RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2016, 08:38   #31
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 5.902
Danke erhalten: 1.478
Flugort: MFG Tangstedt
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Ich habe die leider nicht - werde aber 748er NHPs und 766er Rails testen
_____________________________
Goblin 770, Logo 700 - @VBar Touch
tc1975 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu tc1975 für den nützlichen Beitrag:
jsifly (03.06.2016)
Alt 12.04.2016, 12:53   #32
freakystylez
Senior Member
 
Benutzerbild von freakystylez
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 9.331
Danke erhalten: 4.020
Flugort: Mal hier,... mal da... :)
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Zitat:
Zitat von Sexyrexy600 Beitrag anzeigen
Welche Erfahrungen habt ihr denn jetzt mit den 760er Rotortech gesammelt und was fliegt ihr damit? Möchte auf leichtes bis mittleres 3D, sowie großräumigen Kunstflug gehen. Eignen sich die Blätter hierfür?
Hi, das sind zwar keine 760er, aber hier schreibt Timo Wendtland etwas über die Rotortechs: RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - Diabolo 550 - backyard flying

Er hat die 760er ja auch auf dem HD 750 geflogen! Ich fliege die Rotortechs auch gern! Hatte sie als 710er auf meinem Voodoo, als 515er auf meinem Cell und als 380er auf meinem Chase!
_____________________________
Banshee 850 #05 / Voodoo 700 / KDS Chase 380 / DX18 / IISI
freakystylez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu freakystylez für den nützlichen Beitrag:
Sexyrexy600 (10.05.2016)
Alt 12.04.2016, 13:54   #33
thomas21
Member
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 583
Danke erhalten: 219
Flugort: Gelsenkirchen und Umgebung
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

TDR 2 @ Tomek 9.3.16 - YouTube
Hier fliege ich mit den RT 760. Gehen sehr gut für großräumigen Kunstflug .
Am Heck sind aber 135 RT drauf. Ich finde das Heck beim TDR2 mit so langen Blättern grenzwertig.
Gruß Thomas
_____________________________
Banshee 850 # 6 / Henseleit TDF / Diabolo BLE / Compass 6 HV Ulti / Raptor E820
thomas21 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.04.2016, 14:17   #34
Sexyrexy600
Member
 
Benutzerbild von Sexyrexy600
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 664
Danke erhalten: 209
Flugort: Biebertal in Hessen MFV-Biebertal
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Zitat:
Zitat von thomas21 Beitrag anzeigen
TDR 2 @ Tomek 9.3.16 - YouTube
Hier fliege ich mit den RT 760. Gehen sehr gut für großräumigen Kunstflug .
Am Heck sind aber 135 RT drauf. Ich finde das Heck beim TDR2 mit so langen Blättern grenzwertig.
Gruß Thomas
Kannst Du "grenzwertig" etwas genauer definieren? Ich denke bei der Länge benötigt man doch nicht mehr als 13 Grad Pitch, oder? Das müsste das Heck doch lange halten...
_____________________________
Black Thunder T-Line,Henseleit TDF, Compass EXO, Startseite
Sexyrexy600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sexyrexy600 für den nützlichen Beitrag:
jsifly (03.05.2016)
Alt 12.04.2016, 14:59   #35
freakystylez
Senior Member
 
Benutzerbild von freakystylez
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 9.331
Danke erhalten: 4.020
Flugort: Mal hier,... mal da... :)
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Zitat:
Zitat von thomas21 Beitrag anzeigen
Hier fliege ich mit den RT 760. Gehen sehr gut für großräumigen Kunstflug .
Welche Drehzahlen und wieviel Grad pitch bist du hier geflogen?
_____________________________
Banshee 850 #05 / Voodoo 700 / KDS Chase 380 / DX18 / IISI
freakystylez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.04.2016, 17:36   #36
thomas21
Member
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 583
Danke erhalten: 219
Flugort: Gelsenkirchen und Umgebung
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Mit Grenzwertig meine ich , dass das Heck durchaus nach längeren Blättern verlangt bei 3 D Figuren . Mit 115 mm Heckblättern hat es gern bei manchen Figuren Rausgedreht. Drehzahlen sind etwa 1850 und knapp 2000
Pitch liegt bei 12,5 grad
_____________________________
Banshee 850 # 6 / Henseleit TDF / Diabolo BLE / Compass 6 HV Ulti / Raptor E820

