RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2017, 17:38   #31
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Und wie würdet ihr das mit dem Dremel bei Bögen machen? Serviceklappen haben ja oft abgerundete Ecken. Kombination aus Dremel und heisser Klinge?

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.12.2017, 18:49   #32
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 3.284
Danke erhalten: 5.068
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Ich bin auch ein Verfechter der Dremel-Methode bekomme aber damit keinen dünnen Schnitt hin. Ich habe dann immer so etwa 1mm Schnittbreite, aber nur weil ich noch nie einen Lackierten Rumpf aufschneiden musste. Von der sehr warmen Klinge weiß ich aber auch das es sehr gut funktioniert.
Die Rundungen fräse ich mit einem 1mm Diamantfräser was dann wieder ganz gut zu meinen Dremelschnitt passt.

Ich bin der Meinung das wir uns hier zum Vergnügen austauschen und um voneinander zu lernen. Ich schreibe schon länger fast nur noch im Scale-Forum weil mir der Ton in den anderen Unterforen nicht mehr gefällt,
wenn das hier jetzt auch so los geht, bin ich der nächste der hier nicht mehr schreibt!

Hier geht es meistens in einem höflichen Tonfall zu, so sollte es doch auch bleiben, oder?

Ich betreibe jetzt seit 40 Jahren Modellbau, in der Zeit habe ich mehr als nur einmal erlebt das Sachen gut funktionieren obwohl alle Profis sagen: "das geht so nicht!"

Es gibt für alle unserer Probleme (in Bezug auf Modellbau) mehrere gangbare Wege und das ist auch gut so. Es wäre doch langweilig wenn es immer nur den einen richtigen Weg gibt.

Dreamdancer, ich durfte mir schon so viel von Dir abschauen, bitte klink dich nicht aus dem Forum aus!

Jörg, ich weiß das Du weißt, wovon Du sprichst aber ist es sooo schwierig, sich für seinen Ton mal zu entschuldigen?


So, jetzt hab ich mir meinen Frust und Ärger von der Seele geschrieben, mehr werde ich dazu nicht mehr schreiben.

Schaut doch mal ins Scale-Forum von vor 2 oder 3 Jahren, wie viele Bauberichte es da noch gab und wie viele Namen aus dieser Zeit jetzt gar nicht mehr auftauchen


Roland
_____________________________
Hi Ihr Lieben, Viele Grüße aus Frankfurt
heliroland 66 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu heliroland 66 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (06.12.2017), Fixundfoxi (07.12.2017), Gerd01 (06.12.2017), Geri1 (07.12.2017), Grisu_Spittal (07.12.2017), heliuwi (07.12.2017), hola (08.12.2017), raptor-ea (07.12.2017), Scaleflieger (07.12.2017)
Alt 06.12.2017, 19:22   #33
Heliuwe
Member
 
Benutzerbild von Heliuwe
 
Registriert seit: 06.10.2005
Beiträge: 145
Danke erhalten: 237
Flugort: Modellfluggruppe Bremgarten
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Hallo,

ich habe vor kurzem bei meiner Robin Bell 429 eine Servicetür in den Rumpf geschnitten. Die Rundungen wurden mit einem 0.8mm Bohrer gemacht, die Geraden mit einem Sägeblatt. Natürlich ist das Risiko immer da, ein paar Lackabplatzer zu bekommen, der Rest wird mit einer feinen Feile bearbeitet, aber seht selbst.....

Grüße, Uwe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PLrkHHrETAWnyNdz1dxItw.jpg (1,39 MB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2dS1NXBQTPivHMjWJwr0Mg.jpg (1,28 MB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3oFyafgJRNKfwe7ETaAY1A.jpg (1,31 MB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg mLOB%aDORUiZFcC6eDG9Uw.jpg (1,35 MB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg +2ceP6vdQXK7ldNu5Rr8LQ.jpg (1,42 MB, 66x aufgerufen)
Heliuwe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Heliuwe für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (06.12.2017), execflyer (10.12.2017), Geri1 (07.12.2017), Grisu_Spittal (07.12.2017), heliuwi (07.12.2017), raptor-ea (07.12.2017), Schwebephase (06.12.2017), steffen0678 (07.12.2017), TheFox (06.12.2017)
Alt 06.12.2017, 20:12   #34
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.375
Danke erhalten: 1.947
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Zitat:
Und wie würdet ihr das mit dem Dremel bei Bögen machen? Serviceklappen haben ja oft abgerundete Ecken.
Dremel, mit dem Dremel-Werkzeug: Graviermesser 0,8 mm (111)
Leider bekommst Du da keinen so schmalen Spalt wie auf der Geraden. Mit der heißen Klinge gehts auch nicht um enge Kurven.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (06.12.2017), Geri1 (07.12.2017), Grisu_Spittal (07.12.2017), raptor-ea (07.12.2017)
Alt 06.12.2017, 21:59   #35
Heliuwe
Member
 
Benutzerbild von Heliuwe
 
Registriert seit: 06.10.2005
Beiträge: 145
Danke erhalten: 237
Flugort: Modellfluggruppe Bremgarten
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Hallo,

hier nochmal meine Ergebnisse, einmal die Gepäckraumtüre und die Klappe an meiner Domhaube.
Die Domhaube wurde mit einer Diamantscheibe herausgetrennt.

