RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2019, 12:09   #11
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.922
Danke erhalten: 1.481
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Lipo Entladung

Zitat:
Zitat von Hobee Beitrag anzeigen
Akkus nie für längere Zeit voll lagern (24h ist schon zu viel)
Und wenn ein Tag 36h hätte, wären dann auch 24h zu viel, oder eher 36?


Warum wird denn der Lipo eigentlich immer nur bis 3,9V entladen?
Geht es hier um einen Flugakku, der, warum auch immer, zu groß dimensioniert ist, oder um einen 2s Lipo zur Versorgung der Servos etc.?
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.08.2019, 12:09   #12
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.951
Danke erhalten: 1.330
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: Lipo Entladung

Zitat:
Zitat von Hobee Beitrag anzeigen
2. Akkus direkt vor dem Flug mit 1C laden
Das ist heutzutage nur noch Zeitverschwendung. Aktuelle Akkus sind für 5-10C Ladung freigegeben. Wer da noch unter 3C läd, hat einfach zu viel Zeit.

@MSRuemmel: Wenn Du nicht die volle Kapazität (80%) der Akkus ausnutzt, würde ich die Akkus mit mindestens 4C und einem recht hohem Abschaltstrom (halbe Lade-C-Rate) laden. Damit verringerst Du die Ladezeit deutlich, weil Du die Akkus nicht vollständig ausgeglichen ganz voll laden musst. Die CV Phase zum Schluss braucht recht viel Zeit im Vergleich zur geladenen Kapazität.

So könntest Du die Zellen im "gesundesten Bereich" von 40-90% benutzen und viel Ladezeit sparen.
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.08.2019, 12:38   #13
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 3.377
Danke erhalten: 1.416
Flugort: Hamburg
Standard AW: Lipo Entladung

Wenn man nur einen kleinen Teil der Kapazität nutzt, warum nimmt man dann nicht gleich einen kleineren Lipos? Wenn hier schon was von angeblichen 600 Zyklen steht, soll der dann 1.000 halten? Andererseits sterben die Lipos doch sowieso eher an Altersschwäche als an der Anzahl der Zyklen.

Ich vermute ja, es ist zur Zeit einfach kein Flugwetter.
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ulli600 für den nützlichen Beitrag:
rainerX (21.08.2019)
Alt 16.08.2019, 13:25   #14
Hobee
Member
 
Registriert seit: 20.11.2014
Beiträge: 159
Danke erhalten: 115
Standard AW: Lipo Entladung

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Und wenn ein Tag 36h hätte, wären dann auch 24h zu viel, oder eher 36?
Das kommt immer auf die Mondphase an Hätte ich nur "längere Zeit" geschrieben hätten das auch zwei Wochen sein können. Wie vorher erwähnt: ich habe keine wissenschaftlichen Studien zu dem Thema angefertigt. Wem die 24h zu genau sind kann diese gedanklich gerne gegen "ungefähr einen Tag" ersetzen. Und selbst das ist ja vollkommen willkürlich.

Zitat:
Zitat von luha Beitrag anzeigen
Das ist heutzutage nur noch Zeitverschwendung. Aktuelle Akkus sind für 5-10C Ladung freigegeben. Wer da noch unter 3C läd, hat einfach zu viel Zeit.
Was ja noch nicht heißt, dass 10C Ladung dem Akku gut tut, selbst wenn der Hersteller das draufschreibt. Also bevor ich nur bis 3,9V entlade um meinen Akku zu schonen würde ich lieber mit 1C laden. Wie gesagt, um den Akku MAXIMAL zu schonen. Habe nicht behauptet, dass es notwendig ist mit 1C zu laden. Ich habe mehrere Akkus und mehrere Lader. Ich lade vor dem fliegen zu Hause mit 1C, da macht es in der Regel keinen unterschied ob ich 15 oder 45 Minuten brauche.
Hobee ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.08.2019, 11:33   #15
<<Philipp>>
Senior Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.126
Danke erhalten: 582
Standard Eine ganz zentrale Frage:

Kann ich am Flugfeld einen Lader betreiben?

Wenn nicht, muss ich notgedrungen mehrere volle LiPos mitbringen. Pech.

Habe ich die Möglichkeit zu laden, benötige ich maximal zwei Akkus pro Modell und kann damit (abgesehen von den Wechselpausen) fast ununterbrochen fliegen. Ist einer im Flieger, wird der andere bei 5C Ladestrom (oder mehr) und flotter Balancer Einstellung in rund zehn Minuten betankt.

Da das nur dann relevant ist, wenn man alleine am Platz steht, reicht für üblichen Modellflug-Betrieb schon ein einziger LiPo pro Gerät. Der ist sicher wieder voll, wenn die Kollegen mit ihren Flügen fertig sind.