Geändert von thomas21 (12.04.2016 um 17:43 Uhr)
thomas21 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas21 für den nützlichen Beitrag:
jsifly (03.05.2016)
Alt 13.04.2016, 08:11   #37
Taumel S.
Senior Member
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 26.303
Danke erhalten: 4.177
Flugort: Österreich
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Zitat:
Zitat von LarsBraun Beitrag anzeigen
Drehzahl bis 1850 funktioniert super. Gehe ich höher, reicht die Regler Öffnung nicht mehr um die Drehzahl konstant zu halten. Will man also mit mehr als 1850 fliegen, wäre das 18er Ritzel wohl besser.
Wieso 18er, wenn er bei dir mit dem 17er schon würgt?
Taumel S. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.04.2016, 10:29   #38
fly0070_1
Member
 
Benutzerbild von fly0070_1
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 341
Danke erhalten: 94
Blinzeln AW: TDR II Rotorblätter Infos

Guten Morgen,
jeder Regler braucht einen Puffer für die Regelung. Man muss sich also vorher überlegen, welche Drehzahlen benötigt werden. Als Faustregel gilt für die maximale Drehzahl: 4,2 Volt * Zellenzahl * Motor KV / Untersetzung * 80%. Erhöht man die Regleröffnung, so bestimmt die Leistungsfähigkeit des Lipo die zu erreichende Drehzahl. Was heißt, mit abnehmender Zellenspannung sinkt die Drehzahl, da der Regler nicht genug "Puffer " zum nachschieben hat.
Alles halt immer eine Frage der Abstimmung. Ein Speed Heli wird für Low RPM immer nur ein Kompromiss sein oder nicht funktionieren, da mit der Regleröffnung nicht weit genug herunter gegangen werden kann. Andersrum kann ein auf Low RPM getrimmter Heli nur bis zu einem bestimmten Punkt als Speeder eingesetzt werden.
Ebenso ist es mit den Rotorblättern. Größere Blätter bedeutet, dass die Drehzahl gesenkt werden kann, aber der Heckrotor muss entsprechend im Durchmesser steigen. Weiterhin gibt es auch Regelunterschiede beim FBL. Einig Systeme brauchen halt einen größeren Durchmesser am Heck als andere. Dies ist aber immer abhängig von den eigen Flugfertigkeiten, Wünschen und der mechanischen Beschaffenheit. So muss jeder für sich selbst das Optimum herausfinden. Was bei Pilot A bei identisch aufgebauten Heli gut ist, muss noch lange nicht für Pilot B funktionieren.
MfG
Andreas
fly0070_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu fly0070_1 für den nützlichen Beitrag:
Henning Piez (29.04.2016), Paddelkopf (14.04.2016), siXtreme (14.04.2016), TDISNIPER (18.04.2016)
Alt 02.05.2016, 12:41   #39
Henning Piez
Senior Member
 
Benutzerbild von Henning Piez
 
Registriert seit: 23.10.2001
Beiträge: 3.345
Danke erhalten: 439
Flugort: FMSG-Waldenbuch - Milan Landesbergen
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Hi,

hat jemand von euch Erfahrungen mit den NHP Aggressor 750mm und den NHP 135mm Heckblättern?
_____________________________
euer Henning Piez (ENSONIC)

TDR II, Diabolo 550+700, Jeti DS16
Henning Piez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.05.2016, 22:58   #40
LarsBraun
LeoLipo.de
Onlineshop
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 896
Danke erhalten: 287
Flugort: Leonberg
Standard AW: TDR II Rotorblätter Infos

Ich fliege sie. Am Heck aber die 130. Sie halten gut. Schwingen sich aber bei 1900 und harten Manöver kurz auf.
Die 750er brauchen auf zyklisch recht viel Leistung. Fliegen tun sie aber astrein.




Lars
_____________________________
Handvoll Grüße, Lars
VStabi mit bisschen Mechanik drum rum
LarsBraun ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.