RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2021, 19:57   #31
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.918
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Edit: ich hab 3,5mm Goldkontaktstecker als Alternative genommen..
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.02.2021, 20:20   #32
Freeman
RC-Heli Team
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 7.348
Danke erhalten: 2.554
Flugort: Steinbach a.d. Steyr
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Der Motor kommt ab Werk mit den "langen" 4mm Büschelsteckern.
Da ich die Steckbuchsen dazu nicht da hatte, hab ich auf 3mm Stecker und Goldkontakt-Buchsen der selben Bauart umgerüstet. Die geringe Stromaufnahme war mir ja bekannt.
Am ersten Heli sind die 4mm Goldkontakt Stecker/Steckbuchsen verbaut. Die sind auch immer noch drin.
Ich hab’s befürchtet!
Gerade zw. Motor und Regler ist es wichtig eine ordentliche Steck- oder Lötverbindung zu haben.
D.h. die Büschelstecker fallen da durch. Ich hab dir solide Goldkontaktstecker verlinkt, die gibt es auch als 5,4 mm (oder 5,5) Ausführung. Kleiner solltest du vom Durchmesser beim 600er nicht werden.
Achtung beim neuen Motor die vorhandenen Stecker immer ablöten, nie die Kabel kürzen (wegen der isolierten Drähte der Motorwicklung).

https://www.lindinger.at/de/RC-Elekt...Z-2PAARE/64249
_____________________________
MfG Christian

TDR, TREX 700L TOP, Goblin 380, BO-105 (600er), Blade MCPX BL, T14SG
Freeman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Freeman für den nützlichen Beitrag:
TheFox (24.02.2021)
Alt 24.02.2021, 08:24   #33
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.918
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Ich hab bereits gekürzt. Und als Energieelektroniker weiß ich um die lackierten Kupferleitungen welche bis 300°C hitzefest isoliert sind, und wie sie zu verlöten sind.

Es bleibt ja fast nichts mehr als Fehlerursache als die Steckverbindung...aber ich hab mehr Helis mit diesen Steckern und es gab nie ein Problem damit. Und die läppischen 22A die da geflossen sind...(primärseitig, also pro Motorphase weniger als ein Drittel davon!)..

Danke für den Link. Die Stecker sehen gut aus!
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.02.2021, 08:36   #34
Freeman
RC-Heli Team
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 7.348
Danke erhalten: 2.554
Flugort: Steinbach a.d. Steyr
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Bei den Büschelsteckern ist das Problem das die Ströme nur über die Feder und da auch nur über eine kleine Kontaktfläche laufen.
Wenn der Stecker mal verschliessen ist wird es da immer schwieriger einen guten Kontakt zu haben.
Der von mir verlinkte Steckertyp gewährleistet eine größere und eine beständige Kontaktfläche.
Ich habe in den vergangenen Jahren dazu ein paar gute Gespräche mit ein paar Motorwicklern gehabt (auch mit den Jungs von Slowflyworld), hier kam auch der Hinweis das man damit im schlechtesten Fall sogar den Regler killen kann.

Seitdem hab ich bei jedem meiner Helis gute Stecker im Einsatz.
_____________________________
MfG Christian

TDR, TREX 700L TOP, Goblin 380, BO-105 (600er), Blade MCPX BL, T14SG
Freeman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Freeman für den nützlichen Beitrag:
TheFox (24.02.2021)
Alt 24.02.2021, 08:44   #35
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.918
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Anscheinend, (und hoffentlich) ist das in der Tat so. Diese Steckverbindung ist der einzige Unterschied zwischen den beiden 600er Jet Rangern gewesen...Und seit ich die Steckverbindung eliminiert habe, ist in 5 Flügen kein Fehler aufgetreten. Ich werde weitere 5 Flüge langsam in Bodennähe machen, dann wieder "normal" im Rundflug fliegen.
Tatsächlich benötige ich im Scale-Modell keine Steckverbindung zwischen Motor und Regler - wenn wirklich was auszuwechseln ist, kann ich da in 5 Minuten die Lötverbindung trennen.
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.02.2021, 08:38   #36
<<Philipp>>
Senior Member
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.607
Danke erhalten: 886
Standard

