RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2012, 22:04   #41
Jörg Nickel
Member
 
Benutzerbild von Jörg Nickel
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 704
Danke erhalten: 604
Flugort: www.mfg-wipshausen.de
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Zitat:
Wow - es gibt doch immer noch einen der größere Brötchen backt

Was fliegst Du denn und was für Lipos lädst Du vor Ort? Sind ja schon ne Menge Wh die Du da verballerst
12S 5000 halt ? wieso? Zurzeit habe ich meist immer noch meinen NT (Glühzünder) dabei, damit mir im Laufe des Tages (das sind so 12 Std. am Platz, sonst wäre mir der Sprit für die 9Km zu schade) nicht langweilig wird. 20-25 Flüge pro Tag sind bei uns kein Problem, da fliegt kaum einer. Aber NT nach TDR hat irgendwas von totaler Entspannung, und da kann man doch was gegen tun!
Jörg Nickel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jörg Nickel für den nützlichen Beitrag:
TomBa (19.01.2014)
Alt 02.04.2012, 22:15   #42
Henning Piez
Senior Member
 
Benutzerbild von Henning Piez
 
Registriert seit: 23.10.2001
Beiträge: 3.345
Danke erhalten: 439
Flugort: FMSG-Waldenbuch - Milan Landesbergen
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Wow! So lange hätte ich auch gerne am Samstag Ausgang Ich bin schon immer froh über 4-5h , dann durch den starken betrieb mit max 4 Flügen
_____________________________
euer Henning Piez (ENSONIC)

TDR II, Diabolo 550+700, Jeti DS16
Henning Piez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 22:21   #43
Alex1975
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Hallo!
Ich finde das mal richtig cool, was Ihr da auf die Beine gestellt habt!
Respekt.

Ich hätte mal ein paar Fragen dazu, weil ich nicht genug "Stromer" bin um alles nach zu vollziehen.

Habe bis jetzt nur 2 Flugakkus mit 6S 5000mah und damit kommt man nicht so richtig weit - wenn ich mir jetzt 2 neue Akkus kaufen würde, wären auch mal eben wieder 200 Euro weg, aber keine Möglichkeit die ufm Akker nach zu laden.

1) bei 8 Zellen a' 3,2V ballert Ihr direkt 25,6V ins Ladegerät - richtig?

2) Die Zellen könnten aber auch je bis 4,2V geladen werden, wären dann somit aber
33,6V am Eingang des Laders - aber das schafft Euer Lader nicht, oder?

3) Bei 8 Zellen a'3,2V und max. Entnahme von 80% (40Ah) wären das 8x3,2Vx32Ah=819 Wh Leistungsentnahme - d.h. nach 1 Stunde vollast ist der Akku leer?

4) 8 Zellen * 32Ah = 256Ah = 256000mah, bedeutet man könnte einen Flugakku 6S 5000mah ca. 51 mal Laden bis die Zellen leer sind?
(ne, vermutlich nicht, da kommt jetzt irgendwie das "C" ins Spiel )

5) wie ladet Ihr die 8 Zellen auf, alle einzeln oder in Reihe?
wenn in Reihe, balanciert Ihr die?
welches Ladeprogramm nehmt Ihr dazu?

Sorry für die doofen Fragen
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 22:40   #44
Take5
Senior Member
 
Benutzerbild von Take5
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 4.231
Danke erhalten: 2.075
Flugort: Wildflieger Mannheim, O-Town
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Zitat:
Zitat von Alex1975 Beitrag anzeigen
Sorry für die doofen Fragen
Die Zellen werden in Reihe verschalten, dabei ergibt sich bei 8 Zellen ca. 25 Volt, die Kapazität bleibt aber bei 32A bei einer Reihenschaltung.

