RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2019, 20:17   #1
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 182
Danke erhalten: 57
Flugort: Köln
Standard Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Guten Abend Forum,

aufgrund meines hier https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=266971 geschilderten Problems hatte ich den Tipp bekommen, einen Akku-Pieper mitfliegen zu lassen, um eine Warnung zu bekommen, wenn ein Akku "schlappmacht". Gesagt, getan - habe mir

so einen: https://www.google.com/url?sa=i&rct=...67705739459852

beschafft. Der ist allerdings für meinen Blade 230S recht groß. Da ich auch noch einen Blade 360 CFX 3S habe (in den der große besser passt), habe ich noch so einen kleine(re)n:

https://i.ebayimg.com/images/g/EB0AA...I-/s-l1600.jpg dazu gekauft.

Gut, die Investition war mit 10 € für beide überschaubar. Leider habe ich den Verdacht, dass es eine Fehlinvestition war .

Mein Problem sind die Signaltöne. Nicht umsonst heißen die Dinger "Pieper". Beide Geräte erzeugen Töne um die 2,7 kHz - habe extra eine App auf mein Smartphone geladen, um das prüfen zu können. Leider habe ich eine berufsbedingte Hörschädigung, eine sogenannte Hochfrequenzlücke - "Grillenzirpen" gibt's für mich nicht mehr (egal wie laut). Daher höre ich hohe Töne - wie die der LiPo-Pieper - generell schlecht. Kein Problem, wenn ich sie (die Pieper ...) in der Hand halte - aber ich fürchte, im Heli unter Motorlärm und u. U. etliche -zig Meter weg von mir würde ich den Alarm im Ernstfall nicht hören (hatte auch Probleme, den Timer-Pieper in meiner Funke zu hören, die ich immerhin in den Händen halte).

Meine Fragen nun an Euch:
  • Gibt es LiPo-Alarmgeräte, die Alarmtöne mit anderen, niedrigeren Frequenzen senden?
  • Soweit ich recherchiert und verstanden habe, kann man eine "Akku-Schlapp-Warnung" auch über Telemetrie bekommen. Passt so etwas in einen Blade 230S, und passt es zu meiner Funke (DX6i)? Welche Geräte würde ich dafür benötigen (das habe ich mir nicht verständlich ergoogeln können)?
  • Gibt's ggf. weitere Alternativen (außer Pieper und Telemetrie)?
Vielen Dank, und viele Grüße
Rainer
_____________________________
Blade pur: MSR, Nano CP S, 230 S V2, 360 CFX 3S
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.09.2019, 20:25   #2
mumpf
Member
 
Benutzerbild von mumpf
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 852
Danke erhalten: 296
Flugort: Bern, Schweiz
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Gibts nicht pieper die kombiniert mit einer hellen led sind?
mumpf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.09.2019, 20:33   #3
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 182
Danke erhalten: 57
Flugort: Köln
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Beide Geräte haben LEDs. Nützt aber bei Tageslicht und erst recht bei Sonnenschein wenig. Das große Gerät zeigt die Zellspannung mit roten LED-Ziffern an - und die sind bei Sonne schon schlecht abzulesen.
_____________________________
Blade pur: MSR, Nano CP S, 230 S V2, 360 CFX 3S
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.09.2019, 20:37   #4
MD-Flyer
Member
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 212
Danke erhalten: 26
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Zitat:
Zitat von Blade Pilot Beitrag anzeigen
Beide Geräte haben LEDs. Nützt aber bei Tageslicht und erst recht bei Sonnenschein wenig. Das große Gerät zeigt die Zellspannung mit roten LED-Ziffern an - und die sind bei Sonne schon schlecht abzulesen.
LIPO-BLITZER / LIPO-ÜBERWACHUNG - rc-tool.de - Produkte fuer den RC Modellbau F3K F3J F5J F5D

Die Dinger sind so hell, dass man sie auch am Tag gut sieht.

Ansonsten geht einfach nichts über Telemetrie.
MD-Flyer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu MD-Flyer für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (04.09.2019)
Alt 04.09.2019, 20:51   #5
Johan
Senior Member
 
Benutzerbild von Johan
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 1.840
Danke erhalten: 974
Flugort: Dessau-Roßlau, bei den Schafen
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Zitat:
Zitat von MD-Flyer Beitrag anzeigen
LIPO-BLITZER / LIPO-ÜBERWACHUNG - rc-tool.de - Produkte fuer den RC Modellbau F3K F3J F5J F5D
Diesen Blitzer habe ich auch. Ist super zu sehen und sieht gut aus. Gibt es in Weiß, Rot und Grün. Hat Einzelzellenüberwachung und funktioniert sehr zuverlässig. LED kann man einzeln nachkaufen um die 5 Euro. Der Shop versendet zuverlässig und sehr schnell. Sehr zu empfehlen.

Gruß, Jo
_____________________________
...der mit dem fliegenden Toastbrot...
Johan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Johan für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (04.09.2019)
Alt 04.09.2019, 21:09   #6
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 182
Danke erhalten: 57
Flugort: Köln
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Zitat:
Zitat von MD-Flyer Beitrag anzeigen
Die Dinger sind so hell, dass man sie auch am Tag gut sieht
Klingt gut. Wie muss ich mir das vorstellen? Die LED wird irgendwo an gut sichtbarer Stelle am Heli angebracht und ist normalerweise dunkel? Und im Alarmfall (Unterspannung des LiPos) blinkt die LED?
_____________________________
Blade pur: MSR, Nano CP S, 230 S V2, 360 CFX 3S
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.09.2019, 21:10   #7
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.027
Danke erhalten: 765
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Geht doch nix über Warnung per Telemetrie mit einer Fernsteuerung mit Sprachausgabe.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
rainerX (05.09.2019)
Alt 04.09.2019, 21:17   #8
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 182
Danke erhalten: 57
Flugort: Köln
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Das ist ja schön zu hören - aber meine DX6i hat keine Sprachausgabe ...

