RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2020, 10:58   #11
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 2.110
Danke erhalten: 2.140
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Der Rumpf aus dem Plastbausatz der UH-1B von Monogram / Revell ist 495 mm lang. Er war die Basis für diesen Bausatz. Vorrangig der Hauptrumpf mußte ja verlängert werden. Das war Scratching vom Feinsten beim Formenbau. Mußte nach dem Abgießen noch zig mal neu verspachtelt werden. Zum Schluß haben wir die erste Form nochmal abgegossen, weil immer mal wieder Spachtel beim Tiefziehen wegplatze.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2730.jpg (568,3 KB, 96x aufgerufen)
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Lupusprimus für den nützlichen Beitrag:
der RC-Hubiflieger (29.03.2020), Derfnam (29.03.2020), elec1 (12.05.2020), Grisu_Spittal (29.03.2020), Martinkreuz (29.03.2020), Stebe (29.03.2020), TheFox (29.03.2020)
Alt 29.03.2020, 15:57   #12
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.920
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Heute wird maskiert. Die Fenster-Flächen von innen mit Tesa Krepp, und später keine Fingertapser oder Dämpfe vom Kleber auf den Scheiben zu haben. Und natürlich die Scheiben von außen. Ich maskiere mit Autofolie, MacCal 9800 Pro. Dem Bausatz liegen Schablonen bei. Diese schneide ich aus, übertrage sie auf die Folie, schneide die Folie aus, und klebe sie auf. Über Wölbungen dehnt sich die Folie ganz einfach.
IMG_20200329_102608.jpg IMG_20200329_113103.jpg IMG_20200329_113054~2.jpg IMG_20200329_151051.jpg IMG_20200329_152643.jpg IMG_20200329_152720.jpg IMG_20200329_152805~2.jpg
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (30.03.2020), der_dreamdancer (30.03.2020), Grisu_Spittal (29.03.2020), heliroland 66 (29.03.2020), Kenneth Petersen (29.03.2020), Lupusprimus (29.03.2020), Martinkreuz (29.03.2020), Stebe (29.03.2020)
Alt 29.03.2020, 17:03   #13
Stebe
Senior Member
 
