RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2022, 16:39   #1
Juky
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Juky
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 20.779
Danke erhalten: 4.601
Flugort: Dortmund/LMFC Waltrop
Standard OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Hallo zusammen,

aktuell habe ich eine Taranis mit Multiprotokollmodul und daran per FHSS den M1 gebunden. Möchte nun den FrSky Empfänger Archer RS an den Sbus des M1 anschließen in Verbindung mit Umstieg auf die x-lite (ohne Multimodul).

Wie teile ich dem M1 mit, daß er Sbus sprechen soll und den FHSS abschaltet oder macht er das selbständig sobald Sbus Eingang anliegt?

Bekomme ich über Sbus Telemetriewerte oder geht das nur über S-Port? S-Port kann zwar der Archer RS, aber nicht das
Board des M1 (?)

Vielleicht hat jemand sachdienliche Hinweise, was geht und was Sinn macht ...

Schönen Sonntag
Gruß
Juky
Juky ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.02.2022, 17:28   #2
STC...
Member
 
Benutzerbild von STC...
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 309
Danke erhalten: 301
Flugort: Losheim am See
Standard AW: OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Hallo,
am Board musst du nix umstellen, das erkennt automatisch den S-Bus Eingang.
Telemetrie vom M1 bekommst du nicht, aber du kannst die Empfängerspannung benutzen die der RS liefert. Einfach den Empfänger direkt mit Akkuspannung versorgen.
Allerdings ist der RS etwas unpraktisch mit den 2 Antennen, der M+ passt deutlich besser.

M1 2.jpeg

M1 3_autoscaled.jpg

M1 4_autoscaled.jpg
_____________________________
Gruß Stefan
STC... ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu STC... für den nützlichen Beitrag:
Juky (21.02.2022), sacha (20.02.2022)
Alt 20.02.2022, 17:45   #3
Babbsack
Senior Member
Nasenbär
 
Benutzerbild von Babbsack
 
Registriert seit: 07.07.2001
Beiträge: 7.322
Danke erhalten: 2.200
Flugort: CGN
Standard AW: OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Wie lautet denn die genaue Bezeichnung des Steckers am Ende des gelben Kabels?
_____________________________
Achtung: Gefährliches Halbwissen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!
Babbsack ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.02.2022, 18:07   #4
Juky
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Juky
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 20.779
Danke erhalten: 4.601
Flugort: Dortmund/LMFC Waltrop
Standard AW: OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Hej Stefan, vielen Dank, das hilft mir weiter!

Zitat:
Wie lautet denn die genaue Bezeichnung des Steckers am Ende des gelben Kabels?


Gruß
Juky
Juky ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.02.2022, 18:18   #5
STC...
Member
 
Benutzerbild von STC...
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 309
Danke erhalten: 301
Flugort: Losheim am See
Standard AW: OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Die Bezeichnung des Steckers kann ich euch nicht sagen, aber die gibts als original Ersatzteil von OMP.
Screenshot 2022-02-20 181610.jpg
_____________________________
Gruß Stefan
STC... ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu STC... für den nützlichen Beitrag:
Juky (21.02.2022)
Alt 20.02.2022, 18:37   #6
hanksulo
Member
 
Registriert seit: 17.11.2019
Beiträge: 120
Danke erhalten: 45
Standard AW: OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Zitat:
Zitat von Babbsack Beitrag anzeigen
...Wie lautet denn die genaue Bezeichnung des Steckers am Ende des gelben Kabels?
Molex PicoBlade...ohne Gewähr!
Mich hatte an dem M1 auch die fehlende Telemetrie gestört, was sich mit einem Archer mit Anschluss an die Spannungsversorgung (sh. @ STC...) lösen ließ...dann wird anstelle der Empfängerspannung eben die des Lipo angezeigt.
(ACHTUNG geht nur bis 10V , aslo nicht beim M2!!)
Hat mich aber letztlich nicht überzeugt, Lötstelle auf Platine, Empfänger baumelt unter der Haube rum...
Lösung: FBL/ Empfänger mit OMP Protokoll, Betrieb mit (dem sowieso eingebauten) Multimodul.
hanksulo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hanksulo für den nützlichen Beitrag:
Juky (21.02.2022), pope1701 (21.02.2022)
Alt 13.03.2022, 17:55   #7
Juky
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Juky
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 20.779
Danke erhalten: 4.601
Flugort: Dortmund/LMFC Waltrop
Standard AW: OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Nochmal Danke für Eure Inputs, mal ein Update:

Der Versuch am ESC abzugreifen hat mich das Board gekostet, jedenfalls gehen die LEDs nicht mehr- Neues ist auf dem Weg.

Es erschien mir dann einfacher (weil Lötpunkte größer) direkt am Batterie-Eingang Plus abzugreifen, Signal und Ground kommen
über den S-Bus Anschluß- das hatte ich auf rc-groups gesehen, bei mir kommen aber nur seltsame Werte an, RxBat 2,6V und
A2 2,2V- könnte natürlich auch am defekten Board liegen? Immerhin sehe ich den RSSI Wert auf dem Sender.

Wenn die Werte mit dem neuen Board immer noch zu niedrig sind, greife ich den Minus Eingang auch direkt an der Batterie ab,
das sollte dann auf jeden Fall funktionieren ...

Empfänger ist übrigens ein Archer M+ geworden.

Gruß
Juky
Juky ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.04.2022, 18:45   #8
Juky
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Juky
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 20.779
Danke erhalten: 4.601
Flugort: Dortmund/LMFC Waltrop
Standard AW: OMPhobby M1 mit FrSky Archer RS betreiben

Neues Board, neues Glück - jetzt hat alles geklappt!

Danke Euch ...
Juky ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Sonstige Helis

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OMPHobby M2 V2 mit Futaba 6203SB/ T18SZ TRACON Sonstige Helis 25 18.03.2022 17:25
Neuer OMPHobby M1 Microheli mit Direktantrieb - 290 mm donaldsneffe Sonstige Helis 3 17.12.2020 14:03
OMPHobby M2 Microheli mit zwei Direktantrieben TheFox Sonstige Helis 47 18.10.2019 08:57
Frsky + Spektrum parallel betreiben? Blade Breaker Sender / Empfänger 4 17.07.2015 21:59
Problem mit Microbeast mit FrSky X-Empfängern mit EU Update -Alex- Flybarless 4 11.04.2015 23:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:52 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.