RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2014, 20:19   #41
HP0408
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

War bei meinem leider auch der Fall, hab mir org. Ersatz bestellt, die waren leider auch nicht besser. Vielleicht sollte man bei den Lagern besser Fremdfabrikate nehmen.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.11.2014, 21:34   #42
ohnebus
Member
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 82
Danke erhalten: 11
Flugort: Asch, ohne R!, im schönsten Land der Welt
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Servus mitnander.
Ich weiß dass man keine Fragen hier stellen soll, aber koennte jemand eine Ersatzteilliste hier Posten die man beim Erstkauf gleich mitbestellen sollte?
Wie zum Beispiel Heckzahnräder beim 130er oder so.
Tipps für Alternative Akkus wahren auch fein ich flieg den 130er z.B. Mit 500er...
_____________________________
Gruß aus dem schönsten Bundesland
Rudi
DX8, NCPXe; CPXe, 130er, 250 und 450er REx
ohnebus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.11.2014, 21:49   #43
Monzta
Senior Member
 
Benutzerbild von Monzta
 
Registriert seit: 17.10.2007
Beiträge: 2.363
Danke erhalten: 224
Flugort: 55469 Simmern
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Also was bei mir oft kaputt gegangen ist sind Servogetriebe und Starrantriebswellen. Rotorblätter eventuell noch.
_____________________________
Goblin 500 Sport / Protos 380 Evo / OXY 3
Monzta ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Monzta für den nützlichen Beitrag:
ohnebus (26.11.2014)
Alt 01.12.2014, 23:29   #44
TheKiter
Senior Member
 
Benutzerbild von TheKiter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 1.695
Danke erhalten: 356
Flugort: Duisburg
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Habe gestern meine neuen Heckwellen bekommen und für die Lagerung in der Mitte mal einen Mod aus dem Nachbaruniversum umgesetzt:
statt Silikon, Acryl oder Por habe ich ein Stück Schrumpfschlauch, Durchmesser 2,5mm in etwa der doppelten Breite des Lagers zurechtgeschnitten und reichlich mit einer Pinzette gedehnt. Dabei wird es dünner und schmaler (soll aber nach dem Dehnen immer noch etwas breiter sein, als das Lager). Dieses Stück Schrumpfschlauch dann über das Lager stülpen, so dass es an der kürzeren Seite (die, die als erstes ins Heckrohr geschoben wird) etwas übersteht und dann vorsichtig geschrumpft. Dabei stülpt sich in Schubrichtung ein Teil des Schlauches über den Außenring des Lagers. Danach noch mal neu eingefettet und vorsichtig ins Heckrohr geschoben, wenn dort durch die Bohrungen kein Grat ist, kann man das mit mäßiger Kraft einschieben, ohne, dass der Schlauch wieder abgeht. Dadurch wird der Außenring im Heckrohr sehr zuverlässig fixiert ohne zu klemmen. Ich mach morgen mal ein Foto von der zweiten Heckwelle, die noch in der Tüte liegt, Silikon war nämöich nicht so der Bringer, das hält nicht besonders und der Vorgang ist deutlich aufwändiger und ungleichmäßiger. Die Welle läuft wie in Butter, Flugtest steht aber noch aus, aber schlimmer als lose kann das nicht sein.
_____________________________
Mein "Flughafen" steht in meinem Profil
FSC Duisburg Rheinhausen
Gruß Frank
TheKiter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheKiter für den nützlichen Beitrag:
MaxPhlyer (06.12.2014), ohnebus (02.12.2014), reddog (02.12.2014), soundmaster (02.12.2014)
Alt 12.12.2014, 11:21   #45
dxnemesis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von TheKiter Beitrag anzeigen
Ich mach morgen mal ein Foto von der zweiten Heckwelle
Kannst du noch ein Foto nachreichen, bin mi nicht ganz sicher ob ich die Erkäung verstanden habe. Doppelte breite des Lagers...ok, dann denen das es vermutl. über das Lager gestülpt werden kann? Dann Schrumpfen und einschieben? Muss das Heckrohrgeäuse ersetzen, da hebt die Schraube nicht mehr (total ausgefranzt) und es lässt sich drehen.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.12.2014, 15:38   #46
helimax11
Gast
 
Beiträge: n/a
Blinzeln [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hallo

Hab meinen 180er auch seit gestern.

Ich hab das mit dem Lager so gelöst:
Außen! am Heckrohr 3 sehr starke Minimagnete einfach mit Tesa verteilt um das innenliegenden Kugellager aufgeklebt
. (= ges.+ 0,19g) ca.2mm Durchmesser
Das hält den Außenring vom Kugellager sicher in seiner Position.

Wo das Lager ist genau ist lässt sich natürlich sehr leicht mut dem Magneten feststellen.