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Der Zweite hat beim ersten richtigen Rundflug mit Rumpf einen Absteller gehabt, ...
Da gab´s also höchstwahrscheinlich eine Fehlkommutierung. Ursachen dafür liegen im Motor (Isolationsfehler, Kabelbruch, defektes Lager, Welle eingelaufen oder verbogen, Magnetfehler) oder in der Verkabelung (Isolationsfehler, Bruch, Lötfehler, defekte Stecker). Summieren kann es sich auch. Irgendwann verliert der Regler den Überblick und weiß nicht mehr ausreichend genau, wann er auf die nächste Phase schalten soll. Vorsichtshalber macht er dann besser eine Pause, bis er weiß, wie´s weitergeht. Ein kurzer Zucker ist besser als Rauch!

Bei zwei identischen Setups hat hier vielleicht die Statistik zugeschlagen ...

LG
Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
TheFox (25.02.2021)
Alt 06.04.2021, 17:44   #37
egodrift
Egodrift Motoren
 
Registriert seit: 14.05.2019
Beiträge: 64
Danke erhalten: 100
Flugort: Langenzersdorf/AT
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Zitat:
Zitat von parkplatzflieger Beitrag anzeigen
Der EU-Vertriebler von egodrift schreibt auch hier im Forum.
Danke Torsten, ich bemüh' mich immer wieder mal vorbeizuschauen ob ich wo helfen kann

Nur das mit dem "EU-Vertriebler" passt nicht ganz, auch wenn der Schluss nahe liegt...

Liebe Grüße,

Vincent
_____________________________
Vincent Offenbeck (EGODRIFT)
facebook.com/offenbeck
egodrift ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.04.2021, 20:23   #38
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.918
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Abschließend will ich noch berichten: auch mit verlöten Anschlüssen hat der Serien-Motor beim ersten Rundflug wieder den Regler zum Abstellen und neu starten gebracht. Danach hab ich einen Align Motor mit 960KV und 8 Polen verbaut. Seither war der Heli 144 Minuten Nettozeit im Flug, (12 Flüge a 12 Minuten). Keine weiteren Absteller.
Was dem Serienmotor tatsächlich fehlt weiß ich nicht. Der Zwilling fliegt munter mit demselben Motor und dem YGE und mit den 4mm Büschelsteckern - völlig problemlos.
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Stebe (07.04.2021)
Alt 07.04.2021, 14:05   #39
Logo3030
Member
 
Registriert seit: 21.09.2004
Beiträge: 717
Danke erhalten: 394
Flugort: Austria/Vorarlberg
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Hi......der Scorpion HK IV 4025 mit 850 KV an einem 6S Lipo 5000er Pack ist auch nicht zu verachten. Habe den Motor in meiner Bell 205 mit knapp 7 Kg Fluggewicht und ca. 620 U/min bei 2100 mm Rotor-Durchmesser. Leistung pur!! Flugzeit ca. 10 Min.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1356.jpg (1,53 MB, 39x aufgerufen)
Logo3030 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Logo3030 für den nützlichen Beitrag:
Grisu_Spittal (08.04.2021), MWi (13.04.2021), schnappa (07.04.2021)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
600er Modell Gewicht Modellbaufreund1982 Scale Forum 20 19.04.2013 20:18
Welcher Motor für ein 12s Modell / 90er Größe ist zurzeit der stärkste (käuflich) FrankBolte Elektro 16 11.10.2011 18:16
6HV der neue 600er Heli von Compass Modell piet_nb Newsforum 6 11.04.2010 17:53
Scale Modell Versicherung ???? hubinator1 Scale Forum 16 05.04.2009 09:06
Suche Scale Modell andibrand Scale Forum 1 21.07.2005 15:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.