Lackierausbesserungen sind natürlich an beiden Projekten notwendig gewesen, ohne geht es leider nicht.

Grüße, Uwe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg lS+Q0yOvQfy8CBtccEWCzg.jpg (1,61 MB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg eR7tEi2STPG2JsLt4xJqww.jpg (1,52 MB, 68x aufgerufen)
Heliuwe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Heliuwe für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (06.12.2017), execflyer (10.12.2017), Fixundfoxi (07.12.2017), Geri1 (07.12.2017), Grisu_Spittal (07.12.2017), heliuwi (07.12.2017), raptor-ea (07.12.2017), TheFox (06.12.2017)
Alt 07.12.2017, 09:53   #36
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Besser kann man das wohl kaum machen
Ich werde versuchen das bei meiner Bell 412 auch so hinzubekommen. Die ist allerdings noch nicht lackiert, das macht es ein bisschen einfacher.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.12.2017, 10:07   #37
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.375
Danke erhalten: 1.947
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Ich hab natürlich überlegt, ob ich was schreibe. Aber es soll ja gut werden. Ich weiß, ich bin ein harter Kritiker, sorry.
Der Fehler hier:
mLOB%aDORUiZFcC6eDG9Uw.jpg
wäre vermeidbar gewesen. Ein Tape, Klebeband, was auch immer auf den Rumpf kleben, und mit einer Linie sauber anzeichnen. Mit dem Werkzeug dann der Linie natürlich folgen. Wenn sich die Schnitte so wie oben nicht treffen, resultiert leider daraus das hier:
eR7tEi2STPG2JsLt4xJqww.jpg
Ein nicht ganz stimmiger Spalt. In diesem Fall kaum zu sehen. Je kleiner das Modell, um so mehr fällt der Spalt auf - und ich baue recht klein. (hab aber auch schon Rümpfe bis 80cm gebaut, nur waren das keine Heli-Rümpfe. Ist bei solchen Sachen auch nicht relevant...)
Ansonsten sehr gut gelungen, mit minimalen Schäden am Schnitt. Damit ist zu rechnen, wenn man realistisch bleibt. Darum, ein hervorragendes Beispiel zu diesem Thema. Nochmal Danke dafür!
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (07.12.2017), Fixundfoxi (07.12.2017), Geri1 (07.12.2017), Grisu_Spittal (07.12.2017), raptor-ea (07.12.2017), Scaleflieger (07.12.2017)
Alt 07.12.2017, 10:25   #38
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Naja, wenn's perfekt wäre, würde es ja nicht echt aussehen
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
TheFox (07.12.2017)
Alt 07.12.2017, 11:11   #39
Heliuwe
Member
 
Benutzerbild von Heliuwe
 
Registriert seit: 06.10.2005
Beiträge: 145
Danke erhalten: 237
Flugort: Modellfluggruppe Bremgarten
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Hallo,

ja, das ist die einzige Stelle, die nicht so sauber gelungen ist, da war der nicht ganz saubere Schnitt und dann noch zu viel ausgefeilt, aber es ist überhaupt kein Problem das fehlende Material an der Türe aufzufüllen, verschliefen und nachlackieren. Habe mich entschlossen das mal zu zu belassen, weil die rote Lackierung das an der Stelle sehr gut kaschiert. Das Foto im Detail ist da natürlich gnadenlos.

Grüße Uwe.
Heliuwe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Heliuwe für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (07.12.2017), execflyer (10.12.2017), Geri1 (07.12.2017), Grisu_Spittal (07.12.2017), heliuwi (07.12.2017), TheFox (07.12.2017)
Alt 07.12.2017, 21:12   #40
der_dreamdancer
Senior Member
 
Benutzerbild von der_dreamdancer
 
Registriert seit: 14.10.2011
Beiträge: 2.682
Danke erhalten: 3.532
Flugort: Salzburg
Standard AW: Lackierten Rumpf bearbeiten

Zitat:
Zitat von Geri1 Beitrag anzeigen
P.S. danke für deinen Tipp Dreamdancer - ich werde versuchen bei meiner Bell 412 die Serviceöffnungen nach deinem Vorgehen zu erstelle. Das hat mir bisher immer in bisschen Bauchschmerzen gemacht.
Aber bitte nicht einen Cutter mit der Lötlampe anheizen....das ist definitiv zu heiss. Das war nur ein Beispiel... Da würde das GFK wirklich verkohlen. Wäre schade um die Bell.
Der Link den Volle reingestellt hat, ist das richtige Instrument.......Lötkolben mit Klinge zum einspannen.
_____________________________
BK117 Aufbau
AS355N Polizei, A109 Guardia di Finanza, A109 Carabinieri
Bell222 CareFlite
der_dreamdancer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu der_dreamdancer für den nützlichen Beitrag:
Fixundfoxi (07.12.2017), Geri1 (08.12.2017), Grisu_Spittal (08.12.2017), heliroland 66 (07.12.2017), heliuwi (07.12.2017)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo kommen all die lackierten Hauben her? Holger Port Helis Allgemein 10 06.05.2010 18:30
Bearbeiten Alexander Scheuten Bilder und Videos 11 13.12.2009 01:09
Styrene Rumpf bearbeiten morpheus Scale Forum 0 26.05.2007 11:54
Will euch meinen neu lackierten Rappi präsentieren määnzer007 Thunder Tiger 9 18.10.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.