Sollte eigendlich genau unter der ersten Halterung sein.
Falls diese im Weg ist einfach lockerschrauben und am besten Richtung Heli verschieben, festschrauben.

P.S. hab das auch am 130x genau in der Mitte des Heckrohres gemacht, da gibt die Welle Ruhe.

Die Magnete müssen aber schon sehr stark sein!

Einfach direkt am abgebauten Heckrohrende testen ( durch das Loch der Heckfinne) ob das Lager hält.

Haube gab ich die original Blade 130xHaube.

Löcher weiter hinten 1x Flugrichtung links am X und gegenüberliegend am 3er vom 130 Aufdruck.

Passt perfekt.

LG Fritz

Geändert von helimax11 (13.12.2014 um 15:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.12.2014, 10:47   #47
Eloya
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hallo zusammen,

ich würde als Tipp noch empfehlen, die Kabel vom ESC an den Motor zu überprüfen. Bei mir war nach dem ersten Akku Schluss, der Motor ging im Flug aus. Ein kabel ließ sich einfach rausziehen. Nach einer Recherche im Internet gab es da wohl einige Fälle. Also lieber vorher kontrollieren, bevor euch das passiert :-)

LG,

Nico
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.12.2014, 23:46   #48
TheKiter
Senior Member
 
Benutzerbild von TheKiter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 1.695
Danke erhalten: 356
Flugort: Duisburg
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Die Fotos mit dem Schrumpfschlauch-Mod fürs Lager kommen noch, nach 22:00 Uhr kann ich nur noch schreiben, aber nicht mehr basteln Zum Glück hab ich ab Freitag Urlaub, da wird es hoffentlich etwas ruhiger. Heute sind meine Ersatzteile endlich gekommen und morgen wird gebastelt, dann schieß ich mal ein paar Bilder und stell sie ein.
_____________________________
Mein "Flughafen" steht in meinem Profil
FSC Duisburg Rheinhausen
Gruß Frank
TheKiter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.12.2014, 14:23   #49
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.186
Danke erhalten: 3.169
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hallo zusammen,

ich habe heute meine neue Alu-Taumelscheibe (original von Blade) eingebaut.
Leider ist die Alu-TS mechanisch so begrenzt, dass sie nicht die zyklischen Werte der Plastik-TS fahren kann.
Die Plastik-TS kann weiter kippen, bevor diese anschlägt.
Sobald der Heli gekippt wird und das FBL nachregelt, blockiert die TS ab einem gewissen Winkel und meine geschlitzten Sevohörner rutschen allesamt 2-3 Rasten durch.

Das selbe passiert auch, wenn man in das Einstellmenü für die Servoarm-Positionen reingeht.

Bin mal wieder begeistert!

Grüße
Rolf
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?
stern-fan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.12.2014, 22:42   #50
TheKiter
Senior Member
 
Benutzerbild von TheKiter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 1.695
Danke erhalten: 356
Flugort: Duisburg
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von dxnemesis Beitrag anzeigen
Kannst du noch ein Foto nachreichen, bin mi nicht ganz sicher ob ich die Erkäung verstanden habe. Doppelte breite des Lagers...ok, dann denen das es vermutl. über das Lager gestülpt werden kann? Dann Schrumpfen und einschieben? Muss das Heckrohrgeäuse ersetzen, da hebt die Schraube nicht mehr (total ausgefranzt) und es lässt sich drehen.
So, hier mal die Fotos.
Kniffelig ist eigentlich nur, den Schrumpfschlauch so weit zu weiten, dass er halbwegs über das lager passt. Ich hoffe, man sieht, dass die leicht überstehende Seite des Schrumpfschlauchs in Richtung "kurzes Ende" zeigt, das wird in Richtung Rumpf ja zuerst ins Heckrohr geschoben. Dadurch dass sich nach dem Schrumpfen (reicht ganz kurz) das umgestülpte Ende nicht vom Lager lösen kann, bleibt der Schrumpfschlauch in Position (beim rausziehen geht er dann wahrscheinlich ab, was abr nichts macht, dann ist eh meist was kaputt).
Hält bombig und dauert nur ca. 10 Minuten.

Viel Spaß beim "modden"
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Schrumpfschlauch-Mod.pdf (835,8 KB, 600x aufgerufen)
_____________________________
Mein "Flughafen" steht in meinem Profil
FSC Duisburg Rheinhausen
Gruß Frank
TheKiter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheKiter für den nützlichen Beitrag:
dxnemesis (21.12.2014)
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[mCPX] mCPX - Tipps und Tricks cwh Blade 17 25.09.2017 17:38
[130X] 130x - Tipps und Tricks cwh Blade 0 03.03.2013 19:10
Allgemeine Tipps und Tricks ...... Christoph Dietrich Henseleit 79 30.10.2004 18:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.