Und bezüglich Telemetrie hatte ich ja oben schon um Aufklärung gebeten.
_____________________________
Blade pur: MSR, Nano CP S, 230 S V2, 360 CFX 3S
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.09.2019, 21:21   #9
Johan
Senior Member
 
Benutzerbild von Johan
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 1.840
Danke erhalten: 974
Flugort: Dessau-Roßlau, bei den Schafen
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Zitat:
Zitat von Blade Pilot Beitrag anzeigen
Und im Alarmfall (Unterspannung des LiPos) blinkt die LED?
Es gibt mehrere Varianten zum einstellen. Bei mir blinkt die LED ca. 1x pro 2sek. Wie ein ACL. Sinkt die Spannung einer Zelle zu tief (variabel einzustellen) blinkt sie 2x pro 2sek. Ganz simpel. Schau mal auf der Website.
_____________________________
...der mit dem fliegenden Toastbrot...
Johan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Johan für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (04.09.2019)
Alt 04.09.2019, 21:28   #10
Johan
Senior Member
 
Benutzerbild von Johan
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 1.840
Danke erhalten: 974
Flugort: Dessau-Roßlau, bei den Schafen
Standard AW: Alternative zu Akku-"Pieper" gesucht ...

Zitat:

4. Betrieb
Der LipoMon wird standardmäßig mit einer Power-LED (LED1) ausgeliefert. An einem zweiten LED-Ausgang des LipoMon-
V2 (LED2) können weitere Power-LEDs gelötet werden. LED1 dient immer zur Anzeige des Akkuzustandes, während an
LED2 verschiedenen Blitzeffekte eingestellt werden können. Einige Blitzeffekte sind den Anti-Kollisions-Lichtern aus der
Fliegerei nachempfunden.
Nach dem Anstecken zeigt der LipoMon-V2 zunächst die Anzahl der erkannten Lipo-Zellen an: dreimaliges Blitzen bedeutet,
dass 3 Zellen erkannt wurden, viermaliges Blitzen, dass 4 Zellen erkannt wurden, usw.
Als nächstes wird geprüft, ob der Akku voll geladen ist. Falls nicht, blitzt der LipoMon-V2 20x in schneller Folge
hintereinander und wechselt danach in den Überwachungsmode. Als „nicht voll“ wird ein Akku erkannt, wenn eine Zelle unter
4.0V liegt. Ist das Akku voll, wird nichts angezeigt und der LipoMon-V2 wechselt gleich in den Überwachungsmode.
Im Überwachungsmode wird an der LED1 der Zustand der schwächsten Zelle durch fortwährendes Blitzen, alle 1-2

Sekunden angezeigt. Es gibt einen Einfach-Blitz (1x Blitzen), einen Doppel-Blitz (2x Blitzen), sowie einen Tripple-Blitz (3x
Blitzen) und Dauerblitzen. Diesen 4 Blitzarten sind 4 verschiedene Spannungsbereiche zugeordnet. Die Zuordnungen
können in 10 verschiedenen Modi ausgewählt werden.
In der Tabelle und der Grafik in Abbildung 3 sind die verschiedenen Spannungsbereiche für die 10 Modi von LED1 mit den
jeweiligen Blitzarten aufgelistet.
Zum Zeitpunkt der Auslieferung ist der Mode 3 programmiert. Mode 3 ist der am häufigsten verwendete Mode, da er sowohl
den spannungsfesteren Lithium-Polymer-Akkus der neuesten Generation als auch den älteren oder spannungsschwächeren
Lipos gerecht wird.
Die No-Flash Modi blitzen bei vollem Akku zunächst nicht, sondern erst beim Unterschreiten der ersten kritischen
Spannungswelle. Das Positionsblitzlicht der großen Vorbilder (Flugzeug oder Hubschrauber) kann durch einen ACL-Mode
nachempfunden werden.
Im Betrieb zeigt der LipoMon-V2 immer den aktuellen Zustand des Akkus an. Das heisst, dass die Anzeige z. B. von 3x
Blitzen auf 2x Blitzen wechseln kann, wenn der Akku weniger belastet wird und die Spannungslage der Zellen sich dadurch
wieder erhöht.
_____________________________
...der mit dem fliegenden Toastbrot...
Johan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Johan für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (04.09.2019)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1S-Akku von "vernünftigem" Hersteller gesucht Cha.oZ Akku und Ladetechnik 5 14.12.2014 10:33
"Stabile" Alternative zu DS410M??? A6er Kreisel und Servos 28 23.12.2012 18:45
Phoenix. "Giftig + mit Power" fliegen? Parameter gesucht. GG-Man Simulatoren 0 12.04.2012 23:57
Thunder Tiger " GT5 " wirklich eine Alternative .. debian Flybarless 52 02.02.2012 22:52
Anregungen zum Elektronikeinbau mit "großem" V-Stabi gesucht Vicente_cgn Henseleit 23 22.06.2011 21:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.