RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2011, 21:27   #1
smartrobert
Member
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 381
Danke erhalten: 98
Flugort: SH
Standard Schulze nextGen II Lader

Da bei mir demnächst ein neues Ladegerät ansteht mit dem ich 10s - 12s und 5000 mAh in einer akzeptablen Zeit laden kann, wollte ich mir wieder ein Schulze Ladegerät kaufen. Eigentlich bin und war ich über die Jahre sehr zufrieden mit diesen Geräten.

Diesmal soll es ein Lader vom Typ next 14-350 oder next 14-500 werden. Beide Geräte werden als high-end bezeichnet, leider auch was den Preis betrifft.

Nun wurde mir heute auf dem Flugplatz erzählt, dass es bei diesen Geräten anscheinend häufiger Defekte an der Hauptplatine gab, die dann im Rahmen der Garantie repariert/ersetzt wurden.

Jetzt bin ich ein wenig mit meiner Kaufentscheidung verunsichert, und wollte deshalb hier einfach mal nachfragen, ob jemand von euch diese oder vielleicht andere negative Erfahrungen mit den neuen Schulze Ladern gemacht hat. Falls ja, wie war die Abwicklung bei Schulze?

Natürlich würden mich auch positive Erfahrungen mit den Geräten interessieren .

Danke für Euere Hilfe,

Robert
smartrobert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.08.2011, 21:38   #2
DJBlue
Senior Member
 
Benutzerbild von DJBlue
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 3.222
Danke erhalten: 853
Flugort: Kempten und Umgebung
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

Hab insg. 3 Schulze Lader im Einsatz. 2x Chamäleon ISL 6-330d und einmal das NextGenII 280-14. Evtl. bald noch ein NextGenII.
Bin mit allen Geräten Top zufrieden, keinerlei Probleme.

Musste noch nichts zum Schulze Service einschicken, aber in dem EMail-Verkehr (Fragen und Vorschläge) wurde sehr schnell und verständlich geantwortet. Allein das überraschte mich immerwieder positiv.

Als Tip, in einer Email ging es um die Bedienung der NextGenII. Da hatte Schulze expliziet darauf hingewiesen man soll erst den Balancer, dann das Minuskabel (schwarz) und dann erst das Pluskabel (rot) anklemmen.
So mach ich es zumindest und habe keine Probleme.

Ich seh es auch so: Um so hochwertiger etwas gebaut ist, bzw. um so genauer irgendetwas arbeitet, um so empfindlicher sind die Geräte meist.

Mir kommt kein anderes Ladegerät mehr ins Haus, Qualität kostet halt, aber dafür bekommt man auch etwas.
_____________________________
DJBlue´s Wix-Page
DJBlue ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.08.2011, 21:57   #3
karstenN
Member
 
Benutzerbild von karstenN
 
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 190
Danke erhalten: 20
Flugort: Minden-Lübbecke
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

Ich habe das next2 14-350 und das next2 14-500, beiden arbeiten unauffällig gut

Karsten
_____________________________
TDR | Diabolo | VOODOO 600 ! Banshee limited
karstenN ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.08.2011, 22:08   #4
dynaudio79
Senior Member
 
Benutzerbild von dynaudio79
 
Registriert seit: 25.01.2008
Beiträge: 3.046
Danke erhalten: 423
Flugort: Raum Beelitz
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

Frad doch einfach mal bei Herrn Schulze direkt nach ob da was dran ist bzgl. defekter Hauptplatinen.

Steffen
dynaudio79 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.08.2011, 22:37   #5
augur
Senior Member
 
Benutzerbild von augur
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 2.307
Danke erhalten: 139
Flugort: FTG Borstel-Hohenraden
Standard

Hatte auch Probleme mit der Hauptplatine. War ein 14-350 der ersten Generation und es ging immer ein Leistungsfet kaputt. Reparatur und beim zweiten mal der Austausch der Platine ging mit Post(!) in 5 Tagen jeweils. Also super! Wie ich es seit Jahren kenne von Schulze.

