wegen dem 4in1 Multiprotocol Modul. Das alleine macht ja schon den halben Kaufpreis wett.
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spirit FBL - OpenTX Erfahrungen PinkPanther Flybarless 36 31.05.2019 08:34
FrSky Horus X12S (OpenTX) / Erfahrungen, Meinungen Juky Sender / Empfänger 36 04.01.2018 19:53
Yge BEC Spannung mit Jumper einstellen ? Spalding1980 Elektro 13 08.10.2013 12:15
Spektrum Sender mit Jeti Profi Box für Telemetrie - Erfahrungen RCAndi83 Sender / Empfänger 16 12.06.2013 15:05
Konkrete Erfahrungen mit T12 Markus Dresl Sender / Empfänger 9 11.07.2006 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.