RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2015, 16:05   #1
Asterix-007
Member
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 955
Danke erhalten: 566
Flugort: Uetze
Standard TDR II Rotorblätter Infos

Moin Männers (und Mädels, falls welche mitlesen),

hier der 2. Teil der Fragen welche mich gerade bewegen.

Welche Rotorblätter kann man den draufschrauben? Ja, ich habe die Empfehlungen auf der HP gelesen, das bringt mich aber nicht weiter.

Welchen Einfluss hat die Länge der Blätter?
Gibt es eine empfohlene Länge?
Welche Rolle spielt die Blatttiefe?
Wie wirken sich schmalere Blätter aus?

Das gleich gilt für den Heckrotor....

Es wäre toll, wenn hier mal jemand vom Fach mir (uns) die Zusammenhänge erläutern könnte.

Dann könnte ich mit einem besseren Gefühl zu den Blättern meinen Wahl greifen.

Meine Favoriten sind im Moment:

Hauptrotor

Heckrotor

Wobei ich beim Heck noch schwanke zwischen 105 mm und 115 mm. Ich tendiere eher zu den 115 mm wegen der besseren Wirksamkeit! Hier wäre wieder Wissen über phys. Zusammenhänge von Vorteil!

Was denkt ihr über die Wahl?

mfg

Ulf
Asterix-007 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 16:16   #2
Blade Breaker
Senior Member
 
Benutzerbild von Blade Breaker
 
Registriert seit: 04.05.2013
Beiträge: 1.223
Danke erhalten: 388
Flugort: Tirol
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Ich zitiere mal aus Jans Homepage:

Empfohlene Hauptrotorblätter:
713mm bis 750mm / ca. 63mm tief / 190 bis 240g

Blattgriffstärke 12mm (optional bis 14mm durch Befestigungsschraubenbuchsenunterlagen)
_____________________________
Das Leben ist zu kurz um Lipos zu schonen
Blade Breaker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 16:27   #3
Till
Senior Member
 
Benutzerbild von Till
 
Registriert seit: 31.05.2001
Beiträge: 1.315
Danke erhalten: 233
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Zitat:
Wobei ich beim Heck noch schwanke zwischen 105 mm und 115 mm. Ich tendiere eher zu den 115 mm wegen der besseren Wirksamkeit! Hier wäre wieder Wissen über phys. Zusammenhänge von Vorteil!
Also 105mm sind beim alten TDR schon zu klein, bei niedrigen Drehzahlen wird das Heck schwammig und kann ausbrechen, 115mm sind optimal.
Beim TDR2 kommt es darauf an, was Du machen möchtest: "Nur" Highspeed mit hohen Drehzahlen reichen 105mm sicher aus, für lowRpm wird es mit 105mm sicher knapp - insbesondere, wenn Du dafür eher größere Hauptrotorblätter wählen möchtest (750er Edge zum Beispiel) mit höheren Kompensationsbedarf..
_____________________________
Dia. 700L BE, P750, Kosmik, 452, 251, AC-3XV3
Zenyt, P800, Kosmik, BLS 175, 276, AC-3XV3
Till ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Till für den nützlichen Beitrag:
Bernd Pöting (01.01.2016)
Alt 05.12.2015, 17:04   #4
Asterix-007
Member
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 955
Danke erhalten: 566
Flugort: Uetze
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Moin,

danke Till für den Hinweis. Dann werde ich fürs Heck zu den 115 mm greifen.

Noch einmal, für die die nur die Hälfte lesen:

Ich habe die Empfehlungen von Jan gelesen! Ich möchte aber die Hintergründe verstehen um dann eine Entscheidung zu treffen zu können.

Für alle die es interessiert, ich bevorzuge einen Allround-Flugstil mit ein paar Speed-Einlagen. Ich möchte eigentlich einen Heli der alles kann.

mfg
ulf
Asterix-007 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 17:33   #5
TORQU
Senior Member
 
Registriert seit: 15.08.2001
Beiträge: 1.161
Danke erhalten: 286
Flugort: koblenz
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Robert hat fürs Heck die Zeal 130mm empfohlen in Kombination mit den Edge 753.
_____________________________
TDR2 12.2015 ,Neo,Kosmik cool200 Henseleit Edition VbarControl
M.H.C. Mosel e.V.
TORQU ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 18:15   #6
siXtreme
Team Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von siXtreme
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 3.616
Danke erhalten: 2.568
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Wie bereits bekannt, sind die Blatthalter gegenüber dem alten TDR um 7mm kürzer. Dadurch wird einiges an Gewicht gespart.
Daher entsprechen 105er Heckblätter eigentlich einer 99er Blattlange.
Um das Drehmoment, in Verbindung z.B.: der 753er Edge und einem leistungsfähigeren Antrieb, sinnvoll kompensieren zu können, erfordert es längere Heckblätter.

Generell sollte man eigentlich zu der Blattlänge auch immer den Außendurchmesser des Heckrotors angeben, um wirklich aussagekräftige Angaben geben zu können! Damit läßt sich besser vergleichen.

Außerdem muß berücksichtigt werden in welchem Drehzahl Bereich man den Heli bevorzugt einsetzen will.
Je höher diese ausfällt, um so kürzer können die Heckblätter sein.
In meinem Fall reicht das Drehzahlspektrum von ~1000upm. - 1850upm.
Um genügend Leistung am Heck im Low-Rpm Bereich zu bekommen, empfehlen sich lange Blätter, bzw. ein großer Heckrotorkreis um genügend Luft zu schaufeln.

Es ist ein Irrglaube, mit einer höheren/schnelleren Untersetzung am Heck könne man dies kompensieren. Bei einer niedrigen Drehzahl macht es eben nun mal wenig Unterschied.

Seite einiger Zeit kommen bei mir die 135 Rotortech (Außendurchmesser am Heckrotor des TDR II = 34cm) zum Einsatz. Jetzt geht der TDR II so wie ich es mir vorstelle!

Gruß Robert
_____________________________
Airtist.de
siXtreme ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 18:41   #7
roxxter78
Member
 
Benutzerbild von roxxter78
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 815
Danke erhalten: 379
Flugort: Hartkirchen, AT
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Zitat:
Zitat von siXtreme Beitrag anzeigen
Daher entsprechen 105er Heckblätter eigentlich einer 99er Blattlange.
Hallo Robert.
Abgesehen von der jetzt kleineren Blattspitzengeschwindigkeit und deren Verschiebung des Wirkradius kann man jetzt dies nicht 1:1 in mm umrechnen, oder?
_____________________________
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist
roxxter78 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 19:05   #8
siXtreme
Team Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von siXtreme
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 3.616
Danke erhalten: 2.568
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Ganz einfach :
willst du dieselbe Leistung haben am Heck beim TDR II, wie vorher beim alten TDR, brauchst du 112mm Heckblätter (anstelle von 105er).

Gruß Robert
_____________________________
Airtist.de
siXtreme ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 19:53   #9
danson
AEROLUTIONS
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 657
Danke erhalten: 203
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Welche Heckblätterlänge wird denn für einen Speed Setup empfohlen?
_____________________________
Gruß Daniel
Aerolutions - maßgeschneiderte Helitaschen und Koffer, RC-Zubehör
danson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.12.2015, 19:59   #10
siXtreme
Team Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von siXtreme
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 3.616
Danke erhalten: 2.568
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Am TDS habe ich die 95er Rotortech montiert.
Das funktioniert soweit gut. Nur schlagartig viel Pitch nach oben sollte man im schweben vermeiden...

Gruß Robert
_____________________________
Airtist.de
siXtreme ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.