RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2018, 19:39   #11
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 3.331
Danke erhalten: 4.828
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Zitat:
Aber ich würde doch eher den klassischen Weg empfehlen.
Erst mit dem CP Trainer ordentlich fliegen lernen und erst wenn dies zufriedenstellend funktioniert das Ganze in einen Rumpf verbauen.
Hab ich auch empfohlen, siehe #5.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018)
Alt 24.10.2018, 22:59   #12
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.540
Danke erhalten: 2.368
Flugort: Bochum
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

@Rainer
Ich will dich nicht angreifen sondern nur deine Gedankenfehler aufzeigen.
Motor mit mehr als 500 Watt. Das braucht es nicht. Der Serienmotor reicht völlig aus. Ich bin eine Hughes mit 5 Blatt Länge Zeit mit einen Standard CopterX Motor geflogen. Der hat weniger Leistung als der Align mx. Regler mit mindestens 60A werben der Hitze. Wenn dem zu heiß wird kannst du auch einen 100er nehmen und es nutzt nichts. Viel wichtiger ist ein angepasstes System. Meine Hughes flog mit 1800u/min. mit einem 40 er regler bei 75% regleröffnung. Das funktioniert bestens. Da wirst du mit deinem 2221-6 nie hinbekommen. Entweder hast du eine Mörderdrehzahl oder du bist tief im Teillast und dein Regler wird heiß.

Warum sollte ein Scorpion weniger Vibrationen haben? Die Align Motor sind da nicht schlechter.

Eine 500er Mechanik in einem 450er Rumpf? Sorry, aber der Tipp ist echt daneben.

Immer bedenken es geht um einen Scaler. Der will auch so geflogen werden. Da braucht es weder 500watt noch 3000u/min. Das ist kontrsproduktiv.

Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu extreme011 für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018), rainerX (25.10.2018)
Alt 25.10.2018, 12:14   #13
rainerX
Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 525
Danke erhalten: 112
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Zitat:
Zitat von extreme011 Beitrag anzeigen
Viel wichtiger ist ein angepasstes System. Meine Hughes flog mit 1800u/min. mit einem 40 er regler bei 75% regleröffnung . Das funktioniert bestens. Da wirst du mit deinem 2221-6 nie hinbekommen. Entweder hast du eine Mörderdrehzahl oder du bist tief im Teillast und dein Regler wird heiß.

Warum sollte ein Scorpion weniger Vibrationen haben? Die Align Motor sind da nicht schlechter.
Ich wollte einfach einen Neueinsteiger davor bewahren, die gleichen Fehler wie ich zu machen.
Du hast sicher mehr und jahrelange Erfahrung mit Rumpfhelis und vermutlich Glück gehabt nur hervorragende Komponenten eingebaut zu haben. Wenn dir nach kurzer Flugzeit die Motoren eines Blade 450/Eflite anfangen Vibrationen zu erzeugen fliegt dir die Haube davon und wird zerhäckselt. Ich hoffe dass in die neuere Motorgeneration hochwertigere und langlebigere Lager eingebaut werden. Was meine Überlegung war, ist die, daß im EC135 genug Platz wäre. Wenn du mal einen AS350(nur 225g) und EC135 Rumpf vergleichst, wirst du wissen wovon ich spreche.Auch eine Hughes wiegt weniger als eine EC135
Ich bin auch dankbar für die richtige Motor-Empfehlung. Man tut sich auch schwer als neuer Rumpfpilot alle wichtigen Informationen zu bekommen, passiert ja alles auf Erfahrung.
Richtig ist, dass mein eingebauter Motor nicht heiß wird, aber ich mit einer gemess.Drehzahl
von 2800RPM fliege.(Gasöffnung 75%)
_____________________________
TT Raptor E550FBL, E550S-Paddel, Beam(Hatz)SE, MSH Mini-Protos, TRex450

Geändert von rainerX (25.10.2018 um 12:17 Uhr)
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu rainerX für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018)
Alt 25.10.2018, 12:44   #14
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.540
Danke erhalten: 2.368
Flugort: Bochum
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Also mit dem Blade Motor hast du recht. Der ist wirklich grottig. Na ja, 2800 und dann vielleicht noch mit Mehrblatt ist für mich auch kaum Scaleflug sondern mehr eine laute Hummel. Wobei ein Mini Titan da noch angenehm von Geräusch ist. Wie gesagt hughes 500 mit 5 Blatt und 1800.Geht wunderbar und fliegt sich sehr scalig.

Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu extreme011 für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018)
Alt 25.10.2018, 14:29   #15
Kenneth Petersen
Member
 
Registriert seit: 09.08.2017
Beiträge: 93
Danke erhalten: 52
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Mahlzeit Jens,

genau wie du habe ich mir das Hubifliegen mit FP/Indoor und ohne SIMU beigebracht. Bei mir muss ein Flugzeug/Heli ein Vorbild haben und ich konnte nicht schnell genug zum Rumpfheli kommen!

A l l e r d i n g s habe ich erst mit einem Blade 230S und später Blade 250CFX geübt. Leztere fliegt heute mit einem Align Hughes 500 Rumpf.

EC 135/Trex 450 habe ich auch. Das fliegen damit ist komischerweise anspruchvoller als mit der 250CFX/Hughes 500! und die 135 musste schon mal wegen Pilotenfehler im Grass beissen, fliegt aber wieder und bekommt demnächst ein 4Blatt Kopf.

Momentan fliege ich vorsichtig damit rum und komme mit einem 3S 2.200 Mha Accu auf knappe 8 Minuten.

Bei meinem kleinem ROBAN/450 Grösse Scalern habe ich das Alu Rohr Kufengestell innen mit 4 CFK Rovings und Epoxy verstärkt. Gerade als Anfänger bei den ersten Hüpfern setzt du vielleich ein wenig zu hart auf, und das Landegestell bricht bei den Schraublöchern (sollbruchstelle) und der Heli Kippt um = Repatur :-)

Jens bitte nicht aufgeben obwohl der Weg hin und wieder steinig ist ! :-)

Hubi Gruss aus Dänemark
K e n n e t h
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5418.JPG (1,66 MB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5420.JPG (1,73 MB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4639.JPG (813,6 KB, 27x aufgerufen)
Kenneth Petersen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kenneth Petersen für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018)
Alt 25.10.2018, 15:42   #16
steffen0678
Senior Member
 
Benutzerbild von steffen0678
 
Registriert seit: 14.01.2013
Beiträge: 1.283
Danke erhalten: 401
Flugort: Kelbra (Kyffhäuser) und MSC Goldene Aue (51.479491, 10.946178)
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Hallo,

wenn ich hier lese, dass Heli Anfänger ohne wirkliche CP Erfahrung gleich anfangen nen 450er in einen Rumpf zu stecken, dann kriege ich hier das große wundern. Die Leute haben entweder zuviel Geld und/oder absolut keine Ahnung auf was sie sich hier einlassen.

Vielleicht wäre es sinnvoll, neben den Rumpf zwei Mechaniken sich zu besorgen. Eine kann man zum Trainer aufbauen und die andere steckt man in den Rumpf und fliegt den erst, wenn man mit dem Trainer problemlos! Achten fliegen sowie gefühlvoll landen kann. Alles andere wäre echt schade ums Geld und ist auch nicht gut für Selbstbewustsein, wenn man schon wieder einen Rumpf gecrasht hat.

In die 450er Rümpfe von Scaleflying passen Mechaniken vom 450 T-Rex und deren Clone (Hobbyking, CopterX, Tarot, Storm). Man muss aufpassen, der 450L ist länger, da kann es Probleme geben, vielleicht muss man das Heckrohr tauschen. Die Clone habe auch unterschiedliche Qualität. Ich selber hatte keine und von dem was ich hier und auch woanders gelesen habe, scheint es manchmal auch Glückssache zu sein, einen zu erwischen, der ohne viel Teile tauschen funktioniert.