Seitdem ist der Lader auch seit Monaten unauffällig und perfekt. Mag was dran sein (kenne niemanden sonst mit Schulze), aber Platinenrevision 1.04 funzt.

BTW. Ich würde heute nur das 14-500 alleine wegen dem Antiblitz nehmen. Bei 12S funkt es ganz gut.
_____________________________
SoxoS rocks! :-)

Geändert von augur (28.08.2011 um 22:42 Uhr)
augur ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.08.2011, 23:16   #6
piotre22
Senior Member
 
Benutzerbild von piotre22
 
Registriert seit: 27.04.2009
Beiträge: 3.980
Danke erhalten: 1.595
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

Schau mal im rc-network, da wird gerade viel darüber berichtet. Hier hast du 13 Seiten Lesestoff: Schulze next generation II

Ich habe ein Next 500, bei dem leider schon zwei mal ein Knall und ein Blitz aus dem Inneren des Laders gekommen ist (ist reparariert worden und dann hats wieder geknallt)...mittlerweile ist klar dass es sich um einen Softwarefehler handelt und dieses Problem tritt nur beim Next 500 auf. Es gibt noch einige andere User die genau das gleiche Problem wie ich mit dem 500er haben (bei einem hats sogar schon 3 mal geknallt).

Herr Schulze arbeitet mit Hochdruck an der Lösung des Problems bei den 500er Geräten. Ich habe nun solange als Leihgerät ein 14-350 von Schulze bekommen bis die Probleme mit dem 500er gelöst sind...

Ich sehne mich übrigens sehr nach meinem 500er, das 350er hat kein Antiblitz, kann nur 7A im nicht gekoppelten Modus, die Entladeleistung vom 500er ist deutlich höher und man kann beim 500er durch koppeln die komplette Entladeleistung auf einen Ausgang legen:

das 350er kann 2x40 Watt, kein koppeln der Entladeleistung möglich
das 500er kann 2x60 Watt ODER 1x120 Watt (auf der Schulze Homepage steht 50 bzw. 100 Watt Entladeleistung beim 500er, ist aber falsch, sind tatsächlich 60 bzw. 120 Watt)

120 Watt Entladeleistung ist schon richtig cool! Mit dem 350er kann man einen Akku halt nur mit 40W entladen.


Meine Meinung zu den Ladern: absolute super Ladegeräte (elektrischer Wirkungsgrad, Balancergenauigkeit, Leistungsdaten usw...ein Traum!), nur die Software ist momentan leider noch nicht ganz ausgereift...

Piotre
_____________________________
Eine Pizza mit dem Radius z und der Dicke a hat das Volumen Pi*z*z*a

Geändert von piotre22 (28.08.2011 um 23:24 Uhr)
piotre22 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu piotre22 für den nützlichen Beitrag:
smartrobert (29.08.2011)
Alt 29.08.2011, 15:30   #7
smartrobert
Member
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 381
Danke erhalten: 98
Flugort: SH
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

Das ist ja schon so einiges an Information zu den Schulze Ladern.

Interessant und nicht von mir erwartet ist der Vertrauensbeweis an Schulze, und dieses obwohl anscheinend doch deutliche Probleme mit dem 500'er Gerät zu verzeichnen sind. Anscheinend baut er wirklich Geräte vom Modellbauer für Modellbauer und nimmt unsere Belange ernst. Denn wo bekommt man schon ein Ausleihgerät gestellt, wenn der eigene Lader zum Service muß?

Ich denke, ich werde noch einige Wochen mit meiner Bestellung warten, und hoffe, dass M. Schulze die Kinderkrankheiten des Laders in den Griff bekommt. Bislang war ich ja mit seinen Produkten immer sehr zufrieden. Das höre ich ja bei Euch allen heraus.

Danke noch einmal für euere Hilfe,

Robert
smartrobert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.08.2011, 19:28   #8
smartrobert
Member
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 381
Danke erhalten: 98
Flugort: SH
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

@dynaudio: Danke für Deine Anregung.