Macht ca. eine zu entnehmende Leistung von ~800 W/h. 12S 5000mA auf 20% z.B. entladen benötigt für einen Ladevorgang ca. 200W/h. Reicht für 3x Laden mit dem Wirkungsgradverlust des Ladegerätes mit einbezogen, 4x wird schon leicht knapp.

Grüße Chris

Geändert von Take5 (02.04.2012 um 22:49 Uhr)
Take5 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 22:52   #45
Fränky3
Senior Member
 
Benutzerbild von Fränky3
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 1.713
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Hallo,

Erfahrungen zeigen das man bis 100% entnehmen kann.
Bei 3,1V x 40A =124 Wh x 8 Zellen = 992 Wh

Bei 3V Zellenspannung wird abgeschaltet.

3,1V x 8 Zellen = 24,8V für das Ladegerät, geladen werde die LiPo´s
aber schon bis 4,2V Ladeschlussspannung.

Gruß
Fränky
_____________________________
Voodoo 600, 6s
Logo 480 xxtreme, 6s
Fränky3 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 23:02   #46
Take5
Senior Member
 
Benutzerbild von Take5
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 4.231
Danke erhalten: 2.075
Flugort: Wildflieger Mannheim, O-Town
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Dann würde es ja passen mit 4x. Wenn man zwei Akkus zum Fliegen hat finde ich es dennoch wesentlich besser diese Zuhause schon zu laden. Die nächst größeren Life Zellen für die zwei zusätzlichen Ladungen kosten deutlich mehr, zudem habe ich zweimal den Wirkungsgradverlust vom Lader, einmal beim Laden der Fifes und dann wieder bei den Lipos. Sind im besten Fall nur 5% kann aber auch mehr sein.

Grüße Chris
Take5 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 23:05   #47
stefston
Member
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 410
Danke erhalten: 89
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Hi,

RC-Heli Community - Einzelnen Beitrag anzeigen - Spannungsversorgung auf`m Platz oder womit kann ich den Pulsar 3 befeuern?

Grüße
Stefan
stefston ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 23:10   #48
Take5
Senior Member
 
Benutzerbild von Take5
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 4.231
Danke erhalten: 2.075
Flugort: Wildflieger Mannheim, O-Town
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Schon eine interessante Geschichte, interessant wird es aber erst wirklich wenn die Teile in der 3-4 Saison am Start sind.

Grüße Chris
Take5 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 23:33   #49
Uija
Senior Member
 
Benutzerbild von Uija
 
Registriert seit: 15.08.2010
Beiträge: 2.663
Danke erhalten: 1.685
Flugort: Hamburg
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

ist da ein grosser unterschied in der verlustleistung, ob ich 80Ah und 12V hab oder 24V und 40Ah?

noch ne frage: das mit dem laden raff ich noch nicht komplett. lade ihr die mit nem 8s fähigen ladegerät und balancer?
_____________________________
LG, Jens
Voodoo 700, Voodoo 600, Goblin 380
Heli-Club Hamburg
Uija ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2012, 23:37   #50
Helifly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: neuer Versorgungsakku 1000 Watt/h bei 13,9 Kg

Was besonders wissenswert wäre ist die Spannungslage/Kurve nach entnommener Kapazität.Und zwar wie diese am Anfang und nach einigen Zyklen ausschaut.Wenn sich da trotz 1000W nichts tut muss das echt eine sehr zähe Zelle sein.




Grüße Chris

Geändert von Helifly (02.04.2012 um 23:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Stichworte
akku, feldakku, life, versorgung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Hyperion 0720i Duo 3 Lader mit 1000 Watt!!! Oli_Berlin Akku und Ladetechnik 165 05.08.2015 20:11
Unverständlicher Alarm bei DX7s und Tm 1000 Quasar Sender / Empfänger 9 27.06.2014 12:49
iCharger 308 Duo vs Raytronic C60-1000/Robbe Power Peak Twin 1000 - 100? Differenz... Megaman_AT Akku und Ladetechnik 16 27.10.2013 10:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.