Unter diesem Aspekt sind hohe Laderaten sinnvoll, man spart Anschaffungskosten, packt möglichst viele Betriebszyklen in die Zeitspanne, über die ein LiPo ganz von selbst altert.

Nach meiner Erfahrung sind die angegebenen C-Limits beim Laden in der Regel eher vorsichtig gesetzt, die gehen immer.

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
luha (21.08.2019), miata (21.08.2019), Xeno (30.09.2019)
Alt 21.08.2019, 12:04   #16
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.951
Danke erhalten: 1.330
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: Lipo Entladung

Zitat:
Zitat von Hobee Beitrag anzeigen
Ich lade vor dem fliegen zu Hause mit 1C, da macht es in der Regel keinen unterschied ob ich 15 oder 45 Minuten brauche.
Ich sehe hier als deutlichen Unterschied, dass man 30 Minuten später auf dem Flugplatz ist
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.08.2019, 12:48   #17
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.032
Danke erhalten: 612
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: Lipo Entladung

Zitat:
Zitat von &lt;&lt;Philipp&gt;&gt; Beitrag anzeigen
Ist einer im Flieger, wird der andere bei 5C Ladestrom (oder mehr) und flotter Balancer Einstellung in rund zehn Minuten betankt.
Ich lade meine 12s 5000er meist mit 3c. Mehr hab ich mich noch nicht getraut - auch aus Sorge um meinen Versorgungsakku. Dann sind die Dinger aber auch in unter 15min voll. Hattest du schon Ausfälle durch 5c Laderaten? Wie lange hält ein Lipo bei dir so im Durchschnitt?
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.08.2019, 12:49   #18
rainerX
Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 703
Danke erhalten: 169
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: Lipo Entladung

Einen Lipo nur bis 3.9V zu entladen ergibt überhaupt keinen Sinn. Da hat man gerade mal10-15% Kapazität entnommen.Wer sich schon mal eine Lipo Entladekurve angesehen hat, wird feststellen dass zu Beginn des Fluges die Spannung sehr schnell auf 3,9V steil abfällt. Die hauptsächliche Flugzeit bewegt sich zwischen 3,9 bis 3.6V (unter Last). Hier fällt die Spannung dann wesentlich flacher ab .Restkapazität wären dann noch 10-20%
_____________________________
TT Raptor E550FBL, E550S-Paddel, Beam(Hatz)SE, MSH Mini-Protos, TRex450

Geändert von rainerX (21.08.2019 um 12:56 Uhr)
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu rainerX für den nützlichen Beitrag:
TheFox (21.08.2019)
Alt 21.08.2019, 13:11   #19
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 3.377
Danke erhalten: 1.416
Flugort: Hamburg
Standard AW: Lipo Entladung

Zitat:
Zitat von Netzferatu Beitrag anzeigen
Ich lade meine 12s 5000er meist mit 3c. Mehr hab ich mich noch nicht getraut - auch aus Sorge um meinen Versorgungsakku. Dann sind die Dinger aber auch in unter 15min voll. Hattest du schon Ausfälle durch 5c Laderaten? Wie lange hält ein Lipo bei dir so im Durchschnitt?
Den Lipos macht das nichts. Meine Kleinen lade ich auch mit 5C und die halten gefühlt ewig. Wie du schon sagst, ist es bei den großen eher für die Versorgungsakkus kritisch.
Wie es bei deinen Zellen ist, weiß ich nicht aber bei den AGM`s sollte man die Entladezeit kennen, die zur Kapazität gehört. Ich habe zwei 12V, 60Ah (10HR). Das heißt, wenn ich mehr als 6A ziehe, haben die deutlich weniger Kapazität und die Spannung bricht früh ein. Bei vielen Akkus steht oft auch nur 20HR.
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.08.2019, 13:43   #20
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 549
Danke erhalten: 267
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Lipo Entladung

Ehrlich? Ich glaube es macht wenig Sinn auf die Eingangs gestellte Frage weiter einzugehen, denn ich finde es fehlen hier zu viele Details um genauer darauf einzugehen, und die Fragestellung ist nun schon 7 Tage alt und vom TE keine Reaktion...
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entladung Lipo Gorgse Akku und Ladetechnik 15 22.04.2009 00:18
LIPO Akku Entladung Tryer Akku und Ladetechnik 13 09.07.2008 00:29
LIPO - wie viele Zyklen ? Entladung und Alterung wieviel ist noch drin ? fdietsch Akku und Ladetechnik 17 21.11.2007 18:07
LiPo Entladezyklen bei halber Entladung noch-ein-Günter Akku und Ladetechnik 1 31.10.2006 23:25
Entladung durch Blitze Andreas B. Mikado 9 13.12.2002 12:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.