Aber egal ob Clone oder Original, ich würde empfehlen, erst mal einen Trainer aufzubauen und damit zumindest Rundflug zu lernen.
_____________________________
Viele Grüße
Steffen
http://steffen-mueller-kelbra.de/
steffen0678 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu steffen0678 für den nützlichen Beitrag:
der RC-Hubiflieger (25.10.2018), Ocean78 (26.10.2018), rainerX (25.10.2018)
Alt 25.10.2018, 16:36   #17
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.540
Danke erhalten: 2.368
Flugort: Bochum
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Steffen da hast du wohl recht. Der Tip wurde schon mehrfach gegeben. Da man einen Align 450 Pro eigentlich nicht mehr neu bekommt bleiben nur Clone. Empfehlenswert sind die von Tarot und Alzrc.


Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu extreme011 für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018)
Alt 25.10.2018, 16:40   #18
rainerX
Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 525
Danke erhalten: 112
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Zitat:
Zitat von extreme011 Beitrag anzeigen
in einen Scaler. Da kommt ein 2221-8 oder 10 rein.
Also habe ich doch recht , daß ein 300/350W Motor nicht empfehlenswert ist, die von dir empfohlenen Motoren haben nämlich auch 475W bzw. 550W Leistung.
Zum Vergleich AS350 und EC135 (450er Rümpfe) habe ich mal ein Foto mitgeschickt, da kann man erkennen das der Innenraum der zur Verfügung steht, total unterschiedlich ist. Nur die AS350 fliegt bei mir mit einem 350W Motor.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF1548.JPG (819,9 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF1549.JPG (807,1 KB, 20x aufgerufen)
_____________________________
TT Raptor E550FBL, E550S-Paddel, Beam(Hatz)SE, MSH Mini-Protos, TRex450

Geändert von rainerX (25.10.2018 um 16:50 Uhr)
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.10.2018, 16:52   #19
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.540
Danke erhalten: 2.368
Flugort: Bochum
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Bei den Motoren ging es nicht um die Wattzahl. Die ist erst mal nicht relevant weil die höchstens bei voll Pitch eine Rolle spielen würde. Das fliegt man aber in der Regel mit so einem Scaler gar nicht. Es geht bei den Motoren eher um die Drehzahl die zu dem Scaler viel besser passt. Ich habe schon eine Hughes mit dem originalen Thundertiger Motor geflogen und der ist eher eine müde Krücke. Die Leistung ist nicht das entscheidende sondern die Drehzahl des Motors und ein 2221-6 dreht einfach viel zu hoch. Gerade mit so einem Miniscaler soll man nicht rumbolzen. Das sieht nicht aus, Die Kunst ist es ja mit so einem Teil so zu Fliegen, das der Zuschauer meint das Teil wäre 3 Nummern größer. Zum Bolzen gibt es geeigneteres.

Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.10.2018, 16:56   #20
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.540
Danke erhalten: 2.368
Flugort: Bochum
Standard AW: Welche 450er-Mechanik für meinen EC-135-Rumpf ?

Heute würde ich sogar hergehen und über ein 6S Setup nachdenken. Dann hast du super niedrige Ströme. Als Akku würde ein 6S1800 gut passen evtl sogar 6S 2000-2200. Ist aber dann von der Größe abhängig. Da müsste man mal genau messen.


Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu extreme011 für den nützlichen Beitrag:
Ocean78 (26.10.2018)
Antwort


Stichworte
450 heli, ec-135, mechanik, rumpf

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EC 135 welche mechanik für E Fabian Vario 7 25.07.2010 12:24
450er Rumpf: Mechanik abstützen SkyHigh82 Scale Forum 11 18.06.2010 22:45
EC 135 Fenestron 450er Rumpf Drumbo Scale Forum 3 21.04.2010 15:56
Vario EC-135 welche Mechanik ist das !? seppwurz Scale Forum 4 07.04.2010 08:20
Ec-135 Rumpf für 450er Schnellstarter Scale Forum 34 15.12.2009 10:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.