RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2019, 14:43   #1
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.730
Danke erhalten: 518
Standard [180CFX] Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Hab bei meinem 180trio heute leichte vibrationen am heck und irgendwie scheint es nicht vom heck zu kommen.

habe gestern das HZ getauscht. Ritzelspiel ist sauber eingestellt.

eventuell könnte aber auch eine blattlagerwelle minimal krumm sein. wie kann ich das denn am besten überprüfen? mit freiem auge ist nichst zu erkennen.

also jedenfall wenn ich den heli ohne rotorblätter hochfahre sind die vibrationen weg, deshlab denke ich eben blattlagerwellen.

danke für eure hilfe!
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.08.2019, 16:57   #2
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.803
Danke erhalten: 6.149
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Die einfachste Methode: Spann die Blattlagerwelle in einen Akkuschrauber und lass sie langsam drehen...Wenn sie krumm ist, siehst Du es.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
soundmaster (29.08.2019)
Alt 29.08.2019, 22:11   #3
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.730
Danke erhalten: 518
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Die einfachste Methode: Spann die Blattlagerwelle in einen Akkuschrauber und lass sie langsam drehen...Wenn sie krumm ist, siehst Du es.
Danke aber das funzt nicht. Laut Akkuschrauber sind alle (auch die neune unbenutzen) krumm

Aber ich hab jetzt einfach die eine gewechselt, wo ich vermutet habe und er fliegt wieder gut
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.08.2019, 23:02   #4
guru58
Member
 
Registriert seit: 22.08.2018
Beiträge: 75
Danke erhalten: 12
Flugort: Aflenz/Steiermark
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Zitat:
Zitat von soundmaster Beitrag anzeigen
Danke aber das funzt nicht. Laut Akkuschrauber sind alle (auch die neune unbenutzen) krumm
Ich würd mir nen neuen Akkuschrauber kaufen
guru58 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu guru58 für den nützlichen Beitrag:
TheFox (30.08.2019)
Alt 29.08.2019, 23:05   #5
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.150
Danke erhalten: 1.170
Flugort: Offenbach am Main, FMC Dietzenbach
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Oder ein neues Bohrfutter.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu 47110815 für den nützlichen Beitrag:
TheFox (30.08.2019)
Alt 30.08.2019, 00:20   #6
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.730
Danke erhalten: 518
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Zitat:
Zitat von 47110815 Beitrag anzeigen
Oder ein neues Bohrfutter.
Zitat:
Zitat von guru58 Beitrag anzeigen
Ich würd mir nen neuen Akkuschrauber kaufen
Jo der ist ned so toll, aber ich verwende den auch nie weil ich alles per hand mache.

Jetzt extra für die blws neuen anschaffen. nö

Müsste doch bessere Methoden geben eine verbogene welle zu identifizieren.

Vieleicht zwiwchen zwei glasplättchen legen und die plättchen gegeneinander verschieben so das die welle rollt müsste man auch spüren wenn die minimal krumm ist oder?
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.08.2019, 07:46   #7
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.803
Danke erhalten: 6.149
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Klar. Kannst auch den Blatthalter mit Rotorblatt aufschieben und die Welle drehen. Wenn sie krumm genug ist, sieht man das ganz gut, weil mit "Verlängerung".

Es ist nicht immer einfach zu erkennen. Mein Fünfblatt-Rotor vom 230er hatte eine "Resonanz" beim Hochlaufen, nach einem Absturz. Ich konnte an den Blattlagerwellen nichts erkennen, (Sind 2,5mm stark und 20mm lang), die liefen im Akkuschrauber alle fünf augenscheinlich rund. Habe alle ausgewechselt, und der Kopf läuft wieder perfekt. Also war eine krumm - aber ich kann nicht feststellen welche es ist. Welle drehen geht in diesem Fall auch nicht...und über eine Platte rollen, schon gar nicht.
rk.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
soundmaster (30.08.2019)
Alt 30.08.2019, 09:38   #8
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.150
Danke erhalten: 1.170
Flugort: Offenbach am Main, FMC Dietzenbach
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Zitat:
Zitat von soundmaster Beitrag anzeigen
Müsste doch bessere Methoden geben eine verbogene welle zu identifizieren.
Über eine Glasplatte, Spiegel, Mamorplatte oder Ceranfeld rollen und darauf achten, dass kein Spalt vorhanden ist.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu 47110815 für den nützlichen Beitrag:
soundmaster (30.08.2019)
Alt 30.08.2019, 10:18   #9
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.803
Danke erhalten: 6.149
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Bei einer durchgehenden Blattlagerwelle vom Zweiblatt-Kopf ist das einfacher. Beim Dreiblatt-Kopf sind das ganz kurze Wellen, da sieht man das sehr schwer...
Ich kenne den Kopf seines 180Trio nicht. Aber meine Mehrblatt-Blattlagerwellen haben am Ende eine Verdickung, die kann man nicht rollen.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
47110815 (30.08.2019), soundmaster (30.08.2019)
Alt 30.08.2019, 11:17   #10
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.303
Danke erhalten: 410
Flugort: 69469 Weinheim
Standard [180CFX] AW: Vibrationen am Heck, Wobble 180 trio

Eine Granitplatte hat in der Regel ein Ende und ein Anfang, gleiches gilt für einen Spiegel. Man interessiert sich ja hier für die Krümmung der Welle und nicht für die Position der Verdickung. Warum lässt man die Verdickung nicht am Rand überstehen und prüft mit dem Lichtspalt die Welle?

Manchmal kann man die Wellen montiert drehen, wenn der Blatthalter dabei montiert ist spürt man eine Unwucht bzw kann diese oft an den Spalten zum Rotorkopf erkennen.

Ich habe aber auch schon Unglaubliches erlebt. Lichtspalt geprüft, Blatthalterposition mit drehender Welle geprüft. Schien alles ok, aber die Vibs gingen nicht weg. Wellen getauscht und alles war danach gut.

Ist halt die Frage wie weit man sich in so ein Problem investieren möchte. Wenn sich aufzeigt, dass eine Welle am Kopf krumm ist, tausche ich grundsätzlich auf Verdacht ohne lange rum zu probieren.
_____________________________
Gruß Chris
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Chris Lange für den nützlichen Beitrag:
47110815 (30.08.2019), soundmaster (30.08.2019)
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[180CFX] Blade 180 Trio soundmaster Blade 9 03.07.2019 23:01
[180CFX] Blade 180 cfx Trio Servo kaputt? FrogofDoom Blade 5 08.12.2018 23:12
[andere] Blade 360CFX Trio Umbau / Heck dreht sich / Gyro Eintellungen FUN Blade 2 05.08.2018 19:30
[180CFX] Trio 180 CFX von Blade kommt Rambole Blade 2 01.07.2017 14:52
Neuer SOLO PRO 180 3D angekommen - Vibrationen Cha.oZ Sonstige Helis 63 08.01.2015 09:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.