Benutzerbild von Stebe
 
Registriert seit: 12.07.2017
Beiträge: 1.277
Danke erhalten: 2.947
Flugort: Friesland
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Sieht mal wieder, wie immer bei dir, sehr professionell aus. Mach weiter so
Stebe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stebe für den nützlichen Beitrag:
TheFox (29.03.2020)
Alt 29.03.2020, 23:07   #14
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.920
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Nachdem alles maskiert ist, geht's mit dem Verkleben der Hälften los. Zunächst einen Streifen Folie rundherum an eine Hälfte. Beim Heckausleger wölbe ich die Verbindungsstreifen, um einen besseren Formschluss zu bekommen. Zudem dient diese Verstärkung auch zur Stabilsierung.
Danach werden die Hälften miteinander verklebt. Ich verwende Magnete um die Teile an ihrem Platz zu halten.
IMG_20200329_160344.jpg IMG_20200329_160359.jpg IMG_20200329_173821.jpg IMG_20200329_173942~2.jpg IMG_20200329_195214~2.jpg IMG_20200329_195238~2.jpg IMG_20200329_195253~2.jpg IMG_20200329_195542~2.jpg
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (30.03.2020), der_dreamdancer (30.03.2020), Grisu_Spittal (30.03.2020), heliroland 66 (29.03.2020), Martinkreuz (30.03.2020), Stebe (30.03.2020)
Alt 29.03.2020, 23:17   #15
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.920
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Der fertig verklebte Heckausleger bekommt oben in der Flosse einen Ausschnitt für den Heckmotor-Träger. Der Motorträger wird eingeklebt und ein Loch für die Motorkabel gebohrt.
Heckausleger und Kabine hab ich an der Stelle wo sie später zusammengesetzt werden verstärkt. Danach plan geschliffen, und eine Folie drauf geklebt. So hab ich eine saubere gerade Fläche.
IMG_20200329_213749~2.jpg IMG_20200329_213812.jpg IMG_20200329_214608.jpg IMG_20200329_231128.jpg IMG_20200329_230904.jpg IMG_20200329_231036~2.jpg IMG_20200329_230930.jpg
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (30.03.2020), der_dreamdancer (30.03.2020), Grisu_Spittal (30.03.2020), Martinkreuz (30.03.2020), Stebe (30.03.2020), Zisch32 (04.04.2020)
Alt 30.03.2020, 08:41   #16
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.431
Danke erhalten: 1.471
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Hat die "Iroquis" oben auch grüne Fenster? Falls ja, denk daran die vor dem zusammenkleben zu lackieren.
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.03.2020, 09:52   #17
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 2.110
Danke erhalten: 2.140
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Hat sie. Habe ich in der Eile leider vergessen vor der Versendung zu spritzen.
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.03.2020, 10:26   #18
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.920
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Das Leitwerk ist dran. Hier wird's tricky: in das 2mm starke Leitwerk muss eine Verbindung. Ich nehme eine 1,5mm Edelstahlrohr. Die Resin-Teile bekommen eine Bohrung, und dann wird zusammengesteckt.
IMG_20200329_233351~2.jpg IMG_20200329_233426~2.jpg IMG_20200329_233543~2.jpg IMG_20200329_233555~2.jpg IMG_20200329_233627~2.jpg
Die Oberfläche sieht noch wild aus. Ich überziehe die Resin-Teile mit Sekundenkleber, und schleife das nachher glatt. Darauf haftet mein Lack perfekt, und ich kann sorglos mit Autofolie maskieren.
Zitat:
Hat die "Iroquis" oben auch grüne Fenster? Falls ja, denk daran die vor dem zusammenkleben zu lackieren.
Der grüne Tönungslack stand auf dem Tisch. Die Maskierung für das Grün innen ist drauf. Trotzdem vergessen, und die Rumpfhälften miteinander verklebt. Mal sehen, ob ich das nachträglich noch hinbekomme.

Geändert von TheFox (30.03.2020 um 10:31 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (30.03.2020), der_dreamdancer (30.03.2020), Grisu_Spittal (31.03.2020), Stebe (30.03.2020)
Alt 30.03.2020, 10:29   #19
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.920
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Die Mechanik hat den Scale-Heckrotor bekommen. Der Heckrotor wird dafür auf links umgebaut. Fliegt sauber und leise, aber der Heckrotor hat eine minimale Unwucht und zappelte etwas auf und ab. Den muss ich noch auswuchten.
IMG_20200330_101718.jpg IMG_20200330_101705.jpg IMG_20200330_101648.jpg
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (30.03.2020), Grisu_Spittal (31.03.2020), Stebe (30.03.2020)
Alt 30.03.2020, 10:36   #20
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.431
Danke erhalten: 1.471
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Baubericht UH-1D "Iroquois" Canadian Armed Forces 1:24

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Der Heckrotor wird dafür auf links umgebaut.
Hast Du dazu den Motor umgepolt oder hat der Heckrotor eine umgekehrte Steigung?
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baubericht Boeing AH-6F Special-Forces / 600 Holodrio Scale Forum 88 26.01.2017 17:43
V22 Osprey "Canadian SAR" beetlejuice Scale Forum 39 20.01.2016 12:47
Baubericht: Wie ein Koax auch aussehen kann - Kamov Ka-26 in "groß" Lupusprimus Scale Forum 73 23.10.2014 11:27
Mein "Baubericht" zum T-Rex 600 ESP cappy Align 37 05.06.2010 14:53
T-Rex 500 " Live " Baubericht mit Fotos T-rex 600 Align 199 24.02.2008 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.