Meine Anfrage bei Herrn Schulze ergab, dass er diese Woche noch bei einigen 500'er Ladegeräten Messungen durchführen möchte, da es bei diesem Typ zu einer Fehlerhäufung gekommen sei. Er bat mich, mich noch ein wenig zu gedulden. Er von seiner Seite will auf alle Fälle am Ball bleiben.

So wie ich finde, eine ehrliche Antwort eines seriösen Herstellers

Ich werde warten und ganz bestimmt das next 14-500 kaufen.

Robert
smartrobert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu smartrobert für den nützlichen Beitrag:
piotre22 (29.08.2011)
Alt 29.08.2011, 20:17   #9
piotre22
Senior Member
 
Benutzerbild von piotre22
 
Registriert seit: 27.04.2009
Beiträge: 3.980
Danke erhalten: 1.595
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

Zitat:
Zitat von smartrobert Beitrag anzeigen

So wie ich finde, eine ehrliche Antwort eines seriösen Herstellers

So ist es!

Wenn man dort bei der technischen Hotline anruft hat man direkt Herrn Schulze am Telefon, also direkt den Entwicklungsingenieur...wo gibts das sonst?
_____________________________
Eine Pizza mit dem Radius z und der Dicke a hat das Volumen Pi*z*z*a

Geändert von piotre22 (29.08.2011 um 20:20 Uhr)
piotre22 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.08.2011, 01:07   #10
helikopterfreund
Member
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 241
Danke erhalten: 93
Flugort: 63110 Rodgau
Standard AW: Schulze nextGen II Lader

Zitat:
Zitat von smartrobert Beitrag anzeigen
...
Natürlich würden mich auch positive Erfahrungen mit den Geräten interessieren .

Danke für Euere Hilfe,

Robert
Habe das NextGen II 14-350 eco und bin bis jetzt sehr zufrieden. Unter anderem hat mir die einstellbare Eingangsstromaufnahme gefallen, da mein Netzteil 'nur' 21A liefern kann und ich damit sicher verhindern kann, dass es überlastet wird. Die Lade- und Balancerfunktionen sind ebenfalls sehr gut. Was ev. für 'geräuschgeplagte' Naturen nicht zu unterschätzen ist, dass die Lüfter des Geräts recht leise (temperatur gesteuert) arbeiten. Da sind offenbar keine Billig-Lüfter verbaut worden.

2 Dinge die vielleicht verbesserungswürdig sind:

1) Das Handbuch ist für mein Empfinden etwas unübersichtlich (unstrukturiert). Mit etwas Nachdenken und Probieren kommt man aber ans Ziel.
2) Die Speicher für die Ladeprogramme sind für jeden Ausgang extra zu progammieren, d.h. man kann z.B. ein 6S Lipo Ladeprogramm nicht einmal definieren und dann für beide Ausgänge aktivieren. Stattdessen muss dieses 2 mal auf getrennten Speicherplätzen angelegt werden. Bei mehreren Akkutypen artet das dann doch recht schnell in 'Klickerei' aus.

Fazit: kann das Gerät nur jedem empfehlen, der mit Fernost-Ware nicht so recht glücklich ist (wie ich es war :-))

Andreas
helikopterfreund ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu helikopterfreund für den nützlichen Beitrag:
smartrobert (31.08.2011)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Schulze NextGen fwbp34 Akku und Ladetechnik 43 09.03.2015 21:52
Balanceranschlüsse Schulze NextGen II Frage Mbra771 Akku und Ladetechnik 5 26.04.2010 14:12
Pin Belegung Balanceranschluss Schulze NextGen Acer99 Akku und Ladetechnik 2 13.11.2007 16:21
Schulze Lader Egon Sonstige Elektronik 6 19.04.2004 20:01
Schulze Lader neogeo Sonstige Elektronik 2 29.11.2003 12:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.